Neuigkeiten zum Editor für Train Sim World

    • WiP
    • Multiplayer ist doch wieder was für die Arcadenfraktion, braucht kein Mensch.

      Die sollen sich mal besser um den Editor kümmern, aber das bekommen sie wahrscheinlich nicht auf die Reihe (oder wollen nicht).
      Mein System: CPU: AMD Ryzen 5 3600X 4.4GHz RAM: 16GB DDR4 2666MHz GraKa: MSI RX Vega 56 Air Boost 8GB OC und diverse SSD´s
    • Nina wrote:

      Solche Unterstellungen sind einfach meiner Meinung nach falsch und nicht der richtige Ansatz.
      DTG braucht sich über solche Unterstellungen auch nicht wundern, wenn man die Community dauerhaft im Dunkeln tappen lässt und keine einzige Reaktion auf ein Thema erfolgt, welches für viele eben eine hohe bzw. wichtige Bedeutung hat. Der richtige Ansatz wäre, wenn DTG Klartext sprechen würde, und tja - solange sie das nicht tun, müssen sie sich halt solche Unterstellungen gefallen lassen.

      Ich bin gespannt, ob der Multiplayer im TSW genauso spaßig wird, wie im ETS2 und ATS. Hach, wie ich mich schon auf Serverprobleme, überfüllte Gleise und null Koordination freue. :)
    • Unzulässig über ein Haltzeigendes Signal (und verschuldet!!!).... Würde sagen 24 Stunden Tempban. Wenn ein MP kommen würde kann ich mir aber vorstellen, dass genau sowas NICHT kommt, weil man sich ja damit die ganzen "Konsolenkiddies" vergraulen würde, wenn die mehr gebannt als im Spiel sind.
      "How dare you"
    • Bei Trainz klappt seit Jahren der Multiplayer super, es macht sehr viel Freude Industrien zu versorgen und gemeinsam auf Strecken zu fahren. Natürlich in diesem Fall meist mit Freunden in privaten Sitzungen.

      Stelle ich mir jedoch alleine rangieren gemeinsam im TSW vor, ist es ein Feature auf welches ich mich selbst sehr freue.
    • DTG kann schon den Editor in der jetzigen Fassung rausbringen, aber die Gesichter will ich dann sehen :D
      Mal abgesehen vom Gehäule XDDD

      Du kannst die UE Engine net mit dem TS vergleichen. Ganz andere Welt. Und das erlernen wird auch alles andere als einfach.
      Also lieber Zeit investieren und dann ist es für die User einigermaßen bedienbar.
      Auch muss man zukünftig daran denken, der Umfang ist enorm...

      Aber wir werden weiterquatschen wenn der Editor dann erschienen ist ;)
      Werbung
    • Ymor wrote:

      Nina wrote:

      Solche Unterstellungen sind einfach meiner Meinung nach falsch und nicht der richtige Ansatz.
      DTG braucht sich über solche Unterstellungen auch nicht wundern, wenn man die Community dauerhaft im Dunkeln tappen lässt und keine einzige Reaktion auf ein Thema erfolgt, welches für viele eben eine hohe bzw. wichtige Bedeutung hat. Der richtige Ansatz wäre, wenn DTG Klartext sprechen würde, und tja - solange sie das nicht tun, müssen sie sich halt solche Unterstellungen gefallen lassen.
      Ich bin gespannt, ob der Multiplayer im TSW genauso spaßig wird, wie im ETS2 und ATS. Hach, wie ich mich schon auf Serverprobleme, überfüllte Gleise und null Koordination freue. :)
      ..ich denke, dass es sich ziemlich schnell zeigen wird, an was bei der Konzeption gedacht wurde, und an was nicht.
      Das Problem mit mangelnder Transparenz und dem Gefühl mit einer Wand zu reden kenne ich persönlich auch aus dem Bereich der Softwareentwicklung für Geschäftsprozesse. Es ist immer die Frage welche Philisophie dahinter steht. Entweder gibt es Top-Down, oder Bottom-Up. Letzeres ist. i.d.R. effizienter wenn es darum geht erkannte Ziele in vertretbarer Zeit zu erreichen. Ersteres ist nach meinen Erkenntnissen nur noch als Schutzraum für Profilneurotiker notwendig. Nina muss ich aber insofern Recht geben, als dass Schimpfen das Letzte ist, was zu irgendwelchen Erkenntnisprozessen führt...
      *LLAP* :D
      allways remember: life doesn't have an undo-button
    • xtrame90 wrote:

