Gibt es eindeutige Tastaturbelegungen für PZB und Sifa und Varianten

    • Gibt es eindeutige Tastaturbelegungen für PZB und Sifa und Varianten

      Ich fahre nicht gerne mit PZB. Zwangsbremsungen weil ich die falsche Tasten drücke sind ärgelich. (Wiki habe ich gelesen über PZB)

      Wass sind die Tasten für (alle) vR loks, ChrisTrains, DTG.

      Jedes mal Handbücher lesen tue ich nicht gerne. Obwohl versucht will ich nur alles abschalten, damit ich Fahren/Bremsen kann und die landschaft und Lok geniesen kann.

      Ich schätze die Spieler die mit Sifa un Pzb usw spielen hoch und die dürfen jetzt den Kopf über mich schüteln. :D

      gruss maerklin
      Werbung
    • ... da gibt es absolut keinen Grund "... den Kopf über irgendetwas zu schütteln" ;)

      Da ich die Tastenbelegung bei den vR-Loks recht sinnvoll finde, passe ich mir immer die Loks, die eine andere Tastenbelegung haben,
      entsprechend an. Hier im Download-Bereich gibt es auch schon, gefühlt tausend, an den vR-Standard angelehnte "Input-Mapper".
      ... Grottenmolch der ersten Stunde und stolz darauf !
    • Danke für die Antwort, aber das ist nicht was ich wissen wollte.
      Ich hoffe das ich es jetzt deutlicher mache.

      zB Wenn mann eine Lok von vRnicht aufrüsten will, drückt mann Strg Z (bei vR BR 120) ist das bei alle vR Loks so und bei andere Hersteller auch so?
      Sifa einschalten shift 7 (ausschalten?)
      PZB einschalten shift 8 (ausschalten mit shift strg 8???)
      LZB einschalten shift 6 (ausschalten?)

      Gilt dies auch für TTB, Chris Trains (da ist es nicht so, oder...).
      Ich weiss das es eine Lok gibt wo man das über einen knopf im Führerstand tun muss.

      Hoffentlich ist meine Frage jetzt deutlich gestellt

      Ohne Handbücher komme ich wahrscheinlich nicht weiter, aber ich möchte es in en paar Fälle auswendig kennen. (Strg Z zum Beispiel)

      gruss maerklin
    • Ok.

      Also zu 99% bin ich mir sicher, daß sich die Hersteller nicht untereinander auf eine einheitliche Tastenkombination für die Bedienung geeinigt haben.

      Sonst gäbe es ja keine Unterschiede.

      Bei VR Fahrzeugen bin ich mir sicher, daß da alle Fahrzeuge die gleichen Tastenbelegung haben.

      Deswegen steht ja im Handbuch für die VR EL 120 die Tastenbelegung für eine zza drin.

      Vorteil bei VR, du kannst dir die Handbücher schon VOR dem Kauf durchlesen.

      Es gibt aber auch Fahrzeuge, wo du erst einen Schlüssel einstecken und/oder drehen musst (mit Maus) und auch den Richtungswender per Maus rein stecken musst, für beide Tätigkeiten gibt es keine Tastenkombinationen.
      Der BR 612 ist so einer.

      Jeder Hersteller kocht da sein eigenes Süppchen.

      The post was edited 3 times, last by Berliner079 ().

    • Also muss ich mit diesen Mist leben lernen. :(
      Expert line hört sich gut an, aber es fehl das jeder Hersteller dasselbe meinen soll bei "Expert". *motz*
      Deswegen kaufe ich diese schönere Loks nicht gerne! ;(

      Meinen Bücherschrank is schon fast überfüllt. :D
      Images
      • IMG_20181020_155145502_HDR.jpg

        1.32 MB, 4,608×3,456, viewed 81 times
    • Oder du nutzt die hier verfügbaren Input-Mapper bzw läasst dir evt von einen der Autoren erklären, wie du den selbst erstellst.
      Würde deinen Bücherschrank leeren.

      Und deinen Drucker schonen.

      Auch wurde schon, wenn der Input-Mapper nicht verfügbar ist, von den Autoren einer erstellt.

      VR hat jedenfalls bei seinen Zügen einheitliche Belegungen, deswegen gibt es hier im Download ja auch so viele.
      Einfügen, und gut ist, dann passt alles.

      Ich habe alle meine Züge dadurch auf (VR) Standard-Belegung

      The post was edited 1 time, last by Berliner079 ().

