Anzeigefehler bei u.a. Tutorial, Standard, Freies Spiel, Profil etc.

    • Anzeigefehler bei u.a. Tutorial, Standard, Freies Spiel, Profil etc.

      Moin moin!

      Ich weiß nicht ob es sich wirklich um einen Bug oder sonstiges Problem handelt, wie z.B. hier - von daher ein neuer Thread.

      Vorab, bis auf die schlechten FPS, kann ich im Grunde den TS 2018 soweit ich es beurteilen kann, ohne Probleme spielen.

      Mir ist aber aufgefallen:
      1) Ich bei einigen Options-Fenster leere Anzeigen habe - siehe Dateianhänge.
      2) Beim Profil alle erfolgreichen Szenarien auch als fehlgeschlagen angezeigt werden - siehe Dateianhang.
      3) Beim Profil/Loks nur eine Lok angezeigt wird, obwohl alle Loks spielbar sind - siehe Dateianhang.
      4) Beim Profil/Strecken nur zwei Strecken angezeigt werden, obwohl ich alle drei Strecken spielen kann - siehe Dateianhang.
      5) Man unter Einstellungen/Werkzeuge keine Handbücher aufrufen kann.




      Was habe ich derzeit versucht, um obige Fehler? zu eliminieren:
      a) TS 2018 mehrmals deinstalliert und wieder neu installiert.
      b) Dazwischen die Registry von allen TS2018-Einträgen gesäubert.
      c) Alle Restdateien auf der Festplatte die nach der Deinstallation noch vorhanden waren, gelöscht.
      d) Virenscanner, Webschutz und Firewall abgeschaltet. Bei der Installation sowie beim Spielen. Windows Defender ist bei mir immer deaktiviert.
      e) Nach jeder Neuinstallation/Deinstallation den PC neu gestartet.
      f) Bei Steam den TS 2018 auf fehlerhafte Dateien überprüfen lassen. Hier wurde eine fehlerhafte Datei erkannt und korrigiert. Bei der nächsten Überprüfung gab es keine fehlerhafte Datei mehr. Aber, jedes mal wenn ich den TS 2018 gespielt habe und danach in Steam wieder auf fehlerhafte Dateien überprüfen lasse, wird mir wieder eine fehlerhafte Datei angezeigt und danach korrigiert.


      Viele Grüße
      Michi
      Bilder
      • Freies_Spiel-1.jpg

        302,4 kB, 1.920×1.200, 48 mal angesehen
      • Profil_Loks-1.jpg

        251,06 kB, 1.920×1.200, 50 mal angesehen
      • Profil_Strecken-1.jpg

        272,48 kB, 1.920×1.200, 41 mal angesehen
      • Profil-1.jpg

        347,37 kB, 1.920×1.200, 50 mal angesehen
      • Standard-1.jpg

        303,58 kB, 1.920×1.200, 36 mal angesehen
      • Tutorial-1.jpg

        279,04 kB, 1.920×1.200, 36 mal angesehen
      Werbung
    • Wirklich eine Idee habe ich nicht was bei dir da fehl schlägt.
      Aber ich wollte einfach mal Lob los werden für eine m.M.n. hervorragenden Fehlerbeschreibung.
      Du hast auch schon alles gemacht, was ich geraten hätte.

      Sieht man wirklich selten bei einem Neueinsteiger. *dhoch*

      Vielleicht hat noch jemand anderes eine Idee .....
    • Das mit der einen fehlerhaften Datei ist "normal" , der TS Speichert irgendwo was ab, da ist dann diese Datei geändert. Der Ts prüft nicht auf Inhalt sondern auf Datum, bzw auf Dateikontrollsumme, die ist dann anders.

      Bei den Anzeigen, was steht bei Schnellem Spiel, bzw. Karriere? In der Basislieferung gibts nur diese Szenarien! Bei Schnellem Spiel aufpassen das man erst mal Diesel auswählt, den bei E-Loks werden Dieselstrecken nicht angeboten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von StS ()

    • Fight43dom: Danke für die Blumen! ;)


      StS: Lieben Dank für die Infos! Bei "Schnelles Spiel" und "Karriere" ist alles vorhanden und kann auch problemlos gespielt werden.

