TSW Komplettpaket (24.07.18)

  • available
  • BR-218 wrote:

    Ich werde das Gefühl nicht los, dass der TSW für die Arcade Player ausgelegt wird. :/
    Das war schon klar, als sie das Spiel für die Xbox angekündigt haben.
    Ich bezweifle mittlerweile, dass wir jemals 3rd Party Content sehen werden - sie machen einfach mehr Geld mit Casual Zeugs.
    Werbung
  • Today's announcement is the launch on consoles coming July 24th - sorry if you were one of those expecting something extra for PC to be announced during the stream! Das sagt ja nun alles, Bye bye love, oder anders gesagt, muss mich mal nach was anderem umschauen. Schade dass Matt sich nicht mehr an seine Zeit bei UkTrainSim erinnert. Er sollte doch wissen was Trainsimmer wollen und was nicht. Schade, er sagt nicht mal sorry. Aber vielleicht verschwindet diese Kleinfirma mit dem Brexit, denn ohne Drittfirmen ist das Ganze nicht haltbar. Also wechseln oder weiter über 32 bits fluchen.

    Gerhard Illi - Volldampf voraus
  • Dann mache ich auch mal ein große Ankündigung für DTG:
    Das Portmanee bleibt für den TSW in Zukunft geschlossen.
    Das neu erwirtschaftete Spargeld fliesst jetzt in den Kronenverlag und wird dort bei 4.8% Vol. angelegt.
    :prost:
    " Wenn ihr eure Augen nicht braucht, zu sehen, werdet ihr sie brauchen um zu Weinen.
  • Ich finds klasse! TSW hatte sowieso die ganze Zeit mehr den Charakter eines Konsolenspiels, jetzt nimmt es diese Richtung endlich auch offiziell in Angriff. Endlich weiß ich, warum ich das Spiel von Anfang an nicht mochte :D
    1969 - 2019
    50 Jahre Baureihe 420
  • Same here.
    Wenn ich das richtig verstanden habe muss man nur einmalig Geld (30€) bezahlen auf den Konsolen und hat dann alle Addons mit drin. Während die Leute mit der PC Version schön für jedes Add-on zahlen müssen und somit für das überleben und die Einnahmen der Firma doch deutlich wichtiger sind...
    DTG hat damit jetzt 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen:
    1. Auf den Konsolen haben sie jetzt zusätzliche Einnahmen
    2. Die PC Community ist jetzt größten Teils deutlich vergrault worden durch die "fake news Ankündigung" - ein Fehler der Marketing Abteilung
    Team EZY | Instagram | YouTube | Discord

    The post was edited 1 time, last by HappyNiki ().

  • Wir PC-Spieler bekommen ja auch das Paket, nur eben als Complete-My-Collection bei Steam. Das heißt man zahlt nur für das, was man noch nicht besitzt, aber spart trotzdem.
    Aber so oder so ist es eine Frechheit von DTG.
    Liebe Grüße
    Nina
    Newsautorin
    Werbung
  • Hallo,

    Ich bin auch enttäuscht.
    Aber mal ehrlich, es geht hier ums Geld und DTG wird nicht „uns zu liebe“ irgendetwas entwickeln, was keinen ausreichenden Gewinn bringt. Der Editor, wenn er je kommen wird, muss sich auch rechnenen. Also wird er nur kommen, wenn er in ihre Philosophie passt. Der TS hatte Gegebenheiten und Möglichkeiten, die DTG so übernehmen musste, weil sie halt integriert waren. Wie die Zukunft aussehen wird, kann keiner sagen. Aber für DTG wird es nur einen Editor geben, wenn sie auch davon profitieren und nicht weil eine Community diesen möchte.

    Gruß Schuster
  • Ohne Editor ist das Teil einfach nur tot und platt wie eine Flunder. Wenn alles in sich abgeschlossen ist und ich nicht mal eigene Szenarien oder Änderungen an der Strecke vornehmen kann dann kann man das einfach vergessen.
    Rollmaterial auf anderen Strecken scheidet dann auch aus weil alles als komplettes Paket gebacken wurde also auch wieder Sch....

    Also bleibt nur der Arcade Sim über. Mir ehrlich gesagt völlig Schei..egal denn unter diesen Umständen ist das für mich abgehakt da juckt mich das nicht mehr.

    Der König ist tot es lebe der TS :D
    Essen Sie vegetarisch? Klar! Ich esse Tiere, die sich von Gemüse ernähren.

    The post was edited 1 time, last by Madison ().

