Ansagen für U-Bahn Frankfurt am Main



    • Hallo,

      vor mehr als einem Jahr begannen die Arbeiten zu Realisierung und Umsetzung der automatischen Stationsansagen
      für die Frankfurt am Main U-Bahn. Gemeinsam mit dem Entwickler machten wir uns viele Gedanken zur realen Umsetzung.

      Hierbei haben wir nicht nur auf die Klanglinie in den Ansagen geachtet, sondern auch auf die unterschiedlichen akustischen Unterscheide
      zwischen verschiedenen Zugarten. Es sind ca. 632 originale Stationsansagen + Sonderansagen die auf entsprechenden Linien zum Einsatz kommen.
      Ab Morgen beginnt ein umfangreicher Beta-Test und wenn alles gut verläuft hoffen wir, dass die Veröffentlichung in Kürze erfolgen wird.

      Ansagenpaket wird beinhalten:
      - automatische Stationsansagen
      - Sonderansagen

      Ansagen nach Zuggatung und Akustik
      - U2e Wagen
      - U2h Wagen
      - Ptb Wagen
      - U5 Wagen

      - Installer

      Zum weiteren Verlauf der Arbeiten werden wir hier berichten.
      PS an einer Version für den QuickDrive wird bereist gearbeitet!

      Grüße
      Versystem-Sounddesign Team
      Hier erhalten Sie weitere Informationen zu Bordansagen für Train Simulator 2014:
      Versystem Sounddesign: Homepage, YouTube, Facebook

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Versystem ()

    • Spiek schrieb:

      Also zur Klärung:

      Das sind jetzt die Originalansagen, die in der Bahn zum Einsatz kommen und von alTerr schon mitgeliefert sind, nur eben überarbeitet (Realer Klang etc.)?

      Viele Grüße
      Hallo Spiek,

      es sind neue Ansagen die durch Frau Ingrid Metz-Neun (Originalsprecherin) im Studio für dieses Projekt aufgenommen wurden.
      Zudem wird es unterschiedliche Ansagen zu den entsprechenden Zuggattungen geben.

      Schöne Grüße
      Team Versystem-Sounddesign
      Hier erhalten Sie weitere Informationen zu Bordansagen für Train Simulator 2014:
      Versystem Sounddesign: Homepage, YouTube, Facebook
      Werbung


    • Für alle Fans die es nicht mehr abwarten können.

      Hier ein kostenloses Szenario als Demo Edition zum ausprobieren.
      Wir würden uns über Eure Meinung sehr freuen.
      Schreibt bitte entsprechenden Kommentare einfach hier unter dem Post.

      Und jetzt ab zum FREE Download

      Grüße

      Versystem-Sounddesign Team
      Hier erhalten Sie weitere Informationen zu Bordansagen für Train Simulator 2014:
      Versystem Sounddesign: Homepage, YouTube, Facebook

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Versystem ()

    • Danke für das Szenario! Ich finde es wirklich toll, dass die Ansagen automatisch abgespielt werden. Allerdings finde ich die Stimme etwas verfälscht. Es hört sich so ein bisschen so an, wie als wäre es eine Computerstimme. Ich glaube es liegt aber auch daran, dass ich mich an den Sound in der Passagierkabine gewöhnt habe (keine Ahnung wie Ansagen im Führerstand und durch die Tür zwischen Fahrer- und Passagierkabine klingen). Außerdem finde ich es toll, dass es so klingt wie als würden die Ansagen direkt aus einem Lautsprecher kommen, der hinter einem steht. Insgesamt finde ich die Ansagen aber immernoch um ein deutliches besser als bei den mitgelieferten. @Versystem: Da du gesagt hattest, dass das Paket nicht so viel kostet ich mal gucken ob ich es mir hole (erstmal lets plays anschauen).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ubahnfan12 ()

    • !! Das hier ist alles auf die Demo bezogen und es kann sich zum Release noch einiges ändern !!

      Also,
      für mich klingen die Ansagen nicht verfälscht oder wie eine Computerstimme. Sonden eher, als wie wenn sie in eine große Metallkiste gesprochen wurden. Das mag ja ganz schön sein, aber nicht realistisch. Ich wohne zwar nicht in Frankfurt und war letzten Sommer das letzte Mal da, aber so verzerrt klingen sie nicht. Da hat mir Berlin (S-Bahn) besser gefallen, auch wenn hier meiner Meinung nach auch zu viel "Kisteneffekt" ist. Aber sonst, der Unterschied zu den originalen Ansagen ist (nicht wie im ersten Demo-Video oben) kaum mehr zu hören. Sehr schön!
      Insgesamt finde ich die Ansagen toll, aber die "reale Kennlinie" ist mir etwas übertrieben.
      Trotzdem würde ich das Paket für über 5€ nicht kaufen, da die Ansagen bei der Strecke sowieso schon dabei sind, und es mir dafür einfach zu schade wäre.

