[DTG] Feather River Canyon Route Add-On

    • [DTG] Feather River Canyon Route Add-On

      Add-On Bewertung 33
      1.  
        Das Add-On hat mir sehr gut gefallen, ich würde es jederzeit wieder kaufen (20) 61%
      2.  
        Das Add-On hat mir gut gefallen, ich würde es weiterempfehlen (7) 21%
      3.  
        Das Add-On ist ganz OK (3) 9%
      4.  
        Das Add-On hat mir nicht so sehr gefallen, man muss es nicht unbedingt haben (2) 6%
      5.  
        Das Add-On hat mir überhaupt nicht gefallen, vom Kauf würde ich abraten (1) 3%


      Link zum Shop: hier
      Preis: 29,99 €
      Veröffentlichungsdatum: 15.02.2016


      Nutzt bitte die Umfrage um Euren Gesamteindruck zu vermitteln. Kommentare sind erwünscht, um beispielsweise Eure Entscheidung zu begründen. Was hat Euch z.b. besonders gut gefallen oder was besonders schlecht, generelle Gestaltung, Bahntechnische Umsetzung, Signalisierung, Sicherungssysteme? Auch Kommentare zur Performance sind wünschenswert. Hier bitte kurz und knapp auch die jeweiligen System-Daten angeben (CPU-RAM-Grafikkarte). Abgegebene Stimmen können auch nachträglich geändert werden, z.b. nach einem Update.


      Bitte beachten, dies ist kein Diskussions-Thema. Fragen zum Add-On oder Sonstige Diskussionen sind hier unerwünscht. Nutzt dafür bitte ein entsprechendes Diskussions-Thema.


      Liebe Grüße
      BlueAngel
      Community Managerin im Rail-Sim.de Forum
      Werbung
    • Tolle Strecke in den USA - perfekt umgesetzt!

      Ich habe die Strecke einmal komplett gefahren und bin begeistert. Sie ist sehr detalliert und entspricht sehr der wirklichen Strecke, Da ich schon zweimal dort vor Ort war und an der Feather-River-Route entlang gefahren bin, habe ich vieles wieder erkannt. Auch ein Streckenvergleich mit Google-Maps zeigt die Affinität zur Originalstrecke. Ein bisschen schade ist, das nur sehr wenig Aufgaben dabei sind. Ansonsten lohnt es sich m.E. die Strecke zu kaufen
    • Hallo Leser/in
      ich habe alle Szenarien abgeschlossen und bin mehrfach diese Strecke abgefahren
      und werde hier jetzt auch meine Bewertung und Meinung zu dieser Strecke ( DLC ) schreiben.
      Ich werde dieses DLC mit Sternen bewerten, 5 Sterne sind das Maximale (am höchsten) und 0 Sterne das Minimale (am niedrigsten)

      DLC Bewertung

      • Die Landschaft ( 4 Sterne )
      • Die Schienen ( 4 Sterne )
      • Die GE U30B ( 5 Sterne )
      • Die GE U30B optisch (von außen) ( 5 Sterne )
      • Die GE U30B optisch (von innen) ( 5 Sterne )
      • Die EMD F7 ( 5 Sterne )
      • Die EMD F7 optisch (von außen) ( 5 Sterne )
      • Die EMD F7 optisch (von innen) ( 5 Sterne )
      • Der Caboose optisch (von außen) ( 5 Sterne )
      • Der Caboose optisch (von innen) ( 5 Sterne )
      • Das Rollmaterial ( 5 Sterne )
      • Das Zugsystem ( 5 Sterne )
      • Das Signalsystem ( 4 Sterne )
      • Die Szenarien ( 4 Sterne )
      • Dieses DLC ( 4 Sterne )


      Positive Punkte

      • Eine sehr schöne und sehr gut gefüllte Landschaft
      • Keine schwebenden Schienen
      • Eine sehr schöne GE U30B Lok mit fantastischer Optik, Ausstrahlung und Sound
      • Sehr viele Funktionen und Möglichkeiten in der und an der GE U30B Lok
      • Eine gute EMD F7 Lok
      • Ein schönes Rollmaterial + sehr gutem Sound
      • Ein fantastischer Caboose mit mehreren Positionen
      • Gute und nicht zu schwere Szenarien


      Negative Punkte

      • Schienen sind an wenigen Stellen ein wenig zu weit im Boden (nur wer es sehr genau nimmt)
      • Ein paar Tunneleingänge sind nicht ganz ordentlich verbaut (nur wer es genau nimmt)
      • 2D Bäume die für mittlere oder weite Entfernung gedacht sind
        stehen an ein paar Stellen ganz vorne oder vorne mit dazwischen bei den 3D Bäumen (nur wer es genau nimmt)
      • Es fehlen vorwarn Schilder für eine kommende Geschwindigkeitsverringerung ??
      • Ampel Fehler, mir ist aufgefallen in den Szenarien (nicht in jedem)
        oben grün unten rot = Mit Strecken Geschwindigkeit weiterfahren,
        nächste kommende Ampel ist jedoch aber rot, rot = halten,
        eigentlich müsste vor der roten Ampel diese Ampel kommen,
        oben gelb unten rot = Halt am nächsten Signal erwarten,
        so wird es auch im Handbuch beschrieben wieso ist das dann nicht so ??


