[DTG] Wakayama & Sakurai Lines Route Add-On

    • [DTG] Wakayama & Sakurai Lines Route Add-On

      Add-On Bewertung 15
      1.  
        Das Add-On hat mir sehr gut gefallen, ich würde es jederzeit wieder Kaufen (3) 20%
      2.  
        Das Add-On hat mir gut gefallen, ich würde es weiterempfehlen (8) 53%
      3.  
        Das Add-On ist ganz OK (1) 7%
      4.  
        Das Add-On hat mir nicht so sehr gefallen, man muss es nicht unbedingt haben (2) 13%
      5.  
        Das Add-On hat mir überhaupt nicht gefallen, vom Kauf würde ich abraten (1) 7%


      Link zum Shop: hier
      Preis: 29,99 €
      Veröffentlichungsdatum: 22.07.2016

      Nutzt bitte die Umfrage um Euren Gesamteindruck zu vermitteln. Kommentare sind erwünscht, um beispielsweise Eure Entscheidung zu begründen. Was hat Euch z.b. besonders gut gefallen oder was besonders schlecht, generelle Gestaltung, Bahntechnische Umsetzung, Signalisierung, Sicherungssysteme? Auch Kommentare zur Performance sind wünschenswert. Hier bitte kurz und knapp auch die jeweiligen System-Daten angeben (CPU-RAM-Grafikkarte). Abgegebene Stimmen können auch nachträglich geändert werden, z.b. nach einem Update.

      Bitte beachten, dies ist kein Diskussions-Thema. Fragen zum Add-On oder Sonstige Diskussionen sind hier unerwünscht. Nutzt dafür bitte ein entsprechendes Diskussions-Thema.
      Liebe Grüße
      BlueAngel
      Community Managerin im Rail-Sim.de Forum
      Werbung
    • Also nach der ersten kurzen Probefahrt muss ich sagen die Strecke ist ganz okay anzusehen aber FPS-mässig bisher bei mir nicht so der Bringer, muss das aber nochmal genauer testen.

      Edit:
      Nachdem ich nun noch ein paar Szenarios "angespielt" habe, das selbe Bild: Die FPS gehen auch mit schlechteren Einstellungen deutlich bis auf 15-18 FPS herunter, so ist die Strecke für mich leider nur mit schlecht zu bewerten, denn so ne Diashow mag ich nicht sonderlich. Schade eigentlich.

      Edit 2:


      Also die FPS Probleme habe nicht nur ich, sie begrenzen sich jedoch vor allem auf die größeren Bahnhöfe respektive wenn diese geladen werden / wurden.
      Kann daher meine Bewertung für die Strecke soweit ein wenig anheben, einziger Wehrmutstropfen für mich ist noch dass man die 105er nicht fahren kann, aber vielleicht wird das ja irgendwann noch nachgeliefert.
      Mein Youtube Kanälchen

      Im Moment sehr unregelmässig Videos aufgrund Sommer und so *popcorn*

      The post was edited 2 times, last by Dustie ().

    • Unterm Strich kann ich die Strecke empfehlen, empfinde aber das Preisleistungsverhältnis ungünstig.

      Die Pros:
      +Erste reale japanische Strecke, stimmungsvoll umgesetzt. Es geht teilweise durch dicht besiedeltes Gebiet, teilweise durch sehr ländlich anmutende Gegenden
      +Gut umgesetzte Triebzüge mit tollem Klang
      +Beschleunigung und Bremsung wirken glaubwürdig (keine Raketen)
      +ATS-P, eine Mischung aus AWS und PZB
      +Besonderheit in Kitauchi: Aufgrund der Steigung der Strecke ein Überbleibsel aus Dampflokzeiten: Ein Wendegleis mit Richtungswechsel zur besseren Bewältigung der Steigung.
      +Haltemarkierungen im Bahnsteigsbereich

      Neutral:
      #Fahrzeit je nach Strecke zwischen 45 Minuten und 1 Stunde
      #Zwei Teilstrecken (Wakayama Line ca. 25 km von Takada nach Gojo (ca. 45 min), Sakurai Line ca. 10 km von Takada nach Sakurai (ca. 15 min))
      #Teilweise etwas "steril" und leblos
      #FPS hatte ich kaum Probleme, weitestgehend flüssig.

      Die Cons:
      -Die Strecke ist mit ca. 35 km sehr kurz.

      Ich persönlich halte einen Preis für um die 20 € für angemessen. Für die verlangten 30€ fehlt mir einfach der letzte Schliff. Insbesondere hätte es die Strecke ungemein aufgewertet, wenn sie von Takada aus bis Oji (ca 10 km und damit etwa 12 Minuten länger, gleichzeitig der Ausganspunkt der beiden Linien) verlängert geworden wäre, da damit dann ein deutlich realistischerer Umlauf möglich gewesen wäre. So wird im Handbuch beschrieben, dass die meisten Züge nur Teilstrecken fahren, auf der Wakayama Line beispielsweise von Oji bis Gojo, von Gojo bis Wakayama usw. Warum die Strecke somit nicht ab Oji gebaut wurde, verstehe ich nicht. So bleibt der Eindruck, immer nur einen Teilabschnitt zu befahren, was bei mir immer einen leicht faden Beigeschmack hinterlässt.

      MfG,
      Sumner

      The post was edited 1 time, last by MrSumner ().

    • Positives:
      • detailliertes Rollmaterial
      • mitgelieferte Ansagen
      • schöne Stationen
      • realistisch gestaltete Welt
      Negatives
      • keine große Abwechslung

      Da ich selber schon oft in Japan war, kann ich sagen das der Zuginnenraum typisch japanisch gestaltet ist. Man hat ein gewisses "Japan-Feeling" was ich eigentlich ganz nett finde. Allgemein ist die Route und das Rollmaterial schön gestaltet, toll finde ich die Ansagen, da es nicht viele Strecken gibt, die von Anfang an mitgeliefert werden.

      Fazit: Wer Interesse an japanischen Strecken und Rollmaterial hat und ein bisschen entspannen will, dem kann ich das DLC empfehlen.

      Kaufempfehlung für Interessierte