[DTG] München-Rosenheim erhältlich

    • available
    • [DTG] München-Rosenheim erhältlich

      Die Strecke München – Rosenheim in Deutschland dient als die wichtigste grenzübergreifende Eisenbahnverbindung zwischen Deutschland und Österreich. Nun ist diese landschaftlich sehr reizvolle Strecke für den Train Simulator erhältlich.


      Ursprünglich wurde die Strecke einspurig zwischen 1860 und 1971 gebaut, später auf zwei Spuren erweitert und bildete die wichtigste Verbindung zwischen Deutschland und Österreich. Sie verbindet die deutsche Stadt München mit den österreichischen Städten Wien und Salzburg. Als Hauptstrecke der deutsch-österreichischen Trans-Europ-Express (TEE) Verbindung und als Teilstück des Orient Express erfreute sich die Strecke zunehmender Beliebtheit.



      Im Jahre 1914 verkehrten täglich rund fünfzig Züge auf der Strecke, mit der Kriegszeit reduzierte sich diese Zahl jedoch drastisch, aufgrund des Kohlemangels und der langsamen, aber wichtigeren Militärzüge, die Richtung Osteuropa verkehrten. Kurz nach dem Krieg hatte die Strecke wieder das ursprüngliche Verkehrsaufkommen und wird heute von vielen Zügen in Richtung Österreich und Deutschland befahren.



      Die malerische Strecke besteht aus einem Mix von städtischen Gebieten und ländlich geprägten Landschaften, hier verkehren Loks des Typs „Taurus“ vor InterCity Zügen (der ÖBB), Triebwagen des Typs „Flirt 3“ im Regionalverkehr, als auch die Triebwagen der DB BR 423. Diese fahren vom Knotenpunkt München aus, auf der S-Bahn Strecke München – Grafing (S4). München ist auch der Hauptknotenpunkt der Hauptstrecke nach Rosenheim.



      Die 64 Kilometer (40 Meilen) lange Sektion der Strecke München – Rosenheim für den Train Simulator beinhaltet den DB BR 423 Triebzug und die DB BR 101 mit Regional Express-Wagen (RE) für den Einsatz auf der Hauptstrecke.



      Die Strecke ist vollständig ausgerüstet mit deutschem Signalsystem und Zugsicherungen, inklusive SIFA, PZB und LZB, sowie AFB.

      Scenarios
      Ten scenarios for the route:

      • Morgenfahrt

      • Herausforderung Berufsverkehr

      • Im Dunkeln tappen

      • Fracht nach Rosenheim

      • Rosenheimer Nachtzug

      • Wagon Transfer

      • Im Untergrund

      • Morgennebel

      • S-Bahn Richtung Süden

      • S-Bahn Fahrt


      Weitere Szenarien sind in dem online Steam Workshop und im Spiel erhältlich. Die Szenarien des Train Simulator Steam Workshops, die viele weitere spannende Spielstunden garantieren, sind kostenfrei und einfach zum Herunterladen. Szenarien werden täglich hinzugefügt. Warum testen Sie es jetzt nicht einfach aus!



      Klicken Sie hier für weitere Steam Workshop Szenarien.

      Hauptmerkmale

      • 64km (40 Meilen) lange Strecke von München nach Rosenheim

      • SIFA (Sicherheitsfahrschaltung)

      • PZB and LZB Zugbeeinflussungssysteme

      • AFB (Automatische Fahr- und Bremssteuerung)

      • DB BR 423 Triebwagen

      • DB BR 101 mit Regional Express-Wagen (RE)

      • Szenarien für die Strecke

      • kompatibel zum „Schnellen Spiel“


      store.steampowered.com/app/325959/



      Auch im Bundle mti BR 152
      "Der Eisenbahner hat sich mit der für den Eisenbahnbetriebsdienst notwendigen Raschheit, jedoch ohne Überstürzung und ohne übertriebene Hast zu bewegen."

      vermutlich aus der Reichsbahnvorschrift von 1920





      Werbung
    • Kommen sobald sie fertig mit laden ist, bin auch schon gespannt ;)
      "Der Eisenbahner hat sich mit der für den Eisenbahnbetriebsdienst notwendigen Raschheit, jedoch ohne Überstürzung und ohne übertriebene Hast zu bewegen."

      vermutlich aus der Reichsbahnvorschrift von 1920





    • BR 152 und 20 SGGRSS


      BR 101 und IC wagen

      Die neue BR 101 Tat überhaupt nicht neuen Look. Sie können den Stromabnehmer ändern. Es ist nicht die neue Scheinwerfer. Innen ist das gleiche.

