[vR] Konstanz-Villingen

    • [vR] Konstanz-Villingen

      Add-On Bewertung 273
      1.  
        Das Add-On hat mir sehr gut gefallen, ich würde es jederzeit wieder Kaufen (220) 81%
      2.  
        Das Add-On hat mir gut gefallen, ich würde es weiterempfehlen (42) 15%
      3.  
        Das Add-On ist ganz OK (5) 2%
      4.  
        Das Add-On hat mir nicht so sehr gefallen, man muss es nicht unbedingt haben (0) 0%
      5.  
        Das Add-On hat mir überhaupt nicht gefallen, vom Kauf würde ich abraten (6) 2%
      Link zur Strecke: store.steampowered.com/app/621…anzVillingen_Route_AddOn/
      Preis: 34,95 €
      Veröffentlichungsdatum: 23.02.2017

      Nutzt bitte die Umfrage um Euren Gesamteindruck zu vermitteln. Kommentare sind erwünscht, um beispielsweise Eure Entscheidung zu begründen. Was hat Euch z.b. besonders gut gefallen oder was besonders schlecht. Welche Besonderheiten hat das Rollmaterial, was für Sicherheitssysteme sind integriert und wie gut funktionieren diese auf verschiedenen Strecken?
      Abgegebene Stimmen können auch nachträglich geändert werden, z.b. nach einem Update.




      Bitte beachten, dies ist kein Diskussions-Thema. Fragen zum Add-On oder Sonstige Diskussionen sind hier unerwünscht. Nutzt dafür bitte ein entsprechendes Diskussions-Thema.
      Werbung

      The post was edited 3 times, last by Matze (RD): Link und Bild angepasst, da die Strecke nicht mehr über vR angeboten wird ().

    • So, dann fange ich mal an. Bin kein Eisenbahner darum bitte ich um Verzeihung falls Begriffe falsch dargestellt werden. :D
      Ich habe mit: "Das Add-On hat mir sehr gut gefallen, ich würde es jederzeit wieder Kaufen" gestimmt.

      -Die meisten kennen die Moselstrecke, die ist ja schon Top, aber diese Strecke, ist für mich, die beste Strecke was es für den TS gibt.
      -Die Kurvenüberhöhungen sind ein Traum. Sowas gibt's im TS noch nicht. Man fährt sehr angenehm in die Kurven.
      -Die Strecke kenne ich nicht im realen, aber so wie ich das schon mitbekommen habe, ist diese Strecke sehr nahe an die Realität angelehnt.
      -Das Rollmaterial ist erste Sahne. Ich habe zwar alles was in der Strecke als Rollmaterial dabei ist, aber das stört nicht.
      -Die BR 111 und die BR 189 sind nur die abgespeckten Versionen was man im Handumdrehen gegen die vR Versionen tauschen kann.

      Die Strecke ist wirklich aller erste Sahne. Es ist normal ein Pflichtkauf für Eisenbahn Fans.
      Die Landschaft ist sehr schön Gestaltet, so das man Gefahr läuft eine Zwangs zu kassieren weil man Abgelenkt ist.
      Will wirklich keine Werbung machen, aber diese Strecke ist der Hammer.

      (Was ich nun nicht verstehe, es ist wieder 1 Bewertung die negativ ist ohne Begründung. Versteh ich nicht)
      So, ich denke das genügt fürs erste.
      Wünsche euch angenehmes Fahren auf dieser Strecke. *lok*
      Gruß BR-218 *hi*
    • Ich habe das AddOn ebenfalls mit der höchsten Punktzahl bewertet. Ich bin kein Signalexperte oder Eisenbahnkenner wie manch Anderer hier und kann nur die Optik präzise bewerten.

      Die ist wie man sich anhand der Bewertung denken kann einfach nur schön. Mir gefallen diese kleinen Details an der Strecke, die das ganze mit Leben füllen.

      Ich bin sehr zufrieden und gebe meine Empfehlung ab. *dhoch* *dhoch*

      The post was edited 2 times, last by FuewaTrain ().

