TSW-Voraussetzungen CPU etc.

    • Das kratzt wohl an der unteren Grenze des möglichen. Die Mindestanforderungen laut Steam sind:
      • Betriebssystem: 64-bit Windows 7 Service Pack 1, Windows 8 / 8.1 oder Windows 10
      • Prozessor: Intel Core i5-4690 @ 3.5 GHz. AMD FX-6300: 3.5 GHz
      • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
      • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 750 Ti. AMD Radeon R9 270: 2 GB VRAM
      Wieviel RAM hat deine Grafikkarte?
      Ein Herz für die Eisenbahn in England

      The post was edited 1 time, last by zero909 ().

    • Sry, ich dachte nur "an der unteren Grenze des möglichen kratzen" bedeutet so viel wie auf den schlechtesten Einstellungen gerade so noch ruckelfrei zu bleiben und da dachte ich mir, dass ich da doch lieber flüssig und mit relativ guten Einstellungen TS spiele.

      Aber wenn du, @zero909 meinst, da ginge was: bei meiner Grafikkarte steht was von "Maximale Speichergröße: 4096MB"
      Werbung

      The post was edited 1 time, last by joshl47 ().

    • joshl47 wrote:

      Prozessor: Intel Core i7-4702MQ CPU @ 2,2 GHz mit Turbo Boost zu 3,2 GHz
      Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 750M
      Das sieht mir eher nach nem Laptop aus? ?( ?(

      Die sind sowieso nicht so Leistungsstark bei sowas, hab das schon öfters mitbekommen, selbst bei mir.. Laptop für 900 € aber TS hats kaum gepackt, war ne Katastrophe :D
    • Also mein System ist ja recht ähnlich zu dem vorgeschlagenen, allerdings mit einer amd 280x (3Gb) und allerdings einem 4590, aber es ist in Ordnung. Die Performance ist flüssig, kratzt aber auch an den 30Fps in den wichtigen Regionen. Die Einstellungen habe ich fast alle auf hoch bei 1080p.

      Achja: Im HST mit 125mph sollte man nur mit einer SSD fahren. Ist aber trotzdem nicht allzu flüssig mit Nachladerucklern und teilweise 20 Bildern pro Sekunde

      The post was edited 1 time, last by Martinus001 ().

    • joshl47 wrote:

      Denkt ihr das reicht für TSW?

      Windows 64-Bit

      Prozessor: Intel Core i7-4702MQ CPU @ 2,2 GHz mit Turbo Boost zu 3,2 GHz

      RAM: 8 GB

      Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 750M
      Hallo, da kann ich dir den perfekten Vergleich geben, ich habe in meinem Notebook die selbe CPU, allerdings eine GT 760M, und das System reciht leider nicht aus. du wirst damit nur auf niedrigster Grafikstufe einigermaßen flüssig spielen können, maximal auf MIttel, allerdings dann nur noch mit 20-25 FPS, und nochdazu lässt die Grafikkarte den TS nicht wirklich schön aussehen, da bist du dann mit dem alten TS2018 deutlich besser dran.
    • Die Gforce 750m ist eine abgespeckte Mobile Grafikkarte und Lichtjahre von der Mindestanforderung 750Ti entfernt. Mit diesem Laptop wird TSW nicht laufen außer du stehst auf Standbilder.

      Wenn du keine neue Hardware beschaffen kannst dann verzichte derzeit auf TSW, die Entbehrung wird nicht zu Groß sein. Wie schon von dir selbst vorgeschlagen, investiere das für TSW reservierte Geld in TS Add-ons und du wirst mehr Freude damit haben.
    • Ich überlege jetzt ernsthaft mir einen neuen PC zuzulegen, weil mein alter allmählich immer mehr Macken hat (Langsamkeit und Crashes) und ich lieber einen neuen haben will, bevor er ganz seinen Geist aufgibt und, vor allen Dingen, damit ich dann auch TSW spielen kann. Ein teurer Gamingcomputer liegt bei meinen Finanzen leider nicht drin. Also peile ich einen Medion für 799€ an. Spezifikationen sind:

      • Intel® Core i5-7400 Quad Core Processor 4x3,00GHz (6 MB Cache / 4 Cores / 4 Threads)
      • NVIDIA GeForce GTX 1050Ti (4GB GDDR5)
      • 16GB DDR4 SDRAM Arbeitsspeicher
      • 240GB SSD
      • 1000 GB HDD SATA-III Festplatte
      • Multi-Standard DVD-/CD-Brenner
      • Netzwerk Controller Gigabit LAN (10/100/1000 Mbit/s.)
      • 4x USB 3.0, 2x USB 2.0
      • 1x HDMI, 1x DVI, 1 x DP

      • 6-Kanal High Definition Audio
      • Multikartenleser
      • Tastatur und Maus inklusive
      • Windows 10 Home - 64Bit


      Wäre dankbar wenn jemand mir in Bezug auf TS und TSW sagen könnte, ob so eine Machine empfehlenswert ist.

