[TSW] Neue Strecke angekündigt: Ruhr-Sieg Nord - ab 16.08.2018

  • erhältlich
  • Habe mir den Stream jetzt noch einmal in Ruhe angeschaut und bin mit dem gezeigten soweit zufrieden , bis auf die BR 143.
    Die ist noch eine ziemlich grosse Baustelle und habe meine"major concerns" auch umgehend DTG mitgeteilt (ich hoffe das habt ihr auch).

    1. Lok & Physik
    - Alle BR 143 habe die Nummer 143 065
    - Die Zugkraftanzeige funktioniert nicht
    - Die Fahrstufen stehe bei "00" wenn die Lok konstant die Geschwindigkeit haelt
    - Bremsdruecke sind falsch - z.B. 4bar

    2. Sound
    - Die typischen Fahrmotorluefter sind bei geschlossenen Fenster nicht zu hoeren
    - Wenn die "AFB" auf Stellung "0" oder groesser "1" geschalten wird, fehlt das typische Relais-knacken
    - Beim betaetigen der Bremse fehlt das tyoische Luft(fuell)geraeusch

    Besonders der nicht fertige Sound truebt die Freude.

    Andererseits war es auch "nur" ein Dev Stream, somit ist das Produkt noch nicht fertig
  • hemmerer schrieb:

    Kann es sein, dass dieser Beschleunigungsanzeiger im Hud relativ unnütz ist und auch ganz schön hin- und herspringt?
    Die Beschleunigung kann man ja in der 143 am richtigen Anzeiger ablesen (wenn er denn funktionieren würde!) und in der 185 sowie im Dosto am Display.
    Meiner Meinung nach wäre eine sich leicht bewegende Ansicht bei Kurven sowie beim Beschleunigen/Abbremsen sinnvoller.
    Der Beschleunigungsanzeiger im Hud gibt wieder wie sehr sich der Zug gerade tatsächlich beschleunigt oder verzögert.

    Die Zugkraftanzeige zeigt an wieviel Leistung gerade aufgeschaltet ist. Die kann auch voll ausschlagen und der Zug bewegt sich kaum. (Anfahrt mit schwerem Güterzug in der Steigung.)

    Somit handelt es sich um zwei Anzeigen die jede etwas völlig anderes anzeigt und vermittelt.
  • Hab mir auch mal die Clips angeschaut, also was die Gleise betrifft ist das immer noch leider mmhhh ... die Betonschwellen sehen irgendwie wie abgeschnitten oder frisch über Schotter verlegt aus, es ist einfach häßlich wie die vorausliegenden Gleise blockweise aufpoppen, Brückensounds (Stahlbrücke) natürlich noch Fehlanzeige (gut dagegen die BÜ's gleisseitig wie ich geshen habe), also so wirklich rund ist das noch nicht (vor allem an dem Aufpoppen denn das ist ja TSW imanent wie mir scheint, das andere sind Kleinigkeiten). Genauso wie die immer noch unterentwickelte, zapplige Außenkamera. Mehr ins Gewicht fallen dann schon die Fahrten, die Loks innen fühlen sich halt nicht wie 80 t an, das ist ein altes Manko bei DTG, eher wie LGB im Garten fahren. Trotzdem darf man gespannt sein und sobald man ab Herbst auch Editoren hat und wenn es nur neue Szenarien sind die man erstmal bastelt, dann sieht die Sache gleich ganz anders aus. Wenn ich das nicht wüßte würde ich es mir wahrscheinlich nicht holen, dann wäre es nälich nur ein netter Hingucker für ein paar Stunden (ich erlaube mir jetzt nicht zu sagen für genau 1',59h) :D
  • Essagmann schrieb:

    Die ist noch eine ziemlich grosse Baustelle und habe meine"major concerns" auch umgehend DTG mitgeteilt (ich hoffe das habt ihr auch).
    Ich war mal so frei und hab deine Liste übersetzt und direkt Matt geschrieben. Er bedankt sich dafür.
    Wir wollen ja am Ende alle ein gutes Spiel haben.
    Mit freundlichen Grüßen,
    MCGermanyFan, News-Autor und Freeware-Entwickler im Rail-Sim.de-Forum | Meine Szenarien
  • Hallo

    Ich hatte gestern leider keine Zeit, aber habe mir das Video heute angesehen.

