[AS] Durchs Moseltal (Koblenz - Trier mit Bullay - Traben-Trarbach)

    • available
    • [AS] Durchs Moseltal (Koblenz - Trier mit Bullay - Traben-Trarbach)

      Ab sofort erhältlich für 29,95 €, z. Z. nur Download, ab 21.05.2015 auch als Box für 29,99 €.

      shop.aerosoft.com/eshop.php?ac…ulation&s_language=german



      Produktbeschreibung:


      Das Moseltal gehört zu den schönsten und romantischsten Landschaften Deutschlands. Geprägt durch sein mildes Klima, gesäumt von Weinbergen fließt die Mosel hier durch eines der reizvollsten Flusstäler Europas.

      Unsere Route beginnt am Hauptbahnhof in Koblenz und führt dann in einem weiten Linksbogen nach Moselweiß. Hier gibt es einen großen Güterbahnhof mit einer sehr umfangreichen Gleisanlage.
      Hinter Moselweiß quert die Strecke zum ersten Mal die Mosel über die Gülser Brücke. Hinter Güls folgt die Route dem linken Moselufer bis Cochem. Dabei werden so bekannte Weinorte wie Winningen oder Löf passiert.
      Hinter Cochem geht es in den Kaiser-Wilhelm-Tunnel. Unsere Route repräsentiert den Stand der Bahnstrecke um das Jahr 2012. In dieser Zeit waren einige Bauarbeiten zur Modernisierung im Gange, unter anderem die Erweiterung dieses Tunnels. Unser Stand zeigt noch die alte zweigleisigeTunnelröhre mit den Bauarbeiten an der ersten der beiden neu geplanten Röhren.
      Nach dem Tunnel geht es über Ediger-Eller und Neef nach Bullay. Beim Verlassen von Bullay fährt man über die bekannte Doppelstock-Brücke und danach über das Hangviadukt bei Pünderich. Hier zweigt auch die Nebenstrecke nach Traben-Trarbach ab, während die Hauptstrecke das Moseltal verlässt und via Wittlich weiter in Richtung Trier verläuft. Bei Quint, kurz vor Trier, stößt die Strecke dann wieder auf die Mosel. Von hier aus geht es über Ehrang mit seinem großen Betriebswerk und Güterbahnhof über die Moselbrücke bei Pfalzel zum Hauptbahnhof in Trier. Ebenfalls mit enthalten ist das Industriegebiet und der Hafen in Trier-Pfalzel.
      Als Rollmaterial sind in unserer Route eine E-Lok der BR 189, die auf dieser Strecke meist im Güterverkehr eingesetzt wird, und der Dieseltriebwagen der BR 628/928 enthalten. Die Triebwagen verkehren auf der Nebenstrecke zwischen Bullay und Traben-Trarbach.
      Features:

      • Ca. 120 km detailliert umgesetzte Fahrstrecke
      • Ca. 110 km doppelgleisige Hauptstrecke von Koblenz bis Trier
      • Ca. 10 km eingleisige Nebenstrecke von Bullay nach Traben-Trarbach
      • 35 weitgehend originalgetreu nachgebildete Bahnhöfe bzw. Haltepunkte
      • Realistische Gleisverläufe mit Kurvenüberhöhung
      • Realitätsgetreu abgespannte Fahrleitung
      • HV-Signalsystem
      • Elektrolokomotive der Baureihe 189
      • Dieseltriebzug der Baureihe 628/928
      • Doppelstockwagen für den Regionalverkehr
      • 12 interessante Szenarios im Personen- und Güterverkehr
      • Szenarios für das „Schnelle Spiel“



      Systemvoraussetzungen
      64 Bit-Betriebssystem: Windows 7 / 8 oder höher
      Train Simulator 2015 (mit European Community Assets and Loco Pack)
      3,0 GHz PC oder anderer Dual Core Prozessor
      8,0 GB RAM
      Direct X 9.0c kompatible Grafikkarte mit 1024 MB Videospeicher
      5 GB freier Festplattenspeicher

      Screenschots:

      Stuttgart 21: der Wahnsinn ist nicht zu stoppen! :thumbdown:
      Werbung

      The post was edited 3 times, last by Safter ().

    • Hallo Leutz :)

      ich ziehe sie gerade vom server, es dauert noch 10 min....
      dann könnte ich ein erstes kleines statement geben.

      die frage nach der performance ist immer eine gradwanderung
      und natürlich abhängig von den jeweiligen komponenten im rechner.

      mit einem i5, 8gb, gtx660, ssd.... sollte es null probleme geben....

      lg chris
      ( z77 pro 3 - i5 - 3570k - 3.4 ghz - 8 gb ddr3 1600 - gtx 660 ti - ssd sandisk ultra 2 ) läuft auf 4.0 ghz stabil

      The post was edited 3 times, last by RW1969 ().

    • Also Performance mit einem i7-2600 und einer GTX 780 is so zwischen 25-35FPS auf sehr hohen Einstellungen und FXAA +2 und 3SSAA.
      Die 189 ist in gewohnter vR Qualität gebaut, schönes Modell, guter Sound, gut umgesetztes Cab ... und das wars auch schon. Keine Sifa, keine PZB(außer ich hab ne Tastenkombination übersehen), keine AFB.

      Die Strecke selber, OL, Signale ist sehr schön und sehr detailliert umgesetzt - auch wenn ich erst einen kleinen Teil gesehen habe :)
      Jetzt zu Beginn würde ich 9 von 10 Punkte vergeben - auch wenn ich noch nicht alles entdeckt habe :)

      The post was edited 1 time, last by Tuxedo ().

