Die Rheintalbahn - Karlsruhe - Freiburg (KBS 702 & 703)

  • Die Rheintalbahn - Karlsruhe - Freiburg (KBS 702 & 703)

    Hallöle aus dem Ländle,
    ich bin schon länger stiller Mitleser hier im Forum und setze mich seit einem halben Jahr mit dem Streckenbau im Train Simulator auseinander. Nach einigen Probestrecken und dem Studium der Wiki und einigen hilfreichen Forenbeiträgen (besonderer Dank an Maik Goltz, 143er, Prelli und AbsolutesChaoz anbei!) bin ich nun soweit ein richtiges Streckenprojekt anzugehen.

    Konkret geht es bei dem Projekt um die Rheintalbahn zwischen Karlsruhe und Freiburg. Gebaut werden soll der Abschnitt der Rheinbahn von Karlsruhe über Durmersheim nach Rastatt und vom Abzweig Rastatt Süd aus die SFS (Fernbahn) und die Rheintalbahn weiter über Offenburg bis nach Freiburg im Breisgau. Ich habe mich für diesen Abschnitt entschieden, da er einerseits kaum eigenen Objektbau benötigt, die Steigungen recht klar definiert sind und die Strecke an sich durch die enorme Vielfalt an Sicherungstechnik, die sich von Formsignalen, H/V-Signalen und Ks-Signalen mit PZB bis hin zur LZB mit vielen Blöcken auf dem Abschnitt Offenburg - Freiburg erstreckt, sehr interessant ist.

    Das einzig größere Problem ist die geringe Informationsdichte über die Strecke. Wirklich brauchbare Gleispläne mit eingezeichneten Signalen gibt es selbst im Detailplan in Stredax nicht und für den Abschnitt Karlsruhe - Durmersheim - Rastatt ist nur eine niedrig aufgelöste Führerstandsmitfahrt auf YouTube verfügbar. Bei den anderen Abschnitten sieht es von den Führerstandsmitfahrten her natürlich besser aus.

    Ich möchte es mit dem Bau eigentlich recht offen halten, weshalb ich dieses Projekt schon jetzt ankündige, obwohl ich gerade einmal einige Gleise im Karlsruher Hbf gelegt habe und mir durch die frühe Bekanntmachung die Tür für weitere Informationen offen halten möchte. Vielleicht kennt jemand hier ja bessere Führerstandsmitfahrten (nicht über Ettlingen, die gibt's zu Genüge) oder hat Zugriff auf detailliertere Gleispläne oder kann Fotos machen. Im Zweifel sehe ich auch von einer kleinen Radtour mit Kamera an der Strecke nicht ab, sofern es die Zeit hergibt.

    Neben den angesprochenen Gleisen in RK habe ich in den letzten Wochen komplett neue Trackrules basierend auf den Gleisen von Schienenbus erstellt und diese bereits ausgetestet. Es wurden Trackrules für alle Geschwindigkeiten inklusive 200 km/h und 250 km/h, einfache Weichen, Doppelkreuzungsweichen und die Weichenlaternen von Schienenbus erstellt. Signale vom Signalteam sind gebucht und als Oberleitung hält je nach Verfügbarkeit die Oberleitung von der Schwarzwaldstrecke oder die TSC-Oberleitung her.

    Das Projekt soll nach Veröffentlichung übrigens kostenlos sein. Wenn jemand Interesse am Objektbau oder der Landschaftsgestaltung hat, so sei er gerne bei diesem Projekt willkommen. Ich bin in diesen Gebieten abgesehen von Bahndämmen, Brücken und Tunneln nicht die hellste Lampe und ein gleichzeitiges Arbeiten verkürzt die Entwicklungszeit doch erheblich.

    Ich möchte euch in den kommenden Wochen und Monaten (nicht regelmäßig, da ich derzeit im Prüfungsstress bin) gerne erste Führerstandsmitfahrten zeigen und werde daher von Bahnhof zu Bahnhof und Teilabschnitt zu Teilabschnitt zuerst die Gleise legen, die fertiggestellten Stücke signalisieren und dann eine Mitfahrt veröffentlichen.

    Ich bin gespannt auf eure Rückmeldungen und verschwinde direkt wieder in den Editor!

    Grüssle

    Seitenbacher
    Woisch aber au dass du a g'scheites Öl für doi Salat brauchschd? Net raffiniert. Noi! Net von irgendwo! Noi!
    Werbung
  • Klingt nach Müsli. Aber da hast du dir was vorgenommen, würde aber direkt davon abraten, denn das ist meiner Ansicht nach zu aufwendig. Frag mal den @Prelli oder den @Fight43dom, die haben genug zu kämpfen.

