[DTG / Thomson Interactive] Albula Bahn

    • available
    • [DTG / Thomson Interactive] Albula Bahn

      Jetzt bei Steam: store.steampowered.com/dlc/24010/

      Preis: 29,99€
      7 Karriere-Szenarien
      65km Strecke
      Ge 4/4 III Elektrische Lokomotive und Glacier Express Passagierwagons
      Lb-v Containerwagons

      "Ein einzigartiges Passagier-Modus-Szenario" *denk*

      Wer traut sich als erster? ;) Reizt mich seit langem wieder mal den TS anzuwerfen, aber ich würd mir vorher gern noch einen Video-Eindruck verschaffen.
      Web42 (Zaunpfahls Spiele-Videos) auf Youtube & Facebook & Twitter
      Simulationen und Indie-Spiele angespielt
      Werbung

      • Beeindruckende 65 Kilometer lange Strecke durch die Schweizer Alpen
      • Einzigartige, eigens erstellte Signalisierung
      • Einzigartiges, dynamisches Stromabnehmer-Hebesystem
      • Ge 4/4 III Elektrische Lokomotive und Glacier Express Passagierwagons
      • Lb-v Containerwagons
      • Mehr als 130 eigens erstellte Brücken- und Tunnelportal-Modelle
      • 16 hochdetaillierte Bahnhofsmodelle
      • Neue, animierte Skilift-Modelle in Bergün und Celerina
      • Mehr als 100 Oberleitungs- und Mastmodelle, extra für diese Strecke entworfen
      • Komplett neue RhB-Signalisierung mit eigens entworfenen Signalmodellen und erweiterten Eigenschaften
      • Akkurate Fahrcharakteristika
      • Sieben herausfordernde Karriere Szenarien für die Strecke
      • Drei Szenarien im Railfan Modus
      • Ein einzigartiges Passagier-Modus-Szenario
      • Ein Szenario im Freien Spiel
      • Kompatibel zum „Schnellen Spiel“


      irgendwas hält mich davon ab :D

      The post was edited 1 time, last by PhilippRW2k ().

    • Ich hab nur ein wenig Bedenken was die "grafische Performance" (blöder Ausdruck ... mir ist nur kein besserer eingefallen) der Strecke angeht. Ist doch immerhin ganz schön viele Landschaft was da geladen und dargestellt werden muss.

      Von daher würde mich auch ein "unabhängiges Video" sehr interessieren.

      Aber prinzipiell bin ich auch eher auf der Seite, dass es sich um eine "must have" Strecke handelt.
      Viele Grüße aus Ostfriesland

      Stephan
      Werbung
    • Also mir gefällt die Strecke insgesamt sehr gut. Vom Aufbau her ist sie entlang der Gleise recht detailliert, sobald man aber ein paar Meter von den Gleisen entfernt ist, wirds schnell recht einfach. Ist aber nicht weiter schlimm. Ansonsten sind die weiter entfernten Berge nicht so wirklich das gelbe vom Ei, ich weiß allerdings nicht, in wieweit das an meinen Einstellungen liegt. Die Performance hingegen ist eigentlich ziemlich gut. Dass die weit entfernten Berge nicht so toll aussehen, stört mich persönlich aber nicht groß, da ich ein Führerstandsansichtfahrer bin. Und aus der Führerstandssicht sieht man mistens gar nicht so weit, weil immer irgendwelche Masten, Bäume...etc. im weg sind.

      Die Lok lässt sich auch gut fahren, es sind ein paar nette Gimmicks eingebaut (dimmbares Instrumentenbeleuchtungslicht, das von einigen hier heiß geliebte Feature mit der Soundänderung bei geöffnetem Fenster, Rangiergang). Beim fahren stellt man eigentlich nur die gewünschte Geschwindigkeit ein, den Rest macht die Lok von alleine. Wird allerdings nach einer Weile doch irgendwie langweilig. Hoffe generell, dass es in Zukunft noch weiteres RhB-Material geben wird.

      Sind insgesamt 7 Karriere-Szenarien dabei, die auch abwechslungsreich und mit ordentlich KI-Zügen ausgestattet sind.

      Generell würde ich die Strecke empfehlen, denn Schweiz-Feeling kommt auf jeden Fall auf und das ist für mich das wichtigste bei einer Strecke. Auch ist es vom Fahrgefühl eindeutig mal was ganz anderes, als was es bisher so gibt.
      Images
      • 20160901130628_1.jpg

        129.21 kB, 1,024×576, viewed 392 times
      • 20160901130649_1.jpg

        108.7 kB, 1,024×576, viewed 363 times
      • 20160901131018_1.jpg

        115.73 kB, 1,024×576, viewed 377 times
      • 20160901131608_1.jpg

        95.22 kB, 1,024×576, viewed 387 times
      • 20160901131844_1.jpg

        91.29 kB, 1,024×576, viewed 371 times
      • 20160901132335_1.jpg

        130.95 kB, 1,024×576, viewed 402 times
      • 20160901132514_1.jpg

        69.77 kB, 1,024×576, viewed 413 times
      • 20160901132809_1.jpg

        83.34 kB, 1,024×576, viewed 379 times
      • 20160901132955_1.jpg

        55.44 kB, 1,024×576, viewed 347 times

      The post was edited 1 time, last by Robytoby ().

    • Wenn man mit dem Fahrschalter aufschaltet kommen im HUD eben in 5 er Schritten die Geschwindigkeit also 20 25 30 35 und diese hält die Lok dann. Aber aus gründen will sie auch sofort anhalten wenn man in Grundstellung geht vlt mach ich aber auch nur irgendwas falsch.
      "Der Eisenbahner hat sich mit der für den Eisenbahnbetriebsdienst notwendigen Raschheit, jedoch ohne Überstürzung und ohne übertriebene Hast zu bewegen."

      vermutlich aus der Reichsbahnvorschrift von 1920





      Werbung
    • Habe gerade eine 90 Min. Tour von St. Moritz nach Thusis im Winter hinter mir. Die Strecke ist toll. Da gibt es nichts zu meckern. Wenn die Lok aus dem Tunnel kommt, hebt sich der Panto genauso, wie die Oberleitung liegt! (Große Klasse). Signale sind auch sehr gut.
      Die Lok kann man in drei Modusse fahren! 1. Rangiergang/ 2. Streckengang/ 3. Halbe Zugkraft. Ist sehr gut umgesetzt. Automatisch fährt die nur Bergauf. Bergab musst man selber regeln mit E-Bremse und Luftbremse.

      Negatives:
      -Mir gefallen die Wintertxturen nicht. Ein bischen riselener Schnee. Aus den Alpen kenn ich das anders. Die Schwellen sieht man auch im Wintermodus. Da hätte man nur das Gleis sehen sollen und die Weichen hätte man dann mit Schwellen zeigen sollen (Weichenheizung). Da sollte man die Wintertexturen oder Wetter aus Sherman Hill nehmen.
      -Der Tunnelhall ist zu laut.
      -Streckensound zu 50% Standardgeräusch DTG

      Trotzdem, eine Super Strecke.

      The post was edited 1 time, last by LordTulpe ().