      Strecke


      Die neue BR 101 Tat überhaupt nicht neuen Look. Sie können den Stromabnehmer ändern. Es ist nicht die neue Scheinwerfer. Innen ist das gleiche.

      The post was edited 2 times, last by ES64F4 ().

    • Alsooo was die Stammstrecke angeht, ich bin die jetzt schon des öfteren selbst abgefahren und was hier im Spiel umgesetzt wurde naja.
      1. Tunnelabschnitte einfach lieblos gestaltet und Tageshell
      2. Halte haben hier kaum ne Begrenzung zum Tunnel bzw gar keine.
      3. Solche Signale wie die da aufgestellt haben wirst du in der Stammstrecke nie antreffen.
      4. Was sie beim Marienplatz dachten bleibt mir ein Rätsel, hier sind beim Orginal die auf verschiedenen höhen und man muss die Treppe nehmen um von einem zum anderen zu kommen.

      Die Umsetzung der Stationen an sich ist garnicht mal so schlecht aber Verbesserungswürdig.
      Images
      • 2015-07-23_00041.jpg

        243.06 kB, 1,920×1,080, viewed 476 times
      • 2015-07-23_00043.jpg

        194.74 kB, 1,920×1,080, viewed 441 times
      • 2015-07-23_00044.jpg

        245.06 kB, 1,920×1,080, viewed 435 times
      • 2015-07-23_00045.jpg

        178.48 kB, 1,920×1,080, viewed 403 times
      • 2015-07-23_00048.jpg

        205.48 kB, 1,920×1,080, viewed 418 times
      • 2015-07-23_00049.jpg

        224.83 kB, 1,920×1,080, viewed 412 times
      • 2015-07-23_00050.jpg

        253.79 kB, 1,920×1,080, viewed 409 times
      • 2015-07-23_00054.jpg

        198.49 kB, 1,920×1,080, viewed 383 times
      • 2015-07-23_00055.jpg

        164.02 kB, 1,920×1,080, viewed 349 times
      • 2015-07-23_00056.jpg

        183.63 kB, 1,920×1,080, viewed 376 times
      • 2015-07-23_00058.jpg

        241.1 kB, 1,920×1,080, viewed 392 times
      • 2015-07-23_00059.jpg

        157.2 kB, 1,920×1,080, viewed 340 times
      • 2015-07-23_00062.jpg

        279.78 kB, 1,920×1,080, viewed 388 times
      • 2015-07-23_00063.jpg

        219.52 kB, 1,920×1,080, viewed 381 times
      "Der Eisenbahner hat sich mit der für den Eisenbahnbetriebsdienst notwendigen Raschheit, jedoch ohne Überstürzung und ohne übertriebene Hast zu bewegen."

      vermutlich aus der Reichsbahnvorschrift von 1920





    • Wow der Marienplatz ist ja mal ein Fail, das schiesst ja echt den Vogel ab. Da hat DTG aber einen schönen Fantasiebahnhof hingezaubert. Und ich dachte mir noch beim anschauen des Videostreams das die Gleise auf der 2D-Map so aussehen als ob die Bahnsteige nebeneinander liegen, jetzt wird mir auch klar warum DTG nur den Südring gezeigt hat und nicht die Stammstrecke.

      Und die Signale gehen mal garnicht...

      The post was edited 3 times, last by Nickhawk ().

    • Jodler wrote:

      Was sie beim Marienplatz dachten bleibt mir ein Rätsel, hier sind beim Orginal die auf verschiedenen höhen und man muss die Treppe nehmen um von einem zum anderen zu kommen.
      Ich kann es mir schon denken. Wenn sie Marienplatz real umgesetzt hätten, hätte es wegen den übereinanderliegenden Gleisen ein Problem mit dem Gleisplan gegeben, insbesondere im Editor. Dennoch hätten sie natürlich dann wenigstens die beiden Gleise separieren können, wenn auch auf der selben Ebene, aber so haben sie es jetzt eben komplett fiktiv umgesetzt.

