[GELÖST] OBS + Train Simulator - Aufnahme ruckelt.

    • gelöst
    • Ich weiß es ehrlich gesagt auch nicht. Vllt. Blindheit und die ständige Suche nach etwas "besseren", wobei das Beste schon vorhanden ist? Ich habe nun eine Folge abgedreht und bin schon überrascht, wie klein die Datei (Speicherverbrauch) am Ende ist. Werde das ShadowPlay weiter austesten, ob damit auch alle Spiele aufgenommen/gestreamt werden können. Wenn das so ist, werde ich OBS wohl vom Rechner verbannen.
    • Was mir eben rein zufällig aufgefallen ist, ist das es bei intel ab der 7. gen ein tool für OBS gibt, was automatisch deine besten Einstellungen ermittelt. Das nennt sich Intel® Easy Streaming Wizard. Vielleicht kannst du es ja mal testen wenn du lust und zeit hast.
      Gruß Sven

      "Ich dachte du wärst ein fetter Youtuber." Matze, 08.06.2018 | Kein Support per PM :!:
    • EdelplasticStudios schrieb:

      Ich glaube also, dass der Verursacher OBS selbst ist.
      Ich habe vor einiger Zeit auch mal angefangen ein paar Fst-fahrten im Ts aufzunehmen und hatte die gleichen Probleme wie du. Mit OBS war das nur ein ständiges gezuckel und geruckel in den Aufnahmen, was einfach nur nervte, egal was ich auch für Einstellungen gemacht habe. Hatte zu dem Zeitpunkt auch schon viele Programme getestet...OBS, Fraps usw und war mit keinem zufrieden. Ich wollte schon fast aufgeben, da bin ich auch eher durch Zufall auf Shadowplay gestoßen. Allein die easy Oberfläche und Einstellungen sprachen mich sofort an und als ich dann meine erste Aufnahme gesehen hatte, war ich echt begeistert. Alles so wie ich es wollte, dazu noch alles in schönen 4k. Also bei ShadowPlay werde ich definitiv bleiben. Dazu dann noch Handbrake für's rendern usw und alles ist gut ;) .
      Intel Core i5-4570 CPU@3,20Ghz, Ram 12GB, ASUS Strix GTX 1080, Win10 64bit Pro, 3x500GB SSD Samsung Evo
      Szenario gefällig? KLICK HIER Viel Spaß beim Fahren!