DABbuzfa 760.0

    • erhältlich
    • Das Modell mag zwar konvertiert sein, war aber schon zu MSTS Zeiten eines der besseren Modelle von BSI/GBE.
      Leider gibt es aber keine Information darüber, mit welchen Lokomotiven der Steuerwagen kompatibel ist. Außerdem frage ich mich, welcher Mensch die Produkttexte bei GBE verfasst. Tausende Rechtschreibfehler, falsche/fehlende Kommata usw.
      Da vergeht das Interesse sofort.
      Manchester is blue. #MCFC

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von alias203 ()

    • Das Modell kenne ich. Erst vor kurzem in den Weiten des MSTS ausgegraben und einige Fahrten damit gemacht ^^ Zugegeben, der Führerstand gefällt mir gar nicht, ist mir deutlich zu hell. Das war damals bei der Veröffentlichung für PTP schon so. Nun, immerhin bleibt man sich treu ;) Der Preis ist mir allerdings ein Dorn im Auge. Wenn ich bedenke, dass ich für Nürnberg-Dresden für PTP damals so etwa 10€ bezahlt habe, wo unter anderem dieses Fahrzeugpaket dabei war, aber auch viele weitere, wie etwa der 610 oder der Wittenberger Steuerwagen, die eigentlich nicht sehr viel weniger Funktionen hatten als dieses Paket hier, dann muss ich hier schon mal schlucken. Für mich ist das eines der Hauptargumente gegen den Kauf dieses Pakets.
      "Eisenbahnen sind in erster Linie nicht zur Gewinnerzielung bestimmt, sondern dem Gemeinwohl verpflichtete Verkehrsanstalten. Sie haben entgegen dem freien Spiel der Kräfte dem Verkehrsinteresse des Gesamtstaates und der Gesamtbevölkerung zu dienen." - Otto von Bismarck
    • Mir persönlich ist es Wurst, GBE hat wenigstens einen endlich veröffentlicht ohne 20 Jähriger Ankündigung. Zur Abwechslung reicht er allemal. Schade bloß das kein DR Paint mit enthalten ist, hoffentlich kommt da noch was.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von zzr ()

    • Man möge mich steinigen, verbrennen und meine Asche in Gorleben vergraben, aber für mich ist dieser Dosto eine Überlegung wert. Wie zzr gesagt hat, GBE sind die ersten, die einen veröffentlicht haben. Und solange es keine bessere alternative gibt, muss man wohl auf diesen zurückgreifen. Gab es denn schon mutige, die ihn sich geholt haben?
      Ich habe mir den TS geholt, weil mir Modellbahnen zu teuer sind :ugly:
    • Die Wagen haben wie es aussieht keinen Bodenschatten, nur der Steuerwagen hat einen, der aber auch irgendwie nicht stimmig ist. :/
      Außerdem sind die Fenster im Führerstand ziemlich dunkel und teilen sich wahrscheinlich die selbe Textur wie das Glas außen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Charmed-Life ()

    • Habe es mal getestet und als KI ist er auf Berlin-Leipzig gut zu gebrauchen. Zum selbst fahren bin ich persönlich nicht zufrieden. Sounds zu leise und es tritt gerne mal der Düsenjet Effekt (mit VR Loks) ein wenn man außerhalb vom Zug ist.. Türen im STW haben sich irgendwie noch nicht geöffnet und ich dachte früher haben sie auch mal gepiept..Modell und die Zielanzeigen sind ganz in Ordnung. Als Ki wird er jetzt von mir eingestzt. Habe ihn mit VR Loks getestet und es funktioniert, man muss bloß der Schublok den Fahrer zuweisen und sie dann normal aufrüsten. Abstriche muss man nur machen das man drinn im STW nicht fahren kann und keine Zugziele(mit VR Loks) auswählen kann. Die Steuerung von der VR 112, 243,256 finde ich persönlich sowieso die schönste und bequemste :thumbup:
      Werbung

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von zzr ()