      Gruß
      TrainExpert
      Viele Grüße von TrainExpert
      Let's Plays mit TheSimulationExperts auf YouTube und Facebook
    • TheSimulationExperts wrote:

      Wenn sie Marienplatz real umgesetzt hätten, hätte es wegen den übereinanderliegenden Gleisen ein Problem mit dem Gleisplan gegeben, insbesondere im Editor.
      Häääh? Diese Aussage verstehe ich nicht. Warum sollen übereinanderliegende Gleise problematisch sein? Dem Editor ist das egal. Einziges Handicap wäre beim Szenriobau die Auswahl der dort übereinanderliegenden Gleismarker, aber diese kann man auch in der Liste auswählen.
      Ist es denn wirklich so schwer, das "DASS" und das "DAS" richtig einzusetzen? das-dass.de/
      Werbung
    • Ganz ehrlich? Am Marienplatz stimmt außer der Farbe ja gar nichts. Der hat zwei verschiedene Röhren. Och DTG, ehrlich...
      Hätte man da ein unterbegabtes Faultier im Wachkoma rangelassen, sähe das so ähnlich aus.
      Ich werde es mir dennoch kaufen, ist moralisch zwar verkehrt, aber ich will meine S-Bahn fahren!!!
      Und der 423 schaut nicht schlecht aus, wenngleich die Farbe des "VSoll"-Pfeils völlig daneben ist.

      Lasst doch gleich den Mehdorn das machen, wenn´s denn mal fertig ist, ist es völlig verpfuscht und billig.
      Bayern ist die Vorstufe zum Paradies! (Horst Seehofer) *klatschen*
      Gruß aus dem Bundesdeutschen Wirtschaftsmotor! Gruß aus Bayern!
    • Prelli wrote:

      Einziges Handicap wäre beim Szenriobau die Auswahl der dort übereinanderliegenden Gleismarker, aber diese kann man auch in der Liste auswählen.

      Genau das meinte ich @Prelli. Wahrscheinlich wollten sie vermeiden, dass es auf dem Plan unübersichtlich wird.

      Gruß
      TrainExpert
      Viele Grüße von TrainExpert
      Let's Plays mit TheSimulationExperts auf YouTube und Facebook

      The post was edited 1 time, last by TheSimulationExperts ().

    • Ich habe auch mal paar Bilder aus dem Editor gemacht, weil ich mir gedacht habe, dass man teilweise keine gute Sicht im Szenario hat.

      Verbesserungen zum Livestream/WiP Bilder gab es?
      Ich habe auf jeden Fall gesehen, dass der Bahnhof Grafing nicht mehr nur Bahnsteige "2" hat.
      Images
      • 2015-07-23_00010.jpg

        173.49 kB, 1,920×1,080, viewed 342 times
      • 2015-07-23_00011.jpg

        261.77 kB, 1,920×1,080, viewed 324 times
      • 2015-07-23_00012.jpg

        230.55 kB, 1,920×1,080, viewed 304 times
      • 2015-07-23_00013.jpg

        237.44 kB, 1,920×1,080, viewed 302 times
      • 2015-07-23_00014.jpg

        244.24 kB, 1,920×1,080, viewed 296 times
      • 2015-07-23_00015.jpg

        467.84 kB, 1,920×1,080, viewed 359 times
      • 2015-07-23_00016.jpg

        533.75 kB, 1,920×1,080, viewed 359 times
      • 2015-07-23_00002.jpg

        211.95 kB, 1,920×1,080, viewed 286 times
      • 2015-07-23_00003.jpg

        206.32 kB, 1,920×1,080, viewed 290 times
      • 2015-07-23_00004.jpg

        231.13 kB, 1,920×1,080, viewed 257 times
      • 2015-07-23_00005.jpg

        232.72 kB, 1,920×1,080, viewed 274 times
      • 2015-07-23_00006.jpg

        244.22 kB, 1,920×1,080, viewed 250 times
      • 2015-07-23_00007.jpg

        242.86 kB, 1,920×1,080, viewed 255 times
      • 2015-07-23_00008.jpg

        268.98 kB, 1,920×1,080, viewed 268 times
      • 2015-07-23_00009.jpg

        255.11 kB, 1,920×1,080, viewed 247 times