Gekauftes Rollmaterial verwenden in TS2016

    • Gekauftes Rollmaterial verwenden in TS2016

      Hallo Gemeinde,

      ich habe mir die BR101/VR gegönnt und versuche nun verzweifelt diese Lok im freien Spiel mit meiner/m vorhandene/n Strecke / Szenario
      München-Augsburg zu benutzen. Leider wird mir dort die Lok nicht zur Auswahl gestellt. Diese kann ich nur im schnellen Spiel auswählen.
      Mache ich hier einen Denkfehler, oder warum kann ich die Lok nicht im freien Spiel auswählen?

      Danke vorab für Eure Hilfestellung!

      Gruß Igsh
      Gruß Igsh
      vom Standard zur Standart *=)*
      Werbung
    • Hallo @Igsh,
      Du must im Editor erst auf das obere Zugsymbol klicken, dannach must du auf den kleinen blauen Würfel klicken und in dem Fenster, welches sich auf der rechten Seite öffnen sollte, nach "virtualRailroads" suchen. Wenn du diesen "Ordner" gefunden hast, einfach einmal draufklicken und nach der 101 suchen (je nach Version mit jeweiligen Endungen IC, ICE, MET )
      Viel Erfolg.
      Bis dann

      MWABXK
      Download-Thread MWABXK
      Wer sich über meine Beiträge aufregt, darf das gerne für sich behalten...
      Show Spoiler
      du hast diesen Spoiler geöffnet. *hi*
    • Danke für die Hilfestellung!

      Allerdings ist im WiKi folgendes zu Lesen:

      " Achtung: Die Bearbeitung von Strecken die durch Dritte erstellt wurden wird nicht empfohlen.
      Zum einen können Szenarien auf veränderten Strecken nicht mehr richtig funktionieren oder gänzlich zerstört werden
      und zum anderen kann es zu rechtlichen Problemen kommen, sollte eine Veränderung einer Drittstrecke veröffentlicht werden!
      "
      genau das wollte ich vermeiden, weil <- Anfänger!

      Ich schließe jetzt mal aus den Antworten das es keine andere Möglichkeit gibt die Lok im freien Spiel zu verwenden, nur eben durch oben aufgeführte Möglichkeit
      bzw. eine eigene Strecke / Szenario erstellen, richtig?

      Gruß Igsh
      Gruß Igsh
      vom Standard zur Standart *=)*
    • Wenn Du ein neues Szenario erstellst, dazu gehört auch ein 'Freies Spiel', dann änderst Du nichts an der Strecke. Um die Lok zu verwenden, hast Du mehrere Möglichkeiten:
      1. Lok in einem neu erstellten Szenario bzw freiem Spiel freischalten und platzieren, anschließend "Fahrer-Symbol" der Lok zuweisen (je nach Szeanriotyp noch weitere Schritte notwendig)
      2. Im Hauptmenüpunkt "Fahren" "Schnelles Spiel" auswählen und dort dann Strecke und Lok festlegen, starten
      3. Ein vorgefertigtes Szenario mit der Lok aus unserem Downloadbereich herunterladen und installieren

      The post was edited 1 time, last by AMG ().

    • Hallo @AMG!

      Danke für Deine ausführliche Hilfestellung.
      Ich kann im Szenario-Editor den Provider VR für Züge nicht freischalten, weil die mittlere CheckBox (die mit dem LokSymbol) ausgegraut ist.
      Jetzt kann man sich die Frage stellen warum das so ist, vielleicht möchte der Ersteller des Szenarios nicht das ich Spaß
      am Spiel habe und meine eigen Lok verwende , oder ich raffe es nicht! Fakt ist das Szenario war, soweit ich mich erinnere,
      beim Kauf von TS2014 dabei.

      im schnellen Spiel funktioniert es ja ohne Editor Eingriff.

      Ich will auch nicht länger nerven, da ich das Szenario ja Klonen könnte und den Klone nach Lust und Laune mit dem Editor verbiegen.