    Marcel
    Eisenbahner im Betriebsdienst - DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee
    Baureihenbefähigung: 111, 112, 143, 146.1/146.2, 147, 218, 401/402, 407, 425/426, 611, 612, 628.2/628.4, 650
  • Seitenbacher :x Pfui Teufel...

    Spaß beiseite,

    ich sehe es ähnlich wie @Marcel Kühne das dies ganze etwas zu groß ist. Auch wenn du bis jetzt noch nicht viel hast, zeig einige Bilder.
    Wenn dort Fehler sind, kann man dich nich frühzeitig drauf hinweisen, zumal du ja auch noch ein Neuling bist.
    (was nicht heißen soll, dass das was du machst schlecht ist.)

    Sonst helfen die TSC Videos immer gut, nur mal so als Tipp.

    LG Fabian Nds
  • Servatz,
    wieso sollte das Projekt denn zu groß sein? Der Abschnitt ist gerade einmal 130 km lang. Der Speicherverbrauch ist natürlich immer problematisch, aber da kann man durch viel Austesten schon frühzeitig viel optimieren und den großen Bedarf an viel unterschiedlichem Rollmaterial gibt es auf der Strecke doch sowieso nicht und das meiste gibt es in den TTB-Paketen.

    Sobald der Karlsruher Hbf fertig ist, gibt es ein erstes Video. Ein wenig Geduld bitte, gut Ding brauch seine Zeit. :)

    Von den TSC-Videos habe ich gerade gestern erst zum Thema Bahnsteige wieder eins gesehen, den Rest hatte ich mir vorher schon angesehen. In der Tat sehr hilfreich!

    Am Rande: Was ist denn an einer Ankündigung ohne Bild- und Videomaterial so verwerflich? Alleine durch das Erstellen der Trackrules und die Recherche ist schon unheimlich viel Zeit draufgegangen. Natürlich gibt es viele leere Ankündigungen, aber ich sehe das eigentlich eher gelassen. Wenn nach einiger Zeit eben nichts kommt, dann war es wohl nur heiße Luft.

    Grüssle

    Seitenbacher
    Woisch aber au dass du a g'scheites Öl für doi Salat brauchschd? Net raffiniert. Noi! Net von irgendwo! Noi!

    The post was edited 1 time, last by Seitenbacher ().

  • Seitenbacher wrote:

    bin schon länger stiller Mitleser hier im Forum

    Seitenbacher wrote:

    Was ist denn an einer Ankündigung ohne Bild- und Videomaterial so verwerflich? [...] Wenn nach einiger Zeit eben nichts kommt, dann war es wohl nur heiße Luft.
    Ist ja nicht persönlich gemeint, aber beim Mitlesen hast du sicher in der Vergangenheit entsprechende Projekt-Ankündigungen und die Reaktionen darauf mitbekommen.
    Ein Herz für die Eisenbahn in England

    The post was edited 2 times, last by zero909 ().

  • Seitenbacher wrote:




    Am Rande: Was ist denn an einer Ankündigung ohne Bild- und Videomaterial so verwerflich? Alleine durch das Erstellen der Trackrules und die Recherche ist schon unheimlich viel Zeit draufgegangen. Natürlich gibt es viele leere Ankündigungen, aber ich sehe das eigentlich eher gelassen. Wenn nach einiger Zeit eben nichts kommt, dann war es wohl nur heiße Luft.


    Der Punkt ist der, dass schon ein Haufen an Leuten so leere Ankündigungen gemacht haben, und es irgendwann nur noch nervt.
    (Soll kein Vorwurf sein gegen dich.)

    LG Fabian Nds
    Werbung
  • Grüssle,
    natürlich habe ich die entsprechenden Themen gelesen und ich habe da auch eine Meinung. Man muss aber aufgrund der vergangenen Erfahrungen keinen Generalverdacht hegen. Als nervig empfinde ich so etwas nicht, ist ja jedermanns Sache, was er hier so schreibt, solange es nicht darauf abzielt andere zu provozieren oder zu beleidigen. Ich sag es mal so: Wenn nix kommt, bilden sich die Leute eben ihre Meinung. Aber ist auch egal. Hier geht's um das Projekt.

    Wie gesagt, ein wenig Geduld und es wird was zu sehen geben.

    Viele Grüße

    Fabischo
    Woisch aber au dass du a g'scheites Öl für doi Salat brauchschd? Net raffiniert. Noi! Net von irgendwo! Noi!

    The post was edited 3 times, last by Seitenbacher ().

