ReShade 64bit tauglich machen

    • ReShade 64bit tauglich machen

      UPDATE: SweetFX wird entfernt, ReShade betreibt nun alles Standalone. Bitte folgenden Post beachten: ReShade 64bit tauglich machen, Beitrag 104



      Outdated
      Dies ist ein kleines Tutorial, wie ihr ReShade für die Nutzung der 64-bit Engine "umbauen" könnt.

      Dieses Tutorual baut auf folgendem auf und ist NICHT standalone geeignet: rail-sim.de/forum/wsif/index.p…eshade-Alle-TS-Versionen/

      Zuerst ladet euch die aktuelle Version von ReShade von der Herstellerwebsite runter. > reshade.me/

      Nachdem der Installer fertig geladen hat, schiebt ihr diesen am besten in einen eigenen Ordner. Startet nun den Installer und klickt mit gedrückter "Strg" Taste auf "Select game".



      Nun enpackt der Installer die benötigten Dateien in den Ordner, in dem er liegt.



      Jetzt einmal die "ReShade64.dll" in "d3d9.dll" umbenennen und in den Railworks Stammordner ziehen. Dabei die alte Datei überschreiben.



      Jetzt die im Anhang befindliche "SweetFX 64 bit Update.rar" laden und öffnen. Die darin befindlichen Dateien 1 zu 1 in den Railworks-Ordner ziehen. Dies beseitigt die Fehlermeldungen durch falsche Configs, da nun ReShade aktualisiert wurde und gewisse Variablen auf aktuellen Stand gesetzt werden mussten.



      Jetzt seid ihr fertig. Railworks starten und freuen o/






      VirusTotal Scan der .rar: virustotal.com/de/file/5d711f1…b9d0/analysis/1539287535/

      SHA256 hash der .rar: 5d711f198126133acec0b611b47bb7f9cc51542bae2953485e7f6dd827c4b9d0


      Werbung

      The post was edited 10 times, last by Rin Satsuki: Wording, Bezug zu existierendem Thread eingefügt, Fehler in .rar gefixt x2 ().

    • Da hat irgendwas dann nicht funktioniert. Schick mir mal die d3d9.log aus dem RailWorks Stammverzeichnis als PN.

      Wenn ein Fehler so dargestellt wird, bricht das laden des Shaders automatisch ab. Heißt momentan sind die Shader bei dir inaktiv.

      _____________
      EDIT:
      Fehler war meinerseits, rar war in falscher Ordnerstruktur gepackt. Bitte die neue ReShade 64-bit Update v2.rar runterladen und nochmal den inhalt in den Railworks Ordner schieben.

      The post was edited 3 times, last by Rin Satsuki ().

    • Das ist der Fehler, den ich noch nicht gefixt hatte, da er bei mir nicht aufgetreten ist. Tatsächlich ist es nur eine fehlende Zeile in der Main.h

      C Source Code: Main.h

      1. #if (USE_LIFTGAMMAGAIN == 1)
      2. #include "SweetFX\Shaders\LiftGammaGain.h"
      3. #undef USE_SHARED //Diese Zeile hat gefehlt
      4. #define USE_SHARED 1
      5. #endif
      Update mit v3 der .rar kommt in 2 Minuten, muss noch durch Virustotal.
      Werbung

      The post was edited 1 time, last by Rin Satsuki ().

    • Wer Darstellungsfehler hat (wie siehe angehangenes Bild)


      Angehangen ist eine angepasste settings Datei , diese einfach unter Railworks/SweetFX einfügen und überschreiben , dann ist der Darstellungsfehler auch behoben. Man kann es selber durchführen , Anleitung dazu : railsimulator.net/index.php/Th…Shade-Darstellungsfehler/
      Images
      • 20181011214949_1.jpg

        240.89 kB, 1,920×1,080, viewed 414 times
      Files
      Zu meinem Twitch Kanal (mind 1x wöchentlich Streams) : twitch.tv/derstreamer0308
      Zu meinem Community Discord Server : discord.gg/eZSJpq

      The post was edited 4 times, last by TrainFW ().

