Strecke Berlin-Leipzig

    • Strecke Berlin-Leipzig

      Hallo,

      habe mir vorhin die Strecke Berlin Leipzig geholt. Meine erste Strecke in Train Simulator. Habe das Spiel zwar schon lange, aber bisher noch nie gespielt. Nun kann ich aber die Strecke nicht fahren. Vermutlich brauche ich noch Züge. Im Handbuch blicke ich nicht so genau durch. Brauche ich jetzt noch irgendwelche Züge? Kann mir da jemand mal weiterhelfen und genau die Links schicken von den Zügen. Laut der Hilfe brauche ich die 101 Expertline, die 151 Expertline. Aber da gibt es verschiedene Versionen. Sorry das ich so blöd frage. Hoffe mir kann da jemand weiterhelfen.

      edit: das A-Varianten Paket hatte ich mir runtergeladen. Aber auch dadurch kann ich die Strecke nicht fahren.

      BG
      Matthias
      Werbung

      The post was edited 1 time, last by portscan86 ().

    • möchte die Karriere fahren. Wenn ich dann die Karte wähle und eine Strecke kann ich nur die BR101 DBAG Rot wählen. Auf der linken Seite wo der Zug mir normalerweise angezeigt wird, ist ein durchgestrichener Kreis und wenn ich dann das Szenario Starte kommt später ein Ladefehler das er die Bahn nicht setzen konnte. Vermutlich weil ich die nicht habe.

      Habe mir das DLC nicht über Steam geholt sondern über Aerosoft. Da war es etwas günstiger.
    • Moin,

      im Prinzip benötigst du ersteinmal keine Lok-Payware dazu, denn in jedem Strecken AddOn ist auch immer Rollmaterial dabei. Loks, die du selber fahren kannst, als auch KI-Loks, die du selber nicht fahren kannst.

      Wenn du dich im "Schnelles Spiel" Modus ( Hauptmenü ) befindest, solltest du auch entsprechende Loks anwählen können.

      Du kannst dir dann, wie du möchtest, auch zusätzliche Zugverbände, Loks, etc. käuflich erwerben. Wie zB von VR ( Virtual Railroads ), uvm...

      Es gibt dann aber auch Aufgaben, die erstellt worden sind, welche bestimmte Loks, wie du oben beschreibst, von VR, voraus setzen. Diese Szenarien kannst du dann "nur" mit den angeforderten Loks spielen.
    • Im Handbuch zur Strecke das Kapitel "4. Szenarien" beachtet?
      Train Simulator, obwohl oft Ärger bringend, oftmals nicht mal mit ihm an sich, einer von dem man doch nicht lassen kann. Viele können nicht mal von Unterwegs von ihm lassen (Forum). Was nach meiner Meinung zu voreiligen Postings führt. Auch von Usern die selbst gegen solche schimpfen.
    • Loco-Michel wrote:

      Im Handbuch zur Strecke das Kapitel "4. Szenarien" beachtet?
      Ja habe ich, daher auch meine Frage. Da ich da nicht so ganz durchblicke

      TheZui wrote:

      Das Problem ist wahrscheinlich, dass bei der Aerosoft version das European Loco and Assets Pack nicht dabei ist (nicht sicher, ob das auf Steam dabei wäre). Das bekommt man dort bei vielen der Routen dazu.
      Ah ok. Das kann natürlich sein. Das wäre aber blöd und müsste auch dabei stehen.


      edit: vermutlich braucht man wirklich noch das European Loco Pack. Da sind die Züge mit drin

      Die Frage ist aber noch was diese andern Züge im Handbuch sein sollen und ob man die braucht bzw ob es sich lohnt diese zu holen. Möchte schon gerne TS2019 öfters spielen.
      Werbung

      The post was edited 2 times, last by portscan86 ().

