[SHG & RWA] ÖBB 1014

    • [SHG & RWA] ÖBB 1014

      Addon-Userbewertung 30
      1.  
        Das Addon hat mir sehr gut gefallen, ich würde es jederzeit erneut erwerben. (12) 40%
      2.  
        Das Addon hat mir gefallen, ich würde es weiterempfehlen. (12) 40%
      3.  
        Das Addon ist Okay. (4) 13%
      4.  
        Das Addon hat mir nicht so wirklich gefallen, man muss es nicht unbedingt haben. (1) 3%
      5.  
        Das Addon hat mir gar nicht gefallen, ich würde es nicht weiterempfehlen. (1) 3%

      Link zum Shop
      Preis: 19,99€
      Veröffentlichungsdatum: 19.07.2018

      Nutzt bitte die Umfrage um Euren Gesamteindruck zu vermitteln. Kommentare sind erwünscht, um beispielsweise Eure Entscheidung zu begründen. Was hat Euch z.b. besonders gut gefallen oder was besonders schlecht. Welche Besonderheiten hat das Rollmaterial, was für Sicherheitssysteme sind integriert und wie gut funktionieren diese auf verschiedenen Strecken?
      Abgegebene Stimmen können auch nachträglich geändert werden, z.b. nach einem Update.

      Bitte beachten, dies ist kein Diskussions-Thema. Fragen zum Add-On oder Sonstige Diskussionen sind hier unerwünscht. Nutzt dafür bitte ein entsprechendes Diskussions-Thema.
      Download-Thread MWABXK
      Wer sich über meine Beiträge aufregt, darf das gerne für sich behalten...
      Show Spoiler
      du hast diesen Spoiler geöffnet. *hi*
      Werbung
    • Exklusiv ist sie schon, die 1014. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich sie vor dem Erscheinen gar nicht kannte. Eigentlich sind E-Loks auch weniger mein Ding. Aber interessant fand ich sie schon, weshalb ich mich dazu entschied,
      das Geld zu investieren.

      Kurzer geschichtlicher Abriss zur Lok:

      Wegen der EXPO in Österreich und um einen Grenzüberschreitenden Verkehr mit der MAV möglich zu machen, benötigte die ÖBB neue Lokomotiven. Die Wahl fiel auf die 18 Exemplare der 1014, welche eine Weiterentwicklung der 1046 ist. Gebaut wurde dies Lokbaureihe von 1993 bis 1994. Alle Loks waren in Wien-Süd beheimatet und in unterschiedlichsten Tätigkeitsfeldern im Einsatz. Aufgrund der teuren Instandsetzungen und Ersatzteile wurden alle Loks von der Ausbesserung zurückgestellt. 1 Lok brannte während ihres Einsatzes aus. Ab 2009 wurde keine Lok mehr planmäßig eingesetzt. Die ÖBB versuchte anschließend die Loks abzustoßen. Als 2016 die Leasingverträge ausliefen, die Loks waren teilweise durch sog. "Cross-Border-Leasing" gebunden, wurden sie zur Verschrottung nach Rumänien überführt. 2018 kaufte die ZTT alle Lokomotiven an und brachte sie nach Österreich zurück, wo sie seitdem teilweise wieder im Einsatz sind, während andere als Ersatzteilspender dienen.

      Nun zu ihrer Umsetzung:

      Positiv:
      • Schönes Modell, sogar der Hauptschalter ist animiert
      • Leicht zu lernende Steuerung
      • Gut funktionierende Geschwindgkeitsregelung
      • Indusi funktioniert auch
      • Doppeltraktionsfähig
      • viele Varianten, Waggons mitgeliefert
      Negativ:
      • Lok ziggt manchmal ein bisschen
      • durch den Verkauf über Steam muss ein Input-Mapper erstellt werden, um die Sifa auf der Leertaste zu haben
      • Tachometer und Zugkraftanzeige wirkt manchmal verwaschen
      SGH und RWA haben hier wahrlich einen Exoten auf die Schienen gestellt, der nicht alltäglich ist. Aber genau das macht die Lok so interessant für den TS.
      Ich habe sie mit der bestmöglichen Bewertung versehen, weil ich der Meinung bin, dass die Lok nach dem Update ein für alle Mal ihr Geld wert ist.
      Auch wenn man sonst keine/wenige ÖBB-Maschinen besitzt aber dem Design von Lok und Führerstand etwas abgewinnen kann dann hat man hier den perfekten Exoten.
      Aus Sicht der Qualität definitiv auf sehr hohem Niveau.
      Klare Kaufempfehlung von meiner Seite!