      Ich habe trotzdem nicht den Sinn verstanden warum ich in TS2016 die Loks nicht einfach auswählen kann um sie dem Szenario
      zuzuteilen. Wie geschrieben im schnellen Editor ist es kein Problem.

      Achso, das Szenario um das es hier geht ist München-Augsburg "Im Eiltempo nach München" vorgesehene Lok ICE3M

      Gruß Igsh
      Gruß Igsh
      vom Standard zur Standart *=)*
    • Vermutlich bist du noch im Strecken-Editor, weswegen du dort kein Rollmaterial freischalten kannst.
      Du musst ganz links oben bei den 4 Symbolen HAUS, SCHIENE, PINSEL, LOK die LOK ausgewählt haben, erst dann bist du im Szenario-Editor.
      Ist es denn wirklich so schwer, das "DASS" und das "DAS" richtig einzusetzen? das-dass.de/

      The post was edited 1 time, last by Prelli ().

    • Hallo @Prelli,

      danke Dir.
      Nein bin ich nicht! Ich bin im Szenario Editor! Ich kann im oberen Flyout auf der linken Seite, dort wo die rote Tasche abgebildet ist,
      nur das Haus und den Pinsel anwählen, NICHT die Schiene oder die Lok!
      Gruß Igsh
      Gruß Igsh
      vom Standard zur Standart *=)*
      Werbung
    • Wie bist du denn dort hingelangt? So, wie du das hier beschreibst bist du im Welt-Editor und unten rechts ist das Schloss geschlossen - also, diese Strecke gesperrt gegen unbeabsichtigte Bearbeitung. Öffnet man durch "Klick" das Schloss, lässt sich die Strecke bearbeiten und man kann das Loksymbol im linken Flyout oberere Reihe anklicken und man wechselt in den Szenario-Editor.

      Grüße
    • Danke @Cotten Eye Joe!

      Das Schloß war es! Ich habe die Lok vom Provider VR nun freigeschaltet! Leider kann ich diese immer noch nicht auswählen.
      Das liegt aber wohl daran weil ich sie zwar freigeschaltet habe wie im WiKi beschrieben, aber wahrscheinlich muß ich sie im Editor noch aufgleisen.

      Gruß Igsh
      Gruß Igsh
      vom Standard zur Standart *=)*
    • Hallo @steveb6664,

      ich behaupte nicht das ich sicher bin auch wirklich im SZ-Editor zu sein, nur wenn ich im HM auf erstellen -> Karteireiter SZ anwähle
      und dort das von mir gewünschte SZ "im Eiltempo nach München" zum bearbeiten anklicke, dann bin ich doch mit an Sicherheit grenzender
      Wahrscheinlichkeit im SZ-Editor! Alles andere wäre doch Schwachsinn oder nicht?

      Gruß Igsh

      P.S. Ich halte wohl das ganze Forum in Aufregung *haumichweg*

      Kleiner Nachtrag: Hat es evtl. damit zu tun das ich hier versuche ein Karriere SZ bearbeiten will, das für die Bearbeitung gesperrt ist?
      Gruß Igsh
      vom Standard zur Standart *=)*

      The post was edited 2 times, last by Igsh ().

    • Igsh wrote:

      ich habe mir die BR101/VR gegönnt und versuche nun verzweifelt diese Lok im freien Spiel mit meiner/m vorhandene/n Strecke / Szenario
      München-Augsburg zu benutzen.
      Du hältst hier gar nichts in Aufregung, aber mal abgesehen davon - nein, Karriere-Szenarien lassen sich nicht so ohne weiteres bearbeiten.

      Ganz oben war / ist etwas zu lesen vom "Freien Spiel". Dazu gab es von mir eine Anleitung. Bevor du versuchst unmögliches möglich zu machen, versuche es erstmal mit den einfachen Sachen. Stell dir im freien Spiel deine neue Lok irgendwo auf das Gleis und mache ein paar Erkundungsfahrten zum Kennenlernen.

      Grüße
    • @Cotten Eye Joe

      Klare Ansage Danke!

      Das Problem liegt daran das ich nicht nachvollziehen kann wie Strecke und SZ zusammenhängen, bzw. warum sie überhaupt zusammenhängen!

      Ich möchte nichts unmögliches möglich machen, es sei denn es ist unmöglich auf der Strecke München-Augsburg mit der handelsüblichen DB BR101 von VR dort zu fahren.
      Ehrlich gesagt kann ich mich mit dem Gedanken das das unmöglich sein soll nicht so recht anfreunden!
      Ich habe mir wahrscheinlich die falsche Simulation zugelegt. Mir gefällt halt die Lok so gut, da funktioniert alles und das beste die ist auch in einer mir verständlichen Sprache dokumentiert,
      so bin ich halt! :thumbsup:

      Hier noch einmal in kürze mein Begehren:
      Ich möchte mit der oben genannten Lok die in meiner Sammlung vorhandene Strecke München-Augsburg in einem freien Spiel abfahren, wobei mir im Prinzip egal ist ob dort
      ein event (Szenario) stattfindet oder nicht, Signale sollten vorhanden sein damit ich die netten Spielereien der Lok auskosten kann. Ist das unmöglich, oder anders gefragt ist das für einen
      Neuling unmöglich?
      Gruß Igsh
      vom Standard zur Standart *=)*
      Werbung
    • Igsh wrote:

      Das Problem liegt daran das ich nicht nachvollziehen kann wie Strecke und SZ zusammenhängen, bzw. warum sie überhaupt zusammenhängen!
      Das ist eigentlich ganz einfach...
      Strecke: Theaterbühne
      Szenario: Theaterstück/Aufführung

      Im Welt-/Streckeneditor erstellt/ändert man die Welt/Strecke (Ach was!?) und im Szenarioeditor ändert/erstellt man Szenarien(Aufgaben).

      Verwirrend hierbei ist für Viele vermutlich, dass die 4 Knöppe ganz oben links nicht optisch zwischen Szenario und Welt unterscheiden und dass man auch im Szenarioeditor Gegenstände (Assets) verbauen kann, die eigentlich die Welt betreffen, wie z.B. zusätzliche Schilder, Leute, Autos, ja sogar Bäume.
      Der Unterschied ist hierbei halt nur, dass die hier verbauten Assets dann nur in diesem einen Szenario erscheinen und die Grundstrecke an sich unangetastet lassen.

      Sowas macht man gerne bei z.B. Langsamfahrstellen, Baustellen oder Einsatzfahrzeugen. Irgendwo gab's mal ein Szenario, wo man mal einen hausbrand mit Feuerwehr sah.
      Ist es denn wirklich so schwer, das "DASS" und das "DAS" richtig einzusetzen? das-dass.de/
    • @Prelli Danke für Deinen Post!

      Bitte beantworte mir doch meine Frage: "Warum kann ich die von mir gewünschte Lok BR101 im schnellen Spiel auf der Strecke München - Augsburg nutzen, aber nicht im Freien Spiel"
      Es ändert sich aus meiner Sicht nichts an der Strecke und an der Lok, außer dem Karteireiter zur Auswahl!?

      Da gibt es doch offensichtlich einen Unterschied den ich nicht sehe, bemerke oder nicht?

      Gruß Igsh
      Gruß Igsh
      vom Standard zur Standart *=)*

      The post was edited 1 time, last by Igsh ().

    • Das ist kein Geheimnis, aber so haben alle mal hier angefangen und nur durch probieren wird man den Dreh auch finden können.

