[vR] DB BR185.2 EL

    • available
    • Ab sofort erhältlich, die [vR] DB BR185.2 Expert Line für 19,95€:



      Link zum Bewertungsthread.

      DB BR185.2 Expert Line

      Das Fahrzeugpaket enthält die Baureihe 185.2 in neun verschiedenen Versionen.
      Die Versionen der Lok unterscheiden sich in der Ausstattung und Lackierung der Fahrzeuge.

      Die enthaltenen fahrbaren Modelle in diesem Fahrzeugpaket zeichnen sich durch
      umfangreiche Funktionen aus und sind daher nicht für Anfänger im TS geeignet
      und nicht fahrbar, ohne vorher einen intensiven Blick in das Handbuch
      geworfen zu haben!!

      Nutzen Sie daher bitte die Möglichkeit hier auf dieser Webseite das Handbuch
      vorab herunterzuladen, um sich einen Überblick über Funktionen und Anforderungen
      zu verschaffen.

      Folgende Funktionen erwarten Sie in diesen ExpertLine Modellen:
      • Vorbildgerechtes Fahrverhalten
      • Komplexe Leistungsregelung mit AFB
      • LZB mit Befehl40 zur Überfahrt von Hp0
      • Bremsstellungen ( Bremsart) R-P-G
      • Bremssystem mit Zeitbehälter
      • verzögerte und sanft geregelte E-Bremse
      • Doppeltraktion fähig
      • manuelle Stromabnehmerwahl
      • Bügelfeuer mit Licht- und Soundeffekt
      • vorbildnahe PZB 90 v2
      • Zeit-Zeit SIFA
      • priorisiertes Sprachausgabesystem
      • bedienbare EBula (vereinfacht)
      • schaltbare Instrumentenbeleuchtung
      • Leselampe und Fahrstandlicht
      • Scheibenwischer Intervallregelung
      • Standard Effekte
      • erweiterte Kamerapositionen
      • kompatibel zur vR ZZA
      • kompatibel zur SAT Türsteuerung für ausgerüstete vR Fahrzeuge
      • kompatibel mit Szenario Speicherfunktion
      • In Game Sprachumschaltung
      • vorbildnahe Soundkulisse optimiert für EFX
      Folgende Fahrzeuge sind in diesem ExpertLine Paket enthalten:
      • DB BR185.2 verkehrsrot
      • DB BR185.2 verkehrsrot / dynamische Nummer
      • DB BR185.2 Railion Logistics
      • DB BR185.2 Railion Logistics / dynamische Nummer
      • DB BR185.2 Railion
      • DB BR185.2 Railion / dynamische Nummer
      • DB BR185.2 ohne Logo
      • DB BR185.2 ohne Logo / dynamische Nummer
      • DB BR185.2 399 Sonderlackierung
      Das Paket enthält Einstellungen für das Schnelle Spiel
      Stuttgart 21: der Wahnsinn ist nicht zu stoppen! :thumbdown:
    • Sind denn Fenster/Türen und/oder Rollos animiert? Auf einem Foto im Handbuch ist das Fenster offen. Nur ne kleine Frage bevor ich sie mir heute Abend zulegen werde, der Arbeitsalltag funkt mir da leider noch dazwischen :D

      The post was edited 1 time, last by RegioLeni ().

    • Rollos und Fenster sind animiert nur bei den Fenstern scheint noch ein Bug zu sein dass der Sound sich bei offenem Fenster nicht ändert. (Stand zumindest so auf Facebook, vielleicht kann mir das einer bestätigen)
      "Der Eisenbahner hat sich mit der für den Eisenbahnbetriebsdienst notwendigen Raschheit, jedoch ohne Überstürzung und ohne übertriebene Hast zu bewegen."

      vermutlich aus der Reichsbahnvorschrift von 1920





      The post was edited 1 time, last by Jodler ().

    • RegioLeni wrote:

      Fenster/Türen und/oder Rollos animiert?
      Für die "Spieler" die ganz schlechte Nachricht:
      Die Türen sind NICHT animiert.

