Neuigkeiten zum Editor für Train Sim World

    • WiP
    • Max steht mit seiner Meinung auch nicht alleine :P
      Ich kann auch problemlos ohne Editor leben. Klar, es wäre eine Bereicherung einen Editor zu haben, aber es muss nicht sofort und jetzt gleich sein.
      Ich würde wetten, dass hier jemand meckern würde, wenn er ohne Bugfixing released werden würde, weil DTG ja "nur Bugs in ihrer Software hat". Aber jetzt, wenn DTG Fehler ausbügelt, wird auch rumgemeckert. Man kann diese Community echt nicht zufrieden stellen.
      Liebe Grüße
      Nina
      Newsautorin
    • Ich verstehe eure Meinung vollkommen. Bei RT zum Beispiel sind es immer bis auf 5 Stationen mehr die selben Fahrten. bei manchen Addon ist da mehr Abwechslung von daher ich verstehe euch vollkommen. Nur finde ich es schade das man teilweise den Editor so schnell wie möglich will und dann auch noch bugfrei. Lieber einen gut getesten und funktionierenden in ein paar Monaten. So im Sommer wäre es doch toll mit dem Amerikanischem Wüsten Streckchen :)
      Werbung
    • ManuelFranz[Max] wrote:

      Nur finde ich es schade das man teilweise den Editor so schnell wie möglich will und dann auch noch bugfrei.
      Der TSW ist nun schon eine ganze Weile draussen, also mit so schnell wie möglich ist das jetzt schon vorbei.
      Und die sonstigen Railsimulatoren hatten den Editor immer von begin an dabei.
      Wenn sie ein reines Arcadenspiel wollen hätten sie ihn direkt nur für die komischen Consolen bringen sollen.
      Mein System: CPU: AMD Ryzen 5 3600X 4.4GHz RAM: 16GB DDR4 2666MHz GraKa: MSI RX Vega 56 Air Boost 8GB OC und diverse SSD´s

      The post was edited 1 time, last by faber2311 ().

    • Vielleicht übersehe ich ja was, aber für was braucht man im TSW einen Multiplayer??

      Der eine fährt, der andere schenkt Kaffee ein und kontrolliert Fahrkarten oder was? *haumichweg* :ugly:

      Mal im Ernst, ein Multiplayer macht in der Hinsicht nicht viel Sinn.
      Ein anständiger Editor allerdings schon eher...

      Versteht mich auch nicht falsch, aber ich verstehe einfach den Sinn hinter einem Multiplayer im TSW nicht...
      "That's what I do, I drink and I know things" - Tyrion Lannsiter


      Hardware: I5-7500 3,4 Ghz(Max. 3,8), Zotac Mini GTX1070 8GB, 8GB DDR4 RAM, 240GB SSD, 120GB SSD und 1TB HDD.
    • Wer einmal in Trainz mit Freunden Industrien versorgt hat, rangiert sowie auch den Anweisungen des Fahrdienstleiters gefolgt ist wird verstehen was die Faszination Multiplayer in einem Eisenbahnspiel erzeugen kann. Überträgt man dies nun in die Möglichkeiten des TSW (First Person) wird das ganze eine schöne Sache.

      Für User welche nur alleine spielen und selten mit Gleichgesinnten unterwegs sind (online) ist dies vermutlich dann „sinnfrei“.
    • Man konnte ja, in der Twitch Preview des Scenario Editor von Matt Peddelsen auch schon Menü Strukturen des World Editors ausmachen - mit was sollten die DTG Teams denn die Strecken bauen?

      Was den Konsumenten angeht sehe ich eher schwarz, was den Streckenbau betrifft. Die Freewarestreckenbauer die wir in der Community haben können wir höchstens an 2 Händen abzählen. Es gibt ja kaum genug Leute die sich im TS an die Materie wagen inklusive Objektbau, wie soll dass erst imTSW werden?

      Der World Editor wird kommen, aber die wenigsten werden ihn wahrscheinlich nutzen, weil zu komplex und von den Möglichkeiten die im Objektbau im Bereich Shader und Texturierung kommen will ich erst garnicht anfangen.
      Werbung

      The post was edited 1 time, last by rschally ().

    • Na gut, wer denn Sinn hinter dem Multiplayer nicht versteht, der hat es halt noch nie probiert. Dass man gemeinsam auf einer Strecke fahren kann (vor allem eingleisig wird´s interessant wegen Zugkreuzung), dass man die Schublok besetzen kann und der andere zieht vorne, realistisch nachgestelltes Rangieren mit Bremsprobe etc (dank TSW First Person) ... da ist so vieles möglich, was alleine langweilig bzw unrealistisch ist. Für mich stellt sich aber auch die Frage, ob dann andere Spieler wirklich zu sehen sind, also als Person.
    • DTG ist 2050 sicher soweit aber User wird ausgesperrt bleiben, versteht mich nicht falsch, einen Szeanrio Editor bekommen wir in 5 Jahren sicher, aber einen kompletten sage ich mal nein, zumindest nicht kostenlos oder garnicht für den End User.
    • Gibt eben unterschiedliche Zielgruppen. Zum einem die payware-Entwickler, Streckenbauer und sehr ambitionierten freeware-Ersteller...zum anderen casual user wie mich, die "nur" nen paar Szenarien erstellen oder abändern wollen. Ich hab nicht den Impetus und vor allem nicht die Freizeit, mich erst monatelang in nen hochkomplexes developer tool einzuarbeiten, um am Ende ein paar Züge von A nach B fahren zu lassen. Den Spagat muss DTG erst mal hinbekommen.

      The post was edited 1 time, last by Broflugo ().

    • @Myulu also mir persönlich wäre der MP vielmals wichtiger als ein Editor, Run8 z.B. hat auch keinen und bietet denoch sehr viele Möglichkeiten -- vor allem im Hinblick auf realistischen Bahnbetrieb.
      Es braucht dort keinen Editor weil die MP Server sozusagen selbst eine funktionierende Welt bilden mit Rangierbahnhöfen, produzierenden Industrien usw.

      Wenn man dort einsteigt weiss man nie was einen erwartet, vielleicht fährt man einen Zug, kann im Rangierbahnhof oder als Conductor aushelfen oder übernimmt den Dispatch.
      Siehe auch meinen Thread hier:
      Run 8 Train Simulator
      Nachteil ist eindeutig dass man da sehr schnell die Zeit vergisst und viel zu lange unterwegs ist :)

      The post was edited 1 time, last by Thor ().

    • Thor wrote:

      Siehe auch meinen Thread hier:
      Run 8 Train Simulator
      Nachteil ist eindeutig dass man da sehr schnell die Zeit vergisst und viel zu lange unterwegs ist
      Und was passiert wenn man die Zeit vergessen hat, mitten auf der Strecke ist mit einem Zug ist und man dann aber fort muss? *denk*
      Train Simulator, obwohl oft Ärger bringend, oftmals nicht mal mit ihm an sich, einer von dem man doch nicht lassen kann. Viele können nicht mal von Unterwegs von ihm lassen (Forum). Was nach meiner Meinung zu voreiligen Postings führt. Auch von Usern die selbst gegen solche schimpfen.