      Recht herzlichen Dank! :)
      Werbung
    • Der sollte nicht allzu schlecht sein. Hab auch gute erfahrungen mit Medion gemacht. Meiner hat allerdings nen i5 6400 und ne GTX 750ti und 8GB RAM. Kann ziemlich alles spielen, auch wenn nur auf mittleren Grafikeinstellungen. Wenn du viele spiele hast, würde ich dir ne größere Festplatte ans herz legen.(nen TB haste schneller voll als du denkst)
      ( ͡° ͜ʖ ͡°)
    • Vielleicht noch bissl warten. Aktuel ist der I5 8400 der neuesten Generation.
      Dieser hier ist meines erachtens mehr als ausreichend für den TSW.

      mediamarkt.de/de/product/_medion-erazer-x67016-2352036.html

      Show Spoiler
      Technische Daten


      Prozessor
      Prozessor:Intel® Core™ i5-8400 Prozessor (bis zu 4,00 GHz mit Intel® Turbo-Boost-Technik 2.0, 9 MB Intel® Smart-Cache)Cache-Speicher Typ:Intel Smart CacheProzessor-Taktfrequenz mit Turbo:4.00 GHzProzessor-Marke:Intel®Prozessor-Nummer:i5-8400Prozessor-Modell:Core™ i5Anzahl Prozessorkerne:6Bus System:DMIBus Geschwindigkeit:8 GT/sCachegröße:9 MBArtikelnummer:2352036

      Arbeitsspeicher

      Arbeitsspeicher-Typ:DDR4Arbeitsspeicher-Größe:16 GBArbeitsspeicher-Konfiguration:2x 8 GBSpeichererweiterung:jaSpeichergeschwindigkeit:2400 MHzmax. unterstützter Speicher:32 GB

      Grafikkarte

      Grafikkarte Hersteller:NVIDIAGrafikkarte:GeForce GTX 1060Grafikspeicher dediziert:3 GBGrafikspeicher-Typ:GDDR5PCI-Version:1x PCIe x16, 2x PCIe x1

      Festplatte

      Anzahl installierter Festplatten:2Festplatte 1:SSD , 128 GB , M.2Festplatte 2:HDD , 1 TB , 7200 U/Min. , 32 MB Cache , SATA 3 GbpsFestplattentyp 1.Festplatte:SSDFestplattenkapazität 1. Festplatte:128 GBSchnittstelle 1. Festplatte:M.2Festplattentyp 2.Festplatte:HDDFestplattenkapazität 2. Festplatte:1 TBRotationsgeschwindigkeit 2. Festplatte:7200 U/Min.HDD Cache 2. Festplatte:32 MBSchnittstelle 2. Festplatte:SATA 3 GbpsSSD-Speicher:jaS.M.A.R.T.:ja

      Mainboard

      Chipsatz:Intel Z370Mainboard-Hersteller:ElitegroupMainboard-Formfaktor:µATXProzessorsockel:1151Maximale Prozessoranzahl:1

      Optisches Laufwerk

      Laufwerkstyp:DVD Brenner

      Konnektivität

      Bluetooth:jaBluetooth-Version:4.2Anschlüsse:6x USB 3.0, 2x USB 2.0, 1x RJ-45, 1x Kopfhörer, 1x Mikrofon, 3x DisplayPort 1.4, 1x HDMI 2.0bWLAN:jaWLAN (Standards):802.11 a/b/g/n/acEthernet Übertragungsrate:10/100/1000 MBit/s (Gigabit Ethernet)
      Ton
      Soundkarte:onboard

      Ausstattung

      Betriebssystem:Windows 10 HomeKartenleser:jaTastatur:QWERTZLeistung Netzteil:450 WattVR ready:jaSoftware inklusive:Office 365 (Trial), Windows McAfee (Trial), Cyberlink Power RecoveryKühlart:Luftkühlung aktiv

      Allgemeine Merkmale

      Produkttyp:Gaming PCAbmessungen (B/H/T):170 mm x 420 mm x 395 mmFarbe:SchwarzGehäuse:µATX Gaming GehäuseBesondere Gehäuseeigenschaften/Design:HotSwap FestplattenwechselrahmenBreite:170 mmHöhe:420 mmTiefe:395 mmGewicht:8 kgLieferumfang:Desktop PC, Netzkabel, USB Maus, USB Tastatu

      The post was edited 2 times, last by Haze70 ().

    • Eine Grafikkarte mit weniger als 4 GiB Speicher würde ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr empfehlen.
      Aber das kommt natürlich auch auf den geplanten Einsatzzweck an.
      Dem alten TS ist das nämlich herzlich egal.

      Aber spätestens in zwei Jahren werden aktuelle Spiele den kleinen Grafikspeicher überfordern (je nach gewünschter Bildschirmauflösung auch schon heute).
      Weichenzungen haben wenig zu sagen, sind dafür aber richtungsweisend.
    • Dir sollte aber beim Kauf eines Medion-Rechners bewußt sein. Aufrüsten ist nicht - bzw. sehr sehr eingeschränkt.

      Netzteil was gerade am Limit der Ausstattung fungiert. Kaum bzw. keine weiteren Steckplätze.

      Langfristig gesehen könnte man so sagen, wer billig kauft - kauft zweimal.
      Behalte deine Ansprüche, aber senke deine Erwartungen.
      © Khalid Chergui
    • rasender-roland wrote:

      Eine Grafikkarte mit weniger als 4 GiB Speicher würde ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr empfehlen.
      Aber das kommt natürlich auch auf den geplanten Einsatzzweck an.
      Dem alten TS ist das nämlich herzlich egal.

      Aber spätestens in zwei Jahren werden aktuelle Spiele den kleinen Grafikspeicher überfordern (je nach gewünschter Bildschirmauflösung auch schon heute).
      Was Games anbetrifft stehe ich fast ausschliesslich auf Transportsimulierungen, also TS, TSW und vielleicht später einmal Transport Fever und Fernbus. Flugsimulatoren sind nicht meine Sache. Ich stimme Dir aber zu: 4GB Grafikspeicher sind wenig. Eine Schwachstelle des Gerätes!
      Werbung