      Welches Pack bzw. DLC müsste man denn kaufen, damit auch "Standard" und "Freies Spiel" gespielt werden können? Hast Du auch noch eine Idee, woran die Fehler bei den anderen von mir genannten Dingen liegen?

      Die Handbücher habe ich mir jetzt einfach aus dem Verzeichnis kopiert, sodass ich mit dem Bug unter Einstellungen/Werkzeuge leben kann.

      Viele Grüße
      Michi
    • TrainMichi schrieb:

      "Standard"
      Sind Szenarien die man über den Workshop bei Steam laden kann oder Szenarien die es hier im Downloadbereich gibt.

      TrainMichi schrieb:

      "Freies Spiel"
      Kannst du selber Erstellen.
      Einfach im TS Menü auf Erstellen und dann auf Szenarien, oben im Reiter, klicken.
      Dort dann eine Strecke auswählen und auf Erstellen gehen. Dann sollte ein kleines Fenster aufgehen.
      Im Wiki hier, stehen auch nützliche Dinge drinnen. Das ein oder andere wird dir bestimmt weiterhelfen. ;)

      Das du im Freien Spiel nix angezeigt bekommst, ist normal. Du musst dir selber eins erstellen.
      Academy musst du besitzen um es Spielen zu können.
      Ist bei dir, unter Steam, auch das Academy zu finden? Findest du unter Train Simulator DLC. (siehe Bild)
      Wenn nicht, hast du es nicht.
      Wenn du auf dein Profil gehst, kann man eigentlich nur sehen was man alles hat.
      Du musst auch auf Fahren und dann auf Standard oder Karriere Szenario gehen um was auswählen zu können. :)

      Auch von mir nochmals ein lob für deine Ausführliche Fehlerbeschreibung. Macht nicht jeder. *dhoch*
      Bilder
      • Bild 1.PNG

        46,75 kB, 615×599, 34 mal angesehen
      Gruß BR-218 *hi*

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BR-218 ()

    • TrainMichi schrieb:

      Die Handbücher habe ich mir jetzt einfach aus dem Verzeichnis kopiert, sodass ich mit dem Bug unter Einstellungen/Werkzeuge leben kann
      Unnnötig, leg Dir auf dem Desktop einen Link nach -- /railworks/manauals/de an fder füg das im Explorer unter Bibliothek ein. Denn jedes Addon lässt dort ein Manual landen, Da wirste mit den Kopieren nicht nachkommen und die Festplatte wird nicht so voll.
    • TrainMichi schrieb:

      Welches Pack bzw. DLC müsste man denn kaufen, damit auch "Standard" und "Freies Spiel" gespielt werden können?
      DTG selbst baut seit etwa 2013 nur noch Karriere- und Schnelles Spiel-Szenarien.

      "Standard" findest da daher nur bei entsprechend alten DTG-Strecken (aber nur, wenn die nicht upgedatet wurden), oder bei anderen Herstellern inkl. Freeware und Steam-Workshop.
      Der Unterschied zwischen Standard und Karrierer ist aber im Grunde nur, dass Karriere Punkte vergibt und meckert, wenn an Strecke oder Lok etwas modifiziert wurde.

      "Freies Spiel" wurde früher zum freien Erkunden der Strecke benutzt; du findest es nur noch bei alten Addons, da es seit 2013 durch "Schnelles Spiel" abgelöst wurde. Im Gegensatz zu allen anderen Szenarioarten gibt es beim "Freien Spiel" kein festes Ziel, auf der Strecke stehen ein paar Loks rum, du kannst eine beliebige davon anklicken und mit ihr fahren wohin du willst: Weichen kannst/musst du alle selbst stellen.

