Strecke München - Hamburg

  • Strecke München - Hamburg

    Ich habe überlegt und dachte mir was wäre wenn es eine Strecke durch ganz Deutschland gibt, da kam ich direkt auf München - Hamburg!
    Wie würdet ihr es finden wenn es die Strecke München - Hamburg geben würde?
    Schreibt eure Meinung *tuftuf*
    Werbung
  • Ich fände es erstens nutzlos, da ich so lange eh niemals vor dem Computer sitzen möchte. Ich bin vor einigen Jahren in PTP2 mal von Hamburg über Berlin und Leipzig nach München nen ICE gefahren, da wirst blöd im Kopf.

    Und zweitens ist das unmöglich, da es der TS nicht zulassen würde. Da wären schließlich einige Objekte zu bauen = sehr viel Ramverbrauch = Ram-Probleme = Dump.

    Und drittens ... warum antworte ich überhaupt. :ugly:
  • Die Strecke gibts doch schon ewig... *denk*
    Führt wahlweise über:
    Augsburg - Stuttgart - Frankfurt - Kassel, Hannover,......
    Augsburg - Stuttgart - Köln - Dortmund - Bremen,.... oder ganz neu via
    Ingolstadt - Erfurt - Berlin. Rollmaterial gibt auch schon vom schnellen ICE bis zur langsamen S-Bahn. Muss jedoch ggf mehrmals umgestiegen werden und kann ohne Sparpreis teuer werden. Mit entsprechender Erfahrung kann man auch aus dem Führerstand blicken, nebst Passagiersicht. *lach*

    Ich bevorzuge aber lieber international um Deutschland rum: Wien - Salzburg - Zell a.See - Innsbruck - Zürich - Bern - Visp - Montreux -Genf - Paris - Lille - London :P
    Intelligenz ist eine Konstante. Problem: die wachsende Weltbevölkerung...
    Werbung
  • Fände ich gut, eine interessante Route mit vielen interessanten Abschnitten, aber bitte als SFS über Kassel.

    Wird der TS nicht zulassen, außerdem nicht zum Standardpreis von max 30€.

    Und im TSW......................200€ für eine Strecke......................ohne Fahrzeuge.............mit 80GB Speicherplatzbedarf

    In übrigen, wer sagt, das man die am Stück fahren muss?

    Man könnte doch einzelne Szenarien auf den jeweiligen Abschnitten bauen,
    jedoch könnten die xtremer-gamer-TF dann auch mal ne komplette tour simulieren.

    Wenn ich Urlaub habe, mache ich auch mal eine "Schicht" am PC mit guten Szenarien.


    MCGermanyFan schrieb:

    dass da eh nix gescheites über 100km möglich ist
    Naja, komm, es gibt ja mit HH-H, Kbl-TR und BLN-L auch Routen über 100KM, die sind zwar grenzwertig, aber gute Szenarienbauer schaffen die auch am Stück, ohne splitten.

    Persönliche Wunschstrecken:
    München (SFS)-Berlin-Hamburg (Gut zu Splitten, M-B 4Std Szenario, B-HH nochmals 90 Minuten)
    Berlin-Hannover-NRW-Amsterdam
    Paris-London
    Der TS ist nicht spannend? Dieses Gefühl, nach einen 110 Minuten Szenario nicht zu wissen, ob man die letzten 1000m noch schafft.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Berliner079 ()

  • So unrealistisch eine durchgängige TS-Strecke HH-M ist, so sehr hoffe ich, dass sich DTG oder ein anderer Entwickler in absehbarer Zukunft mal dem einen oder anderen Teilstück von H-WÜ annehmen wird. Sowohl Abschnitte der SFS als auch der alten Nord-Süd-Strecke wären super.
    BR 152 - BR 103 - BR 182 :love:
  • Fabian schrieb:

    Ich mag diese Neueinsteiger(-Threads) überhaupt nicht.
    Warum ignorierst du ihn dann nicht einfach ;)

    So hast du jetzt 1Minute deines Lebens für "Müll" für immer verloren.

    Wie beschrieben, möglich ist es leider nicht, jedenfalls nicht im TS, jedoch würde ich ein zusammenhängendes Netz begrüßen.
    Naja, in 10Jahren im TSW gibt es vielleicht einen neuen Knotenpunkt, wo das geht.

    Oder erinnern wir uns an MSTS, da gab es als Freeware das fast komplette NRW-Netz, sogar am schluss mit Schwebebahn.
    Der TS ist nicht spannend? Dieses Gefühl, nach einen 110 Minuten Szenario nicht zu wissen, ob man die letzten 1000m noch schafft.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Berliner079 ()

  • Es gibt aber keine komplette Tour von Hamburg nach München. Das entspräche nicht der Realität. Das ist einfach falsches Denken. Auch Güter-, Nah- und Fernverkehr in einer Schicht? Das gab´s vielleicht früher mal, aber heute kommst als Tf nicht mehr zu solcher Abwechslung. Also ist eine solch lange Strecke vollkommener Blödsinn und wäre auch nicht bezahlbar. Was hat man überhaupt davon? Das würde ausschließlich zu Problemen zu Ungunsten der Spielbarkeit führen, nur damit ein paar Träumer über 500 Kilometer fahren können, die man auch auf verschiedenen Strecken fahren könnte. Während man dann ein neues Szenario auf der neuen Strecke lädt, kann man so gut die in Realität stattfindende Ablöse simulieren. Aber was soll´s ... ist ja eigentlich schon alles gesagt.
  • Markus Schöbel schrieb:

    Das gab´s vielleicht früher mal, aber heute kommst als Tf nicht mehr zu solcher Abwechslung.
    Das ist sicher richtig, denk aber dann mal an die Fans der Bundesbahnzeiten.
    Würde die Strecke ohne SFS dann sogar noch interessanter für diese Gruppe machen.

