Wasserflächen in Szenarios

    • Die Fragestellung finde ich ausreichend.

      Man kann prinzipiell jedes Asset auch in Szenarien verbauen.
      Dazu muss man das der Wasserfolie nur "sagen", indem man in der betreffenden BIN-Datei der Wasserfolie den Eintrag "ValidInScenarios" auf "eTrue" setzt, dann wird sie auch im Szenarioeditor angeboten und kann verbaut werden.

      Also:
      Wasserfolie auswählen, die man haben möchte.
      Betreffende BIN-Datei nach XML serzen.
      Eintrag "ValidInScenarios" abändern.
      Zurück nach BIN serzen.
      Cache leeren.
      TS starten.
      Szenario-Editor starten.
      Wasserfolie verbauen und konfigurieren (Farbe, Transparenz).
      Freuen.

      Das Szenario kann übrigens problemlos weitergegeben werden, denn der Eintrag "ValidInScenarios"="eTrue" muss nur beim Szenarioersteller geändert werden. Bei den Leuten, die das Szenario spielen sollen, ist das unnötig... der TS findet die Wasserfolie trotzdem.
      Ist es denn wirklich so schwer, das "DASS" und das "DAS" richtig einzusetzen? das-dass.de/