DB BR181.2 und diverser Maps nicht spielbar

    • DB BR181.2 und diverser Maps nicht spielbar

      Nabend.
      Ich habe mir neulich über TS die 181.2 gegönnt. Leider musste ich feststellen, dass diese von Virtual Railroads sei, aber diese nicht im vR Ordner existiert, geschweige denn überhaupt installiert wurde. Ich habe über Steam > Eigenschaften die Datein auf Fehler überprüfen lassen. Auch dies zeigte keine Wirkung. Auch diverse TS-Shop Maps sind nicht spielbar. Wenn ich mir selbst ein Scenario erstellen will, ist die gesamte Map weiß und ohne Objekte etc. Ich habe auch die nicht spielbaren Maps so wie die 181 deinstalliert und dann einzeln wieder neu installiert.
      Sollte ich den TS komplett deinstallieren und wieder neu installieren?
      Werbung
    • Meinst du auf Szenarien die hier zum Laden gibt, oder wirklich auf "Maps" nicht setzbar?!

      Denke mal wenn es ersteres ist, hast du dir die Antwort selbst gegeben. Die Steam und die vR Variante unterscheiden sich immer von den Ordnerstrukturen und somit kann die Lok nicht genutzt werden, in Szenarien die hier mit der vR Variante gebaut wurden, oder du musst dir die Tutorials zu RW Tools angucken und das Fahrzeug selbst wechseln.

      Auf welcher Map möchtest du denn dein Szenario bauen?! Und hast du die komplette Payware dafür?!
      LG Tilmann

      The post was edited 1 time, last by Tilmann ().

    • Hallo JayC-LP,

      zu deinem ersten Problem mit der BR181:
      Erst einmal kann ich dich beruhigen, denn die Lok ist wirklich von VR, allerdings, wie Tilmann auch bereits schon erklärt hat, haben die Stream- und die VR-Downloadversionen unterschiedliche Ordnerstrukturen. Das bringt natürlich bei Szenarien ein paar Schwierigkeiten mit sich, denn die meisten Szenarien sind mit der VR-Variante gebaut worden. Da wird im Hintergrund der Szenarien natürlich auf die VR-Ordnerstruktur zurückgegriffen -> Sprich im Umkehrschluss: Wenn du die Steam-Variante hast, greift das Szenario auf nicht existentes Rollmaterial zu. Wenn du so ein Szenario mit der Stream-Version spielen möchtest, musst du die Lok tauschen. Das geht auch, neben RWTools, relativ unkompliziert im Editor. Ich verlinke dir nachfolgend mal beide Tutorials:
      Editor: Klick Mich!
      RWTools: Klick Mich!

      Zu deinem zweiten Problem mit dem Erstellen eigener Szenarien:
      Da wäre es mal gut zu wissen auf welcher Strecke du überhaupt das Szenario bauen möchtest und vor allem: Hast du die Strecke mit Hilfe eines Mods verschönert?

      Bis dahin viele Grüße

      The post was edited 1 time, last by a.wagner92 ().

    • Erst einmal Danke für eure Antworten.
      Bei den Maps handelt es sich um:
      Hamburg - Hannover
      Hamburg - Lübeck
      Hamburg S1
      Ruhr - Sieg Linie Shop-Version

      An den Maps habe ich keine Änderungen vorgenommen. Sie sind so wie sie sind installiert.

      The post was edited 2 times, last by JayC-LP ().

    • @TrainFW Warum sollte man AP Dateien entpacken, wenn man ein Szenario erstellen möchte? Der TS(-Editor) kann die lesen ohne zu entpacken. Entpacken muss man die APs nur wenn man die darin enthaltenen Dateien modden will (Repaints, etc.), bzw. mit RW-Tools etwas tauschen will, das in AP-Dateien steckt.
      Ergänzend zu @a.wagner92s Aussage zum Thema Rollmaterial tauschen: Wenn du etwas nicht hast, das Szenario das Rollmaterial aber verlangt, kannst Du das nur mit RW-Tools tauschen aber nicht im Editor. So z.B. bei der 181 von Steam, wenn das Szenario die vR verlangt, geht das Tauschen nur über RW-Tools wenn du halt die andere hast.

