[RW0381] n-Wagen "Wittenberger Steuerwagen"

    • :lolx2: das weis ich doch nicht. Sollen, müssen, nix ^^Ja wenn es wirklich sein muss gibt es sicher Wege das zu beheben aber eben nicht so auf die Schnelle und auch keine Anleitung dazu. Da muss man selbst ran und sich Schritt für Schritt einarbeiten.
      Klar bevor man da ran geht ne Sicherheitskopie machen dann kann das Ding hinfliegen wo es will im Fall eines Falschen Eintrags *lach*
    • Also bei mir sehen die Abstände zwischen den rw/0381 n-Wagen normal aus!
      Hab mir das gerade mal angesehen.

      Madison schrieb:

      Bin mir jetzt nicht sicher aber ich meine das diese Wagen auch noch die Kuju Kupplungen verbaut haben. Da gibt es auch definitv einen Fix dazu wo sich das ganze auch beim anfahren nicht so auseinander zieht.
      Nein, die Wagen haben ihre eigenen.
      Gibt aber noch ein paar rw/0381 Wagen wo die KUJU Kupplung verwendet wird und der besagte Kupplungsfix beiliegt.

      Bin gerade am überlegen ob die verkehrsroten n-Wagen direkt mit eigene Kupplungen erschienen oder später umgestellt wurden!?
      Denn dann könnte es ja sein das @Lukiluk eine ältere Version der Wagen hat.

      Hier z.B. bei den Bage-Wagen wäre der besagte Kupplungsfix enthalten.
      rw0381.de/shop_content.php?coID=210
      Train Simulator, obwohl oft Ärger bringend, oftmals nicht mal mit ihm an sich, einer von dem man doch nicht lassen kann. Viele können nicht mal von Unterwegs von ihm lassen (Forum). Was nach meiner Meinung zu voreiligen Postings führt. Auch von Usern die selbst gegen solche schimpfen.
      Werbung

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Loco-Michel ()

    • Lukiluk schrieb:

      Danke für eure Antworten.
      Das liegt wahrscheinlich daran, weil die .bin des Wittenbergers auf dem Dosto Steuerwagen basiert....

      Er hat ja gesagt, dass der Steuerwagen auf dem Dosto Blueprint basiert und der ist mit Sicherheit etwas länger, als der Wittenberger. Deshalb ist der Kupplungsabstand nun auch zu groß. Um das zu beheben, müsste man in der dazugehörigen bin/xml die "Front/Back Pivot X" Werte entsprechend verringern. Dazu sollte man am besten beim Originalwagen spicken, welche Werte dort steht. Am besten auch gleich die "Front/Rear Coupling pivot" und "Front/Rear Coupling receiving point" vergleichen und zurückändern ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Holzlaender ()

    • Holzlaender schrieb:

      Er hat ja gesagt, dass der Steuerwagen auf dem Dosto Blueprint basiert ...
      Ah sooo ... *facepalm*
      Dann bringt der Kupplungsfix wohl eher nix.
      Train Simulator, obwohl oft Ärger bringend, oftmals nicht mal mit ihm an sich, einer von dem man doch nicht lassen kann. Viele können nicht mal von Unterwegs von ihm lassen (Forum). Was nach meiner Meinung zu voreiligen Postings führt. Auch von Usern die selbst gegen solche schimpfen.
    • Jop, der von vR ist ja auch gut.
      Hat aber Schwenkschiebetüren und DBM Design. Und den kann man kaum mit den anderen RW0381 Wagen benutzten.
      Danke für die ganzen Antworten.

      @Holzlaender
      Das werde ich im Laufe des Tages mal versuchen, hört sich realistisch an! :D

      Edit: Hat geklappt. Vielen Dank @Holzlaender !
      Bilder
      • 20181016145152_1.jpg

        369,63 kB, 1.920×1.080, 38 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lukiluk ()