Einen Ansagen Mod für den TS2015

    • @Madison,

      wir werden auf jeden Fall das Admin-Tool für den Endanwender überarbeiten wann es ist kann ich noch nicht sagen.
      Und wie von Dir gewünscht benötigt der User hier keine Script-Erfahrung.
      Das Einbauen der Trigger in ein Szenario ist auch relativ einfach.

      Grüße
      Versystem-Sounddesign
      Hier erhalten Sie weitere Informationen zu Bordansagen für Train Simulator 2014:
      Versystem Sounddesign: Homepage, YouTube, Facebook

      The post was edited 1 time, last by Versystem ().

    • Hallo Leute,

      es wundert mich, dass sich noch keiner zum im Download-Center seit 19.11.14 verfügbaren Ansagen-Script-Kit vom Scarlet geäußert hat. Hiermit kann man zeit- und triggergesteuerte eigene Ansagen verbauen. Ich habe das schon mal ganz kurz mit einer zeitgesteuerten Ansage getestet - eine super einfache Lösung. Die Lösung mit Winamp war da viel komplizierter, vor allem, wenn man wie ich auch noch Bahnsteigansagen mit Gong, Abfahrtspfiff (falls nicht vorhanden) oder anderes einbauen will.
      Ein grosses Dankeschön also an Scarlet.
    • Hallo zusammen,

      ich finde das mit dem script-kit von scarlet super, endlich hat da einer mal was gefunden, aber:
      Ich habe fast die ganze letzte Nacht damit zugebracht, das was schreibt zu verwirklichen, ohne jeden Erfolg, egal was man macht, alles genau nach der kurzen Anleitung, kein einziger Ton zu hören.
      Vielleicht kann scarlet doch noch eine bessere Anleitung erstellen, denn die Fragen bleiben offen, ob und wie man das in einem bestgehenden Szenario einbauen kann, Beispiel wäre SUPER. Oder muss man ein Neues erstellen? Wie und wo setzt man Wegpunkte, Haltepunkte, das haut einfach nicht richtig hin.
      Hat jemand schon Erfahrung mit dem Kit?
      Viele Grüße
      trainworker
    • Ist doch ein Beispiel dabei, im Paket im Ordner Beispiel liegt ein Order Content, den nach Railworks kopieren, Frage Content gibts schon, Überschreiben, Ja,
      Dann findest Du das Szenario unter Erstellen, Scenario, Academy, [Scarlet] Ansagen-Script-Kit.
      Das kannst Du mit dem Szenario-Editor dann untersuchen, bzw. schlicht dort starten.
      Im Explorer unter
      ...\Content\Routes\00000050-0000-0000-0000-000000002014\Scenarios\f2b559f7-8424-480f-838c-1dc275bf87ce
      Da sind dann alle Datein zu finden.
      Warum das im normalen Academy-Ordner nicht auftaucht, keine Ahnung, vermutlich nicht die richtige Akademy-Scenario-definition.
      StS

      The post was edited 1 time, last by StS ().

    • Leider hat das Beispiel nichts gebracht. Man sieht zwar, wie die ansage eingebaut wurde und das funktioniert auch. Aber ein Beispiel mit einem fertigen kurzen Szenrario würde u.U. das Rätsel lösen. Denn wie kann ich den Haltepunkt, was 3DZug mit Wegmarkierungen macht, der die Ansage beispielsweise ca. 500 m vor Erreichen des nächsten Bahnhof auslöst, setzen. Mir ein Rätsel, die setzen den Punkt vor dem Bahnhof auf die Gleise, vielleicht bin ich zu blöd, das bring ich einfach nicht hin. Man kann Haltepunkte im Editor nur z.B. an Bahnhöfen setzen, nicht vor dem Bahnhof. Die Anleitung von scarlet mit den Screenshots hat da leider nicht geholfen.
      Vielleicht gibt es ja einen User, der die Ansagen schon erfolgreich in ein Szenario eingebaut hat?
      Trainworker
    • Das Setzen von einem Marker Wegpunkt geht so:

      1.Marker aus dem Signalsysmbohl wählen.
      2. In das Gleis klicken und dann erscheint dort der Marker.
      3. Den Marker im Gleis mrkieren und seine Länge bestimmen.
      4. Marker konfigurieren (Angeben was er machen soll).

      Da solltest du dann auch einen Sound abspielen können.

      Gruß Norbert
      Werbung

      The post was edited 1 time, last by Norbert Koch ().

