RW Decal initalisiert nicht

    • RW Decal initalisiert nicht

      Hallo!

      Ich habe mir RW Decal installiert und möchte es nun starten. Wenn ich auf die Verknüpfung auf dem Desktop klicke, öffnet sich ein Feld: "Die Kalibrierungsdaten für Google Earth konnten nicht gefunden werden (ge_calibration.dat). Das kann daran liegen, dass Sie RWDecal zu ersten mal ausführen. Klicken Sie auf OK um die Kalibrierung durchzuführen." Ich habe dann auf O.K. geklickt und RW Decal hat sich geöffnet. In einer Leiste oben stand: "Google Earth wird initalisiert...". Das geht nun schon seit einer Stunde so. Ich habe mir Tutorials angesehen und musste feststellen, dass es bei den YouTubern innerhalb von Sekunden geht. Mein PC ist eigentlich recht schnell (Intel i5, Geforce GT 540m). Mein Betriebssystem ist Windows 10 64-Bit Home, falls das relevant ist.

      mfG

      ubahnfan12
      Werbung
    • RWDecal setzt eine ältere GoogleEarth-Version voraus.
      Ich habe zu diesem zweck hier noch irgendeine v5 oder v6, aber neuere Versionen funktionieren mit RWDecal nicht.

      Jedenfalls meine ich, mich zu erinnern, dass man auf die GE-Version achten musste.
      Ist es denn wirklich so schwer, das "DASS" und das "DAS" richtig einzusetzen? das-dass.de/
    • Ganz normal irgendwo in der Objektliste auf der linken Seite.
      Du musst dazu aber dein eigenes Provider-Product aktivieren, also z.B. "ubahnfan12/Decals" oderso, je nachdem, wo du die Decals untergebracht hast.

      Du weißt aber schon, dass du Satellitenaufnahmen viel einfacher mit dem Google-Overlay anzeigen lassen kannst? Musst dafür allerdings einen API-Key bei Google besorgen.
      Ist es denn wirklich so schwer, das "DASS" und das "DAS" richtig einzusetzen? das-dass.de/
    • Das mit den Satelietenaufnahmen weiß ich. Diese sind für meine Zwecke leider zu unscharf, sodass ich z.B. Gleiswechsel nicht an der richtigen Stelle platzieren kann. Ich hatte aber vergessen zu erwähnen, dass es bei der Installation Probleme gab. Ich habe meinen Developer Ordner mit RW-Tools erstellt. Als ich RW Decal Installieren wollte, hat es mich nach dem Produkt Ordner gefragt. Dort habe ich dann angegeben: "C:\\...\Steam...RailWorks\Source\Developer\UBF\Strassenbahn Frankfurt\. Das Programm hat aber eine Fehlermeldung angezeigt, und mich den Produkt Ordner ein weiteres mal auswählen lassen. Dieses Problem konnte ich lösen, indem ich den angegebenen Dateipfad um "PerfLogs" verlängert habe. Ab da ging die Installation ohne Probleme von statten.

      Später, beim erstellen des Decals, habe ich gemerkt, dass Dateien überschrieben werden mussten, die gar nicht da waren. Das fande ich auch irgendwie seltsam. :Duden:
    • ubahnfan12 wrote:

      Ich habe meinen Developer Ordner mit RW-Tools erstellt. Als ich RW Decal Installieren wollte, hat es mich nach dem Produkt Ordner gefragt. Dort habe ich dann angegeben: "C:\\...\Steam...RailWorks\Source\Developer\UBF\Strassenbahn Frankfurt\.
      Da capo al fine ...
      oder im Klartext: noch mal von vorne!
      "Developer" = das steht allgemein für den Entwickler/Anbieter der Strecke. Also das bist DU!
      Wenn UBF für Dich (ubahnfan12) steht, dann muss der Pfad sein:
      ...RailWorks\Source\UBF\Strassenbahn Frankfurt\
      Das heißt, DEIN Developer-Ordner ist
      ...RailWorks\Source\UBF\
      und DEIN Produktordner (in diesem Fall)
      ...RailWorks\Source\UBF\Strassenbahn Frankfurt\

      Vermutlich hat deshalb RWDecals nachgefragt, weil der von dir angegebene Produktordner nicht 2, sondern 3 Ebenen unter dem Railworks-Source- bzw Asset-Ordner liegt.