      Die Handbücher habe ich mir jetzt einfach aus dem Verzeichnis kopiert, sodass ich mit dem Bug unter Einstellungen/Werkzeuge leben kann.
      Das ist kein Bug, sondern normales Verhalten. Der Ordner wird im Windows-Explorer, in einem Windows-FENSTER geöffnet, und das geht eben nur, wenn du den TS im Fenstermodus laufen lässt. Im Fullscreen-Modus gibts keine (Windows-)Fenster über/vor dem Fullscreen.
    • Hallo Euch allen!

      Vorab einen ganz ganz großes Dankeschön <3 Euch allen, für die vielen netten und hilfreichen Antworten! :thumbsup:

      Ich habe nun alles so umgesetzt wie von Euch beschrieben, sodass nun fast alle die von mir als Bug vermuteten Dinge :saint: , sich durch Euch quasi in Luft aufgelöst haben. :D

      Übrig bleibt nun nur noch der Pkt. 2 "... Beim Profil alle erfolgreichen Szenarien auch als fehlgeschlagen angezeigt werden ..."

      Neue Baustellen (passt jetzt zwar nicht mehr zum Betreff, aber vielleicht darf es hier dennoch besprochen werden):
      a) Bevor ich den TS zig mal deinstallierte und installierte, hatte ich über Steam ein Backup gemacht. Dieses Backup habe ich nun wieder zurückgespielt. Geld und Erfolgspunkte sind vorhanden, aber die erfolgreichen Szenarien stehen auf Null. Bekommt man letzteres auch irgendwie wieder hergestellt?

      b) Ich würde mir nun gerne das eine oder andere Add-On kaufen und habe beim Lesen im Internet dabei festgestellt, dass einige Add-Ons in den Basispaketen vorhanden sind. So würde ich mir als Sauerländer gerne das "Ruhr-Sieg Line Add-On" kaufen. Hier steht bei einem Online-Händler u.a. folgendes - "... Die Strecke Ruhr-Sieg ist im Train Simulator 2013 bereits standardmäßig enthalten. ..."

      Preislich wäre so ein Basispaket, in diesem Fall der Train Simulator 2013, die attraktiver Option für mich, da hier ja auch noch andere Add-Ons implementiert sind. Hier stellt sich mir die Frage - geht das? Also gleichzeitig den Train Simulator 2013 und den Train Simulator 2018 installiert zu haben und mit dem Train Simulator 2018 dann die Add-Ons vom Train Simulator 2013 spielen?

      Oder, kann man vielleicht auch nur die Add-Ons des Train Simulator 2013 ohne das eigentliche Spiel installieren - um u.a. Speicherplatz zu sparen?

      Und wie schaut es mit dem Umfang z.B. des "Ruhr-Sieg Line Add-On" einzeln oder als Teil vom Train Simulator 2013 aus? Ist der gleich, also auch alle Szenarien und Fuhrpark?

      Viele Grüße
      Michi
      Werbung
    • Ich würde nach TS2012 schauen, da ist Hagen-Siegen und das ELAP dabei, Viel Grundmaterial für die ganzen Freewarestrecken.
      Schau mal in die Wiki, das sind alle Vorgänger Versionen beschrieben.
      ab 2013 aufwärts muss man schauen ob die darin enthaltenen Strecken nicht auch solo und billiger zu haben sind, wenn man die Überhaupt haben will, da gabs auch viel unnötiges, das Spiel hast Du eh aktuell.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von StS ()

    • Hallo @EberhardG,

      danke für die Hinweise!

      Zum Test habe ich - weil der Preis wirklich günstig ist, bei "meinem" Key-Händler" von dem ich schon seit einiger Zeit kaufe und denke, dass er seriös ist, mir eben den TS 2016 für 1,41 € gekauft. Soweit ich es erkennen kann, wurde von Steam alles einwandfrei installiert. Ein kleiner Test einer kurzen Strecke funktionierte auch. Na ja, der Zug ist entgleist ;( , obwohl ich mich an die maximale Geschwindigkeit gehalten hatte. ?(
      Leider hat "mein" Key-Händler keinen TS 2013 im Angebot und andere Key-Anbieter kann ich bzgl. ihrer Seriosität nicht wirklich einschätzen. Somit muss ich mir den TS2013 wohl bei dem bekannten großen A bestellen und leider auf die Box inkl. Key warten.