    • Ich geb hier auch mal mein kurzes Fazit:

      Die Strecke läuft auf meinem Rechner ohne eingeschaltetes Spitzenlicht mit guten 59 (60) FPS. (Ausgenommen sind die größeren Bahnhöfe, da bekomm ich nur 40 FPS).
      Zur Ausgestaltung und Gleisverlegung kann man eigentlich nichts negatives sagen, Kurvenerhöhungen sind sehr sanft und Straßen / Haltepunkte real nachgebildet.

      Alles in allem eine super Strecke ;)

      PS: Ich hab für "Das Add-On hat mir gut gefallen, ich würde es weiterempfehlen" abgestimmt, da die FPS-Einbrücke in den größeren Haltestellen doch schon ein Wenig ausmachen.
    • Habe mir diese wunderschöne Strecke heute Morgen vor dem großen Andrang gekauft und bin begeistert.

      + Wunderschöne Details
      + geht auch in die Tiefe, 3D Modelle sehr weit verbaut
      + trotzdem ausgezeichnete Performance
      + die abgespeckten vR Modelle lassen sich sehr gut fahren
      + jedes Mal entdecke ich wieder neue Details
      + Signalisierung sehr schön
      + super detailierte Oberleitung
      + die 6 Szenarien bieten nette Überraschungen unter anderem im KI Verkehr

      - wurde zu günstig verkauft, ich hätte auch 10€ mehr bezahlt (und jetzt steinigt mich :P )
      - Fahrstufenschaltung über % (A/S) zu steuern ist sehr ungenau, würde lieber wie zB bei der Steam vR 103 mit jedem Tastendruck eine Fahrstufe schalten und nicht irgendwelche % die dann in Fahrstufen umgerechnet werden.


      Anbei zwei Bilder aus dem 2. Szenario, hierbei gut zu erkennen wie detailliert die Orte gebaut wurden und wie weit die 3D Modelle reichen. Nicht wie bei anderen Strecken wo sogar in direkter Sichtweite schon 2D Modelle die Landschaft verschandeln.

      Radolfzell:


      Immendingen:



      Habe mit würde jederzeit wieder kaufen gestimmt, die Strecke ist TOP! :thumbsup:

      The post was edited 1 time, last by AlpenoStrand ().

    • Unglaublich gut gemachte Strecke.
      Absoulte Benchmark hier. Wenn die Bahntechnik hier einigermaßern hält was sie verspricht, hat man hier was zB ich mir immer gewünscht habe: Eine Mischung aus Zusi und TS!
      Sehr liebevoll gemacht und lässt andere Strecken wirklich blöd dastehen...

      Gruß
      Missing: built history in TS! Reward: my real and pure love!
    • Kollege Prelli, das RLB Team und Vr liefern mit Konstanz-Villingen eine absolute Hammer Strecke ab, die selbst die Moselbahn alt aussehen lässt (sorry, trotzdem noch ne super Strecke). Die Erwartungen waren groß und meine sind sogar übertroffen worden. Aber handeln wir mal Punkt für Punkt ab.

      Preis, Rollmaterial, QD etc.

      VR hat hier ein stimmiges Packet geschnürrt. Für 35€ bekommt eine Strecke mit verhältnissmäßig viel Rollmaterial. Die EL features sind zwar abgespeckt, aber zwei Loks, diverse Waggons und ein fahrbarer Steuerwagen sind eine deftige Dreingabe für dieses Add-On. Somit sind Szenarien ohne zusätzliche Payware spielbar und der QD ist dadurch auch sehr ansprechend. Insgesamt werden sechs Standard Szenarien mitgeliefert.

      Bahntechnik


      Was soll man sagen? Absolute Spitzenklasse. Die Gleise und Oberleitungen sehen klasse aus. Zusätzlich gibt es vier verschiedene Signalarten inklusive komplett neuer Formsignale. Alles angesprochene mit Handarbeit selbst erstellt. Das ist schonmal eine Ansage! Da wird im Gegensatz zur Moselbahn nochmals einer draufgesetzt.
      Der Gleisbau ist butterweich und die Kurvenüberhöhung spitze...abergerundet wird das Ganze mit eigenen Gleissounds, die absolut super klingen und womit die Kamerafahrten über Taste 4 noch mehr spass machen!