    • maerklin wrote:

      Jedes mal Handbücher lesen tue ich nicht gerne. Obwohl versucht will ich nur alles abschalten, damit ich Fahren/Bremsen kann und die landschaft und Lok geniesen kann.
      Dann probier es halt einfach mit Sinnlos Tastendrücken aus. ;) Die Handbücher sind keine 300-400 Seitenlang, die kriegt man innerhalb weniger Minuten durchgelesen. Das Handbuch lesen ist kein Ärgernis. Ärgernis ist es, wenn ich lese, das einer keine Handbücher lesen will und andere dafür Sie lesen sollen und denjenigen die Tastenkombinationen verraten soll. Wir alle haben auch nicht Ewig Zeit und ich frage mich, ob ich die Zeit dafür verschwenden soll, jemanden was zu sagen, nur weil dieser zu Faul ist, das Handbuch selber zu lesen. ;)

      maerklin wrote:

      Also muss ich mit diesen Mist leben lernen. :(
      Expert line hört sich gut an, aber es fehl das jeder Hersteller dasselbe meinen soll bei "Expert". *motz*
      Deswegen kaufe ich diese schönere Loks nicht gerne! ;(

      Meinen Bücherschrank is schon fast überfüllt. :D
      Warum sollten die einzelnen Addons Anbieter sich auch absprechen ? Weshalb sollen alle die gleiche Meinung haben ? Stell dir mal vor, es gebe keine verschiedene Meinungen. Wie langweilig.
      Dann kauf Sie dir halt nicht. Zwingt dich doch keiner. ;)
      Ich hoffe das dass mit dem Bücherschrank Ironie ist. Die Aktenordner sehen nicht gerade voll aus, wenn ich mir die Löcher angucke... da hab ich in Büros deutlich dickere Aktenordner gesehen. Also, kannst du noch ruhig ein paar Handbücher ausdrucken und lesen. Damit die Aktenordner wirklich, wirklich voll werden. Ein Tipp, wie du dein Bücherschrank etwas leerer machen kannst: Verwende doch nur ein Aktenordner! Du kannst mit Hilfe von Trennblättern wunderbar einen Ordner für alle Loks verwenden und verbrauchst nicht derart viele Ordner. :D
      Es gibt etwas auf dieser Welt, das sich vor Neugierigen Blicken versteckt. Denn: Es ist etwas sanftes und sehr liebliches. Und wenn du deine Augen darauf richten könntest, würdest du dich danach sehnen... Vielleicht... verbirgt es sich deswegen ja vor der Welt? Um sicher zu gehen, das es nicht in die falsche Hände gerät.. Aber eines Tages, wird es sich jemanden offenbaren.. Und wer es sehen kann, für den ist es bestimmt. Aisaka Taiga und Takasu Ryuji
      Werbung

      The post was edited 1 time, last by Freedomnaad ().

    • Dioe Akten sind nicht so leer.
      Ich habe schon sehr, sehr vieles gekauft. Satte 65 sind schon da. Ohne das eindeutige DTG Zeug.
      Handbücher lese ich bestimmt, Führerstand Bilder werden gedruckt. Sind ja oft notwendig

      Aber es wird leider so aussehen das je besser die lokomotiven gestaltet werden, die Bedienung nicht einfacher wird (UND WERDEN KANN!).
    • maerklin wrote:



      Aber es wird leider so aussehen das je besser die lokomotiven gestaltet werden, die Bedienung nicht einfacher wird (UND WERDEN KANN!).
      Das ist auch so gewollt und realitätsnäher.

      Ich erinnere mich noch daran, dass ich mich kurz nach dem Kauf geärgert habe, dass die DB BR 111 (mein erstes Lok Add On aus dem Steam Shop) mir immer wieder stehen geblieben ist, dabei ist die auch noch eine der älteren Add-Ons und eine der leicht zu bedienenden Loks. Allerdings ein Blick ins Handbuch: Die Lok war von mir unsachgemäß aufgeschaltet und dann überlastet. Das soll dann auch so sein. Wenn man darum weiß, macht es gleich viel mehr Spaß.

      Wenn so eine Lok außerhalb von Sales schon so zwischen 14 und 25 Euro kostet (sicherlich ist die Qualität dies in den vielen Fällen auch wert), möchte ich auch sehr lange damit spielen, und dann habe ich auch noch ein paar Minuten für den Blick ins Handbuch über und auch um die Tastaturbelegungen zu lernen. Wenn ich sofort losfahren möchte, gibt es ja auch noch für die ersten Schritte dieses Hilfesystem mit den Meldungen auf dem Bildschirm.