Semifiktive Strecke durchs Glarnerland (Glarnerlinie)

    • WiP
    • Semifiktive Strecke durchs Glarnerland (Glarnerlinie)

      Guten Tag liebe TS-Freunde!

      Seit nun ca. zwei Wochen bin ich intensiv mit dem Bau des wohl fast kompliziertesten Abschnitts der Strecke Ziegelbrücke-Linthal beschäftigt: Ziegelbrücke. Die Rund 27.4km lange Strecke durch meine Heimat wird etwas "aufgepimpt" werden, indem die im Original einspurige Trasse bis nach Glarus doppelspurig "ausgebaut" wird. Ab dem Kantonshauptort Glarus teilt sich die Strecke dann in einen fiktiven und einen Semifiktiven teil auf. Die eine, einspurige Trasse verläuft dann realitätsgetreu, während eine vom Tödi-Greina-Tunnelprojekt inspirierte doppelspurige Trasse den Berg hoch gehen wird, (evtl. auch durch einige fiktive Dörfer führen wird) und dann schliesslich in Linthal wieder mit der einspurigen Trasse zusammengeführt wird. Danach wird die Strecke mit einem Tunnelportal des Tödi-Greina-Hochgeschwindigkeitstunnel abgeschlossen. Falls Ihr eine bessere Idee habt, wie ich eine Gotthardähnlichen Aufstieg realisieren könnte - ohne jetzt unbedingt die originale Trasse verändern zu müssen - wäre ich Euch sehr sehr dankbar, wenn Ihr die mir mitteilen könntet. Falls ich während dem Bau der Strecke - nach Glarus - nicht glücklich mit dem Zwei-Trassen-Plan sein sollte, werde ich, falls nicht jemand eine super Idee hätte, die Originaltrasse doch zweigleisig "ausbauen".

      Ich freue mich auf dieses Projekt und bin Gespannt auf Eure Ideen! Hier noch einige Fakten zur originalen Bahn:
      Länge: 27.4km
      Elektifizierung im Jahre 1933: 15'000 Volt16 2/3 Hertz
      Vollständige Eröffnung: 1. Juni 1879 (vorher bis 1859 nur bis Glarus)
      Anschlüsse: Ziegelbrücke (Chur,Zürch,St.Gallen), ehem. Sernftalbahn nach Elm (heute mit Bussen), Braunwaldbahn (Standseilbahn nach Braunwald)
      Linien: S25 der Zürcher S-Bahn nach Zürich, S6 der St.Galler S-Bahn (beide SBB) nach Rapperswil
      Mögliche Verlängerungen: Tödi-Greina Bahn
      Rollmaterial: RE450 mit HVZ Doppelstockwagen der SBB/ZVV, RE560 "Domino" (ersetzte den als Glarnersprinter bezeichneten RegioExpress nach Zürich, ebenfalls ein RE560) ---> falls jemand lust hat, diese Triebzüge zu modden wäre ich demjenigen sehr sehr dankbar ;)
      Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Bahnstrecke_Weesen%E2%80%93Linthal

      Beim Bau des Projekts versuche ich, die menge an Payware Add-Ons, die benötigt werden, so klein wie möglich zu halten. Zurzeit verwende ich nur die folgenden Payware Add-Ons (der Rest stammt aus Freeware Add-Ons) SBB-Route 1, Mosel Tal, Albula Basis Route von Thomson - und natürlich einige Objekte aus dem Grundpsiel (die ja fast jeder besitzen sollte).

      Einen Zeitplan habe ich nicht.... Ich baue nur dann, wenn ich Lust darauf habe, denn nur so kann ich garantieren, dass ich nicht schmuddle *=)*

      Viel Spass mit den Bildchen im Anhnag und ein schönes Wochenende wünscht
      der Ivolein aus der Schweiz
      Images
      • 20180517163856_1.jpg

        502.99 kB, 1,920×1,080, viewed 275 times
      • 20180517163912_1.jpg

        501.57 kB, 1,920×1,080, viewed 257 times
      • 20180517163929_1.jpg

        315.53 kB, 1,920×1,080, viewed 284 times
      • 20180517163944_1.jpg

        437.21 kB, 1,920×1,080, viewed 268 times
      • 20180517164009_1.jpg

        430.85 kB, 1,920×1,080, viewed 261 times
      • 20180517164017_1.jpg

        577.59 kB, 1,920×1,080, viewed 255 times
      • 20180517165002_1.jpg

        259.77 kB, 1,920×1,080, viewed 229 times
      • 20180517165016_1.jpg

        335.48 kB, 1,920×1,080, viewed 254 times
      • 20180517165042_1.jpg

        338.67 kB, 1,920×1,080, viewed 239 times
      Werbung

      The post was edited 1 time, last by Ivolein ().

    • Servus Ivolein,

      es ist immer schön, wenn sich die Begeisterten aufmachen, um ein Streckenprojekt umzusetzen. Und das, was ich auf den Bildern sehe, lässt mich erahnen, dass du weißt "wie Landschaft funktioniert". Du hast ein Auge für Details, Landschaft, den Formen und Verbindungen zwischen Natur, menschengemachter Umgebung, der Bahn und auch der Illusion. Denn 1:1 geht nicht im TS aus Mangel an RAM und Objekten. Also muss die Illusion her. Wenn der Spieler aus dem Führerstand blickt und denkt, es sei alles so wunderschön draußen, hat man eine gute Illusion erschaffen.

      Ich meine, du hast das auf jeden Fall drauf. Sehr gerne verfolge ich dein Projekt weiter und freue mich auf neue Nachrichten.

      Viele Grüße
      Shlomo
    • So eine Strecke möchte ich gerne fahren!
      Ich sitze nicht so oft im Führerstand, sonder schaue mich den Zug aus ein bischen Entfernung an. Der Zug und die Landschaft gehören ja zusammen!
      Aber zu tief bauen ist ja auch wieder nicht nötig. In diese Beschränkung zeigt sich ja der Meister.
      Ich schliesse Schlomo an

      Tolle Bilder.
      Alles wunderbar gestaltet.

      gruss maerklin
    • Hallo Shlomo,

      Ich danke für Deinen tollen Kommentar! Ich versuche stehts, die Menge an Vegetation und an sonstiges Detail so zu halten, dass man noch mit einer guten Framerate spielen kann. Dabei nutze ich sehr viele 2D Bäume, die dann doch eine Frames einsparen :D.... Ich erwische mich manchmal dennoch beim übermässigen detailieren, und muss mich dann an meine 30+Fps regel halten, und leider einige Umgebungsobjekte entfernen, die man aus dem Führerstand gar nicht sehen kann.

      Ich wünsche Dir ein schöner Pfingstmontag und einen schönen Abend
      Grüsschen Ivolein
    • UPDATE:

      Ueber dieses Wochenende (Pfingstwochenende) habe ich mich mit dem Streckenabschnitt ziegelbrücke-Niederurnen intensiv beschäftigt. Schon bald kann der Urner Bahnhof "eingeweiht" werden Das Dorf Ziegelbrücke und der Bahnhof sind nun komplett fertiggestellt. Falls das Interesse an Testfahrten da sein sollte, were ich Euch selbstverständlich auf eine (oder auch mehr :D) kleine Tour mitnehmen.

      Eine schöne Woche und einen schönen Abend wünscht der
      Ivolein
      Images
      • 20180520204717_1.jpg

        351.95 kB, 1,920×1,080, viewed 163 times
      • 20180520204759_1.jpg

        401.31 kB, 1,920×1,080, viewed 145 times
      • 20180520204707_1.jpg

        442.39 kB, 1,920×1,080, viewed 168 times
      • 20180520120220_1.jpg

        446.98 kB, 1,920×1,080, viewed 155 times
      • 20180521191333_1.jpg

        381.12 kB, 1,920×1,080, viewed 151 times
      • 20180521191356_1.jpg

        437.59 kB, 1,920×1,080, viewed 169 times
      • 20180521191418_1.jpg

        449.39 kB, 1,920×1,080, viewed 171 times
      • 20180521191435_1.jpg

        361.16 kB, 1,920×1,080, viewed 118 times
      • 20180521191851_1.jpg

        277.59 kB, 1,920×1,080, viewed 140 times
    • UPDATE: Hallo Miteinander!
      Wie ihr vielleicht wisst, hat Google seit einigen Monaten nun ein neues API System. Dieses verträgt sich leider nicht ganz mit meinem Computer. Eine genaue Darstellung ist deshalb unmöglich. Dennoch werde ich versuchen, die Strecke wahrheitsgetreu nachzubauen. Da ich wohne, wo die Strecke verläuft, kenne ich fast jede Kurve und Gerade. Natürlich wird es nicht so genau sein, wie wenn ich das API hätte nutzen können, doch der Wille ist da. Wer sich über den aktuellen Baufortschritt wundert, der wird bis dieses Wochenende einige neue tolle Bilder einsehen können :D Bis dahin; entschuldige ich mich für diese lange Abwesenheit und wünsche euch einen schönen Tag!
      Images
      • 55b6jrxl.gif

        52.54 kB, 800×74, viewed 111 times
      Werbung
    • Danke für Deinen Kommentar! Ich habe mich eben die Anleitung dazu angeschaut und diese befolgt. Leider scheint es einige Probleme mit Fehlermeldungen zu geben - wobei ich scheinbar nicht der einzige bin, der diese Meldungen erhält. Ich danke dennoch für den Tip und bin natürlich auf der Suche nach weiteren Alternativen.

      Grüsschen, Ivolein
    • Hallöchen liebe Freunde!

      Hiermit sende ich euch liebe Grüsse zum neuen Jahr! Ich hatte gerade die Zeit gefunden, etwas weiter zu bauen und habe dementsprechend bis etwas nach Näfels-Mollis weiter gebaut. Die Geleise sind bis Glarus verlegt.
      Images
      • 20191231174910_1.jpg

        318.6 kB, 1,680×1,050, viewed 64 times
      • 20191230173523_1.jpg

        688.6 kB, 1,680×1,050, viewed 71 times
      • 20191230173507_1.jpg

        463.19 kB, 1,680×1,050, viewed 65 times
      • 20191230173457_1.jpg

        439.85 kB, 1,680×1,050, viewed 62 times
      • 20191230173446_1.jpg

        618.25 kB, 1,680×1,050, viewed 54 times
      • 20191230173437_1.jpg

        617.07 kB, 1,680×1,050, viewed 59 times
      • 20191230173357_1.jpg

        588.68 kB, 1,680×1,050, viewed 55 times
      • 20191230173329_1.jpg

        335.24 kB, 1,680×1,050, viewed 53 times