[DTG] The Racetrack: Aurora - Chicago Route Add-On

    • [DTG] The Racetrack: Aurora - Chicago Route Add-On

      The Racetrack: Aurora - Chicago Route Add-On für 25,99 € bei Steam

      store.steampowered.com/app/258648/?snr=1_7_7_230_150_1

      Widely known as the “Windy City”, Chicago has now been brought to life in Train Simulator 2015, in the famed route The Racetrack Aurora - Chicago. The route begins under the skyscrapers of Chicago at Union Station, making its way through the urban landscape and out into the western suburbs, journeying along past yards, stopping at 24 commuter stations before arriving at Aurora.

      This route is a bustling conveyor of tonnage. The Racetrack is the eastern anchor to BNSF’s sprawling 32,500-mile route system. Approximately 50 daily BNSF intermodal, auto, manifest, crude oil, grain, and coal trains traverse the route. Additionally, The Racetrack is a vibrant people mover, home to Amtrak intercity trains (including the California Zephyr and Southwest Chief) and the Regional Transportation Authority’s ‘BNSF Line” Metra commuter operations. When all these movements are combined, it is common for the Racetrack to host upwards of 150 trains daily.

      The route has several rail yards. The Hill yard, adjacent to Aurora station, is used to hold commuter trains for eastbound runs and Eola yard, east of Aurora, is used for general freight operations. The BNSF intermodal yard in Cicero also has engine-service facilities and a freight-car shop. BNSF also has yard in the Western Avenue area, running parallel to the main line. On the approach to Union Station, is the 'Chicago' commuter coach yard on the west and Amtrak's coach yard and service facilities on the east.

      There are several interchange points along the racetrack with connections to Canadian National, Norfolk Southern, CSX and Union Pacific. The St. Charles Air Line, a small connector line, begins as a long ramp near the Canal Street Wye, then crosses over the coach yard on its way eastward where it connects (off route) to another CN line near Lake Michigan. NS has trackage rights over the Racetrack as does CSX and occasionally CP. Historically so have CN and UP.

      To complement the bustling main line, the route also includes the BNSF’s West Chicago Branch, a scenic and historic branch line that traces the east bank of the Fox River north from Aurora approximately 13 miles to West Chicago and is dotted with industry switching opportunities, which was originally built in 1849.

      Accompanying the route is a host of locomotives and rolling stock, including a Chicago commuter F40PH with fully operable cab signaling, authentic bi-level “gallery” commuter coaches, and an authentic bi-level cab coach for push-pull operations (Amtrak P42DC and Superliner stock is also included for AI-use).

      Included are eight career scenarios that are authentic to operations on the line, including commuter and freight operations on the Racetrack main line along with a local run on the West Chicago Branch. The route is Quick-Drive enabled.





      Systemanforderungen
      Stuttgart 21: der Wahnsinn ist nicht zu stoppen! :thumbdown:
      Werbung
    • Hat jemand einen Durchblick wie lang die Strecke ist?

      Sind das wirklich nur 32.5 Meilen?
      An anderer Stelle steht was von 38 Meilen.
      Train Simulator, obwohl oft Ärger bringend, oftmals nicht mal mit ihm an sich, einer von dem man doch nicht lassen kann. Viele können nicht mal von Unterwegs von ihm lassen (Forum). Was nach meiner Meinung zu voreiligen Postings führt. Auch von Usern die selbst gegen solche schimpfen.
    • *achtung* *achtung*

      Zum derzeitigen Zeitpunkt Hände weg !!!! Es werden derzeit keine Szenarios mitgeliefert. Und es fehlen eine Menge Texturen. Um den Problem der BSNF-Lizensierung zu umgehen, gibt es wohl zwei Versionen der Strecke. Eine für die USA mit den BSNF-lizensierten Loks (und anderen Objekten) und eine außerhalb für Nicht-US-Kunden, wo diese Texturen durch nicht lizenzpflichtiges Material (wahlscheinlich einfache Farben ohne Schriftzüge) ersetzt wurden. Netterweise wird die Datei mit diesen Ersatztexturen aber derzeit nicht ausgeliefert. (So der Stand auf Railworksamerica.)

      Also lieber Hände weg von der Strecke, bis die Probleme geklärt sind.

      *achtung* *achtung*

      Die zwei Versionen erklären dann auch den niedrigeren Preis. Wobei ich es keinen besonders fairen Zug finde, in der Produktbeschreibung diese Tatsache zu verschweigen. Oder habe ich etwas überlesen?