      Fazit

      ICH EMPFEHLE DIESES DLC
      Dieses DLC ist für mich ein 4 Sterne DLC
      es hat zwar ein paar kleine Schönheitsfehler ja, aber trotzdem ist dieses DLC sehr gelungen
      ich hoffe die kleinen Schönheitsfehler werden aber noch mit Updates behoben
      den dann würde dieses DLC für mich ein 5 Sterne DLC werden.

      Sonstiges
      Ich habe unten ein paar Bilder beigefügt, Bilder sind beschriftet.
      Von der GE U30B (4 Bilder) vom Caboose (2 Bilder) von der EMD F7 (4 Bilder) und von den Waggons (1 Bild).
      Sollte mir noch etwas auffallen werde ich dies hier mit einbinden in diesen Beitrag.
      Images
      • GE U30B ( 01 ).jpg

        603.04 kB, 1,920×1,080, viewed 122 times
      • GE U30B ( 02 ).jpg

        597.03 kB, 1,920×1,080, viewed 118 times
      • GE U30B ( 03 ).jpg

        167.29 kB, 1,920×1,080, viewed 110 times
      • GE U30B ( 04 ).jpg

        299.22 kB, 1,920×1,080, viewed 126 times
      • Caboose ( 01 ).jpg

        690.02 kB, 1,920×1,080, viewed 117 times
      • Caboose ( 02 ).jpg

        420.81 kB, 1,920×1,080, viewed 145 times
      • EMD F7 ( 01 ).jpg

        479.49 kB, 1,920×1,080, viewed 123 times
      • EMD F7 ( 02 ).jpg

        482 kB, 1,920×1,080, viewed 114 times
      • EMD F7 ( 03 ).jpg

        429.46 kB, 1,920×1,080, viewed 127 times
      • EMD F7 ( 04 ).jpg

        460.09 kB, 1,920×1,080, viewed 123 times
      • Waggons ( 01 ).jpg

        432.22 kB, 2,016×756, viewed 120 times
    • Ein Alptraum - für Szenariobauer. Es handelt sich um eine eingleisige Hauptstrecke in einer durchaus malerischen Landschaft. Es sind zwar immer wieder Ausweichgleise vorhanden, aber mit Zugbegegnungen kommt der Zugsimulator nicht zurecht. Beispiel: Spielerzug mit niedriger Priorität fährt auf ein Ausweichgleis ein und wartet ein paar Minuten. Der Expresszug in der Gegenrichtung fährt durch, dann kann es für den Spieler weitergehen. Tatsächlich? Leider nein. Das Programm meldet das die Strecke immer noch blockiert ist obwohl der Gegenzug schon lange durch ist. Ich weiß, das ist kein Problem dieser Strecke sondern des Zugsimulators an sich - aber für eine (größtenteils) eingleisige Strecke wie hier ist das (für mich) das Todesurteil:

      Diese Route ist mit diesem Programm (TS) unbrauchbar. Es lässt sich kein vernünftiger Betrieb darstellen.

      Die Loks sind ganz hübsch; ausprobiert hab ich bis jetzt nur die F7. Sound geht in Ordnung, Bedienbarkeit ist simpel. Auf der Konsole sind nur 2 Knöpfe funktional: Scheinwerfer und Innenraumbeleuchtung. Immerhin gibt es eine.
      Bremsen? Ich kenne natürlich das Original nicht, empfinde sie aber überdimensioniert.
      Zur U30 kann ich nichts sagen, hab sie noch nicht ausprobiert.

      Das mitgelieferte Waggonmaterial ist m.M. lächerlich - DTG typisch. Ein schönes Bay-Window Caboose, ein schönes Boxcar und ein Reefer, die Flatcars kommen mir etwas zu modern für die angesetzte Zeit (60er Jahre) vor. Wer ansehliche Züge zusammenstellen will, kommt ohne haufenweise Assets nicht aus. Minimumempfehlung von mir: "RWA Lakeside Route" und "Great Northerner". Ich glaub, die "Cab Forward" hat ein WP 40ft.Boxcar und ein klassisches Caboose dabei.

      Fazit: schöne Landschaft, schöne Lokomotiven, betriebstechnisch eine Katastrophe.

      EDIT:
      Korrektur: Es IST möglich nach einem höher priorisiertem Gegenzug auf die Hauptstrecke zu gehen - sofern nicht noch einer kommt; und wenn der 3 Stunden noch weg ist. Ist das der Fall, keine Chance. Der TS hält einen die 3 Stunden am Signal fest, selbst wenn man locker die nächste oder weitere Ausweichstellen erreichen könnte. Wie gesagt, mit einer dermaßen beschränkten KI macht diese Route einfach keinen Spaß.

      The post was edited 4 times, last by Ertwander ().