TS und Steam öffnet sich nicht mehr

    • TS und Steam öffnet sich nicht mehr

      Mein TS und mein Steam wollen nicht sich öffnen und zeigen immer eine Fehlermeldung "Legen Sie einen Datenträger in das Wechseldatenträger (F:) ein." Getsern Abend ging der bei mir noch ohne Probleme. ?(
      Werbung
    • Prüfe mal bitte ob dein Laufwerk F: wirklich ein gültiges Laufwerk ist.
      Ironie, die

      feiner, verdeckter Spott, mit dem jemand etwas dadurch zu treffen sucht, dass er es unter dem augenfälligen Schein der eigenen Billigung lächerlich macht. (Duden Online)
    • Dann musst du die Programme aus J: starten

      z.B. J:\..\Steam\Steam.exe

      ..=Installverzeichnis
      Ironie, die

      feiner, verdeckter Spott, mit dem jemand etwas dadurch zu treffen sucht, dass er es unter dem augenfälligen Schein der eigenen Billigung lächerlich macht. (Duden Online)

      The post was edited 1 time, last by Ingvar ().

    • Die Programme aus Laufwerk J starten wird nichts bringen!
      Da das (die) Laufwerke bei Steam hinterlegt sind wo die Spiele / Programmen hinterlegt sind.

      Es muss doch einen Grund haben warum bei @78 468 das Laufwerk F plötzlich als J angezeigt wird.
      Train Simulator, obwohl oft Ärger bringend, oftmals nicht mal mit ihm an sich, einer von dem man doch nicht lassen kann. Viele können nicht mal von Unterwegs von ihm lassen (Forum). Was nach meiner Meinung zu voreiligen Postings führt. Auch von Usern die selbst gegen solche schimpfen.

      The post was edited 1 time, last by Loco-Michel ().

    • Moinsen,
      ich starte TS2018 auch immer von einer Kopie auf einer externen SSD (über USB 3.0) aus, direkt über die Anwendungsdatei, funktioniert immer.
      Daher probiere das mal von Laufwerk J direkt aus.
      Alles ist gut. Der Mensch ist unglücklich, weil er nicht weiß, dass er glücklich ist. (Dostojewski)
    • @Trainrobber

      Er @78 468 kann ja nicht mal Steam starten.
      Wie gesagt es muss doch einen Grund haben wenn ein Laufwerk plötzlich einen anderen zugewiesenen Buchstaben hat.

      Er soll das machen was @steveb6664 meint, sofern er sich damit auskennt und sich zutraut.
      Train Simulator, obwohl oft Ärger bringend, oftmals nicht mal mit ihm an sich, einer von dem man doch nicht lassen kann. Viele können nicht mal von Unterwegs von ihm lassen (Forum). Was nach meiner Meinung zu voreiligen Postings führt. Auch von Usern die selbst gegen solche schimpfen.
      Werbung
    • Erstmal wäre die Frage zu klären, warum das Laufwerk mit einmal einen anderen Buchstaben zugewiesen bekommen hat. Von allein passiert sowas eher gegen 0.

      Den Laufwerksbuchstaben kannst du in der "Datenträgerverwaltung" wieder auf den ursprünglichen Wert zurückbringen.

      Dazu:

      1. die Datenträgerverwaltung öffnen
      2. das entsprechende Laufwerk anwählen
      3. Rechtsklick und auf "Laufwerksbuchstabe und - pfade ändern" klicken
      4. Laufwerksbuchstabe vergeben (also wieder "F" )
      5. OK - Übernehmen - Speichern oder was auch immer da geschrieben steht und Datenträgerverwaltung schließen.

      Nach F folgt eigentlich G - H - I ... warum jetzt so ein weit abgeschlagener Buchstabe genommen wurde oder warum überhaupt der Laufwerksbuchstabe geändert wurde, weißt nur du selbst. Windows würde das nicht von allein ohne einen Grund machen.