      Wenn das richtig konfiguriert ist, solltest du die Decals finden wie oben schon geschrieben. Vergiss nicht, die Kompassabweichung und die Erzeugung der Positionsmarker in RWDecals passend (Mitte oder Ecken - was du lieber hast) zu konfigurieren. Und falls du jemals die Strecke weiter geben willst, denk dran, die Decals mit RWDecals zu entfernen. Wenn du sie drin lässt, fängst du nen Krieg mit Google an, wenn du sie einfach "von Hand" löschst freuen sich die anderen, dass RWTools über hunderte fehlende Assets meckert.

      Viel Spass beim Plazieren :D
    • Ich habe dass Gleiche Problem. Rw decall lässt sich nicht initialisieren. Ich habe leider auch kein Google Version kleiner oder = 6.1. Die tiefste Version die ich auf Google gefunden habe, ist die Version 6.2, Finde ich eine Version 6.1 und versuche Sie mit dem Installer zu laden, dann heisst es "I'm sorry End of life". Somit ist wohl auch RW decal gestorben. Wenn jemand weiss wo ich eine Google Version 6.1 oder kleiner finden kann, bin ich dankbar. Habe eine Tag lang auf Google gesucht, nicht fündig geworden. Devlopper ordner mit RW Tools eingerichtet. Auf der homepage von RW Decall steht eindeutig. es ist eine Version 6.1 oder Tiefer zu verwenden.

      Betriebssystem Windows 10 64 bit

      Besten dank
    • Hallo Zusammen,

      muß das alte Thema nochmal aufmachen. Möchte mich nun auch mal mit dem Thema Streckenbau nach realem Vorbild beschäftigen
      und mußte leider feststellen das man den Google API-Key nur noch mit hinterlegung der Kreditkartendaten bekommmt.
      RWDecals geht auch nicht mehr als Alternative, da nun GE6.1 nirgens mehr zu bekommen ist und der Support durch Google
      auch zum Ende des Jahres eingestellt wird.

      Kennt hier jemand noch Alternativen? vielleicht mit OpenMap oder so.Bin für jeden Tip dankbar.

      Gruß Peter
    • Google support soll eingestellt werden? Noch nix davon gehört, ich gehe davon aus dass es auch weiterhin geht wie gehabt und wie mehrfach zu lesen war, es bleibt für die private Nutzung (Datenmenge) kostenfrei auch wenn man eben einen Account anlegen muss.
    • ja der Support für GE6.1 wird eingestellt und damit ist RWDecals passe. Und um Google Maps Overlay zu nutzen , benötigst du eine Kreditkarte.
      Sicher bleibt es theoretisch kostenfrei , aber du mußt jetzt bei deinen Google-Account eine Kreditkarte anlegen.Paypal oder Bankverbindung geht nicht.
    • Ich verstehe jetzt aber nicht ganz das Problem, Du hast keine Kreditkarte, klar soll es geben, will da gar nicht arrogant rüberkommen?

      Es gibt ja sicher Freaks, ich sag nur "Ziegler Tools", die es schaffen "sortiert und wohlüberlegt" Geodaten in SIM Programmen einzubauen, aber wie das mit WMS (web mapping services) innerhalb eines Games gehen soll ohne dass man das Programm verändert wüßte ich nicht. Irgendwelche Luft-satellitenbilder kannst Dir immer manuell reinladen, ist aber Aufwand und Stückwerk mit dem man sich ungerne beschäftigt wenn man das funktionioerende Google Overlay benutzt. Da gibts sicher auch ältere Tutorials/Foreneinträge die irgendwo rumgeistern...