    • ich habe mal kurz eine kleine nacht-fahrt angefangen, was ich bis jetzt gesehen habe
      sieht recht hübsch aus,
      der autoverkehr rollt....
      kurvenüberhöhungen....
      dolle fahrleitung....
      schöne vegetation....
      ich denke auch - dass wird eine 8-10 punkte strecke :)

      danke an die entwickler
      ( z77 pro 3 - i5 - 3570k - 3.4 ghz - 8 gb ddr3 1600 - gtx 660 ti - ssd sandisk ultra 2 ) läuft auf 4.0 ghz stabil

      The post was edited 1 time, last by RW1969 ().

    • Ich freue mich sehr die Strecke bald auch mein Eigen nennen zu dürfen. (Bin leider krank und nicht zu Hause)
      War mal zum Radeln an der Mosel vor einigen Jahren und damals begeistert von dem einzigartigen Flair, der diese Gegend versprüht. ^^
      MfG Julian

      The post was edited 3 times, last by Julian Hofer ().



    • Eine sehr schöne Strecken, selbst an einem schönen Installer wurde gedacht.
      Die Performance ist sehr gut, allerdings bin ich auch nur kurz die Szenarien angefahren für die Bilder.

      Mehr kommt nach einem komplett durchgefahrenen Szenario.
      CPU: Intel Core i5 7500 3.4GHz- RAM: 32GB Corsair 2666MHz - Mainboard: MSI H270 Gaming Pro Carbon
      - Grafik: HP nVidia Quadro P4000 - System: Intel 760p 256GB M2 PCIe - TS: Intel 760p 512GB M2 PCIe - Daten: Seagate IronWolf 4TB NT: Corsair 750W
    • Dass der Deppenapostroph im Titel falsch war, war mir von Anfang an klar, aber Aerosoft hatte das so geschrieben, da wollte ich das nicht verändern. Da aber Aerosoft das mittlerweile korrigiert hat, habe ich das hier nachgezogen. Auf anderen Seiten wie z. B. Amazon, ist es z. Z. noch nicht korrigiert: amazon.de/Train-Simulator-2014…ks-Moseltal/dp/B00KTY16PA
      Stuttgart 21: der Wahnsinn ist nicht zu stoppen! :thumbdown:

      The post was edited 1 time, last by Safter ().

    • Tja, was soll ich groß zur Strecke sagen...ach doch, mir fällt eins ein: sie lädt nicht.

      Jedes mal bekomme ich einen Dumpfehler, egal ob der Cache gelöscht wurde oder wie oft die Strecke de-, und wieder installiert wurde.
      Auch spielt es keine Rolle welches Rollmaterial man nimmt.

      Aktuell ist die Meinung also eher so :thumbdown:
      Don't believe what your eyes are telling you, all they show is limitation, look with your understanding.
      Werbung
    • für euch ein paar kleine erste eindrücke
      cab 628
      ( guter sound - keine passagier sicht )
      a weng
      traben trarbach :)

      sehr hübsche strecke, viele details, kinderspielplatz, schwimmbad, boote und anlegestellen....die strecke lohnt sich.
      Images
      • 2015-04-22_00001.jpg

        219.33 kB, 1,280×1,024, viewed 601 times
      • 2015-04-22_00002.jpg

        214.44 kB, 1,280×1,024, viewed 604 times
      • 2015-04-22_00003.jpg

        224.46 kB, 1,280×1,024, viewed 598 times
      • 2015-04-22_00004.jpg

        301.74 kB, 1,280×1,024, viewed 638 times
      • 2015-04-22_00005.jpg

        239.78 kB, 1,280×1,024, viewed 628 times
      • 2015-04-22_00006.jpg

        351.34 kB, 1,280×1,024, viewed 656 times
      ( z77 pro 3 - i5 - 3570k - 3.4 ghz - 8 gb ddr3 1600 - gtx 660 ti - ssd sandisk ultra 2 ) läuft auf 4.0 ghz stabil

      The post was edited 2 times, last by RW1969 ().

    • BlackHawk wrote:

      Tja, was soll ich groß zur Strecke sagen...ach doch, mir fällt eins ein: sie lädt nicht.

      Jedes mal bekomme ich einen Dumpfehler, egal ob der Cache gelöscht wurde oder wie oft die Strecke de-, und wieder installiert wurde.
      Auch spielt es keine Rolle welches Rollmaterial man nimmt.

      Aktuell ist die Meinung also eher so :thumbdown:

      Einstellungsempfehlungen aus dem Handbuch befolgt?
    • So auch von mir ein kleiner Vorbericht:
      Nachdem sich ein QD mit dem 628 von Trier nach Koblenz 2x zum Desktop verabschiedet hat erst mal an Sichtweite und AA gedreht und dann eins der Szenarien gestartet.
      Wer bei Köln-Koblenz Hardware Probs hatte wird hier Knochen kotzen,Frames von 15fps hatte ich lange nicht mehr,da werd ich reichlich testen müssen.Dagegen läuft Hagen-Siegen oder Knotenpunkt Hamburg wie Schmitz Katze.
      Die Strecke kann sich aber sehen lassen,100% Wiedererkennungswert! Bemerkenswert die komplett bewaldeten Höhen auch in der Distanz,sieht toll aus ist aber wohl auch der Grund für den Hardwarehunger.
      Was für mich gar nicht geht ist die Wassertextur der Mosel,da werd ich wohl basteln müssen zumal man auf Dauer nervös davon wird. ;)
      Hab erst die 189 gefahren,tolles Modell aber mit so gar keinen Funktionen eher ein NoGo,schade.
      Freue mich sehr auf die vr E40 dann wirds sicher meine Lieblingsstrecke!