    • Neues Szenario anlegen
      Erst mal das Szenario mit den Ordner und den Dateien lt. Beschreibung ergänzen. Die Datei Funkpiepsen.wav In den EN-Ordner legen.
      Dann im Szenario *) der gewünschten Stelle wo noch kein Marker liegt z.B. einen Szenario-Bestimmungsort-Marker mit Name Funkpiepsen legen und den dann wie beim Beispiel im Szenario-Editor mit einer Hand ansprechen. Als Gehe über mit 1mph definieren. Als nächster Eintrag im Szenario-Fahrplan-Editor das "Anweisung auslösen" setzen. Darin das Play_Funkpiepsen wie im Beispiel eintragen.
      Hast Du Dir mit dem Szenario-Fahrplan-Editor das Beispiel-Szenario in Akademy angesehen?
      IN Manuals/DE/RW-Timetable... ist die Szenario-Editor- Beschreibung, falls Du mit dem Szenario-Fahrplan-Editor noch nicht zurechtkommst.
      *) Normaler Editiermodus, nicht Fahrplan, Loksymbol angeklickt,dann sollte das Lok ein Kästchen haben--> Szenario kann Editiert werden. Dann aufs Signal, dann kannst Du bestimmmte Objekte auch Szenario-bezogen setzen.
      StS
    • Spitze, vielen Dank für die Tipps, werde ich auf alle Fälle ausprobieren. Ich habe schon etliche Szenarien gemacht, aber dieses Thema ist neu für mich. So kann man die Szenarien weiter ausbauen und der Fahrspaß wird noch größer.
      Trainworker
    • Jetzt habe ich meine Versuche gemacht, aber immer noch nix zu hören:
      Alle Dateien von scarlet kopiert - o.k.
      Bestimmungswort-Marker angelegt - o.k. aber wie hat scarlet den umbenennen können in "FUNKPIEPEN"?
      Im Fahrplan alles eingefügt wie im Beispiel - o.k.
      Wenn ich den Marker erreiche, wird nichts abgespielt, der TS stürzt ab mit der Fehlermeldung: Railworks.exe Es befindet sich kein Datenträger im Laufwerk. Legen Sie einen Datenträger in Laufwerk E: ein.
      Die WAV-Datei liegt in "en", warum sucht der TS die Datei woanders?
      Habt ihr eine Idee?
      Trainworker
    • Trainworker wrote:

      o.k. aber wie hat scarlet den umbenennen können in "FUNKPIEPEN"?



      In dem du auf den Marker einen Doppelklick machst und sich rechts ein Fenster öffnet. Da kannst du unten in den letzten beiden Feldern den Namen ändern wie du es haben möchtest.
      Ich z.B. nehme den Nebengleis Marker und gebe dem einfach ne Nummer nach der Reinfolge der Ansagen. Habe mal ein Screen gemacht von einem Szenario mit selbst gesprochenen Ansagen. Vielleicht hilft dir das weiter. Ganz wichtig ist dabei das die .wav Ansagen und die Einbindung ins Szenario groß geschrieben werden müssen(Also PLAY_BEGRUESSUNG zum Beispiel). Sonst funktionieren die Ansagen nicht.
      Images
      • 2014-12-05_00001.jpg

        276.72 kB, 1,920×1,080, viewed 192 times
      • 2014-12-05_00002.jpg

        311.73 kB, 1,920×1,080, viewed 159 times
      Intel Core i5-4570 CPU@3,20Ghz, Ram 12GB, ASUS Strix GTX 1080, Win10 64bit Pro, 3x500GB SSD Samsung Evo
      Szenario gefällig? KLICK HIER Viel Spaß beim Fahren!

      The post was edited 1 time, last by Amisia ().

    • Danke für den Tipp.
      Das Problem mit der WAV-Datei habe ich gerade lösen können:
      Meine Ansagen sind im MP3-Format, die habe ich schlichtweg konvertiert zu WAV. Das funktioniert nicht, jedenfalls nicht mit dem Programm, das ich da verwendet habe "MP3 to WAV RES", weil der TS diese Dateien nicht abspielen kann. Lege ich eine "normale" WAV in en, wird die auch abgespielt. Und ich Hirni habe 'Stunden zugebracht und gedacht, dass das mit dem script nicht funktioniert.
      Kennt einer ein Programm, das die MP3 korrekt umwandelt? Oder muss man "den ganzen Käse" neu aufnehmen und im WAV-Format abspeichern?
      Trainworker