      Wenn @Versystem es mir erlaubt, kann ich gerne ein paar Videoclips hochladen.

      Viele Grüße!
    • Hallo @Spiek und @ubahnfan12

      als erstes danken wir für die konstruktive Kritik.

      Hier eine kurze Erläuterung zum Klang der Ansagen.

      Die Aufnahmen die wir erhalten haben sind reinen Studioaufnahmen.
      Somit haben wir eine Möglichkeit die Aufnahmen so zu bearbeiten, dass sich diese fast wie in der Realität anhören.
      Hier kommen wir an den Punkt, wo es digital kaum möglich ist, an das Original welches tatsächlich im Zug gehört wird heranzukommen.
      Den wie schon erläutert werden die Aufnahmen ja nicht im Zug aufgenommen, sondern in einem Studio eingesprochen.
      Das bedeuten hier bekommen wir eine reine Studioaufnahme die danach bearbeitet wird.

      Es gibt viele Kriterien zu der Klangkulisse und das menschliche Ohr hört im Zug die Ansagen aus mehreren Mono Lautsprechern welche im Zug verbaut wurden.

      Somit haben wir nur die Möglichkeit sich mit verschiedenen Filtern an das Original heranzutasten. Das ist auch mit anderen Sounds die eben Digital erstellt werden.
      Man kann es also nicht mit einen Sound vergleiche der in eine Lok bzw. Zug aufgenommen wurden und als Sound-Update integriert wird.

      Den Weiteren hat jede ein anderes Hörempfinden und somit klingen für jeden die Ansagen unterschiedlicher.
      Da jeder den Sound auch etwas unterschiedlicher wahrnimmt. Es gibt sogar eine Unterscheid bei verschieden Lautstärken.

      Ihr Beiden seit das Beste Bespiel:
      eine schreibt, dass die Stimme sich wie eine Computerstimme anhört und für den Anderen eben nicht.
      Die Ansagen richten sich von der Akustik eher an den Triebfahrzeugführer der die ansagen wahrscheinlich im Führerstand so hören würde.

      Fazit ist:
      Die Ansagen werde immer von der originalen Soundkulisse abweichen weil es eben kaum möglich ist diese 100% umzusetzen.
      Wir hoffen es etwas verständlicher rüber gebracht zu haben, weshalb sich die Ansagen ebenso anhören und nicht anders.

      Noch am Rande, wird das gesamte Paket zusätzliche Ansagen beinhalten, die in der original Streck nicht enthalten sind.
      Es sind zusätzliche Ansagen welche in den U2h, U2e, Ptb Wägen zum Einsatz kommen.

      Schöne Grüße
      Team Versystem-Sounddesign
      Hier erhalten Sie weitere Informationen zu Bordansagen für Train Simulator 2014:
      Versystem Sounddesign: Homepage, YouTube, Facebook
      Werbung

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Versystem ()

    • Ich bin echt froh, dass wirklich alles aufgenommen wurde, etc. pp. Wir haben ja in Frankfurt nicht mehr lange die Stimme, sondern dann eine neue, die sich total besch***** anhört. Gut, Bus fahr ich in Frankfurt sowieso wenig, aber in Straßenbahnen wirds schon traurig, wenn dann ne Computerstimme das ansagt. Wir können uns glücklich schätzen, dass wir die Leute sind, die die Ansagen noch haben :D

      Allein die Ansagen die damals mitgeliefert wurden beim U-Bahn Frankfurt Add-On sind fabulos. :)

      Kleines Edit: Ich habe nun die Demo ausprobier und muss sagen, dass mir die Ansagen gefallen. Gut, hier und da kleine Verbesserungen aber im Großen und Ganzen eine gute Arbeit. Was mir persönlich nicht so gefällt sind die Teile mit "Ausstieg in Fahrtrichtung Rechts". Das ist irgendwie viiiiiel zu hoch gesprochen bzw. klingt so. Ich weiß ja bei welchem Unternehmen Frau Metz-Neun die Ansagen eingesprochen hat und konnte mir die auch schon mal in Studio-Qualität anhören. Da merkt man auch einen Unterschied, da sich das draußen gaaaanz anders anhört.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lucky ()



    • Sende uns deine Stimme!
      Wir benötigen von Euch etwas Unterstützung.
      Damit es nicht zu langweilig wird, möchten wir an bestimmten Endstationen der Frankfurter U-Bahn
      Ansagen des Triebfahrzeugführers einbinden.

      Diese speziellen Ansagen soll einen Hinweis beinhalten wie:
      "Sehr geehrte Fahrgäste, Endstation Bitte alle aussteigen – der Zug endet hier!"

      Ihr könnt dabei sehr kreativ sein und Eure Ansagen als Tf einsprechen.
      Es reicht aus die Aufnahme mit einem Mobiltelefon aufzunehmen und uns per Mail an info@versystem.de mit dem Stichwort: Meine Stimme zu senden.
      Wir werden danach die besten Ansagen auswählen und diese in dem Add-on integrieren.