    Der Sound ist halt wie immer bei DTG ein bisschen unterirdisch, aber sonst muss ich sagen, dass dies fuer mich einen grossen Sprung nach vorne darstellt. Optisch sieht das sehr ansprechend aus und was man so sieht, scheint der Funktionsumfang schon mal wesentlich besser als im Rapid Transit zu sein.

    PZB scheint zu funktionieren, in den Tunnel ist es endlich schoen dunkel, man kann den Maschinenraum betreten und sogar in jedem Wagen die Lichter aus und ein schalten.

    Lauter nette Spielereien die ich persoenlich sehr schaetze.

    Ich habe ausserdem das Gefuehl dass einige Leute den Beschleunigungsmesser mit einer Leistungsanzeige verwechseln. Das sind zwei komplett verschiedene Dinge. Vielleicht weil im Video alles auf englisch war?

    Ist es perfekt? Nein, absolut nicht, aber als zweite deutsche Strecke ein sehr guter Start. Dies ist schliesslich eine der ersten Standard Strecken fuer den TSW und wenn man die mit Hagen - Siegen oder der alten Seebergbahn vergleicht, dann bin ich gespannt mit was wir in 5 Jahren im TSW herumfahren werden.

    Ich werds mir auf jeden Fall kaufen und ich bin mir sicher viel Freude damit zu haben.

    LG

    stefan

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fsclips ()

  • MCGermanyFan schrieb:

    Essagmann schrieb:

    Die ist noch eine ziemlich grosse Baustelle und habe meine"major concerns" auch umgehend DTG mitgeteilt (ich hoffe das habt ihr auch).
    Ich war mal so frei und hab deine Liste übersetzt und direkt Matt geschrieben. Er bedankt sich dafür. Wir wollen ja am Ende alle ein gutes Spiel haben.
    Die englischer Version haettest Du auch von mit haben koennen, die haeb ich an an den DTG Support gesendet mit der Bitte um Antwort.
    Mal sehen was da kommt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Essagmann ()

  • Also denkt ihr wirklich das das ganz grosse DTG TSW Entwicklerteam es schaffen wird in etwa 2 Arbeitstage?

    Denn wenn es zur Release nicht geschaft ist, bleibt wie immer bei DTG ab zu warten wenn die Fehler überhaupt irgendwann repariert werden.

    Wir werden's sehen. Ich habe nicht vorbestellt, warte lieber eine gute Kundenbewertung ab.
  • Genau, wir werden sehen ...

    Es konnte einfach eine falsche Benennung einer Variabele in den Simugraph sein?

    Trotzdem, so kurz vor Release sollte die Lok schon den berüchtigten DTG QA bestanden haben und von den DTG "Experten" probe gefahren sein und in alle Funktionen überprüft dachte ich mir.
    Alle Schalter, alle Ventile, Tueren, Fenster, Klappsitz, Handbremse, Fusspumpe der Stromabnehmer, usw usw.
    Wenigstens hat Matt sich ein wenig in die Bedienung der Lok eingearbeitet und konnte flüssig damit fahren.
  • Da ich den gestrigen Stream nicht anschauen konnte, hab ich mir mal das Video auf YT angeschaut.

    Also die Optik der Strecke sieht echt gut aus (auch wenn im Stream die Quali extrem nach unten gedreht wurde). Allein bei der Vegetation usw, hat DTG nen guten Schritt nach vorne gemacht. Aber das hat mir schon bei Erscheinen des TSW gefallen.

    Optik und Aussehen des Rollmaterials ist auch sehr gut gelungen. Aber auch da ist DTG eigentlich schon immer gut gewesen...außen hui , innen pfui.

    Aber irgendwie war es dann auch schon. Optik top...Rest flop.

    Allein die äußerst nervigen und permanenten Schienenstöße der 185, sind für mich ein Grund, mir dieses DLC nicht zuzulegen. Nach 5min zuschauen (nachdem die endlich die 185 zum laufen bekommen hatten), habe ich das Video aus gemacht, da mir dieses Geräusch so was von auf den Sack ging. Nee Danke...der TSW ist meilenweit von entfernt, wieder Platz auf meiner Platte zu finden.
    Intel Core i5-4570 CPU@3,20Ghz, Ram 12GB, ASUS Strix GTX 1080, Win10 64bit Pro, 3x500GB SSD Samsung Evo
    Szenario gefällig? KLICK HIER Viel Spaß beim Fahren!
    Werbung
  • MCGermanyFan schrieb:

    hättest länger als 5 Minuten das Video gesehen hättest du gewusst dass das nur auf dem Abstellgleis so war.
    naja länger als 5min waren es schon, da ich den Teil mit der 143 auch gesehen hatte. Die 5min bezogen sich dann auch auf die Fahrt mit der 185...

    MCGermanyFan schrieb:

    nur auf dem Abstellgleis so war.
    Und?...trotzdem extremst nervig.
    Intel Core i5-4570 CPU@3,20Ghz, Ram 12GB, ASUS Strix GTX 1080, Win10 64bit Pro, 3x500GB SSD Samsung Evo
    Szenario gefällig? KLICK HIER Viel Spaß beim Fahren!
  • Ja, mir klar, dass du die 185 gemeint hast, da hab ich mich falsch ausgedrückt.
    Klar, es ist nervig, aber das als Hauptgrund gegen den Kauf zu nutzen hört sich sehr...naja..nach Nietenzählerei an. Wenn du so davon genervt wirst dann entferne einfach den Sound mittels einer Modifikation.
    Aber gut, ist deine Entscheidung.
    Mit freundlichen Grüßen,
    MCGermanyFan, News-Autor und Freeware-Entwickler im Rail-Sim.de-Forum | Meine Szenarien
  • Amisia schrieb:

    Also die Optik der Strecke sieht echt gut aus (auch wenn im Stream die Quali extrem nach unten gedreht wurde).
    Stimmt, ..die aufgebloppten Bäume waren recht nervig. Und warum fahren die immer morgens in Halbdunkeln und nicht bei bei 12:00 Sonnenschein? Vielleicht haben sie Angst da man dann den ein oder anderen Fehler sehen könnte. :D
    Was fehlt ist halt fliesender Autoverkehr, Flugzeuge, Busse ..ect.
    Bei der BR143 hätte man mehr beim Sound machen können.
    "Ach hätten wir die integriert, dann wären die nicht explodiert" Wenn ihr eure Augen nicht braucht, zu sehen, werdet ihr sie brauchen um zu Weinen.
  • Amisia schrieb:

    Allein die äußerst nervigen und permanenten Schienenstöße der 185, sind für mich ein Grund, mir dieses DLC nicht zuzulegen. Nach 5min zuschauen (nachdem die endlich die 185 zum laufen bekommen hatten), habe ich das Video aus gemacht, da mir dieses Geräusch so was von auf den Sack ging. ...
    Hatte ich am Anfang des 185er Streams auch gehört und bin einfach nochmal in den Stream bei ca. 1:30:00 h reingesprungen und konnte keine Schienenstöße wahrnehmen.
  • Ich hatte mich ja auf die 43er gefreut ... und wurde bitter enttäuscht. Gefällt mir weniger gut. Fehler wurden ja bereits angesprochen, ich setze noch Bewegung des Zeigers zur Geschwindigkeitsvorwahl und die viel zu helle Instrumentenbeleuchtung auf die Liste.

    Die Landschaft sieht aber gut aus und somit wird die Vorbestellung nicht zurückgezogen. :P
    Werbung
  • Der Wiedererkennungswert ist da, es sieht auf jeden Fall ganz nett aus. Mir ist jedoch zu den schon genannten Dingen noch etwas aufgefallen:

    - Bei der Einfahrt nach Hagen Hbf wird am Vorsignal "Langsamfahrt erwarten" mit einem Geschwindigkeitsvoranzeiger "4" signalisiert. Langsamfahrt bedeutet 40 km/h, was soll das Zs3 da?

    - Wenn ein 500 hz Gleismagnet überfahren wird, leuchtet der zugehörige Leuchtmelder, die Zugart blinkt jedoch weiter wie bei einer 1000 hz-Beeinflussung.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LukaAs ()

  • Fünf neue Screenshots hat DTG nochmal ein Tag vor dem Release veröffentlicht.
    Bilder
    • Dko6bhQX4AIwrWL.jpg

      197,58 kB, 1.200×675, 136 mal angesehen
    • Dko59c4WwAAbaOI.jpg

      186,27 kB, 1.200×675, 146 mal angesehen
    • Dko59ihX0AIEl5X.jpg

      182,84 kB, 1.200×675, 149 mal angesehen
    • Dko59KaX0AAtxp6.jpg

      146,34 kB, 1.200×675, 124 mal angesehen
    • Dko59nLXoAAeaO0.jpg

      198,33 kB, 1.200×675, 154 mal angesehen