Darf ich Orginalansagen in Szenarien verwenden?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Darf ich Orginalansagen in Szenarien verwenden?

      Hallo,
      meine Frage ist ob ich Orginalansagen (selbst im Zug aufgenommen) in Szenarien verwenden darf.
      Viele Leute laden ja auch Ansagen z.B. von Ingo Ruff auf YouTube hoch, dann wird man das ja auch mit Szenarien machen können. (Wahr so mein Gedanke)
      Liege ich da richtig oder wie ist das geregelt?

      Grüße Christian
      Werbung

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FunFactorTM ()

    • Wenn du die Nutzungsrechte hast kannst du die Ansagen nutzen.
      Hast du das nicht, vergiss die Veröffentlichung!
      Ich würde das EVU anschreiben, und fragen, ob du diese nutzen darfst.
      Versystem hat zwar was mit Ingo Ruff gemacht, allerdings ist das was anderes.

      Viele nehmen ihre Ansagen auch selbst auf zB mit Audacity.

      LG Fabian Nds

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fabian Nds ()

    • Das heist, wenn du Orginalansagen nehmen möchtest, schreib einfach das entsprechende Unternehmen an, ob du es für deine Zwecke verwenden darfst!Sollten sie jedoch nein sagen, würde ich es lassen, da es ziemlichen Ärger geben könnte, hier sei auf das Urheberrechtsgesetz hingwiesen!Ansonsten, wie schon geschrieben, selbst einsprechen!Lg
      Leider hab ich LRS , ich versuchs ja, aber es klappt nicht immer, bitte um Nachsicht!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von neuer71j ()

    • Guten Abend,
      aus gegebenen Anlass (zwei neue Szenarien auf der S-Bahn RM mit Orginalansagen hier im Forum) hole ich das Thema mal wieder hervor.

      Ich hatte ja vor einiger Zeit schoneinmal gefragt ob man Orginalansagen in Szenarien verwenden darf. Daraufhin wurde mir hier im Thread ganz klar ein Strich durch die Rechnung gemacht. Alle sagten nein das darf man nicht, außer man hat eine Genehmigung.
      Jetzt bin ich ein bisschen verwirrt. Dennoch wurden heute zwei Szenarien hochgeladen wo eindeutig die Orginalansagen der S-Bahn Rhein-Main zu hören sind.

      Mich würde mal interessieren, was ihr inzwischen dazu sagt und vor allem was die Szenarioersteller ( @Edgar114, @JohannesBeere ) dazu sagen.

      Außerdem ist bei mir vor einiger Zeit schon folgende Frage aufgekommen:
      Bei Repaints dürfen orginale Logos, Bilder, Lakierungen und co. der Firmen verwendet werden. Warum darf man das bei Ansagen (angeblich) nicht?

      Viele Grüße
      Christian

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von FunFactorTM ()

    • Rechtlich gesehen darf man es "eigentlich" nicht. Aber wie meine Vorredner bereits sagten, ich kenne bisher keine Firma, oder kaum eine Firma, die etwas unternimmt solange du kein Geld damit verdienst. Da sind die Firmen doch schon entgegenkomment und das gegen vorgehen kostet Zeit, Geld und Nerven und dass für Sachen, wo derjenige nix dran verdient.
      Genauso mit den Logos der Firmen.
      Du darfst ja im Grunde genommen auch keine Firmen Logos für Bewerbungen nutzen, wenn du dich z.b. bei der Bahn bewirbst und an sich ja Toll ist wenn du auf den Deckblatt das DB Logo drauf klatscht verstößt du im Grunde auch gegen Urheberrechte und Copyrights. Aber bisher kenne ich kein Fall wo sich die Firma über so was aufregt, die freuen sich eher das du dich da mit auseinander gesetzt hast.
      Würde auch doof aussehen, du kommst zum Bewerbungsgespräch und da sitzt derjenige erstmal mit nen Anwalt. :ugly:
      Ich weiß nicht mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird. Doch ich weiß dass Sie im Vierten Weltkrieg mit Stock und Stein kämpfen werden. Albert Einstein
      "The best there is, the best there was and the best there ever will be" Bret Hart
    • Der Unterschied Verwendung von Logos und Ansagen:

      Logos werden für Firmen erstellt, die mit dem TS nichts zu tun haben. Also ist der Schaden für die Firma durch die Verwendung relativ gering, wenn nicht vernachlässsigbar.

      Ansagen werden extra für Szenarien im TS erstellt. Der Urheber und die Firma, die die Ansagen vertreibt haben also ein erhebliches Interesse, daß ihre Ansagen NICHT außer durch ihren eigenen Verkauf verteilt werden. Der Schaden für diese Firma kann zum Teil erheblich sein.

      @Matthias J. Vor Gericht geht es oft nicht darum, ob man selbst einen finanziellen Vorteil hat, sondern meist darum, welcher Schaden dem Urheber und Rechteinhaber entsteht. Und der kann meiner Einschätzung nach auch bei Ansagen schnell im vierstelligen Bereich liegen.

      @FunFactorTM, @Edgar114 und @JohannesBeere : Ich rate Euch dringend die Finger von Ansagen zu lassen - das ist auch nicht "eigentlich" verboten, sondern provoziert geradezu einen Rechtsanwalt !
      Alte Rechtschreibung - na und ? Wenigstens richtig ! (außer ein paar spezial-120er-Worte ;) )

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von 120 ()

    • Leider ist das weitergeben von den original Ansagen nicht erlaubt.
      Hatte extra mal bei der db angefragt und bekam von Ingo ruff die Antwort das eine Weitergabe nicht erlaubt ist, da die ansagen exklusiv für db systel eingesprochen werden.
      Gruß Sven

      "Ich dachte du wärst ein fetter Youtuber." Matze, 08.06.2018

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SÜWEX ()

    • SÜWEX schrieb:

      Ingo ruff die Antwort das eine Weitergabe nicht erlaubt ist, da die ansagen exklusiv für db systel eingesprochen werden.
      Die Meinung wird er sicherlich ändern, wenn Kohle in seine Tasche fließt (Wie bei Versystem)
      Der TS ist nicht spannend? Dieses Gefühl, nach einen 110 Minuten Szenario nicht zu wissen, ob man die letzten 1000m noch schafft.
      Werbung
    • @AbsolutesChaoz: Wenn die Ansagen selbst aufgenommen wurden kann ich Dich verstehen. Die DB hat aber trotzdem die Rechte inne, und da hilft keine Diskussion weiter.
      Etwas Anderes, und darauf wollte ich hinaus, ist wenn Ansagen von Firmen wie versystem verwendet werden. Welche Vereinbarungen solche Firmen mit der DB haben ist nicht unsere Sache. Da fließt sicher Geld und die Nutzung ist vertraglich geregelt.
      Alte Rechtschreibung - na und ? Wenigstens richtig ! (außer ein paar spezial-120er-Worte ;) )
    • @Broflugo Praktisch haben dann diejenigen ein Problem, die das Zeug ohne Erwerb der jeweiligen Lizenzen veröffentlicht haben (ganz gleich ob Free- oder Payware).
      Mal unabhängig von der Qualität der Versystem Szenarien, aber von den 10€ pro Paket dürfte wohl der Großteil der Einnahmen auf die Ansagen fallen. Eine denken hier wohl wirklich, solange es Freeware ist, sei alles erlaubt, bis sie mit der dieser Einstellung mal mächtig baden gehen..
      Railomanie Discordserver
      Künstliche Intelligenz ist leichter zu ertragen als natürliche Dummheit..
      Ach nochwas: nichts