      Traut Euch es einfach zu [IMG:facebook.com/images/emoji.php/v7/f57/1/16/1f609.png]

      Ansonsten benötigen Wir von Euch nur den Namen und das Einverständnis diese Ansage zu veröffentlichen.
      Vielleicht hört Ihr Eure Stimme demnächst auch bei uns.
      Wir würden uns über Eure Teilnahme sehr freuen.

      Einsendeschluss ist am 15. Februar 2017

      Team Versystem-Sounddesign
      Hier erhalten Sie weitere Informationen zu Bordansagen für Train Simulator 2014:
      Versystem Sounddesign: Homepage, YouTube, Facebook

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Versystem ()

    • Ich habe es mal ausprobiert und bin ehrlich gesagt nicht wirklich sonderlich begeistert. Scheinbar gibt es hinter jeder Haltestelle einen fest definierten Punkt, der die Ansagen auslöst. Das ist an und für sich eine Klasse Idee, hat aber den Nachteil, das die Ansagen für die nachfolgenden Haltestellen auch dann ausgelöst werden wenn man über die Haltestelle hinausschießt und wieder rückwärts rangieren darf. Da gefällt mir das manuelle System vom Informator besser.

      Der zweite Punkt, der mich irritiert, ist das man Software installieren muss, die man via Systemsteuerung nicht wieder deinstallieren kann und es somit für wirkliche IT Laien zum Problem werden kann. Bitte ändern und auch irgendwo festhalten, was wo und wie installiert, gesichert und im Falle einer Deinstallation wieder händisch gelöscht werden muss und wo es sich befindet.

      Ich denke, dass ich es mir wirklich sehr gut und intensiv überlegen werde, ob ich es mir holen werde.

      Liebe Grüße.
    • Im Normalfall schießt du nicht mit einer U-Bahn nicht drüber, wenn du mit 60 (Eigentlich fährt man(also zumindestens ist es bei mir in Hannover) mit 40 bei uns ein) so einfährst, schaffste es, kannst ja auch mal richtig in die Eisen gehen, dann merken die Fahrgäste, dass sie in einer U-Bahn sind xD Tja und wenn du drüberschießt, haste halt Pech gehabt und außerdem lernst du dann aus Fehlern, dass du nicht über den Bahnhof drüberfahren sollst. Zumal das dann kein Fehler von Versystem ist, sondern von dir, du schießt doch rüber.... Und wegen sowas das Szenariopack nicht zukaufen ist ein bisschen übertrieben, findest du nicht ? (Ist am Ende ja deine Meinung, Überlegung ob du dir es kaufst) Ist es denn so ein gravierender Fehler, wenn die Ansage zweimal Abspielt?
      Naja, also das ist jetzt meine Meinung

      EDIT: Es gibt einen Pfad zu allen Soundboard-Playlisten, dann kannste so glaube ich die Playlist löschen/deinstallieren. den Pfad kann ich dir später wenn ich am PC geben, zum Szenario Kannste mal auf dieses Werkzeug im Hauptmenü gehen, als ob du ein Szenario editieren möchtest und dann Gehste auf das Szenario und klickst auf "Ordner öffnen" oder schaust dir den genauen(!) Pfad an und öffnestin dann, dann musste diesen Ordner Löschen, dann haste es soweit ich weiß gelöscht. So Kannste dies "Deinstallieren".

      * Alle Angaben ohne Gewähr.



      EDIT 2: Oh mann, ich habe gefailt. Ich glaube aber das steht auch im Handbuch, wie du es deinstallierst..
      Wenn du mal auf den Installer gehen würdest, könntest du es mit bisschen lesen deinstallieren..


      Grüße *hi*
      Hannover, Moderne Züge und BlechElse :love:

      Ich bin Szenariobauer, Meine Szenarien
      Werbung

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Amirco ()

    • Was nicht sein kann, darf nicht sein? Natürlich sollte es nicht vorkommen und dennoch kommt es vor. Beim Vorbild gibt der Fahrer per Knopfdruck den Trigger für die Ansagen und so sollte es meiner Meinung nach auch sein.

      Es gibt auch User, die hier nicht mitlesen, die trotz eines Handbuches - vor allem in einer Fremdsprache - nicht damit zu Rande kommen.

      Schön, dass Versystem Beiträge liked, die User mit Problemen als Looser hinstellt, anstatt darauf einzugehen. Nicht wundern, dass man dann keinen Bedarf hat bei Rezensionen negativ Punkte oder konstruktive Kritik aufzulisten. :)

      Liebe Grüße.

      PS. Vielleicht wäre es doch eine Lösung für solche seltenen Fälle eine Tastaturzuweisung für eine manuelle Wiederholung einzuprogrammieren?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sun_King_135 ()