EBuLa Designer (Beta)

    • available
    • EBuLa Designer (Beta)

      Hallo zusammen,

      ich möchte euch mein Projekt EBuLa Designer vorstellen und zugleich dazu einladen die hiermit veröffentlichte Beta-Version zu testen.




      Der EBuLa Designer dient dazu alle Arbeitsschritte zur Erstellung von EBuLa-Fahrplänen für Virtual Railroads Expert Line Fahrzeuge in einer Anwendung zu vereinen. Dabei können Fahrpläne mit Speichern- und Laden-Funktionen leicht ausgetauscht und den eigenen Bedürfnissen angepasst werden. Mit der Export-Funktion kann ein fertiger Fahrplan mit nur einem Klick in das Format für Virtual Railroads Expert Line Fahrzeuge mit EBuLa-Funktion überführt werden. Im Anschluss daran kann man wie gewohnt mithilfe des EBuLa Helper von Virtual Railroads den Fahrplan in den Speicher eines Expert Line Fahrzeugs seiner Wahl laden.

      Bitte beachten:
      Die hiermit veröffentlichte Beta-Version vom EBuLa Designer ist eine minimal funktionsfähige Beta-Version. Das bedeutet, insbesondere die grafische Oberfläche ist noch nicht fertig. Es ist zum Beispiel möglich Buchstaben bei Kilometrierung und Geschwindigkeit einzugeben, anstelle von Zahlen. Außerdem ist die Bedienung noch nicht an allen Stellen rund.

      Voraussetzungen für die Nutzung des EBuLa Designer:

      1) Microsoft Windows 10 (64 Bit) *
      2) DTG Train Simulator 201x (32 oder 64 Bit)
      3) Nvidia DDS Utilities Version 8.31

      * Die Nutzung unter älteren Microsoft Windows Versionen wird nicht offiziell unterstützt. Es ist allerdings möglich, dass die Anwendung ausgeführt werden kann sofern ein aktuelles .NET-Framework installiert ist.

      Download Nvidia DDS Utilities Version 8.31
      developer.nvidia.com/sites/def…lities_8.31.1127.1645.exe

      Download EBuLa Designer Beta-Version 0.35
      EBuLa Designer (Anwendung inkl. Handbuch)

      Nachfolgend biete ich einen Beispiel-Fahrplan (.XML-Datei) als Vorlage für den EBuLa Designer an. Es handelt sich dabei um den IC 2005 für den Streckenabschnitt Villingen - Konstanz. Der mit dem EBuLa Designer erstellte Fahrplan kann ebenfalls eingesehen bzw. direkt im Train Simulator genutzt werden.

      Download EBuLa Designer Beispiel-Fahrplan
      .XML-Datei (Vorlage für den EBuLa Designer)
      Fertiger EBuLa-Fahrplan (Export / Ergebnis aus dem EBuLa Designer)

      Fehler oder Probleme bitte an die E-Mail-Adresse support@zugleitstelle.de melden. Ich bin bemüht zügig zu antworten und zu helfen. Bedingt durch wenig Freizeit für mein Hobby kann sich die Antwort im schlimmsten Fall allerdings um mehrere Tage verzögern. Ich bitte diesbezüglich um Verständnis.

      Grüße

      Henrik
      Werbung

      The post was edited 1 time, last by Zugleitstelle ().

    • Danke auch hier nochmal für dieses Tool. Hiermit ist ziemlich schnell ein Fahrplan erstellt. In ein "paar" Minuten ist bei mir der Fahrplan von Bremen nach Osnabrück entstanden.

      Noch zwei Fragen:
      1. Wird es auch noch die Möglichkeit geben nicht signalisierte Geschwindigkeitswechsel invers darzustellen? Gerade für Güterzüge ist das durchaus interessant.
      2. Nicht ganz so wichtig wie das erste, wäre wenn man Geschwindigkeitserhöhung die bereits mit Zugspitze angestrebt werden dürfen darzustellen (gestrichelte Linie). Zum, Beispiel für Strecken wo Bü's nur mit einer geringeren Geschwindigkeit befahren werden dürfen.
    • Jean-Maurice wrote:

      Noch zwei Fragen:
      1. Wird es auch noch die Möglichkeit geben nicht signalisierte Geschwindigkeitswechsel invers darzustellen? Gerade für Güterzüge ist das durchaus interessant.
      2. Nicht ganz so wichtig wie das erste, wäre wenn man Geschwindigkeitserhöhung die bereits mit Zugspitze angestrebt werden dürfen darzustellen (gestrichelte Linie). Zum, Beispiel für Strecken wo Bü's nur mit einer geringeren Geschwindigkeit befahren werden dürfen.
      Da ich kein Betriebseisenbahner bin muss ich gestehen dass ich gerade nicht weiß was Du meinst. :huh: Kannst Du mir bitte Beispiel-Bilder zeigen oder genauer beschreiben was wie aussieht? Ich nehme es gerne rein, aber dazu muss ich es erst einmal verstanden haben. :D

      Grüße

      Henrik
    • Zugleitstelle wrote:

      Kannst Du mir bitte Beispiel-Bilder zeigen oder genauer beschreiben was wie aussieht?
      Moin, ich helfe mal weiter. Habs leider nur für die gedruckte Form. Müsste aber in der elektronischen Form im Zug relativ ähnlich aussehen.

      - nicht signalisierte Geschwindigkeitswechsel:

      - Geschwindigkeitserhöhung bereits mit Zugspitze:

      The post was edited 2 times, last by FunFactorTM ().

    • @Jean-Maurice darf ich dich was fragen? Hast du einen Tipp, wie man zu solchen Fahrplänen kommen kann, dass man die siech so für den TS bereitstellen kann? Herzlichen Dank für eine gelegentliche Antwort. Lg aus der Schweiz.

      @Zugleitstelle ich möchte dir auch herzlich danken, dass du diese tolle Tool geschaffen hast. Ich bin jetz daran, dies für meine szenarien dann auch zu nutzen. Nur muss ich noch zu den Infos kommen . Aber vielen Dank schon mal!
      Werbung

      The post was edited 2 times, last by DonMattheo ().

    • @DonMattheo für den nicht-Eisenbahner der nicht zufällig alte Fahrpläne/Ersatzfahrpläne rum liegen hat bleibt einem wohl nichts anderes übrig als die Strecke im TS "abzufliegen" und sich die Stellen zu notieren welche in den Fahrplan müssen.

      Ich hab hier mal meinen vorhin erstellten Fahrplan angehangen. Für das Szenario "Der Frühe Vogel..." kann man diesen hier verwenden. Ich muss aber gestehen, dass das LZB Ende hinter Bohmte fehlt, und die LZB Anfänge nach dem Original eingetragen sind, und nicht so wie im TS verbaut.
      Files
    • Jean-Maurice wrote:

      Wo anders werden die Geschwindigkeitswechsel aber nicht hervorgehoben. Außer eben die inversen Geschwindigkeitswechsel.
      Logisch, sorry, gerade im Eifer einen Fahrplan erstellen zu wollen voll verpeilt...

      Interessant wäre allerdings, wenn Kilometersprünge dargestellt werden könnten, gerade hier im Kölner Bereich findest du an jeder Ecke 3 Stück davon ^^