Pinned Unnötige Daten in Downloadpaketen (und andere zu vermeidende Fehler)

    • Gestern wurde ich auf diesen thread aufmerksam gemacht und hab gleich mal die Suche im Assets-Ordner gestartet. Es wurden über 8400 .xml Dateien gefunden, die 100 MB auf der Platte einnehmen. Kann ich diese alle bedenkenlos löschen? Hab zur Sicherheit schon ein backup des gesamten RW-Ordners gemacht.
    • Mir ist keine XML-Datei bekannt, die im Assets-Ordner notwendig wäre.
      Ich jedenfalls habe keine einzige im Assets-Ordner.

      Wohlgemerkt: ASSETS(!!!)
      Aber nicht Content, da sieht das anders aus!


      Edit:
      Das hier ist auch so ein Punkt, der mich wirklich grantig macht:

      DTG liefert in deren Hamburg-Lübeck-Strecke ca. 1500 Terrain-Kacheln von insgesamt 2634 mit, die vollkommen unnötig sind. Jede von Ihnen belegt etwa 65 kB auf der Platte. Das sind also allein bei dieser Strecke mehrere Dutzend MB an Datenmüll.
      Für jemanden, der mit dem Platz auf der SSD sparsam umgehen muss, ein nicht zu tolerierender Umstand, finde ich.
      Klar, alles nur Kleinkram, aber in der Summe kommen da immense Datenmengen zusammen, die nicht sein müssten.
      Ist es denn wirklich so schwer, das "DASS" und das "DAS" richtig einzusetzen? das-dass.de/

      The post was edited 3 times, last by Prelli ().

    • @Payerbys, das Assets-Cleen Tool regelmässig durch die Assets laufen lassen. Kontrolle beim Packen mit dem Paketmanager gibts die + Symbole, da drauf klicken, und nur dort die Haken lassen, was auch mitsoll.
      Werbung