    • portscan86 wrote:

      habe mir vorhin die Strecke Berlin Leipzig geholt. Meine erste Strecke in Train Simulator. Habe das Spiel zwar schon lange, aber bisher noch nie gespielt.
      Mit welcher Version des TS bist du eingestiegen? Also wie lange, wenn auch bisher nicht genutzt hast du den TS?
      Wenn du mit dem TS2013 oder später eingestiegen bist könnte dir das hier store.steampowered.com/app/208300/ fehlen!
      Wird benötigt!

      Bitte das hier aus der dortigen Artikelbeschreibung beachten!!!

      Steam Shop Seite wrote:

      Wenn Sie Railworks oder den Train Simulator 2012 besitzen, haben Sie bereits die Inhalte dieses Packs.

      Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie das European Community Asset Pack benötigen, beachten Sie bitte, dass es kostenlos in den folgenden Add-ons enthalten ist: GARL, West Coast Mainline North, Ohio Steel 2, Woodhead Line, Cologne-Dusseldorf, Doncaster Works, Falmouth Branch, Class 111 Pack, Portland Terminal, Edinburgh - Glasgow, Portsmouth Direct Line, Bristol to Exeter, Great Western Main Line, Hatchet Hill Quarry, Somerset and Dorset Joint Railway, East Coast Main Line, Ruhr-Sieg, Rascal and Cottonwood, Colton and Northern, Fort Kent to Eagle Lake.
      Hier store.steampowered.com/app/208304/ wäre dieses European Loco & Asset Pack auch enthalten! Würde billiger kommen.
      Train Simulator, obwohl oft Ärger bringend, oftmals nicht mal mit ihm an sich, einer von dem man doch nicht lassen kann. Viele können nicht mal von Unterwegs von ihm lassen (Forum). Was nach meiner Meinung zu voreiligen Postings führt. Auch von Usern die selbst gegen solche schimpfen.

      The post was edited 4 times, last by Loco-Michel ().

    • @Loco-Michel

      vielen Dank für die Info.Habe den Ts glaube seit 2015 oder 2016. Somit sollte das besagte DLC nicht dabei sein. Dann werde ich mir einfach das eine DLC da holen und spare somit Geld.

      edit: hat nu geklappt. Lag wirklich an dem European DLC.

      Meine Frage ist noch sich diese Expertline Züge lohnen?

      The post was edited 1 time, last by portscan86 ().

    • @portscan86

      Ob die sich lohnen kommt darauf an, wie genau du beim TS fahren möchtest. Willst du mehr Realismus? Und verstehst diese "Expertline" zu bedienen, kann sich das lohnen. Möchtest du nur "fahren" wie dir lustig ist, könnte das unter Umständen zu schwierig sein. Ist halt die Sache was du magst und möchtest. Kann man aus dem Stehgreif nicht sagen. Zumal Szenarios in der Regel nicht mitgeliefert werden und dann bei den hier hoch geladenen wieder mehr Rollmaterial benötigt wird. Stell dir TS so vor, das du wie bei Modellbahn vieles dazu kaufen musst.
      LG Tilmann
    • @portscan86

      Zu den Expert-Line Fahrzeugen von virtual-railroads.de/
      Schau dir einfach mal von dem ein oder anderen Fahrzeug was dich eventuell interessiert das Handbuch an. Kann man vorab einsehen.
      Beispiel die 101 mit Steuerwagen virtual-railroads.de/expert-li…ets/db-br101-bpmbdzf.html

      Wobei sich die Expert Line Fahrzeuge auch teils etwas unterscheiden.

      Die älteren muss man bei Szenario Start erst aufrüsten, wobei es da auch eine Automatik Funktion gibt!
      Die neueren Fahrzeuge stehen bei Szenario Start abfahrbereit da, außer der Szenario Ersteller wollte es anders.

      Sicherungssysteme (Sifa, PZB + LZB) kann man zuschalten oder auch ohne fahren.
      Train Simulator, obwohl oft Ärger bringend, oftmals nicht mal mit ihm an sich, einer von dem man doch nicht lassen kann. Viele können nicht mal von Unterwegs von ihm lassen (Forum). Was nach meiner Meinung zu voreiligen Postings führt. Auch von Usern die selbst gegen solche schimpfen.