      Grüße

      -setter-
      resistance is futile!!!
    • Und in welchen Szenarien hast du versucht was umzustellen?!

      Also das du selbst keine Szenarien bauen kannst, das kann ich nicht nachvollziehen... Wenn du alles installiert hast und nur die "normalen" Maps nutzt...

      Wählst du am Anfang auch einen Ort aus, wo du hingebeamt wirst? Nicht das du einen Ort aussuchst, der von der Karte gar nicht bebaut wurde?! Wenn du im Editor bist, und auf die 2D Karte wechselst, siehst du da Gleise?! Und wenn nein, vielleicht etwas mehr rauszoomen?! Vielleicht wurdest du jeweils auf nen falschen Ort geschickt?! Vielleicht mal ein Screenshot machen.
      LG Tilmann
    • JayC-LP wrote:

      Leider musste ich feststellen, dass diese von Virtual Railroads sei, aber diese nicht im vR Ordner existiert, geschweige denn überhaupt installiert wurde.
      Hierzu .....
      Alles was es von vR über Steam gibt findet sich nicht unter "....\Assets\virtualRailroads"
      Die 101, 112.1 und 151 finden sich z.B. in "....\Assets\vR_Steam_ProLine"
      Ich gehe davon aus das diese mit der 181 ebenso sein wird.
      Train Simulator, obwohl oft Ärger bringend, oftmals nicht mal mit ihm an sich, einer von dem man doch nicht lassen kann. Viele können nicht mal von Unterwegs von ihm lassen (Forum). Was nach meiner Meinung zu voreiligen Postings führt. Auch von Usern die selbst gegen solche schimpfen.
      Werbung

      The post was edited 1 time, last by Loco-Michel ().

    • Tilmann wrote:


      Wählst du am Anfang auch einen Ort aus, wo du hingebeamt wirst? Nicht das du einen Ort aussuchst, der von der Karte gar nicht bebaut wurde?! Wenn du im Editor bist, und auf die 2D Karte wechselst, siehst du da Gleise?! Und wenn nein, vielleicht etwas mehr rauszoomen?! Vielleicht wurdest du jeweils auf nen falschen Ort geschickt?! Vielleicht mal ein Screenshot machen.
      Ich kann noch nicht mal auswählen, wo ich mein Scenario beginnen möchte. Dort steht dann nur Route Origin.

      Tilmann wrote:

      Und in welchen Szenarien hast du versucht was umzustellen?!

      Also das du selbst keine Szenarien bauen kannst, das kann ich nicht nachvollziehen... Wenn du alles installiert hast und nur die "normalen" Maps nutzt...
      Die vorhandenen Szenarien hab ich so gelassen wie sie sind, also nix verändert.
    • Also dann, da du wirklich alles bei Steam nur erworben hast, würde ich wirklich alles mal Deinstallieren, den Ordner Railworks komplett selbst danach löschen, falls der noch da sein sollte und dann noch mal ganz neu installieren. Weil alles andere müsste dann ja ausgeschlossen sein. Wird aber eher nicht an der 181 liegen. Wichtig ist halt nur, das du, wenn du doch andere Inhalte installiert hast von Fremdanbieter, diese dann sicherst, weil die werden von Steam nicht gesichert und neu installiert. Vielleicht hat irgendein Update abgebrochen und damit eine Datei zerschossen?! Keine Ahnung, ist reine Vermutung.
      LG Tilmann
    • So.
      Ich hab jetzt deinstalliert, den Railworks-Ordner komplett gelöscht. Und jetzt neuinstalliert. Nach wie vor das selbe. Ich kann keine Szenarios spielen, geschweige denn ein Szenario bauen.
      Ich weiß nicht, was da falsch läuft. Auch das selbe Spiel läuft in der 32Bit-Version ab.

      Bei einem Szenario, was bei Hamburg - Hannover mit dabei ist, fahre ich einen Metronom. Doch nachdem TS geladen hat, sagt er mir, dass ein ICE2 Rollmaterial fehlt, obwohl dieser installiert ist. Ich werde wohl den Support von Steam oder den Ersteller der Maps kontaktieren müssen.

      Mir ist auf gefallen, dass alle Strecken von RSC diese merkmale aufweisen. Alle anderen funktionieren. Dieses Problem hatte ich schon letztes Jahr gehabt.

      The post was edited 2 times, last by JayC-LP ().

    • Puh. Wenn ich alles drauf kriege.

      Was mir auch noch aufgefallen ist, die ganzen RSC-Maps etc waren verpackt. Habe diese mal entpackt, aber nach wie vor keine positive Auswirkung.
      Hoffe, das sind die, die du erwartet hast. Habe nämlich recht viele.

      The post was edited 1 time, last by JayC-LP ().

    • JayC-LP wrote:

      Habe diese mal entpackt
      Ein frisch neu installierter Trainsimulator direkt von Steam muss nichts entpackt werden, d.h. auch in den Dateien muss in der Regel nichts gemacht werden, bis auf eine mögliche Ausnahme (seit dem TS 19) :

      Important Note
      If you’re looking to get straight into Train Simulator 64-bit as soon as it launches, there’s a step you must complete prior to loading. There is still some work ongoing with the core code and we hope to finalise this in the next week or so. So as a temporary measure, you’ll need to follow these instructions before you load into 64-bit (note if you’re sticking with 32-bit, you can safely ignore these instructions):
      1. Load Steam and navigate to your Game Library.
      2. Right-click on Train Simulator and select Properties.
      3. Click the Local Files tab and then Browse Local Files.
      4. Double-click on the file called Setup_Audio.bat (we're receiving early reports this hasn't been included - you can download it from here. Just drop it into the folder above)
      5. A window will open, and you should select Option 2 to set up the audio for 64-bit. (If you plan on going back to 32-bit, you will need to repeat these steps but choose Option 1)
      6. Follow the instructions presented until you’re back at the main menu – choose Option 3 to exit.
      7. You can now safely launch Train Simulator 64-bit by clicking Play from the Steam Games Library.


      Ansonsten habe ich nur noch die Idee zu klären ob Dein PC für den TS geeignet ist und Dich an den Support von DTG zu wenden : dovetailgames.kayako.com/Core/Default/Index
      Werbung
    • @JayC-LP

      Weiß zwar nicht ob das überhaupt dein Problem auslösen kann?!
      Aber wie sieht es mit der Firewall aus?
      Die hatte bei mir mal von einem Tag auf den anderen den TS blockiert.
      Ist da bei dir der TS entsprechen eingetragen?
      32bit und die 64bit Version.
      Train Simulator, obwohl oft Ärger bringend, oftmals nicht mal mit ihm an sich, einer von dem man doch nicht lassen kann. Viele können nicht mal von Unterwegs von ihm lassen (Forum). Was nach meiner Meinung zu voreiligen Postings führt. Auch von Usern die selbst gegen solche schimpfen.
    • JayC-LP wrote:

      Mir ist auf gefallen, dass alle Strecken von RSC diese merkmale aufweisen. Alle anderen funktionieren. Dieses Problem hatte ich schon letztes Jahr gehabt.
      Würde dafür sprechen, dass es was mit den AP Dateien zu tun hat. Eventuell ein Programm installiert, dass bissel zu restriktiv Dateizugriffe blockiert?

      Wenn man die AP entpackt, sollte man danach natürlich die AP löschen, sonst greift er dennoch darauf zu und wenn der Zugriff blockiert wird, dann ist das Ergebnis eben nicht anders.