      Wer aber eine weitere TOP-Lok haben möchte, wird gut bedient, inkl verschiedener Ausführungen/Lackierungen.
    • Sound der Lok ist an und für sich echt gut gelungen. Mich selbst stört nur das permanente Zischen im Führerstand etwas. Das hört man normalerweise nur beim Fahren mit AFB, nachdem die indirekte Bremse ausgelöst wurde, für etwa eine Minute.
      Aber was mich am meisten stört, sind die Displays. Siemensdisplay in einer Bombardier-Lok ist ungefähr so, als würde ich einen BMW kaufen, der als Emblem einen Mercedesstern hat :( Ich würde mir hier - zumindest beim MTD - das der BR 145 wünschen. Diese ist zwar kein TRAXX, aber ADtranz ging in Bombardier auf und das MTD ist soweit ähnlicher dem der 145, als dem der 189.
      Zum Stromabnehmer muss ich sagen, er passt. Allerdings finde ich die Proportionen etwas unpassend, etwas mehr "Volumen" und der Stromabnehmer würde stimmiger aussehen *dhoch*

      The post was edited 1 time, last by Niemand ().

    • Niemand wrote:

      Siemensdisplay in einer Bombardier-Lok ist ungefähr so, als würde ich einen BMW kaufen, der als Emblem einen Mercedesstern hat
      Das ist soweit richtig.

      Aber könnte es sein, das Bombardier der verwendung seines Logos nicht zugestimmt hat
      (Zustimmung erforderlich, da gewerblicher Vertrieb?)
      oder
      dafür Lizenzgebühren haben will, die VR nicht bereit ist, auf die Kunden umzulegen?

      Bombardier geht es im MOment ja nicht so gut (Stellenabbau usw.)


      Jodler wrote:

      dass der Sound sich bei offenem Fenster nicht ändert.
      Dazu die Antwort von VR auf FB:
      Das ist kein Fehler. Das ist in der Lok einfach nicht dabei, weil es zu viele Unwegsamkeiten dabei gibt.
    • Mir gehts nicht um die Logos, sondern den allgemeinen Aufbau des Displaymenüs.

      Wenn vR hier wieder liest, werden sich Maik und Ulf bestimmt wieder denken "Der Community kann man es auch nicht recht machen". Bei der 152 haben sich einige ein anderes MTD gewünscht, das nun scheinbar mit der 185 kam. Nur leider ist das in der 185 fehl am Platz. Ich weiß, dass das auch zwecks Script immer ein heiden Aufwand ist, aber wenn ihr euch nicht sicher seid, vR, dann Fragt doch die Community, oder Leute eures vertrauens, die damit vielleicht täglich umher fahren. :)
      Werbung

      The post was edited 1 time, last by Niemand ().

    • Ich denke mal die Displays werden eher als Spielerei angesehen und daher eben einfach kopiert. Zumindest wurde der Schriftzug gewechselt.
      Images
      • 20180426105934_1.jpg

        194.94 kB, 1,920×1,080, viewed 336 times
      • 20180426105932_1.jpg

        221.06 kB, 1,920×1,080, viewed 386 times
      "Der Eisenbahner hat sich mit der für den Eisenbahnbetriebsdienst notwendigen Raschheit, jedoch ohne Überstürzung und ohne übertriebene Hast zu bewegen."

      vermutlich aus der Reichsbahnvorschrift von 1920





      The post was edited 1 time, last by Jodler ().

    • Niemand wrote:

      allgemeinen Aufbau des Displaymenüs
      Auch dieses Design, denke ich mal, unterliegt den Urheberrecht und darf für gewerbliche Produkte nicht so ohne weiteres verwendet werden.
      Warum wieso weshalb weiß aber nur VR.


      Persönlich, sind Displays, und sie funktionieren soweit, wie es der TS zulässt.

      The post was edited 1 time, last by Berliner079 ().

    • Bis auf die untere Leiste scheint mir das Display aber ganz richtig zu sein, zumindest im Vergleich mit Zusi Display.
      Images
      • ZusiDisplay.jpg

        175.34 kB, 1,311×1,017, viewed 299 times
      "Der Eisenbahner hat sich mit der für den Eisenbahnbetriebsdienst notwendigen Raschheit, jedoch ohne Überstürzung und ohne übertriebene Hast zu bewegen."

      vermutlich aus der Reichsbahnvorschrift von 1920





    • Berliner079 wrote:

      Auch dieses Design, denke ich mal, unterliegt den Urheberrecht und darf für gewerbliche Produkte nicht so ohne weiteres verwendet werden.
      Warum wieso weshalb weiß aber nur VR.

