Trainz 2019 jetzt auf Steam verfügbar!

    • Trainz 2019 jetzt auf Steam verfügbar!

      Der Trainz Railroad Simulator 2019 wurde heute auf Steam veröffentlicht zu einem Preis von 58,99€.
      Als Neuerungen gegenüber dem Vorgänger werden folgende Features angegeben (führ mehr Infos Spoiler öffnen):

      Features
      Mehr Realismus:
      • Dank einem reichhaltigen Update der Engine sieht Trainz jetzt realistischer aus als je zuvor:
      • Genaue Simulation von Lichteinflüssen auf Fotorealistischer Texturen dank Physically-Based Rendering Technologie. Und das in Echtzeit.
      • Extreme Details durch 3d-Texturen mit Parallax Mapping.
      • Selbst winzige Gebrauchsspuren auf Oberflächen sichtbar durch Detail Mapping.
      • Erweiterte Lichteinstellungen, die mehr Kontrolle über direktes, indirektes und HDR-Licht geben.
      Neue Gestaltunswerkzeuge:
      • Mit NVIDIA Turf Effects stellst du als Streckenbauer hochdetailliertes Gras und anderen Bodenbewuchs auch auf großen Flächen problemlos dar.
      • Platziere animierten Vegetation, die sogar auf den Wind reagiert.
      • Verteile mit dem Ground Clutter Effekt ganz einfach winzige Objekte wie Steine, Äste und Baumstümpfe für mehr Details.
      • Verbessertes Finden-und-Ersetzen-Tool, damit Strecken aus älteren Trainz-Versionen schnell um die neuen Funktionen erweitert werden können.
      Verbesserter Fahrermodus:
      • Einfache Steuerung und mehr Informationen während der Fahrt:
      • Streckenmonitor zeigt wichtige Informationen für mehr Fahrgenauigkeit.
      • Wechsel jetzt noch schneller zwischen Einfachem-, Realistischem- und KI-Modus.
      • Verwalte dutzende KI-Fahrer in der neuen Fahrersteuerung
      • Passe Fahrerbefehle direkt während der Fahrt an.
      Mehr Inhalte verwalten:
      • Schnell und einfach installierte Loks und Wagen ansehen im "Meine Sammlung"-Menü
      • Strecken, Aufgaben und Fahrzeuge ganz einfach in der neuen Benutzeroberfläche finden - kein lästiges Rumsuchen mehr.
      • Filtere Inhalte nach Typ, Ursprung, Land und vielen weiteren Optionen.
      • Stelle eine Liste deiner Favoriten zusammen, um sie noch einfacher zu finden.
      • Finde neue Inhalte auf der Trainz Download Station und lade sie direkt im Spiel herunter.
      Mehr Inhalte bearbeiten:
      • In TRS19 kannst du alle Mitgelieferten und als DLC gekauften Strecken und Aufgaben nach deinen Vorstellungen anpassen.
      • Verändere das Gelände und seine Texturen.
      • Ersetze bestehende Gleise und baue neue ein.
      • Füge beliebig Gebäude hinzu und entferne sie.
      • Teile deine Version der Strecke mit anderen Käufern von TRS19 oder dem entsprechenden DLC über die Trainz Download Station.
      Und vieles mehr:
      • Auswahllisten - teile Objekte zu einfachen Verwaltungen in Auswahllisten ein.
      • Raildriver-Unterstützung - T:ANE und TRS19 sind mit Raildriver-Fahrpulten kompatibel
      • Jahreszeitenfunktion für Procedural-Gleise.
      • Neue Hilfefunktionen im Spiel.
      • FBX-Unterützung - Trainz kann jetzt mit noch mehr 3D-Programmen und PBR Materialien genutzt werden.
      Quelle: Steam


      Es werden sechs Strecken mitgeliefert: Kickstarter Country 2, Canadian Rockies, Sebino Lake, Niddertalbahn, Cornish Mainline & Branches und Edinburgh - Dundee. Als Fahrzeuge werden unter anderem die BR 218, die BR 294, ein ICE 1, mehrere Wagen und mehr mitgeliefert. Ich habe leider keine komplette Liste von allen Fahrzeugen gefunden, ihr könnt mich also gerne ergänzen.
      Gruß Muckelchen
      Werbung

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Muckelchen ()

    • Merci, ja was soll man sagen "liab", hab mir gerade das 18 Minuten Video zur Niddatalbahn angesehen (fiktiv elektrifiziert, also eher ein Altenburg-Wildau für Trainz). Ich hab 5 Jahre intenisv Trainz gemacht und bin dann aufs damalige Railworks umgeschwenkt, nun fast 10 Jahre hier im TS .... ich wollte nicht mehr tauschen wollen, parallel ist reine Zeitverschwendung. Es gibt ohne Frage für den Editor etliche Dinge die besser sind als im TS32 bit gar kein Frage, aber die ganze Verarbeitung (und von der Funktionalität und Fahreigenschaften will ich erst gar nicht reden) ist und bleibt irgendwie das alte Trainz, ein sicher sehr schönes Ding zwischen dem hier und ich weiß nicht... EEP ... nicht böse sein und viel Spaß haben damit, die Industriefunktion würde ich sofrt gerne im TS haben ;-))
    • Ich weiß nicht, ich weiß nicht. Habe damals auch Trainz gespielt. Was ich damals sehr gut fand war der Editor. Da ging alles locker vom Hocker von der Hand. Habe damals auch eine Strecke gebaut. Auch die Option mit
      Be/Entladen von Gütern gefiel mir. Was mir nie gefallen hat waren die Rollgeräusche der Waggons und die Züge, einfach Grottenschlecht. Spätestens nach 10 Minuten hatte man von den Gerumpel die Nase voll.
      Ebenso hat Trainz immer irgendwie letztendlich das aussehen gehabt eben wie eine Modelleisenbahn.
      Gefiel mir damals weniger.
      Ist den Trainz heute in 64 Bit ?
    • Bei Trainz gab es vor kurzem noch ein Lizenz, die die Nutzung auf Zeit beschränkte. Sprich: Nur für die Monate für die man zahlte konnte man das Spiel nutzen.
      Auf Steam kann ich nichts davon lesen. Gilt dieses Lizenzmodell nicht mehr ? Also kann man mit einem Kauf bei Steam das Spiel und den Content dazu auf "ewig" spielen, wie im TS ?
      Alte Rechtschreibung - na und ? Wenigstens richtig ! (außer ein paar spezial-120er-Worte ;) )
      Werbung
    • @120
      Zur Berichtigung!

      Das mit dem Zeitlimit ist absoluter Quatsch. Du bezahlst als Gold Member den vollen Preis für TRS19 und erhälst die 6 Grundstrecken auf alle Fälle,
      auch wenn Du die Mitgliedschaft bei Trainz kündigst. Außerdem werden alle Payware-Artikel aus TANE in den neuen TRS19 übertragen.
      Man zahlt also nicht erneut für die gekauften Inhalte.


      LG
      Martin
      Meiningen