Münster - Bremen (Projekt Grünkohl)

  • available
  • @rschally hat durchaus Recht .. kommt halt drauf an, für wen die Aussage gedacht ist.
    Natürlich braucht man nicht unbedingt ne dicke Grafikkarte - wenn man auf seine Hardware eingeht, und die EInstellungen sinnvoll wählt.
    Aber die Diskussionen um die Moseltalbahn haben deutlich gemacht, dass ein Haufen User sich so viel auf ihre Hardware einbilden, dass sie sagen "ich hab tolle Hardware, der PC hat über 500€ Euro gekostet, da muss alles auf Rechtsanschlag gehen" ... und wenn man in dieser Weise mit dem Kopf durch die Wand will, braucht man eben wirklich fette Grafikkarten.
    Auch wenn Grafikkarten eher Einfluss auf die Performance (im Sinne von Geschwindigkeit) haben, kann viel VRAM (in Verbindung mit Verzicht auf 4k-Auflösungen, SLI u.ä.) durchaus auch den "Blubb" deutlich rauszögern.

    Als Hobby-Streckenbauer guckt man halt vor allem darauf, ob man selbst mit der Strecke zufrieden ist, und nicht, ob die Strecke bei einem User mit 4GB RAM und Spargrafikkarte "wie Schmidts Katze" läuft.

    Natürlich hat auch Prelli Recht, dass ne 780 o.ä. als Mindestanforderung Blödsinn ist .... wenn der User bereit ist, seine Grafikeinstellungen anzupassen ;)

    The post was edited 1 time, last by nobsi ().

  • Hallo,

    @Prelli

    da sind wir wieder nun, ich habe mit dem Satz generell keine bestimmte Mindestanforderung einer Grafikkarten Serie gemeint, sondern wollte zum Ausdruck bringen, wer sich nicht näher mit seinen Konfigurationen auskennt und meint mit Standardeinstellungen später meine Strecke spielen zu können wohl arg enttäuscht sein könnte.

    Auch wenn Du meintest, dass ich eine angreifende Note in meinen Geschriebenen gegen Dich beabsichtige - dem ist nicht so und entschuldige mich dafür bei Dir. In meiner mehrjährigen Praxis habe ich immer wieder mit Leuten zutun, die im PC Bereich mich wirklich Nerven kosten und vielleicht etwas gereizt reagiere, man möge es mir nachsehen, daher schrieb ich auch, dass ich mich dazu eigentlich hier nicht über PC Fragen äußern werde. Denn hätte ich es schon getan und voll eingestiegen, wäre ich wahrscheinlich nicht mehr Mitglied des Forums.

    Aber schwamm drüber und BTT - sonst gibst noch einen auf den Deckel hier ;)

    Ich würde mich freuen, wenn Du Sonntag dabei wärst, denn könnten wir gemütlich etwas trinken :prost:
  • @ll

    Vielleicht wäre es sinnvoller zu sagen, falls man eine 700 Serie GTX hat und damit die Strecke gebaut hat ...

    ..es wird mind. eine Rechenkraft einer 700 Serie Äquivalent benötigt um ohne größere Abstriche die Route fahren zu können.
    Ob dann eine GTX 580 oder GTX680 schneller oder langsamer ist spielt dann keine Rolle.. da ...äquivalent.
    "Ach hätten wir die integriert, dann wären die nicht explodiert" Wenn ihr eure Augen nicht braucht, zu sehen, werdet ihr sie brauchen um zu Weinen.
  • rschally wrote:

    ich habe mit dem Satz generell keine bestimmte Mindestanforderung einer Grafikkarten Serie gemeint
    Woher soll ich wissen, was du meinst, wenn ich nur lesen kann, was du schreibst?
    Dein Geschriebenes setzt aus meiner Sicht ganz klar die Mindestanforderung einer GTX 7xx (oder höher).
    Anstatt aber einfach zuzugeben, dass das eine unbedachte oder vorschnelle Angabe von dir war, reitest du jetzt darauf rum, dass du das Geschriebene so nicht meintest und dass man das ja gedankenlesend wissen sollte. Tut mir leid, aber bei Telepathie war ich in der Schule damals Kreide holen und schloss entsprechend schlecht ab. Tut mir leid :P

    Meine Güte neee.... Was für ein Zinnober.
    Ist es denn wirklich so schwer, das "DASS" und das "DAS" richtig einzusetzen? das-dass.de/
  • Ist schon okay, was das Thema angeht, werde ich in Zukunft, die Finger von der Tastatur lassen. Ich werde nur noch über mein Projekt berichten, wenn es was zu berichten gibt. Nun tobt Euch mal schön weiter darüber aus.

    @Prelli

    ich weiß nicht sowiso Du Dich, jetzt über meinen letzten Beitrag aufregst, Du bist anscheinend immer der jenige, der mein Geschriebenes nicht richtig deuten kann, komisch nur dass, alle anderen verstehen, ich glaube sonst würde bei mir nachgehakt werden.

    ich werde mich zurückziehen und nur übers das Projekt zu berichten. Nämlich so langsam, muss ich mehreren Leuten in der Meckerecke recht geben, es macht keinen Spaß ,sich hier mitzuteilen.

    Was die Rollbahn von Bahnjan angeht, kommuniziere ich schon auf anderen Wege.
  • Wenn dann Projekt Bockwurst oder Boulette. In Berlin hat man een am Wirsing, det weise ick jedoch von mia. Ja, die S25 wird auch noch betan.

    Winke, Jan
    Werbung
  • Sorry da muss ich dich enttäuschen, die Currywurst an sich wurde in Berlin erfunden von Hertha Heuwer.

    Was richtig ist, ist dass sie nicht alleine an der Entwicklung beteiligt war die Komposition allerdings geht auf ihre kappe bzw. der Zusammenarbeit von Friedrich und Heuwer... Wobei Friedrich auch nach Berlin gezogen war!

    Currywurst ist also ein Berliner original! ;)


    Nachtrag:


    currywurst.info wrote:

    Es gibt Berliner Currywurst, und es gibt die Ruhrpott Currywurst. Auch wenn die Berliner die Currywurst erfunden haben – die Ruhrpottler haben sie verfeinert.

    Hier ist die Currywurst nicht etwa eine Art Bockwurst mit Darm oder eine Weißwurst ohne Darm, sondern eine ganz normale geschnittene Bratwurst.
    currywurst.info/die-geschichte-der-currywurst/
    //// StreckenManufaktur-Team ( Szenario Ersteller) ////
    NessaRevane auf: Twitch //// Facebook //// YouTube ////

    The post was edited 2 times, last by NessaRevane ().

  • Tofu?

    Warum sollte man über Abfall ein Projekt machen? ^^
    Demokratie: Demokratie ist, wenn 10 Füchse und ein Hase da drüber diskutieren was es zum Abendessen gibt. :ugly:
    Freiheit: Freiheit ist wenn der Hase mit einer Schrotflinte sein Veto einlegt. :lolx2: