verlorene Freeware Addons

    • verlorene Freeware Addons

      Hallo, liebe Bahnfreunde

      weiss nicht, ob das Thema hierher gehört, es richtet sich vor allem an Strecken- und Objektentwickler. (evtl. verschieben)

      Es geht um die grundsätzliche Frage, was mit exteren Freeware Addons passiert, die in eigenen Projekten integriert sind.
      Es ist ja meist so, dass die Assets nicht direkt eingebunden werden dürfen, sondern die Verlinkung und Download in der Beschreibung erfolgen.

      Speziell geht es mir um Assets von railworks.cz. Die Seite ist ja nun definitiv weg und auch kein Ersatz zu finden.
      Die qualitativ hochwertigen Assets von dort sind häufig verbaut (Projekt Freiberg, S-Bahn Rostock und auch mein Projekt Inselbahn Usedom)

      Da die Assets nicht mehr erhältlich sind müssten alle diese Strecken überarbeitet (incl. Beschreibung) werden, und beim Wegbrechen der nächste Site wieder und wieder, sonst kann niemand, der die Assets "irgendwo" herbekommt, die angesprochenen Strecken richtig nutzen.

      Sollte man nicht darüber nachdenken (auch in der Lizenz) solche Assets an mehrern Orten speichern zu dürfen oder beim "down" - Fall diese evtl. mitliefern zu dürfen?

      Wie ist Eure Meinung dazu?
      Werbung
    • Wo will man da die Grenze ziehen? Das muss der Autor alleine entscheiden, sonst liefert ja jeder in seiner Strecke uralte Versionen mit, und überschreibt damit dann am ende die Aktuellen.
      Für Support und Moderationsanfragen nutzt bitte die "melden" Funktion oder das entsprechende Forum. Anfragen per PN, Chat, Brieftaube etc werden von mir nicht bearbeitet!
    • Den Author anschreiben per Mail und nachfragen ob man mitliefern darf.
      Somit sind dir die Assets dann sicher.
      Wenn du nicht mitliefern darfst, dann hast du die Entscheidung baust du es ein oder nicht.
      Wenn du die Assets eingebaut hast und die sollten irgendwann nicht erreichbar sein, dann bleibt nur zu hoffen das die User die Assets mal heruntergeladen haben und das irgendwo als Sicherung auf der Platte liegt.
      Mehr kann man eigentlich nicht tun.
    • @RolliWolli

      kstdija wrote:

      Hier findet ihr die fehlenden Sachen von Railworks.cz (der Server ist down):

      mediafire.com/download/j4o8djw…+Freiberg+Version+1_1.zip
      Es passiert sehr selten dass mal was wegbricht wie jetzt dort die CZ Website!
      //// StreckenManufaktur-Team ( Szenario Ersteller) ////
      NessaRevane auf: Twitch //// Twitter //// YouTube ////

      The post was edited 3 times, last by NessaRevane ().

    • Hi,

      @RolliWolli : Ich konnte für mein Projekt Freiberg V2.0 so gut wie alle tschechischen Objekte durch die baugleichen ersetzen, die in den UKTS Freeware-Packs drin sind.

      @all : Nur dieses Bahnsteigset konnte ich bisher nicht auftreiben, Roman hatte ich vor längerer Zeit mal angeschrieben, ob ich die Bahnsteige mitgeben darf, hatte aber keine Antwort erhalten.

      16.
      Paket: Nastupiste_v1.0.rar (Bahnsteige)
      Utilities: Nastupiste v 1.0
      Provider: Roman72
      Link:
      999999/


      Falls jemand diesen Download im Netz findet, wäre ich über eine Info sehr dankbar.

      Um auf das Thema zurückzukommen, ich finde auch, dass es relativ selten ist, dass mal etwas komplett verschwindet, es kommt aber schon vor. Da die Rechte beim Ersteller liegen, kann man nur versuchen, die fehlenden Sachen durch Alternativen zu ersetzen. Genauso ändern sich natürlich immer mal die Links, so dass man permanent schauen muss, dass das Manual aktuell bleibt.

      mfg
      Dirk
    • Hallo,

      danke für das Feedback, bin froh , wieder einen (Ersatz-Link) Link gefunden zu haben. Werde ihn auch in meine Streckenbeschreibung mit aufnehmen.
      Grundsätzlich kann ich allen Meinungen zustimmen, werde aber meine Lizenzbestimmungen dahingehend erweitern, daß -falls der ursprüngliche Uplink (hier bei rail-sim) nicht mehr erreichbar ist- mein Projekt von jedem Besitzer als Original bei anderen Anbietern hochgeladen werden kann. Gut, mein Projekt ist jetzt sicher nicht so wichtig, aber ich war doch erschrocken, als railworks.cz und damit ein Großteil meiner Assets weg waren, und es betrifft ja auch viele andere schöne Projekte!

      Also, vielen Dank noch mal an Euch.
    • Hallo @kstdija - Dirk, kann es sein, dass Du falsch suchst? Ich habe eine funktionierende Projekt Freiberg Installation, einen Bahnsteig Nastupiste_v1 habe ich nicht. Unter Roman72 gibt es einen Ordner SZDC, dann einen Unterordner Perony. Wo hast Du denn Bahnsteige von Roman72 verbaut?

      Gruß Bernd
      System: HP Z800, 2 x Xeon 5550 2,66 Ghz, 12 GB RAM, Nvidia Quadro 4000
      Werbung

      The post was edited 1 time, last by bernd_NdeM ().

    • Hallo Dirk - @kstdija - ich habe zumindest einen Teilerfolg zu vermelden. Bei der tschechischen Teststrecke ist ein großes Asset-Paket dabei. Da sind auch die Roman72-Dateien drin, allerdings dann in der mir bekannten Form als SZDC/Stations/Perony usw. Da die Strecke für die 760mm-Schmalspur benötigt wird, habe ich auch das Roman72-Paket auf meinem Rechner!

      Gruß Bernd
      System: HP Z800, 2 x Xeon 5550 2,66 Ghz, 12 GB RAM, Nvidia Quadro 4000