      (Steam schafft bestimmt bald die Rückgaberegelung für DTG-Produkte ab, das wird für die ja mehr Aufwand, als sie Provisionsgebühren kassieren ;) )

      The post was edited 3 times, last by NoFly ().

    • Das mit den 32.5 Meine passt soweit ich weiß

      Was mich wundert das fehlende BNSF Logo auf den Loks!
      haben die jetzt echt keine rechte mehr an BNSF?

      Mir ist letztens schon aufgefallen das es die BNSF ES44DC, GP38-2 SD40-2 und die SD75 aus dem Steam Shop entfernt wurden...
      Schade BNSF war meine Lieblings Eisenbahngesellschaft in TS15

      Ich bin zwar ein riesen fan der US Serien aber von dem Pack werde ich wohl die finger lassen!

      Gruß DerFreddy7
      Mein Youtube Kanal! Mit Let´s Plays, DLC vorstellungen und vieles mehr!

      Werbung
    • @DerFreddy7 : Falls Du es genauer wissen willst, es gibt eine Diskussion darüber hier im Forum (Suchfunktion :) ) Kurzfassung: BNSF hat die Lizenzrechte ausserhalb der USA an ein eigenständiges Unternehmen abgegeben und die bisherigen Lizenzverträge gekündigt. Angeblich wollte DTG neue Bedingungen aushandeln, was Ihnen aber wohl zu teuer geworden ist. Ob der Trick mit dem Weglassen der Schriftzüge helfen wird, muss sich erst noch zeigen, auch die Farbgebung kann einem Schutz unterliegen.

      The post was edited 1 time, last by NoFly ().

    • @NoFly

      habe es hir auch grade gefunden danke ^^

      Ich habe vor Wochen oder Monaten mal was auf Railworksamerica.com in der Richtung gelesen habe es aber nicht weiter verfolgt nach dem ich deinen ersten post gelesen habe bin ich gleich rüber um mir das da nochmal durchzulesen...

      mal schaun was da noch raus wird!
      wo wie ich das da grade bei Railworksamerica gelesen habe haben sogar die Probleme mit den Texturen.
      wen das mal kein Eigentor von DTG war! und ich hoffe das gtraxsims.com nicht auch drunter leiden muss.

      Gruß DerFreddy7
      Mein Youtube Kanal! Mit Let´s Plays, DLC vorstellungen und vieles mehr!

    • OK ....

      Streckenlänge, fehlender BNSF Schriftzug und schon ist die Strecke ein 1000% Sale Kandidat.
      Train Simulator, obwohl oft Ärger bringend, oftmals nicht mal mit ihm an sich, einer von dem man doch nicht lassen kann. Viele können nicht mal von Unterwegs von ihm lassen (Forum). Was nach meiner Meinung zu voreiligen Postings führt. Auch von Usern die selbst gegen solche schimpfen.
    • *achtung* So, die beiden fehlenden Dateien werden jetzt von Steam mitgeliefert, Szenarien sollte es jetzt geben und Missing Textures nicht mehr.

      Das "Problem" der zwei verschiedenen Versionen bleibt aber natürlich. Ich finde, fairerweise gehört ein entsprechender Hinweis mit in die Produktbeschreibung. Die vier Euros gleichen das auch nicht wieder aus. Man kann die Schriftzüge ja nicht selber ersetzen. Nun gut, man kann :) - aber ich habe keine Lust auf eine Abmahnung, wenn ich dann hier mal einen Screenshot veröffentliche. (Und mit amerikanischen Lizenzgebern ist echt nicht zu spassen. Für die ist ein Verzicht auf Lizenzeinnahmen ja ein Problem, da die Aktionäre Regreßforderungen wg. entgangener Einnahmen gelten machen können.)
    • NoFly wrote:

      Das "Problem" der zwei verschiedenen Versionen bleibt aber natürlich. Ich finde, fairerweise gehört ein entsprechender Hinweis mit in die Produktbeschreibung.
      Mich würde es ja mal interessieren wie es da mit dieser doofen Lizenz Geschichte bezüglich des BNSF Schriftzuges bei anderen DLCs aussieht.
      Also was passieren würde wenn sich jetzt aktuell jemand aus Deutschland (Europa) z.B. den Stevens Pass kaufen würde?!
      Da steht in der sogar deutschen Beschreibung das Fahrzeuge in der BNSF Lackierung enthalten sind.
      Gut Lackierung ist das eine, Schriftzug ist das andere! Aber die Produktbilder zeigen Loks mit BNSF Schriftzug!
      Es wird nichts erwähnt das es eine EU Version ohne BNSF Schriftzug gibt.