      DTG kann schon den Editor in der jetzigen Fassung rausbringen, aber die Gesichter will ich dann sehen
      Für den Normalotto vielleicht ein wenig. Wer sich mit Grafik und 3D Erstellung auskennt, der wird schnell seinen Weg finden.
      Auch wenn die Engine für manchen neu ist, Grafik und 3D Gesetze im Modeller und Grafikprogramm bleiben am PC immer gleich.
      " Wenn ihr eure Augen nicht braucht, zu sehen, werdet ihr sie brauchen um zu Weinen.
    • faber2311 wrote:

      Die sollen sich mal besser um den Editor kümmern, aber das bekommen sie wahrscheinlich nicht auf die Reihe (oder wollen nicht).
      Mir persönlich würde es ja schon mal als ersten Schritt reichen wenn ich einen Zug auswählen könnte und mit diesen nach belieben auf jeder Strecke fahren könnte.
      Ganz egal ob der da nun in real fährt oder gefahren ist! Mir so was von Schnuppe! Dieses der Zug ist da nie gefahren. Der Zug fährt da nicht mehr. Geht mir auf den Senkel. Gut Grundausstattung Züge passend zur Strecke soll mir ja recht sein. Aber sonst .....
      Train Simulator, obwohl oft Ärger bringend, oftmals nicht mal mit ihm an sich, einer von dem man doch nicht lassen kann. Viele können nicht mal von Unterwegs von ihm lassen (Forum). Was nach meiner Meinung zu voreiligen Postings führt. Auch von Usern die selbst gegen solche schimpfen.

      The post was edited 2 times, last by Loco-Michel ().

    • DTG hat doch längst Klartext gesprochen und - wie es bereits erwähnt wurde - gesagt, dass der Editor noch nicht "bereit" für die Community ist. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass der um einiges komplexer ist als alles im TS und somit die meisten, die hier den Editor ständig fordern, eh überfordert wären. Damit dies nicht so ist, muss halt Arbeit investiert werden. Ich finde, das kann man DTG durchaus mal so glauben.

      Viel sinnvoller als der Editor wäre für mich erstmal, dass man frei mit den gewünschten Zügen fahren kann.
    • Thaddäus wrote:

      Viel sinnvoller als der Editor wäre für mich erstmal, dass man frei mit den gewünschten Zügen fahren kann.
      Dafür bräuchte DTG nur ein Auswahlmenu generieren. Dafür braucht es noch nicht einmal einen Editor.
      " Wenn ihr eure Augen nicht braucht, zu sehen, werdet ihr sie brauchen um zu Weinen.
    • ice wrote:

      Dafür bräuchte DTG nur ein Auswahlmenu generieren. Dafür braucht es noch nicht einmal einen Editor.
      Wäre ein erster Schritt in die richtige Richtung.
      Mein System: CPU: AMD Ryzen 5 3600X 4.4GHz RAM: 16GB DDR4 2666MHz GraKa: MSI RX Vega 56 Air Boost 8GB OC und diverse SSD´s
    • Thaddäus wrote:

      die hier den Editor ständig fordern
      Für dich mag ein Editor wahrscheinlich belanglos sein, nur erst dieser ermöglicht es, das Drittanbieter den Weg in den TSW finden können. Nach 3 Jahren TSW sucht man immer noch vergebens nach einem und man muss sich mit dem vorgesetzten DTG Kram begnügen.

      Thaddäus wrote:

      Viel sinnvoller als der Editor wäre für mich erstmal, dass man frei mit den gewünschten Zügen fahren kann.
      Sehe ich anders. Für mich wäre ein Editor sinnvoller, als irgendein "Freies Spiel" Modus. Es gibt auch Leute, die sich vllt aktiv im TSW betätigen wollen, als in noch einem zusätzlichen Modus, durch die Gegend zu fahren. Davon haben wir schon genug.
      Intel Core i5-4570 CPU@3,20Ghz, Ram 12GB, ASUS Strix GTX 1080, Win10 64bit Pro, 3x500GB SSD Samsung Evo
      Szenario gefällig? KLICK HIER Viel Spaß beim Fahren!
      Werbung

      The post was edited 1 time, last by Amisia ().