"Gehe über" Anweisung

    • "Gehe über" Anweisung

      Nach meinem ersten Szenario habe ich nun angefangen an meinem zweiten Szenario zu bauen.
      Was mir aber jetzt erst auffällt ist, dass ich absolut keine Ahnung habe, wie man die "gehe über" Anweisung benutzt. *shau*
      Mein Ziel ist es, dass der Spielerzug eine Markierung überfährt und dann eine Nachricht erscheint. Ich habe keine Probleme diese nach einem Halt oder ähnlichem einzubauen, aber während der fahrt?
      Das einzige was "gehe über" am nächsten kommt sind die Wegpunkte. Diese lassen allerdings keinen trigger zu, oder?
      Werbung
    • Beim Spielerzug ist das ok, damit das nicht in der Aufgabenliste erscheint, Haken bei Kästchen mit dem Hilfetext "Nicht in Aufgabenliste"
      Ich hab den TS nicht offen, ich meine das äusserst rechte Kästchen das mit dem roten Kreuz, einfach mit der Maus drüber, bis die Hilfe kommt. ggf. in den Spieleinstellungen Hilfetexte einschalten.

      The post was edited 1 time, last by StS ().

    • In dem Zusammenhang kommt mir grade eine Frage mit der "Gehe Über"-Anweisung und dem Geschwindigkeits-Feld: Es reicht ja, darin "1" einzutragen und der Zug fährt drüber hinweg. Was ich jedoch noch nicht gesehen habe/nicht weis, ob der Zug mit Streckengeschwindigkeit drüber fährt, oder echt auf 1 mph abbremst. Ebenfalls wurde mir mal gesagt, dass man in das Feld einfach nur die aktuelle Streckengeschwindigkeit in mph eintragen soll. Was ist denn von diesen Dingen richtig?
      LG. Schwarzwaldbahner

      UK/US-Szenarien und Mods
    • Beim Spielerzug 1 mph sonst musst du damit es gezählt wird, circa (ca. 2 km/h Abweichung darf sein) mit der Geschwindigkeit drüberfahren. Bei KI-Zügen die Streckengeschwindigkeit bzw. gewünschte Geschwindigkeit in mph, sonst bremst der KI-Zug wirklich auf 1 mph ab.
      Meine Website und meine Szenarien (einfach anklicken)
      RWA-Forum

      The post was edited 1 time, last by TS2600 ().