      Es gibt durchaus noch weitere DLC wo laut Produktbeschreibung BNSF Loks enthalten sind und Bilder von Loks mit Schriftzug gezeigt werden.
      Train Simulator, obwohl oft Ärger bringend, oftmals nicht mal mit ihm an sich, einer von dem man doch nicht lassen kann. Viele können nicht mal von Unterwegs von ihm lassen (Forum). Was nach meiner Meinung zu voreiligen Postings führt. Auch von Usern die selbst gegen solche schimpfen.

      The post was edited 2 times, last by Loco-Michel: da stand doch wirklich einmal BNDF statt BNSF! ().

    • Hallo,

      Auf diese Strecke habe ich schon lange gewartet und ich bin vom Ergebnis echt begeistert!

      Loco-Michel wrote:

      Sind das wirklich nur 32.5 Meilen?
      Lasst Euch von der Streckenlänge nicht verwirren, das ist das Herz des amerikanischen Bahnsystems und die Strecke ist sehr dicht bepackt mit allem Möglichen. Hier kommen vor allem Freunde des Nahverkehrs voll auf ihre Kosten, aber auch für Güter- und Rangieraufgaben gibt es einige Möglichkeiten.

      Von Matt Peddlesden gibt es ein sehr langes Vorschauvideo, was einige der Neben- und Industriegleise schön zeigt:


      /Edit: und dann natürlich noch das "Hauptvideo", in dem vor allem die Hauptstrecke vorkommt:

      The post was edited 1 time, last by GreatNortherner ().

    • Das die Strecke gut gemacht ist und real ausschaut da bin ich von aus gegangen.
      nur du glaubst nicht wie mich das als BNSF fan frustet das die Logos fehlen ^^

      Vielleicht kann man sich die mit etwas geschick selber wider einbauen solange die da nur das Logo durch eine lehre Textur ersetzt haben und nicht die ganze Textur aus dem Model genommen haben :S
      Ich bin halt immer noch am überlegen *ka*

      mmmh...Hat vielleicht jemand ein screenshot von der Map? das könnte mir bei meiner Überlegung helfen :rolleyes:

      Gruß DerFreddy7
      Mein Youtube Kanal! Mit Let´s Plays, DLC vorstellungen und vieles mehr!

      Werbung
    • Auch spannend wäre die Frage was passiert wenn jemand aus den USA die Strecke als Geschenk kauft und das Geschenk dann hier eingelöst wird.
      Den Einträgen in der SteamDB nach wird die Lackierung von der Lok jedenfalls als separates Paket geliefert, einmal für die USA und einmal für ROW (rest of the world). Sprich im Grunde sollte dieser Umweg funktionieren. Der Dollar-Preis für die strecke liegt allerdings bei 39,99$ - sprich ihr müsstest rund 6€ drauf zahlen.
      Web42 (Zaunpfahls Spiele-Videos) auf Youtube & Facebook & Twitter
      Simulationen und Indie-Spiele angespielt
    • NoFly wrote:

      Und mit amerikanischen Lizenzgebern ist echt nicht zu spassen. Für die ist ein Verzicht auf Lizenzeinnahmen ja ein Problem,
      Nun ja den Verzicht haben die sich ja faktisch selbst eingebrockt!

      Nicht umsonst sagt man so schön "Weniger ist manchmal mehr!"
      Train Simulator, obwohl oft Ärger bringend, oftmals nicht mal mit ihm an sich, einer von dem man doch nicht lassen kann. Viele können nicht mal von Unterwegs von ihm lassen (Forum). Was nach meiner Meinung zu voreiligen Postings führt. Auch von Usern die selbst gegen solche schimpfen.

      The post was edited 1 time, last by Loco-Michel ().

    • @Zaunpfahl könnten die Texturen nicht wie eine art Repaint als download angeboten werden oder wäre das illegal. Ansonsten mit einem Gift stellt sich die Frage, wer macht das wirklich mit dir bzw. lassen sich User von RWA darauf ein.

      *lok*