      Was ich mir eventuell vorstellen könnte:

      Defektes Laufwerkskabel (Wackelkontakt) oder mal kräftig gegen den Rechner gekommen, so dass kurz der Kontakt verloren wurde. Dann müsste aber das darauf folgende Laufwerk, was nach F kam, nun F sein (z.B. CD/DVD-Laufwerk oder ein eingesteckter USB Stick). Aber wenn nichts nach F kam, dann ist das Phänomen für mich unerklärlich und muss einen anderen Zusammenhang haben, der vom Benutzer ausgelöst wurde. Wenn nicht der Benutzer an der Umstellung schuld ist, kann ich mir im schlimmsten Fall nur noch eine defekte Festplatte vorstellen. Oder vllt. Controller oder Anschluss am Mainboard defekt oder Wackelkontakt am Anschluss oder oder oder.. mal gehts, mal gehts nicht. Wissen tun wir es nicht, daher nur Vermutung, wenn du dir sicher bist, dass du selbst oder deine Mitbewohner nichts gemacht haben.

      The post was edited 3 times, last by Gast ().

    • EdelplasticStudios wrote:

      Windows würde das nicht von allein ohne einen Grund machen.
      Das stimmt zwar, allerdings ist es manchmal schwierig, den entscheidenden Grund ausfindig zu machen.
      Ich hatte auch neulich das Problem, dass mein USB-Stick von Windows nicht erkannt wurde (bzw. wollte Windows den Stick mit einer Kapazität von 200 MB neu formatieren, obwohl der Stick 32 GB hat), sehr wohl aber von meinem Mac.
      Formatierung war FAT, sollte also eigentlich bei beiden Betriebssystemen laufen.
      Jedenfalls hat sich herausgestellt, dass ich dann irgendwie bei der Schnellformatierung einen falschen Klick gemacht habe und Windows beim Einstöpseln des Sticks zwei Partitionen des Sticks zu erkennen vermag, wobei eine korrupt ist und die andere den Inhalt des Sticks problemlos darstellt. Dateitransfer läuft da auch ohne Probleme. Was ich da genau verbockt habe, kann ich bis heute nicht sagen, aber es läuft wieder, wie es soll.
      Manchester is blue. #MCFC

      The post was edited 2 times, last by alias203 ().

    • Aber der Laufwerksbuchstabe war hier nicht das Problem ?(
      Bei mir ist die railworks.exe in einem Unterverzeichnis von Steam.
      Ironie, die

      feiner, verdeckter Spott, mit dem jemand etwas dadurch zu treffen sucht, dass er es unter dem augenfälligen Schein der eigenen Billigung lächerlich macht. (Duden Online)

      The post was edited 1 time, last by Ingvar ().

    • ?

      Natürlich ist der Laufwerksbuchstabe das Problem. Wenn Steam auf "F" in die Registry oder Config eingetragen wurde und es ist mit einmal "J", dann ist klar, dass das nicht mehr funktioniert. Der TS oder sagen wir mal "alle" Spiele werden von Steam in den Steam\Steamapps\Common\ Ordner installiert. Wenn sich aber der Laufwerksbuchstabe ändert, heißt dieser Ordner nicht mehr

      -->>> F:\ <<<-- Steam\Steamapps\Common\Railworks

      sondern

      -->>> J:\ <<<-- Steam\Steamapps\Common\Railworks

      Das wurde aber in der Registry oder Config nicht hinterlegt.

      Das ist wie, wenn du in der Bücherei einfach die Bücher aus dem Regal nimmst und woanders reinsteckst. Dann findest du das Buch nicht mehr an der Stelle, wo es normalerweise sein sollte.

      The post was edited 1 time, last by Gast ().

    • EdelplasticStudios wrote:

      ?



      Das ist wie, wenn du in der Bücherei einfach die Bücher aus dem Regal nimmst und woanders reinsteckst. Dann findest du das Buch nicht mehr an der Stelle, wo es normalerweise sein sollte.
      Starte mal Steam und dann starte die Railworks.exe im Steam Unterverzeichnis dann ist es egal was in der Config steht. (Später beim installieren von DLC könnte es einen Unterschied machen)
      Ironie, die

      feiner, verdeckter Spott, mit dem jemand etwas dadurch zu treffen sucht, dass er es unter dem augenfälligen Schein der eigenen Billigung lächerlich macht. (Duden Online)
      Werbung