    • Hallo @Rin Satsuki muss ich nach dem Starten oben wie in Deinem letzten Bild im 1. Post alle 4 Einträge haben, oder reicht nur 1 mal SweetFx und 1 mal Depth jeweils?

      @SÜWEX Klar ist das möglich. Einfach alles nach beliegen in der entsprechenden Datei anpassen. Steht glaube sogar in der Datei für was welcher Wert da ist.
    • SÜWEX wrote:

      Gibt es eine möglich den Kontrast zu reduzieren? Das ist mir mit dem Fix zu viel des guten und nicht mehr schön dezent wie vorher.
      Tatsächlich nutzt es die selben Settings wie im alten Patch, ich habe nur syntaxfehler bezüglich der neuen ReShade Version gefixt. Ich kann aber mal schauen, sieht für mich nach zu heftigem HDR aus. Ich schau mal, ob ich was dran verbessern kann.

      EDIT: Versuch mal in Zeile 293 der SweetFX_settings.txt (In Railworks/SweetFX) mit dem Wert zu spielen:
      #define Gamma 1.100 //[0.000 to 2.000]

      Nebenbei immer wieder mit Shift+F3 den Shader neu laden.
      Der Eintrag in Zeile 308 könnte auch interessant sein, der steuert die Sättigung. Damit kann man auch den shader dezenter gestalten.


      dengstdu wrote:

      Hallo @Rin Satsuki muss ich nach dem Starten oben wie in Deinem letzten Bild im 1. Post alle 4 Einträge haben, oder reicht nur 1 mal SweetFx und 1 mal Depth jeweils?

      @SÜWEX Klar ist das möglich. Einfach alles nach beliegen in der entsprechenden Datei anpassen. Steht glaube sogar in der Datei für was welcher Wert da ist.
      Die beiden SweetFX Einträge machen für mich den eindruck, als würden sie das selbe tun. Ich hab nur einen aktiv (den Sweet.FX), da sonst der effekt zu stark ist.
      Werbung

      The post was edited 2 times, last by Rin Satsuki ().

    • @Rin Satsuki Ich bins noch mal wegen meiner Frage. Muss es nun bei Dir genauso aussehen wie oben im letzten Bild, oder ist das so wie bei mir ausreichend?



      Zur Erklärung: Nachdem SweetFX mit 64 bit nimmer ging hab ich Reshade genutzt. Eventuell sind daher noch weitere Dateien auf meiner Festplatte. Ich habe zwar einiges gelöscht, bin mir aber nicht sicher ob alles so korrekt ist, da bei mir da in den Optionen nun weniger steht als bei Dir.

      Vielleicht könntest Du kurz Licht ins Dunkel bringen.

      Edit: Ach so, alles klar!

      The post was edited 1 time, last by dengstdu ().

    • Ich habe nun den SweetFX für den Train Simulator 2019 64 Bit installiert und funktioniert soweit.
      Die Grafik ist nun wieder lebendig und einfach klasse.
      Seitdem ich den den SweetFX 64 bit installiert habe ruckelt es aber nun ein bischen, egal welche
      Grafikeinstellung ich im TS vornehme. Das hatte ich ohne SweetFX 64 bit nicht.
      Beim alten SweetFX 32 bit gab es keinerlei Unterschiede.
      Woran könnte das liegen??

      Dazu komme ich mit den Settings nicht so klar. Da gibt es gefühlt 1 Million Einträge die ich verändern
      könnte. Bei mir sieht gerade die Schrift sehr verzerrt aus (siehe Bild)




      Vielleicht kann mir Jemand seine Settings wo alles klar und deutlich ist mit der Schrift hier bereit stellen.
      Lieben Dank
    • Jepp funktioniert, ist mir aber auch zu kontrastreich, körnig fast, wird ausschnittsweise dunkel in den Schatten, da muss man rumspielen. Man muss insgesamt sagen dass das Standard-Display deutlich besser geworden ist, erst hab ich mal kaum ein Unterschied festgestellt zwischen alt 32bit mit dem Tool und 64 ohne es...