[DTG] Manchester-Leeds

  • angekündigt
  • [DTG] Manchester-Leeds

    DTG kündigte soeben an, dass das nächste Add-On für Train Sim World, welches das in den 1980ern spielende Manchester-Leeds sein wird.

    Link zum Artikel: live.dovetailgames.com/live/tr…8189-136702600.1496916336

    Link zum Artikel auf der Hauptseite mit mehr Informationen auf Deutsch (#ShamelessPlug): rail-sim.de/train-sim-world/dt…ester-leeds-angekuendigt/

    Enthalten sein werden die Class 101, Class 47 und die Class 45.
    Die Strecke wird 43 Meilen lang sein (69 Kilometer).

    Bildquelle: DTG
    Bilder
    • NTP_0005.jpg

      1,55 MB, 1.920×1.080, 296 mal angesehen
    • NTP_0004.jpg

      1,36 MB, 1.920×1.080, 219 mal angesehen
    Mit freundlichen Grüßen,
    MCGermanyFan, News-Autor und Freeware-Entwickler im Rail-Sim.de-Forum | Meine Szenarien
    Werbung

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von MCGermanyFan ()

  • Mich interesssieren die Editoren derzeit deutlich mehr, da können vorher 10 britische Strecken rauskommen, die hat man doch alle im TS und ein Riesenpool an Szenarios, Rollmaterial und Editiermöglichkeiten ... klar sie müssen dran bleiben, ... Moment als nächste sollte dann doch wieder was dt. kommen, na mal sehen *denk*
  • Mmmh, dass ist leider genau die Strecke, die ich gerne im TS gehabt hätte. :(
    Die Strecke Sheffield Leeds würde ja schon reichen, um die Verbindung zur ECML herzustellen.
    Schade oder Abwarten und Tee trinken.
    Werbung
  • Das ist ja ein Tempo was DTG im TSW vorlegt. Garademal ist das sechste Add-On erschienen schon wird das siebente vorgestellt.

    Ja, liebe Kritiker, die gesagt haben den TSW wird es nicht mehr lange geben – er wird eingestellt. Sieht wohl doch nicht danach aus – gibt wohl doch mehr als eine Handvoll Interessenten für diese Art vom Eisenbahnsimulator-Spieles auf der Welt.

    Gut, es gibt noch so einiges zu verbessern bzw. hinzuzufügen – es ist nicht alles optimal – aber mich freut, es das sich DTG mit ihrem Weg nicht beirren lässt und TSW weiter ausbaut und verbessert.
    Warum wird bei Neuerscheinungen immer gleich so schwarzgesehen – vielleicht sollten wir es auch mal durch eine bunte Brille (optimistischer) sehen.


    Ich finde diese Entwicklung großartig und werde sie weiterverfolgen und wenn mir ein Add-On mal nicht gefällt – dann wird es halt nicht gekauft.
  • Was nützen mir 10 Addons, wenn im 1. Addon nicht alle Mängel beseitigt werden. Das ist genau dieselbe Situation, die wir jetzt auch schon mit dem TS haben.

    Updates ??? Klar, wenn wir irgendwann mal Zeit haben. Upps, ne doch lieber nicht - weil ja dann die ganzen Leute aus dem Workshop Alarm schlagen könnten, dass ihre Aufgaben nicht mehr gehen.

    Also am besten auf Third-Part-Content warten.
    Behalte deine Ansprüche, aber senke deine Erwartungen.
    © Khalid Chergui
  • Seh ich genauso wie du. Ich habe einfach keine Lust mehr, für schlechte Fahrphysik, falsche Manometeranzeigen, nicht-funktionierende PZB und Signale zu bezahlen. Hab mir seit Rapid Transit nichts mehr für den TSW geholt. Ist schon echt enttäuschend, dass die ganzen Bugs von RT nicht gefixt werden. Nein, da geb ich mein Geld lieber für gut gemachten 3rd party content im TS aus.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Broflugo ()

  • Ja eben, ich checks nicht! Es ist das alte DTG in neuen Schläuchen und ihr schreit Juhu!
    Ich hab’s schon sehr oft gesagt: Optisch war DTG schon lange erstklassig, beim TSW hätte man beim Realismus nachlegen müssen um ernstgenommen zu werden. Chance verpasst, da können noch so viele hübsche Bildchen kommen...
    Missing: built history in TS! Reward: my real and pure love!
    Werbung
  • Broflugo schrieb:

    Seh ich genauso wie du. Ich habe einfach keine Lust mehr, für schlechte Fahrphysik, falsche Manometeranzeigen, nicht-funktionierende PZB und Signale zu bezahlen. Hab mir seit Rapid Transit nichts mehr für den TSW geholt. Ist schon echt enttäuschend, dass die ganzen Bugs von RT nicht gefixt werden. Nein, da geb ich mein Geld lieber für gut gemachten 3rd party content im TS aus.
    Grundsätzlich stimme ich dir zu, aber DTG hat bereits mehrmals erwähnt RT irgendwann fixen zu wollen. Klar hört sich das sehr ungenau an, zeigt jedoch das DTG den RT nicht ganz vergessen hat und es nicht komplett aufgibt. Davon abgesehen, dass auf zahlreichen anderen Strecken (auch RT) schon viele Bugs gefixt wurden durch Patches und auch weiterhin werden.
    (Vielleicht ergibt sich ja nach dem offiziellen Release vom Editor eine Möglichkeit *ka* )

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TrainMax ()

  • Engelbert schrieb:

    Ich hab’s schon sehr oft gesagt: Optisch war DTG schon lange erstklassig, beim TSW hätte man beim Realismus nachlegen müssen um ernstgenommen zu werden. Chance verpasst, da können noch so viele hübsche Bildchen kommen...
    Na ja, also die Dieselfahrzeuge machen sich langsam richtig gut mit der SinuGraph Engine. Da kommt Leben in die Bude!


    Broflugo schrieb:

    Hab mir seit Rapid Transit nichts mehr für den TSW geholt.
    Also dann: Klappe halten und nicht mitreden. Das Ruhr Sieg Addon war schon ziemlich gut, kein Vergleich zu RT....

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jasperz ()

  • DRV110319 schrieb:

    Updates ???
    ...es gibt für den TSW regelmäßige Updates, erst im November ein großes Herbstupdate

    Broflugo schrieb:

    Hab mir seit Rapid Transit nichts mehr für den TSW geholt
    ...dann solltest Du den aktuellen TSW auch nicht beurteilen bezw. verurteilen, seitdem hat sich einiges getan, z.B. die Ruhr-Sieg Strecke mit drei Fahrzeugen ist schon recht gut gelungen, ebenso die West Somerset Railway. Richtig ist, dass mit dem Rapid Transit aktuell nicht viel passiert, das sieht man auch daran, dass man ihn gar nicht mehr als einzelnes DLC kaufen kann. Aber insgesamt macht der TSW regelmäßig Fortschritte, dauert aber vermutlich noch einige Zeit bis er ernsthaft mit dem TS konkurrieren kann.

    Was mich hier immer wieder stört sind pauschale undifferenzierte Kritiken ohne entsprechende Kenntnisse.
  • Wenn ein Engländer (DTG) sagt, daß er irgendwann mal etwas machen wird, kann man davon ausgehen dass das irgendwann mal nie kommen wird und er sich nur höflich um ein bestimmtes Nein herum drückt. In anderen Worten gilt bei DTG, JT etc die frisst oder stirb Regel.

    Mit freundlichen Grüßen.