Szenarien by Norman (IC 2261 nach München)

    • erhältlich
    • Hmm, wo kam denn bei Dir die Meldung bzgl. des Repaints @Safter? Bei mir kam jedenfalls kein Hinweis, dass da ein Repaint fehlen würde... . Ich habe es zudem auch gar nicht installiert.
      eCore bastelt Szenarien (klick) und ist ab und zu als Zugbegleiter, FDL oder Lokführer in Szenarien anderer Hersteller zu hören. Wer Ansagen haben möchte, kann sich bei mir per PM oder via E-Mail melden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von eCore ()

    • Also meinem PC traue ich alles zu, auch Gespenster.

      Ich bin abgesehen davon fast schon wieder soweit, den ganzen TS platt zu machen und alles neu drauf. Hatte die Lage mal schön im Griff und dann hab ich wieder die Kontrolle verloren und wie ein Weltmeister installiert. :S
      ein Herz für Güterzüge
      Werbung
    • Neues Szenario *hi*

      Sie übernehmen die aus Koblenz kommende, gerade in Wittlich eingefahrende RB12120 nach Trier Hbf mit Halt an allen Unterwegsbahnhöfen. Am 06.11.2016 verkehrten aufgrund von Triebzeugmangel der 442er auf dieser Linie Fahrzeuge des Typs Stadler Flirt 3 des Südwestexpress.

      Features:
      • realer Fahrplan/realer KI-Verkehr (06.11.2016)
      • Zugbegleiter-/Haltestellenansagen
      • ZZAs an den wichtigsten Bahnhöfen mit dem Tool von Scarlet
      • Abfahrt 17.33 Uhr; Fahrzeit etwa 45 Minuten
      • Wetter: Herbst, Schauer
      Zum Szenario geht es hier: RB12120 nach Trier


      Ich wünsche euch viel Spaß beim Fahren!
      Norman

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Norman ()

    • Neues Szenario *hi*

      In Leipzig Hbf wird ein Umlauf der S2 nach Delitzsch unterer Bf übernommen. Das Szenario wurde nach Originalfahrplänen des 29.10.2016 gestaltet, als bei der S-Bahn Mitteldeutschland Linienveränderung und Umleitungen stattfanden.

      Features:
      • realer Fahrplan & realer KI-Verkehr des 29.10.2016
      • Haltestellen-/Zugbegleiteransagen
      • ZZAs an den Bahnhöfen mit dem Tool von Scarlet
      • Abfahrt 15.03 Uhr; Fahrzeit etwa 30 Minuten
      • Wetter Herbst; Schauer/heiter


      Zum Szenario geht es hier: S2 nach Delitzsch unt Bf


      Viel Spaß und gutes Gelingen beim Fahren! :)
      Norman

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Norman ()

    • Neues Szenario

      Guten Abend zusammen, *hi*

      nach unzähligen Wochen Arbeit ist er nun endlich fertig: Mein Dreiteiler "GB186 nach Ehrang". Hierbei ist man wahlweise mit der MRCE 189150 von @Matthias J. oder mit der HSL 185 von @zero909 unterwegs.

      Start ist an einem frühen Wintermorgen im Bonner Güterbahnhof. Über Koblenz und die Moselstrecke, vorbei an Winningen und Cochem, wird in etwas unter 3 Stunden Fahrtzeit Ehrang erreicht.

      Das Szenario wurde nach den annähernden Originalfahrplänen vom 25.11.2016 gestaltet, auch der Güterverkehr wurde soweit wie möglich nach realen Fahrplänen gestaltet.
      Enthalten ist zudem die Kommunikation mit der Fahrdienstleitung und diverse LAs bzw. Baustellen, sodass zwingende PZB-Nutzung erforderlich ist. ;)

      Ich möchte mich bei allen, die bei meinem bisher größten Szenarioprojekt mitgewirkt haben, ausdrücklich bedanken:
      Ein Dank geht an @sven77, @AbsolutesChaoz, @tankerzone, @Matthias J. & @zero909 für diverse Testfahrten und die Fehleranalyse, auch bedanke ich mich bei @luckygod für das Einsprechen des FDL.


      Zum 1. Teil geht es hier: GB186 nach Ehrang (K-K)
      Die Teile 2 & 3 stehen hier zum Download bereit: GB186 nach Ehrang (Mosel)

      Ich wünsche euch viel Spaß beim Fahren! :)
      Norman

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von Norman () aus folgendem Grund: Nicht funktionierende Links erneuert

    • So, ich habe jetzt alle drei Teile durchgefahren (schön ohne HUD). lief alles super, bis dass mir in Ehrang 5 Meter vorm Halten der TS abgeschmiert ist. Aber das zähle ich mal als erledigt. ;)

      Ein paar Dinge sind mir dennoch aufgefallen, keien Ahnung ob das singaltechnisch jetzt nur bei mir so ist:
      Das SBK hinter Bonn bei km 33,1 zeigte rot, obwohl alles klar war. Nach TAB zeigte es HP1 und Vr0, das zugehörige Hauptsignal zeigte aber HP1. Der Rest danach hat funktioniert.
      Bei der Einfahrt in Cochem Vr0, jedoch keine 1000-er Beeinflussung, obwohl dort ein Magnet liegt. Der 500-er ging aber.