      Es gibt 2 Wege ein bestehendes Szenario zu bearbeiten:
      1) Szenario normal starten und dann "Esc" drücken und aus diesem Menü heraus "Welt-Editor" anklicken. Der User befindet sich nun im Welt-Editor, möchte aber den Szenario-Editor nutzen! Nun, dazu klickt man im oberen linken Flyout in der oberen Reihe auf das ganz rechte Loksymbol - es folgt eine Warnmeldung - diese mit "OK" bestätigen. Jetzt befindet sich der User im Szenario-Editor und kann durch klicken im mittleren Flyout auf den kleinen blauen Würfel auf der rechten Bildschirmseite ein Flyout öffnen. In diesem Flyout sich bis zu dem Provider der Wahl durchklicken und bei der entsprechenden Lok der Wahl einen Haken setzen (dauert manchmal bis die Datenbank dann eingelesen ist).
      Jetzt sind im mittleren linken Flyout die neuen Fahrzeuge in der dortigen Liste sichtbar und anwählbar.

      Anklicken und die Maus auf ein Gleis ziehen - am Mauszeiger sollte nun ein Zug kleben. Linksklick und schon sitzt die Lok / Triebwagen / Wagon usw. auf dem Gleis.

      Damit dieses Fahrzeug im Szenario auch fahrbar wird muss ein Lokführersymbol angebracht werden. Im oberen linken Flyout auf den Lokführer klicken, danach auf die Lok. Dieser Bonbon sollte sich nun oben auf dem Fahrzeug befinden. Bis hier erreicht, sollte es für ein "Freies Spiel" Genügen. Unten rechts auf das große gelbe Dreieck klicken und es erfolgt eine Abfrage, ob gespeichert werden soll.
      Nach dieser Speicherung kann dann durch klicken auf die Lok (Mauszeiger wird zur Hand) diese übernehmen. Im "Freien Spiel" Muss man jedoch alle Weichen selbst stellen - also den Fahrweg selbst erstellen.

      2) Szenario im Erstellen Menü auswählen und Bearbeiten anklicken, nun ist man gleich im Szenario-Editor. Dann wie oben verfahren.

      Oder ein komplett neues Szenario erstellen.

      Grüße

      Igsh wrote:

      "Warum kann ich die von mir gewünschte Lok BR101 im schnellen Spiel auf der Strecke München - Augsburg nutzen, aber nicht im Freien Spiel"
      Weil das "Schnelle Spiel" immer ein Szenario ist, welches direkt bei Aufruf erst erstellt wird und nach beenden wieder restlos verschwindet - währenddessen ein "Freies Spiel" ein Szenario ist, welches so fertig auf deiner HDD wartet, bis du es aufrufst. Und wenn dort nun keine vR BR101 im Szenario-Editor auf die Schiene gestellt wurde, dann kann bei Aufruf des Szenarios auch keine vR BR101 bei den wählbaren Loks sein, logo?

      The post was edited 1 time, last by Cotten Eye Joe ().

    • Weil Das freie Spiel (Im Prinzip auch ein Szenario) die Lok nicht kennt. Deswegen, müsstest Du das Freie Spiel im Editor öffnen (Hauptmenü --> Erstellen --> Szenario --> Strecke auswähle, Freies Spiel Szenario auswählen --> bearbeiten) und die gewünschte Lok irgendwo(?) hinstellen. Dann müsstest Du sie im Freien Spiel ja betreten können.
      Ist jetzt ein Wenig Mutmaßung, weil ich das freie Spiel nie selbst nutze, sondern nur Standard Szenarien und QD.

      Grüße

      -setter-
      resistance is futile!!!
    • A) Schnelles Spiel (Quickdrive) arbeitet mit Preload-Consists. Hat die Lok sowas, dann kannste das auch da auswählen.
      B) Freies Spiel, Karriere-, Standart- oder Fahrplanszenarien brauchen die Freischaltung im Objektfilter des Szenarios.
      Das sind zwei Welten, die auch unterschiedliche Erstellungsvorschriften haben.
      Zu A) und B) gibts Infos in der Wiki. Da mal durch und die Welt wird klarer.
      StS