[DB Fernverkehr] Sommerticket 2017 und sonstige neue Angebote im Fernverkehr

    • [DB Fernverkehr] Sommerticket 2017 und sonstige neue Angebote im Fernverkehr

      Nachdem die Deutsche Bahn auch im kommenden Jahr wieder einen Fahrgastrekord erwartet, reagiert die Konzerntochter DB Fernverkehr AG und bietet den Kunden neue Angebote. Außerdem soll es das Sommer-Ticket 2017 in selber Form wie 2016 geben, nur diesmal günstiger für junge Bahnkunden. *lok*

      Hier zur Pressemitteilung: deutschebahn.com/de/presse/pre…t/14145538/p20170509.html

      Immernoch nicht der DLP, aber immerhin besser, als letztes Jahr... Und die Hoffnung stirbt zuletzt! :D
      Werbung
    • Mir wäre ein Tagesticket lieber, also ähnlich wie Quer-Druchs-Land-Ticket, nur auch für Fernverkehr, wo man im Gegensatz zum Sparpreis auch bei kurzen Strecken spart. So muss ich die Rückfahrt die zweite Fahrt streichen. Das finde ich schade. Da greife ich lieber auf den Sparpreis für 19€ zurück (+ Rabatt durch meine BahnCard). Viel mehr spare ich dann eh nicht. Die, die den Deutschlandpass genutzt haben, halten eh nicht viel von dem Angebot.
      "Eisenbahnen sind in erster Linie nicht zur Gewinnerzielung bestimmt, sondern dem Gemeinwohl verpflichtete Verkehrsanstalten. Sie haben entgegen dem freien Spiel der Kräfte dem Verkehrsinteresse des Gesamtstaates und der Gesamtbevölkerung zu dienen." - Otto von Bismarck

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Baureihe 420 ()

    • Ich nutze eigentlich fast immer die Bahn, wenn ich in den Urlaub fahre. Es ist einfach so viel bequemer. Gerade, wenn man eine Sitzplatzreservierung hat, und sich nur hinsetzen muss. Finde die Sommer-Tickets eine gelungene Aktion.

      Wo bucht ihr eigentlich eure Tickets?

      Ich buche fast immer direkt über die Bahn-Seite direkt, da hab ich bisher immer gute Erfahrungen mit dem Preis gemacht und fast immer eine passende Fahrt gefunden, sowohl für die Zeiten als auch für das Budget.

      Als Alternative kenne ich sonst nur L'Turs , die auch Tickets mit Hotel verkaufen und sonst öfters auch günstige Tickets anbiete.

      Habe in letzter Zeit versucht mich mehr darüber zu informieren und habe z.B. hier interessante Infos gefunden, wie die deutsche Bahn ihre Sparpreise gestaltet. Jedoch würde es mich auch interessieren, wie ihr das so macht.

      Vielleicht gibt es ja noch den ein oder anderen Praxistipp, den man so selten bekommt :)

      Vielen Dank schon mal
      Wenn ihr Lust auf einen Plausch habt, schreibt mir einfach :)
    • Meine Anlaufstelle ist auch immer die Webseite der Bahn.
      Tipp: Wenn man mit den Zwischenhalten etwas herumspielt, findet man u.U. noch Einsparpotenzial. Das erfordert allerdings Kenntnisse der Linienführungen (ggf. Karte oder Netzplan zur Hilfe nehmen).

      Wenn ich beispielsweise am 10.06. nach Duisburg fahren wollte, bekäme ich jetzt eig. nur noch miese Preise. Der ICE von FFM nach Duisburg kostest schon 80 € und mehr.
      Ich könnte aber von meinem Wohnort aus mit dem Nahverkehr nach Siegburg/Bonn, dann weiter nach Deutz und dort in den selben ICE einsteigen. Kostet dann nur noch 19 € mit geringem oder sogar ohne Zeitverlust. :)
      Sowas kann man sich über die Zwischenhalte zurechtwerkeln.
      Hallo, ich bin: Szenariobauer, Moderator im Rail-Sim-Forum und Mitglied der Steuerwagenschmiede.
      Anliegen, Fragen, Anregungen etc. gerne per PN. #gohardorgohome
    • Da hierfür nicht extra ein neues Thema geöffnet werden muss, mal hier eine kurze Info:
      Das DB-Sommerticket soll dieses Jahr wieder zu den selben Konditionen kommen, Gültigkeitszeitraum 27.06.18 - 27.09.18 (Verkauf nur bis 15.08.18). Die Bayern haben mit ihrer alljährlichen Extrawurst in Sachen Ferien entsprechend den Kürzeren gezogen. ;)

      Offizielle Ankündigung/Buchungsmöglichkeit sollte in den kommenden Tagen folgen, Infos aber natürlich ohne Gewähr.
      Sympathisiert heimlich mit der Deutschen Bahn.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tebe ()

    • Schade, dass es wieder keinen Deutschlandpass gibt.

      Seit der Abschaffung des Deutschlandpasses nutze ich i.d.R. den Fernbus oder die privaten Eisenbahnunternehmen für Fernreisen. Ist einfach deutlich günstiger und manchmal auch bequemer. Ich liebe die Deutsche Bahn eigentlich, aber die Preise sind mir eindeutig zu hoch im Vergleich zu den anderen. Ob ich für eine Fahrt nach Frankfurt jetzt hier: 24 Euro bezahle oder mit einem anderen Unternehmen 9,99 Euro sind schon zwei Welten. Die Fahrzeit ist gerade mal eine Stunde länger.
    • @julian frank Dieses Ticket gab es mal über den August, war sozusagen eine Bahncard 100 `light´.
      Doch laut der Bahn wurde der Deutschlandpass wegen fehlenden Interesse eingestellt...
      Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das so war und ist...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schwabenboss () aus folgendem Grund: Inhaltliche Ergänzung

    • Die Leute, die den Deutschland-Pass wirklich ausgenutzt haben, kann man meiner Meinung nach symbolisch an einer Hand abzählen. Gleichzeitig ist es dort dann verständlich, dass diese sich am Lautesten beschweren - was sollen sie auch anderes machen. Die DB hat ihn aber nicht ohne Grund abgeschafft, und das neue Angebot ist in meinen Augen deutlich attraktiver für den Großteil als der DP.
      Sympathisiert heimlich mit der Deutschen Bahn.
    • @Tebe Der Knackpunkt ist eben die Altersgrenze. Das Sommerticket ist nur für Leute bis 26 Jahre. Viele können das Angebot also nicht einmal nutzen.
      "Eisenbahnen sind in erster Linie nicht zur Gewinnerzielung bestimmt, sondern dem Gemeinwohl verpflichtete Verkehrsanstalten. Sie haben entgegen dem freien Spiel der Kräfte dem Verkehrsinteresse des Gesamtstaates und der Gesamtbevölkerung zu dienen." - Otto von Bismarck
    • Das Sommer-Ticket kann nun gebucht werden. Im Vergleich zu den letzten Jahren muss man sich dieses Mal online ein Ticket für die entsprechende Strecke lösen - also nicht mehr das "Spontan-Eintragen" System mit Kulli und co.
      Wenn es sich jemand kauft, wünsche ich mal ein paar schöne Touren! ;)
      Sympathisiert heimlich mit der Deutschen Bahn.