      Persönlich, sind Displays, und sie funktionieren soweit, wie es der TS zulässt.
      *facepalm* Es ist ja nicht so, als wären die richtigen Texturen bei anderen Loks wie der 145 und 152 schon vorhanden :D
      Fakt ist, es passt einfach nicht.
    • Vielleicht gibt ja, wenn er Lust hat, @Maik Goltz eine Antwort darauf, warum wieso weshalb.

      Ich persönlich gestehe, das ich da nicht ganz so genau drauf achte, auch habe ich die 145 und 152 in der Flotte.

      Da achte ich während der Fahrt eher auf andere Dinge.

      The post was edited 1 time, last by Berliner079 ().

    • Was ich noch gerne sehen würde, wenn der Roadrunner funktioniern würde. Ist zwar nirgends angegeben, aber der Hebelknopf läßt sich durch "R" bewegen, kommt aber keine
      Rückmeldung. Wäre schön wenn das wie bei der 189 trotzdem ginge. :)

      Gruß !

      The post was edited 1 time, last by RalleE ().

    • Wenn schon Roadrunner, dann bitte aber ohne dieses „Meep-Meep“. Falls vR das wirklich noch implantiert, könnt ihr gerne die nötigen Sounddateien von mir haben.

      Und zu den Displays, ja da stimmt leider einiges nicht.. Falls man sich dem aber nochmal widmen möchte, liefere ich gerne Bilder von den Displays unter Software 15.
      Meine Repaints gibt es >HIER<
      Werbung
    • AC3LM wrote:

      Wenn schon Roadrunner, dann bitte aber ohne dieses „Meep-Meep“.
      Hat das Meep-Meep nicht dazu beigetragen, das diese Funktion die Bezeichnung "Roadrunner" bekommen hat?

      Wie ist denn der Original-Ton?

      Vorteil ist natürlich, er hebt sich von der anderen Soundkulisse ab.
    • Erster Eindruck:
      gewohnte, solide vR-Qualität. Die auf Seite 5 im Handbuch unter 4.1 stehende Behauptung stimmt so allerdings nicht, da die Lok nicht mit neuen, noch nicht aus Vorgängermodellen bekannten Features aufwarten kann.
      Der Sound ist ok, die Tonleiter beim Anfahren ganz gut getroffen, der Sound bei höheren Geschwindigkeiten passt allerdings nicht zur 185.2 (siehe z.B. hier). Da teile ich die Einschätzung von @SÜWEX.
      Der Roadrunner lässt sich zwar anklicken, funktioniert aber nicht. Kein 360°-view im Führerstand, rückwärtiges Panel nicht dargestellt. Zugsammelschiene hier (z.B. im Gegensatz zur 152) bedienbar. Türen nicht öffenbar, beim Öffnen des Fensters keine Anpassung des Sounds (wohl nicht anders umsetzbar).
      Über die Displays haben sich ja schon meine Vorredner ausgelassen. Am linken Display lassen sich (wie schon bei der 189) die Zug- und Bremskräfte für jeden Fahrmotor darstellen.

      Vorläufiges Fazit: kann man bedenkenlos kaufen, muss man aber nicht unbedingt (insbesondere wenn man Vorgängermodelle wie die 145, 152 oder 189 schon besitzt).

      The post was edited 3 times, last by Broflugo ().

    • Broflugo wrote:

      Die auf Seite 5 im Handbuch unter 4.1 stehende Behauptung stimmt so allerdings nicht, da die Lok nicht mit neuen, noch nicht aus Vorgängermodellen bekannten Features aufwarten kann.
      Dieser Satzlaut ist auch in der Anleitung von der 145, 146, 101, 152 (auszüge, habe nicht alle EL-Anleitungen durchgeschaut) zu lesen, und bezieht sich eher auf die anderen Loks dieser Baurreihen von DTG/RSC & Co
      und nicht spez. auf unterschiede/erneuerrungen zu den bisher erschienenden VR-EL Fahrzeugen.

      Die Eigenschaften der EL-Versionen brauchen hier ja nicht mehr erwähnt zu werden bzw die Unterschiede zu den Baurreihen der anderen hersteller.

      The post was edited 4 times, last by Berliner079 ().