    Nicht jeder möchte in der heutigen Zeit fahren, sondern erinnert sich noch an die Zeit, wo alle vom Wetter geredet haben, nur die Bahn nicht.


    Markus Schöbel schrieb:

    Das würde ausschließlich zu Problemen zu Ungunsten der Spielbarkeit führen
    Deswegen wird es die im TS auch nie geben, aber irgendwann im TSW...................wer weiß
    Denken wir mal an den Knotenpunkt HH.
    Wäre das RAM-Problem nicht, wäre es ein interessantes Netz gewesen.


    Um nochmal auf die Fans der Bundesbahn-Zeiten zu kommen:
    Wäre passend für den ET 403 im Jahr 1975/76
    Hannover-München (Bzw Bremen-Hannover-München)
    Gute, alte Bundesbahnzeit mit den neu erfundenen IC.

    Quelle des Bild: et403.pymt.bplaced.de/wa_files/403_20Relation_20copy.jpg
    Homepage : et403.de/ Dort im Abschnitt 3: Einsatz als InterCitys
    Bilder
    • 403_20Relation_20copy.jpg

      182,93 kB, 485×493, 86 mal angesehen
    Der TS ist nicht spannend? Dieses Gefühl, nach einen 110 Minuten Szenario nicht zu wissen, ob man die letzten 1000m noch schafft.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Berliner079 () aus folgendem Grund: Beispiel für einen Zugumlauf angefügt: Bremen-Hannover-München mit ET 403 samt Quellenangabe.

  • Berliner079 schrieb:

    [...]
    Naja, komm, es gibt ja mit HH-H, Kbl-TR und BLN-L auch Routen über 100KM, die sind zwar grenzwertig, aber gute Szenarienbauer schaffen die auch am Stück, ohne splitten.[...]
    Grenz wertig? Also von den ganzen Strecken ist nur B-L im Leipziger Raum Grenz wertig. Du hast Freiburg Basel aber vergessen, nur rund 60km lang, aber bisher unspielbar mit ordentlichen Settings.
    Ich denke wenn jede Strecke in K-V quali wäre, könnte man froh sein wenn der TS schon Hamburg Hannover schafft.
    Gruß Sven

    "Ich dachte du wärst ein fetter Youtuber." Matze, 08.06.2018
  • SÜWEX schrieb:

    Du hast Freiburg Basel aber vergessen
    Nö, die Strecke ist ja unter 100KM lang, wie du richtig festgestellt hast, daher ganz bewusst nicht aufgezählt.
    Es ging nur um die Strecken über 100KM.

    Jedoch ist es richtig, der TS wird es niemals schaffen.


    xxmichaelxx327 schrieb:

    Der unerschütterliche Glaube an eine "große Zukunft"
    Der unerschütterliche Glaube, alles Schwarz und negativ zu sehen, erschreckt mich jedes mal.
    Wenn ich mich richtig entsinne, gab es das zu beginn des TS auch schon als Thema.

    Wäre mir zu anstrengend, alles schwarz zu sehen, bin ich nicht der mensch für.
    Der TS ist nicht spannend? Dieses Gefühl, nach einen 110 Minuten Szenario nicht zu wissen, ob man die letzten 1000m noch schafft.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Berliner079 ()

  • Ob es jemals Strecken im TSW geben wird, die nur ansatzweise an Hamburg-Hannover (170km+) herankommen geben wird, ist abzuwarten, alles was wir bis jetzt sehen haben ist noch, wort wörtlich, Meilenweit davon entfernt.
    Auch wird man bei so langen Strecken irgendwann an die Grenzen stoßen, denn das RAM-Problem besteht weiterhin, denn eine PS4 hat auch nur 8 GB RAM, Auch ist die APU, welche verwendet wird in PC-Perspektive, wenn überhaupt untere Mittelklasse. Da jedoch die Addons auch auf der PS laufen sollen, muss man sich an die Hardware richten, nicht an die Leistung von PCs. Die PS4 hat nämlich folgende Specs:

    2x 4 Kerne @ 1,6 GHz
    Radeon GPU mit 16 Rendereinheiten und 800 Mhz Coreclock
    8 GB GDDR5 UFM (GPU und CPU teilen sich den RAM)

    Und mit dieser Hardware als Vorgabe brauchen wir gar nicht all zu sehr das träumen anfangen.....

    mfg

    FabiaLP

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FabiaLP ()

  • @FabiaLP
    Dem stimme ich zu.
    Die Spez der Dattel-Station waren mir noch gar nicht bekannt, das die so minderwertig ist.

    Naja, schauen wir mal, ob es in 10 Jahren 3rd Anbieter geben wird, die reine PC-taugliche Strecken entwickeln.

    Oder wird DTG tatsächlich so blöd sein, und reine PC-Strecken/Addons im TSW untersagen?
    Dann echt: Gute Nacht TSW:

    Die hoffnung stirbt zuletzt, sonst bleibt uns ja der Retro-TS.

    :Ironie: Oder die "Meisterschmiede der Konvertierung" wandelt den TS Kontent in TSW-Kontent um. :Ironie:
    Der TS ist nicht spannend? Dieses Gefühl, nach einen 110 Minuten Szenario nicht zu wissen, ob man die letzten 1000m noch schafft.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Berliner079 ()