      Viele Grüße
      Michi

      Edit:
      @StS: Danke für den Tipp. Aber leider kann ich bis dato keinen ungebrauchten bzw. neuen TS 2012 im Netz finden. :(
      Laut Wiki gibt es da ja auch Unterschiede zwischen den verschiedenen Länderversionen und ob es eine Box- oder Key-Version ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TrainMichi ()

    • Hi @TrainMichi,

      TrainMichi schrieb:

      ... Die Strecke Ruhr-Sieg ist im Train Simulator 2013 bereits standardmäßig enthalten. ..."
      ein paar Infos zur Einordnung solcher Aussagen:
      bis 2012 ("Railworks 3" oder TS 2012) gab es einen Standardumfang: je 2 deutsche, englische und amerikanische Strecken + Teststrecke. Von den 2 Strecken je Land waren jeweils 1 reale (deutsch: Hagen-Siegen) und eine fiktive (deutsch: Seebergbahn) Strecke.
      Seit 2013 gab es im Basispaket je 1 (reale) deutsche/englische/amerikanische Strecke der neuen Generation - für Deutschland war das München-Nürnberg. Hagen-Siegen (alte Generation) war NICHT enthalten - DTG wollte sich von den alten Kamellen trennen.

      Seit 2013 gibt es aber verschiedene Landes-Variationen (deutsch, englisch, amerikanisch), die zwei Strecken des jeweiligen Landes enthalten (z.B. deutsche Version: München-Nürnberg + Hagen-Siegen), dafür fehlt die Strecke eines der anderen Länder.

      Das heißt, du musst genau hingucken, was da tatsächlich angeboten wird!

      TrainMichi schrieb:

      Und wie schaut es mit dem Umfang z.B. des "Ruhr-Sieg Line Add-On" einzeln oder als Teil vom Train Simulator 2013 aus? Ist der gleich, also auch alle Szenarien und Fuhrpark?
      1. nicht jedes "Trainsimulator 2013" Paket enthält Hagen-Siegen
      2. Hagen-Siegen ist eine Strecke und enthält - so gesehen - kein Rollmaterial
      ABER
      3. Hagen-Siegen benötigt das "ELAP" (European Loco + Asset Pack), das wird daher mitgeliefert, und das ELAP enthält das (alte) Rollmaterial

      außerdem:
      deutsche Freeware braucht meistens das ELAP + Hagen-Siegen, gelegentlich aber auch das USAP
    • Neu

      Hallo nobsi,

      vielen lieben Dank für Deine sehr ausführliche Information! :thumbup:

      Mittlerweile habe ich neben dem Train Simulator 2018, mir nun auch noch den Train Simulator 2015, den Train Simulator 2016 und den Train Simulator 2017 gekauft. Jetzt fehlt mir nur noch der Train Simulator 2012 und ich sollte schon mal einen gewissen Grundstock haben. Am TS 2012 bin ich dran und vielleicht klappt es ja.

      Nachdem ich mir das eine oder andere aus dem Workshop geladen bzw. abonniert habe, sind nun auch alle anfänglich monierten Anzeigen reichlich gefüllt.

      Ansonsten beschäftige ich mich gerade mit der Signalkunde und den verschiedenen Brems- und Sicherheitssystemen. Den Editor inkl. ein paar Video-Tutorials hatte ich mir auch schon etwas angeschaut und ich glaube, sobald ich diesen ein bissel verstanden habe, dass ich damit bestimmt einige Zeit verbringen werde.

      Den Train Sim World habe ich seit dem TS nicht mehr gespielt. Auch wenn der TSW die bessere Grafik und Performance hat, sowie ein paar nette zusätzliche Features bietet die dem TS leider fehlen, wird der TSW bei mir wohl erstmal etwas Staub ansetzen.

      Viele Grüße
      Michi
      Werbung