Ein paar Fragen zum TS

    • Ein paar Fragen zum TS

      Hallo
      Vorerst wenn das Thema hier falsch ist bitte sagen war mir nicht ganz sicher ob ich es hier hin tuen soll oder nicht.
      Zum Thema ich habe mich jetzt sehr lange mit TSW zufrieden gegeben und bin es langsam irgendwie leid dass es nichmal einen Szenario Editor gibt.
      Deshalb habe ich mich jetzt dazu entschieden dass wenn sich da nichts in TSW tut kauf ich mir sobald er raus ist den Train Simulator 2019.
      Allerdings habe ich dazu noch ein paar fragen. Meine erste frage ist diese ich habe auf der Website von DTG gelesen dass da was von stand dass seine Sammlung auch auf dem TS 2019 funktioniert heißt dass dann das alle DLCs die man Kauft auch auf den jeweils nächsten TS übertragen wird? Meine zweite frage währe ich habe gesehen es gibt für den TS Lok Erweiterungen aber manche Loks sind auch bei manchen Strecken dabei brauche ich dann wenn ich eine Strecke mit z.B. Einer 151 auch das Lok DLC?
      Bedanke mich jetzt schonmal für antworten. :)
      Werbung
    • Zu deiner Kernfrage Nr1:
      Dies wird wohl zu 100% auf die von DTG erstellten DLC zutreffen.

      Diese Übertragung ist auch vorher schon immer gewesen und war ohne Probleme (Von TS 2016 auf TS 2017, von TS 2017 auf TS2018, alles ohne Probleme)
      Auch für die DLC von anderen Herstellern.

      Ich denke mal, das alle Hersteller schon lange in diese entwicklung einbezogen wurden sind, denn, würde der TS 2019 zur folge haben, das kein anderes DLC mehr funktioniert (z.b. VR Expert Line),
      das hätte sich nicht durchgesetzt, sind doch die umfangreichen Sammlungen der User doch mit ein Grund für diese entwicklung.

      Frage 2:
      Immer im Readme die Infos durchlesen.

      Wenn eine Lok in der Strecke beigefügt ist, dann bekommst du beides.

      Kaufst du eine Lok einzeln, kannst du die auch fahren.
      Sind dieser Lok Szenarien beigelegt (Ist bei Steam-DTG-Loks die Regel), musst du schauen, auf welcher Strecke diese Szenarien spielen.
      Dann brauchst du natürlich für diese Szenarien auch die Strecke.

      Die Lok selber kannst du überall fahren (Schnelles Spiel geegnet) , wo die vorraussetzungen stimmen, bei der 151 halt eine Strecke, die mit Oberleitung ausgestattet ist.
      Der neue 64bit TS macht es richtig spannend. Läuft es oder läuft es nicht?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Berliner079 ()

    • Oder andersrum, Es gibt nur technisch eine TS-Basis-Version, die egal wo gekauft, bei STEAM registriert werden muss (Dort ggf auf Programm-Stand TS2018 ungedatet wird) , da läuft dann alles was je für Railsimulator, Railworks oder TS 2010-2018 "erfunden" wurde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von StS ()