Train Simulator gekaufte Inhalte hinzufügen

    • Train Simulator gekaufte Inhalte hinzufügen

      Liebe Forumsmitglieder, mein Sohn hat seinen Laptop nach Festplattentausch mit Windows 10 neu installiert und das Programm TrainSimulator wieder installiert. Seine bei Steam gekauften Strecken, Züge und Wagen sind zu sehen. Die bei anderen Anbietern (vR, RRR und RT) gekauften Inhalte werden nicht angezeigt. Unter Steam haben wir einen zweiten Bibliotheksordner angelegt und die bei den anderen Anbietern gekauften Inhalte hineinkopiert, sie werden im Spiel aber nicht angezeigt. Hat jemand einen Tip?
      ,
      Werbung
    • Um mich nicht zu weit hinzu zu lehnen, in dießem fall einfach alles neu installieren auch wenn es viel arbeit macht, aber am ende sollte alles wieder einwandfrei laufen!lg
      Leider hab ich LRS , ich versuchs ja, aber es klappt nicht immer, bitte um Nachsicht!
    • Auf jeden Fall muss alles das was nicht über Steam installiert wurde neu installiert werden. Wie soll Windows sonst davon erfahren das diese Addons existieren. Alles was über Steam in den TS installiert wurde kann (wenn vorher gemacht) einfach aus einem Datenbackup wieder auf die Platte kopiert werden.
      Viele Grüße aus Ostfriesland

      Stephan
    • Harald B wrote:

      Unter Steam haben wir einen zweiten Bibliotheksordner angelegt und die bei den anderen Anbietern gekauften Inhalte hineinkopiert, sie werden im Spiel aber nicht angezeigt. Hat jemand einen Tip?
      :?: :?: :?:

      Das kann ja auch nicht funktionieren!
      Alles für den Train Simulator muss im selben Ordner sein wie die Sachen welche über Steam kommen.

      Für Züge, Lokomotiven und Wagen wäre das ....
      *:\******\steamapps\common\RailWorks\Assets

      steveb6664 wrote:

      Auf jeden Fall muss alles das was nicht über Steam installiert wurde neu installiert werden.
      Nicht unbedingt!
      Im Einzellfall des Fahrzeuges eventuell ja, aber bei den aufgezählten Anbietern eher nicht.
      Train Simulator, obwohl oft Ärger bringend, oftmals nicht mal mit ihm an sich, einer von dem man doch nicht lassen kann. Viele können nicht mal von Unterwegs von ihm lassen (Forum). Was nach meiner Meinung zu voreiligen Postings führt. Auch von Usern die selbst gegen solche schimpfen.

      The post was edited 3 times, last by Loco-Michel ().

    • @Harald B

      Es reicht jetzt erstmal, wenn ihr alle Daten aus dem zusätzlichen Bibliotheksordner in den Steam Hauptordner, ins Verzeichnis Railworks hineinkopiert, in erster Linie die zwei Ordner Assets und Content, dann kann der TS sie auch sicher finden.

      Der TS darf immer nun "einen" Bibliotheksordner haben, sonst findet er die Daten nicht. Nur der Steam-Client kann vom restlichen getrennt werden, alles andere muss im gleichen Railworks-Ordner zu finden sein.
    • @Harald B
      Irgendwie verstehe ich die Frage gerade nicht so richtig! *denk*

      Ihr habt doch scheinbar vor dem Festplattentausch eine Sicherungskopie von dem ganzen gemacht?
      Naja und jetzt muss das ganze Zeugs wieder dahin wo es vorher war.

      Oder wie in welcher Form liegen euch deren Sachen vor?

      Harald B wrote:

      Die bei anderen Anbietern (vR, RRR und RT) gekauften Inhalte werden nicht angezeigt.
      Train Simulator, obwohl oft Ärger bringend, oftmals nicht mal mit ihm an sich, einer von dem man doch nicht lassen kann. Viele können nicht mal von Unterwegs von ihm lassen (Forum). Was nach meiner Meinung zu voreiligen Postings führt. Auch von Usern die selbst gegen solche schimpfen.