      The post was edited 2 times, last by Loco-Michel ().

    • portscan86 wrote:

      Aber komischerweise kann ich die Karriere mit diesen Zug nicht fahren
      ist nicht "komisch" - ist normal. Karriereszenarien (und Standard-Szenarien) geben das Rollmaterial vor, mit dem gefahren wird. Mit dem TS-Editor oder mit dem Fremdprogramm "RWTools" kann man das - zumindest bei Standardszenarien - ändern.
      Ohne "Eigenbau" kannst du die meisten Loks/Züge nur mit Quickdrive ("schnelles Spiel") fahren. Eigentlich müssten für die vr BR 101 verschiedene Kombinationen dabei sein, guck vielleicht noch mal genau das ganze Menu durch
      Werbung
    • portscan86 wrote:

      hab da wirklich schon überall rumgeschaut und nichts gefunden. Kann mit der B 101 keine Karriere fahren.

      Aber das Problem mit den Anhängern ist noch nicht geklärt.
      Man kann mit der VR BR101 die du dir ja geholt hast, keine Karriere-/Standartszenarien fahren wenn man kein Weiteres Payware Rollmaterial hat weil es schlicht und einfach keine Szenarien dafür gibt die ohne weiteres Paywarematerial auskommen.

      Man kann aber mit der VR BR 101 dass Schnelle Spiel/Quickdrive spielen ohne weiteres Paywarematerial zu haben, dazu einfach den Menüpunkt schnelles Spiel anklicken und Lok/Zugverband auswählen( den man auch selber sich nach Belieben zusammenstellen), Strecke auswählen und Wetter und Uhrzeit und dann wenn man einen Zugverband mit ner VR BR 101 erstellt hat dann kann man die Logischerweise auch selber fahren.
      (Zugverband für´s Schnelle Spiel erstellt man wenn man Menüpunkt Schnelles Spiel auswählt und dann auf den Lok/Zugverbandwahl klickt, dass Feld über der Streckenauswahl dann auf Benutzer Klicken und Neu Erstellen Klicken und dann kann man sich seinen Eigenen Zugverband nach Belieben mit jener Lok und Wagen man will zusammenstellen. Die VR BR 101 findet man unter Elektro(Loks) und die Wagen findet man unter Wagen und Schon kann man sich seinen Zugverband selber zusammenbasteln wie man es will. Man muss es halt nur am Ende einen Namen geben ein Land auswählen und Spiechern und schon hat man seinen Eigenen Spielfertigen Zugverband erstellt.)

      Aber immer dran denken wenn man die VR BR101 von der Lok aus Fährt, fährt die ohne eingeschalteter PZB und LZB (muss auch auf LZB Strecken eingeschaltet sein und im Regelmodus/Überwachungsmodus sein) nur 160 Km/H, dass ist nämlich in der Realität genauso und kann auch im Spiel nicht umgangen werden, mit eingeschalteter PZB und LZB Fährt die auch die VR BR101 jenachdem was erlaubt ist auf der Strecke bis zu 220 Km/H Schnell.
    • @portscan86

      Mir scheint, du hast das was @nobsi auch schon geschrieben hat, nicht gelesen oder noch nicht ganz verstanden.

      Alle Szenarien, die du bei einer Strecke vorfindest, sind alle fertig gebaut und haben, vom jeweiligen Aufgabenbauer eine vorgegebene Lok und auch dazu Wagen, die benötigt werden. Diese Szenarien, besonders Karriere Szenarien, kannst du auch NUR mit dem Material fahren, daß der Szenariobauer dafür vorgesehen hat. Mit RW-Tools kannst du jedes Szenario ändern und dein gewünschtes Rollmaterial verwenden, was aber nicht zu empfehlen ist.

      Du kannst jetzt nur mal bei deinen Strecken nachsehen, welche eventuell Karriere Szenarien haben, die mit der gekauften Lok zu fahren sind, ansonsten kannst du deine neue Lok nur in Szenarien fahren, in denen diese Lok auch zum Fahren verwendet wird.