      Ausgestaltung


      Ja, da kenne ich mich etwas aus. Ein komplett neuer Assetpool wird bei dieser Strecke mitgeliefert. Das kannten wir bisher auch nur so von der Mosel. Kein ELAP wird gebraucht und auch sonst nichts! Wahnsinn! Die Assets und die Vegetation machen einen klasse Eindruck und sind auch ansprechend auf der Map eingesetzt worden. Die Strecke hebt sich von allen bisherigen Add-Ons ab und hat einen ganz eigenen Flair und bringt einen hohen Grad an Realismus mit sich. Ich persönlich konnte stellenweise nicht mal glaube, dass ich noch im TS unterwegs bin. Zusätzlich ist das Zusammenspiel aus Distant Terrain, Wetter und dem Bau in die Tiefe regelrecht Perfekt. Es gibt hier wirklich Ausblicke, die man eigentlich nur von Führerstandsmitfahrten kennt.
      Da fragt man sich wirklich was andere Hersteller eigentlich beim Bauen und staunt, was so im TS möglich ist. Die EInfahrt nach Engen und der Abschnitt zwischen Engen und Immendingen wirken auf mich besonders beeindrucken....aber auch Konstanz und der Bodensee sehen atemberaubend aus. Wahnsinn!

      Performance



      Kurz gesagt: ich merke hier keinen Unterschied zur Mosel oder neuern DTG Strecken wie Mannheim-Karlsruhe. Ram und Frames geben sich nichts. Bei UKTS und auch teilweise in diesem Forum ranken sich schon wieder Gerüchte, dass diese Strecke ein absolutes Novum bei der Performance darstellt und man einen Nasa PC brauch. Unsinn....

      Gesamteindruck



      Was gibt es noch groß zu sagen? Diese Strecke versprüht ein ganz besonderes Flair, wie ich es bisher nicht aus dem TS kannte. Zudem kommen die Assets bei meinem Streckenprojekt nun auch zum Einsatz. Besser gehts nichts. Standing Ovations und Eins mit Drei Sternchen meinerseits! Bitte bis Offenburg weiterbauen!



      Einziger Wehrmutstropfen ist, dass ich viele andere Strecken im TS nun nicht mehr ernst nehmen kann und mich an diesen Standard gewöhnen werde.
      „Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“
      Benjamin Franklin
    • tom87 wrote:

      Kein ELAP wird gebraucht und auch sonst nichts
      ....ich weiß, keine Diskussion hier, trotzdem die Korrektur ist nötig : Systemvoraussetzungen:ELAP (European Loco and Asset Pack), zu erwerben auf Steam (wird nur für die Bahnsteigpersonen benötigt)
      Werbung
    • Bin auch sehr begeistert.
      Performance Frage?
      Bie mir, mit ein System, das hier ins Forum als Schrott benant wurde (kann ich haben, stimmt ein Bischen und es war ein Smiley dabei) gingen die Fps nur am Endbahnhof runter und schwankten von 17! wackelich nach 15 constant. Unterwegs fst immer rund die 40! *klatschen*
      Ich was mal in Feriën in Donaueschingen. Der Erkennungswert bei die Haltestelle war sehr gross, da jauchte mein Herz! (bischen übertrieben :D )

      gruss maerklin
    • endlich wieder eine Strecke, die einfach nur Spaß macht.

      Sehr detailliert und abwechslungsreich gestaltet, gut genutztes Distant Terrain (Seltenheitswert!), überdurchschnittlich gutes Rollmaterial gleich dabei, und trotz der anspruchsvollen Gestaltung läuft sie auch auf meinem alten PC (mit GTX 660 TI) flüssig - it's a breeze :)

      Nebenwirkung: wird vermutlich Pflichtkauf als Voraussetzung einiger zukünftiger Freeware-Strecken (wegen der durch die Bank hochwertigen Assets).
    • So, na dann mal ^^ Ich habe auch mit "Das Add-On hat mir sehr gut gefallen, ich würde es jederzeit wieder Kaufen" gestimmt.
      Dies ist definitiv die beste, derzeit für den TS erhältliche Deutsche Strecke, sowohl von der Szenerie als auch von der verbauten Signal/Bahntechnik her:

      + Eigene, neue Signale (Form, KS, SBB)
      + Relativ korrekte Signalisierung und Ausgestaltung der Bahntechnischen Anlagen so gut es geht, inkl Bü Signalen und Tafeln, Ra10, Fernsprecher, etwas das bei Payware Strecken bisher gerne "übersehen" wurde.
      Sehr gut gemacht !! :)
      + Sehr ansprechende Gestaltung der Umgebung, der eigens erstellten Vegetation und Gebäude !
      + Preis - um ehrlich zu sein eigentlich für das was da an Arbeit drin steckt viel zu wenig noch :)
      + Sehr schön gemachte Gleisüberhöhungen
      + Oberleitung

      - Zu lange Türöffnungszeiten
      - An manchen Stellen einfach "zu wenig Gras", wirkt etwas leer (Eig. nur in den hügeligen Regionen)


      das wärs dann auch :)

      The post was edited 2 times, last by flusi737 ().

    • Wenn ich mir auf YouTube o.ä. eine Führerstandsmitfart angesehen habe, habe ich mich immer gefragt, warum die TS-Strecken nicht dieses Flair wiedergeben können. Bei dieser neuen Strecke habe ich nun zum ersten Mal ein wenig das Gefühl, über echte Gleise zu fahren. Ichdenke, das ist in erster Linie dem Gleisbau geschuldet: hier mal ein Gleis ausgewechselt, alter Schotter, neuer Schotter, einige der sonst fehlenden Signaltafeln säumen die Strecke, die Vegetation direkt am Gleisbett....usw. Es sind die vielen Kleinigkeiten, die den Unterschied ausmachen. Ich glaube, vR hatte den Ehrgeiz, wie bei dem EL-Fahrzeugen so auch im Streckenbau einen neuen Maßstab zu setzen, was m.E. Auch gelungen ist
      Werbung
    • Für mich die bislang beste Strecke überhaupt und volle Punktzahl.

      Haare in der Suppe:
      1. Wetter "Clear" erscheint mir eher als "diesig". Einen richtig hellen Sommertag bekommt man damit nicht hin.
      2. Nachdem die Formsignale bisher alle denselben Rostfleck hatten, erscheinen sie nun alle überpoliert. Das kann man aber zum Glück selber korrigieren.

      @wuffi: Du hast die falsche Lok vorgespannt :D

    • Durchweg positiv angetan. Alles was dazu zu sagen ist steht schon über mir. Durchaus verdiente Höchstwertung.
      Das einzigste was ein wenig aneckt sind die Haltezeiten im QD. Ist aber nur Gefühlssache.
      Hoffentlich baut Ihr weiter. :D


      RalleE
    • Also an sich ist das DLC wirklich ganz "ok". Damit stimmte ich auch ab.

      Ich finde es sehr schön und mag es total, im TS längere Strecken zu fahren. Ich definiere mal für mich längere Strecken:
      - Koblenz - Trier
      - Tirol Austria
      - Hamburg - Hannover
      - Hagen - Siegen

      Das sind für mich längere Strecken :)

      Des weiteren betone ich die tolle Signalisierung (bis auf ein paar seltsame Sachen, bei welchen man aber das Auge gerne zudrücken kann). Die Vegetation ist meiner Meinung nach auch sehr Inordung.

      Was mich weng nervt und was eigentlich auch meine Bewertung weng runter zog, sind diese seltsamen FPS einbrüche, wenn man das Zg1 an macht. Das geht bei mir in Konstanz teilweise bis 16FPS runter (mit Aufnahme). Da war ich ehrlich gesagt verärgert. Da ich jedes Spiel gerne auf höchster Einstellungsstufe spiele und diese bis auf den TS auch einwandfrei und flüssig laufen. (Ist aber nicht nur die Strecke, bei ihr ist es nur so extrem aufgefallen)

      Ja alles in einem echt okay. Noch mal kaufen würde ichs trotzdem nicht, dafür ist mir das Geld zu schade. Ist nicht negativ gemeint ;)

      The post was edited 1 time, last by alexFan183 ().