  • Hallo,

    ich denke, wer sein Startpost gelesen hat sollte eigentlich verstehen, was er aussagt. @Seitenbacher hat sich meiner Meinung schon richtig vorbereitet und auch versuche im Editor unternommen, was ich sehr positiv finde. Wenn er sich wirklich informiert hat, wird er auch wahrscheinlich (wenn vernünftig sein soll) mit DEM Gelände arbeiten und es importiert haben, bevor jetzt wieder alle drauf schlagen, laßt ihn doch erstmal machen und das Video abwarten, danach kann man sich immer noch ein weiteres Urteil machen.

    Richtig, ist dass es viele Ankündigungen gegeben hat, wo nur heiße Luft bei raus gekommen ist, aber wie sind Ankündigungen verfasst worden bzw. wie war der Ton?

    Hier wurde gleich eine Vorgeschichte verfasst und hat einen Plan auch wurde im Vorlauf recherchiert und Info besorgt, da bin ich doch etwas zuversichtlicher, das aus dem Project etwas wird ;)

    @Seitenbacher laß Dich nicht entmutigen und bleib dran - Rom ist auch nicht an einem Tag gebaut worden.

    The post was edited 1 time, last by rschally ().

  • Seitenbacher wrote:

    Was ist denn an einer Ankündigung ohne Bild- und Videomaterial so verwerflich?
    Eigentlich gar nichts. Schließlich steht jeder, der eine Strecke bauen will, am Anfang vor dem Problem der Informationsbeschaffung. Und eigentlich sollte doch gerade so ein Forum der richtige Ort dafür sein, oder nicht? War es auch mal. Jedenfalls hab ich damals vor 5 oder 6 Jahren nur konstruktive Tipps ohne irgendwelche Sticheleien bekommen.
    Aber seit 2 oder 3 Jahren hat sich das User-Profil deutlich geändert, und heute sind gleich Tomaten und faule Eier am Start, wenn nicht von Anfang an ein Download-Button in Sichtweite ist.

    Seitenbacher wrote:

    [...] aber ich sehe das eigentlich eher gelassen.
    ich drücke Dir die Daumen, dass es so bleibt.

    Seitenbacher wrote:

    Wenn nach einiger Zeit eben nichts kommt, dann war es wohl nur heiße Luft.
    Eben. Wenn man auf hohle Ankündigungen einfach nicht eingeht, verteilt sich die heiße Luft spurlos.
  • Seitenbacher wrote:

    Servatz,
    wieso sollte das Projekt denn zu groß sein? Der Abschnitt ist gerade einmal 130 km lang.
    Dieser Satz wiederlegt eigentlich vollkommen, dass Du dich wirklich mit der Materie auseinandergesetzt hast.

    Gruss Schmiddi
    :ugly: railomanie.de *teetrink*
    AbsolutesChaoz 20:29:59: seid ihr in echt eigentlich auch ständig so bescheuert oder is das nur für das "geil fühlen" im chat?
    Werbung

    The post was edited 1 time, last by TrailDogRunner1909 ().

  • [1247]DetPhelps wrote:

    Seitenbacher wrote:

    Wie gesagt, ein wenig Geduld und es wird was zu sehen geben.

    Viele Grüße

    Fabischo
    Ähm? *denk*
    Ja ja, die fiese Macht der Gewohnheit ;) Da es ja anscheinend Fabischo ist, warum nimmst nicht deinen Namen? Zu mal Doppelaccounts ja irgendwie nicht so ganz erlaubt sind...

    Edit: Der Thread ist nun Dank dieses Kindergartenkrams (siehe Posting #18) in Kürze Geschichte... Vielen Dank für die Zeitverschwendung *ohman*

    The post was edited 1 time, last by GAST ().

  • rschally wrote:

    @Seitenbacher hat sich meiner Meinung schon richtig vorbereitet und auch versuche im Editor unternommen, was ich sehr positiv finde.
    Das habe ich anhand einiger Versuche im Bereich Fantasiestrecke und auch an der Geislinger Steige anhand Google Earth unternommen und die dabei gemachten Erfahrungen fließen jetzt in das Projekt ein.

    rschally wrote:

    Wenn er sich wirklich informiert hat, wird er auch wahrscheinlich (wenn vernünftig sein soll) mit DEM Gelände arbeiten und es importiert haben [...]
    Aber sicher! Ich verstehe bis heute nicht, wieso selbst manche Payware-Hersteller ohne DEM-Gelände bauen...

    @nobsi: Du hast es erkannt. Als Otto-Normalbürger ist es ja kaum möglich an gescheites Material zu kommen, daher die Ankündigung mit gleichzeitigem Hilferuf.

    Gruss Schmiddi
    Woisch aber au dass du a g'scheites Öl für doi Salat brauchschd? Net raffiniert. Noi! Net von irgendwo! Noi!

    The post was edited 1 time, last by Seitenbacher ().