[3DZUG] Rheingold 1928

    • available
    • Guten Morgen,

      zwei Dinge habe ich: erstens einen kleinen Patch. Trotz aller Sorgfalt waren zwei Texturen des SB4-üK nicht so wie ich es wollte und am SB4-ü hing eine Zugzieltafel falsch. Download als RWP anbei oder einfach neu herunterladen. Klick hier (15MB): Download RH Patch
      Zweites, das Video zum Zug.

      Viel Spaß!

      The post was edited 6 times, last by matthias.gose ().

    • Ich brauche Unterstützung und Hilfe, um die Fahrgäste (Beladung) zu aktivieren. Aber leider können diese Wagen mit dem Editor nicht bearbeitet werden.
      Wie im Handbuch erwähnt, passiert bei einem auf das Gleis gestellten Wagen mit Doppelklick gar nichts. Es geht kein weiteres Fenster oder Menü auf.
    • @matthias.gose eine Frage, wird das mit den Puffern am Rheingold 1928 noch behoben?
      Ich habe mal einige Lokomotiven probiert und das ist bei allen so.
      @FabiaLP hatte es ja schon einmal hier angesprochen.

      Gruß *hi*

      Rene´
      Images
      • Screenshot_Frankfurt High Speed_50.10585-8.66181_18-30-54.jpg

        391.4 kB, 1,920×1,080, viewed 124 times
      • Screenshot_Frankfurt High Speed_50.10588-8.66177_18-30-27.jpg

        517.79 kB, 1,920×1,080, viewed 115 times
      • Screenshot_Frankfurt High Speed_50.10591-8.66173_18-31-03.jpg

        304.08 kB, 1,920×1,080, viewed 92 times
      Bahnstrecken gehen, aber die Erinnerungen nie............!!!! *teetrink*
    • Keine Ahnung. Aber auf Bildern im Netz sieht man, das die Puffer sonst bei anderen bzw. mit anderen Wagen und Lokomotiven real passen.
      Auch in dem Video ab Minute 12:16 sieht man das auch gut.
      Nur im TS passen die nicht.

      Gruß *hi*

      Rene´

      Bahnstrecken gehen, aber die Erinnerungen nie............!!!! *teetrink*
    • ..zur Ergänzung der Thematik. Das ist Bestandteil der EBO (Eisenbahn- und Betriebsordnung)

      "Für Normalspur-Fahrzeuge sind die
      Abmessungen von Kupplung und Puffern standardisiert. Die Eisenbahn-Bau- und
      Betriebsordnung EBO legt den Abstand der Puffer mit 1750 mm fest; die
      Puffermitte darf zwischen 940 und 1065 mm über der Schienenoberkante liegen.
      Gebräuchlich sind runde Pufferteller mit Durchmessern von 340, 370, 450 und 500
      mm, sowie Pufferteller unterschiedlicher Formen und Breiten mit oben und unten
      waagerechten Begrenzungen mit Höhenmassen e zwischen 340 und 360 mm. Bei
      Vorbild-Wagen bis Baujahr 1961 sind die in Fahrtrichtung rechts befindlichen
      Pufferteller gewölbt, die linken Pufferteller flach ausgeführt. Bei Wagen ab
      Baujahr 1961 sind alle Pufferteller gewölbt. Der Radius r der Wölbung beträgt
      etwa 1500 mm."

      Siehe auch hier (Zeichnung): lexsoft.de/cgi-bin/lexsoft/jus…tal_nrw.cgi?xid=143294,79

      Gruß Bernd
      System: HP Z800, 2 x Xeon 5550 2,66 Ghz, 12 GB RAM, Nvidia Quadro 4000

      The post was edited 1 time, last by bernd_NdeM ().

    • Was, seit 1961 sind beide Puffer bei Neubauten gewölbt? Wußte ich gar nicht. Dachte die linken sind immer noch flach. Dann hätte der Büm234 zwei gewölbte Puffer?
      Ja, ist ziemlich eindeutig, daß mit den Puffern der Rheingold-Wagen etwas nicht stimmt - sollte gefixt werden. Die Pufferteller sind beide flach und die Materialstärke wäre kaum für den Bahnbetrieb ausreichend.
      Auch früher mussten die Puffer verschiedenener Wagenbauarten zusammenpassen - eigentlich muß es da internationale Normen gegeben haben, solange es Eisenbahnen gibt - die keine Inselbahnen sind - sonst könnte man ja nicht alles mit allem koppeln - es gäbe keinen freizügigen Einsatz von Lokomotiven, keinen Kurswagenwechsel, vom Güterverkehr ganz zu schweigen.

      The post was edited 2 times, last by Gambrinus ().

    • So ich hatte mich mal mit jemand aus dem Eisenbahnmuseum Darmstadt Kranichstein in Verbindung gesetzt, wegen den Puffern beim Rheingold 1928.
      Die sollten gleich sein real und nicht wie im Modell es gegeben ist.
      @matthias.gose da scheint in Deinem Modell was nicht zu stimmen.
      Wird das noch gefixt???

      Gruß *hi*

      Rene´
      Bahnstrecken gehen, aber die Erinnerungen nie............!!!! *teetrink*

      The post was edited 1 time, last by Gainmaster ().