      Btw. Es sieht aus als hättest du im ReadMe vergessen den FLIRT 3 von Chris als Vorraussetzung für die Teile 2 und 3 zu erwähnen. :)
      LG. Schwarzwaldbahner

      UK/US-Szenarien und Mods
    • Hallo @Schwarzwaldbahner, *hi*

      danke für die Hinweise. *dhoch*

      Zu 1.: Das wird wohl mit dem vorrausfahrenden Intercity zusammenhängen, die DTG Signale pennen sich da mehr oder weniger einen :S
      Zu 2.: Das ist ein bekannter Fehler der Strecke, der Link des Magnets liegt dort falsch. Kann nix dran geändert werden.

      Ja, den CT Flirt 3 habe ich dann wohl vergessen, danke für den Hinweis, wird ergänzt.

      Viele Grüße
      Norman

      EDIT: Readme ist neu hochgeladen und Beschreibung ergänzt

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Norman ()

    • Hallo Norman,

      ich würde sehr gerne mal den Teil 1 Deiner Aufgabe "GB186 nach Ehrang" fahren, aber ich bekomme die vR189 EL nicht in Bewegung.
      Nachdem ich die Lok aufgerüstet habe und mein Signal auf grün geht, löse ich die Bremse und erhöhe den Fahrstufenschalter. Dann ertönt sofort die Durchsage bzw. Meldung "Federspeicherbremse" und der Zug fährt keinen Meter an.
      Ich habe das ganze Handbuch von vR zu dieser Lok gelesen, finde aber keine Lösung zu diesem Problem. Dort gibt es keine Federspeicherbremse! Ich bekomme den Zug nicht in Bewegung!

      Kannst Du mir vielleicht weiterhelfen oder sollte ich lieber den Support von vR kontaktieren?

      Viele Grüße,
      Christopher
      Mein System: Intel Core i7-6700k auf MB Asus Z170 ProGaming, NVidia GForce GTX 1060 6GB, 16GB Ram, 64-Bit Windows 10, TS auf SSD-Samsung 250GB,

      Meine Lieblingseisenbahnepochen: III und IV :)
    • Hallo @Daktyloskop,

      @Zarbex hat bereits alles gesagt. Die Federspeicherbremse oder sog. Feststellbremse sorgt im Prinzip dafür, dass sich die Räder der Lok nicht bewegen können und diese somit nicht ins Rollen kommt.

      Einfach in den Kupplungsmodus via F3 Hud und die Bremse entsprechend lösen, dann kannst du abfahren ;) . # geht, zumindest bei mir, bei der 189 nicht mehr.

      Viele Grüße
      Norman

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Norman ()

    • Na dann vielen Dank für Eure Hinweise.

      Seltsam, ich hatte noch bei keiner anderen Lok von vR - und ich habe so ziemlich alle - die Meldung, dass eine sog. "Federspeicherbremse" angelegt ist. Aber es gibt ja immer wieder etwas neues.

      Ich werde es heute Abend ausprobieren und mich dann nochmal kurz hier melden.

      Gruß,
      Christopher
      Mein System: Intel Core i7-6700k auf MB Asus Z170 ProGaming, NVidia GForce GTX 1060 6GB, 16GB Ram, 64-Bit Windows 10, TS auf SSD-Samsung 250GB,

      Meine Lieblingseisenbahnepochen: III und IV :)
    • So, hier die Rückmeldung.
      Aufgabe Teil 1 soeben durchgefahren. Alles geklappt! Nochmals vielen Dank für die Hinweise.

      Gruß,
      Christopher
      Mein System: Intel Core i7-6700k auf MB Asus Z170 ProGaming, NVidia GForce GTX 1060 6GB, 16GB Ram, 64-Bit Windows 10, TS auf SSD-Samsung 250GB,

      Meine Lieblingseisenbahnepochen: III und IV :)
    • Neues Szenario

      Servus *hi* ,

      und wieder ist am heutigen Samstag ein neues Szenario von mir erschienen.

      Unterwegs ist man hierbei mit der PKP Cargo 189 von @fan und dem Braunkohlezug GM8540 Richtung Schkopau auf der Strecke Berlin-Leipzig.
      Das Szenario ist den Originalfahrplänen des 05.01.2017 nachempfunden und hat eine Gesamtfahrzeit von etwa 50 Minuten.

      Der Zug hat aufgrund von Umleitungen und eines ausgefallenen Kollegen schon mit einer Verspätungen von knapp 2 Stunden Wittenberg erreicht.
      Deine Aufgabe ist es nun, ihn weiter auf dem Teilstück bis Bitterfeld zu übernehmen. Eine einfache Fahrt wird es nicht, denn die strenge Kälte hat auch hier schon ihre ersten Folgen hinterlassen. Umso ärgerlicher für dich, da du eigentlich jetzt Feierabend gehabt hättest.

      Ein Dank geht an die Tester @sven77, @fan, & @tankerzone.



      Das Szenario gibt es hier zum Download: Anstrengender Einsatz

      Viel Spaß beim Fahren!
      Norman
      Werbung

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Norman ()