  • In this way, DTG has simply closed all the way to the PC gamers, without too much compliment.
    Now their forces are concentrated on the console.
    In two years Sony and Microsoft will change their products (PS5 etc.) and so DTG will have to start from the beginning.
    But if they go so, maybe in 2020 instead of the headquarters of the DTG there will be a supermarket ... *frech*
    DB :thumbsup:
  • Ich musste das mal sacken lassen aber, schade was DTG da liefert, aber wir müssen uns alle eingestehen das solche Konsolen Spieler, mehr Money für DTG bringen als die Community die Sie seit Jahren durchfinaziert. Evtl. packt man später noch Microtransactions dazu dann fließt noch mehr Geld.

    Ein weiterer Vorteil am Konsolenpublikum für DTG, dass die in der Regel keine Nietenzähler sind, also muss sich DTG nichts anhören wenn evtl. propartionen und andere Dinge nicht 1:1 passen.

    Im Klartext die Konsolenspieler kaufen einfach wenn was neues kommt. Viele andere hier im Forum würden vor dem Kauf mal ein genaues Auge drauf werfen, bzw. bei nichtgefalen das DLC einfach zurückgeben. Da ist DTG ein Publikum das jedes DLC was es vor die Nase gesetzt bekommt kauft, natürlich lieber.

    Schade das sowas wie P3D nicht mit dem alten TS umzusetzen ist, denn an den TSW glaube ich nicht mehr.
    Werbung

    The post was edited 2 times, last by Railworker: Ein bisschen Entschärft ().

  • @Prelli wrote:

    Woher willst du wissen, was DTGs Zielgruppe ist?Vielleicht ist es ja DTGs Ziel, die etwas anspruchsloseren Arcade-Spieler auf den Konsolen zu bedienen?
    Vielleicht hat DTG ja gemerkt, dass man auf den Konsolen mit weniger Aufwand mehr Kunden bekommt und damit mehr und bequemer Umsatz machen kann?
    durchaus möglich, allerdings bezweifle ich dass Spieler die keinen so großen Wert auf Realismus legen sich regelmäßig verhältnismäßig teure Add-ons kaufen werden. Ich glaube auch nicht dass der TSW ein Ladenhüter bleiben wird, für "Stammkunden" ist es bis jetzt leider eine Enttäuschung.
    Dass DTG noch nie ein Interesse an Realismus hatte, ist ja nichts Neues. Schon gar nicht bei deutschen Strecken. Vermutlich gehen ihnen die ganzen Puristen aus der PC-Sparte einfach nur auf den Wecker, weil die dauernd was zu nörgeln haben?!
    Leute die es übertreiben gibt es überall, die sollte man auch nicht zu ernst nehmen. Nur wenn man wiederholt Addons anbietet, die nicht der Realität entsprechen, schlecht umgesetzt sind, dazu Fehler nicht immer gefixt werden, dann ist die Kritik durchaus gerechtfertigt. Und wenn ich mir anschaue wie viele Third-Party-Content-Entwickler wir inzwischen haben, die meist einen deutlich höheren Qualitätsstandard haben als DTG selbst, dann ist da definitiv eine große Zielgruppe vorhanden. Und wenn man dann "keinen Bock" auf die Kritik von Stammkunden hat, (Stammkunden sind nunmal die besten Kunden) dann kan man DTG auch nicht mehr helfen.

    The post was edited 2 times, last by Inselschreck ().

  • Inselschreck wrote:

    Und wenn man dann "keinen Bock" auf die Kritik von Stammkunden hat
    Naja, wenigstens hat sich der Typ ja gestern entschuldigt, dass die PC-Spieler entäuscht sind...

    Ich glaube aber, dass die merken werden, dass der TSW von uns PC-Spielern boykotiert wird und dann werden die sich auch was überlegen müssen...

    Denn irgendwie haben wir es ja auch geschafft, den ganzen Laden am Laufen zu halten und des wird ja keine geringe Summe gewesen sein :D
  • Railworker wrote:


    Ein weiterer Vorteil am Konsolenpublikum für DTG, dass die in der Regel keine Nietenzähler sind, also muss sich DTG nichts anhören wenn evtl. propartionen und andere Dinge nicht 1:1 passen.
    Ich verstehe gar nicht wie Ihr darauf kommt dass es überhaupt einen Markt für einen Zugsimulator auf den Konsolen gibt!
    Was ist das dann? Rangieren mit ner V60 auf PS? Meiner Meinung nach passt das alles überhaupt nicht zusammen und DTG setzt erneut aufs falsche Pferd. Ist ja genau genommen auch die sicherste Prognose wenn man sich die Weichenstellungen durch DTG der letzten Jahre ansieht...
    Missing: built history in TS! Reward: my real and pure love!