"Let`s DRIVE" presented by Rail Designs

    • "Let`s DRIVE" presented by Rail Designs

      Servus zusammen,

      an dieser Stelle möchte ich Euch ein neues Projekt von mir vorstellen. Es handelt sich wie Ihr unschwer erkennen könnt um ein Video einer Führerstandsmitfahrt im TS.

      Ich habe lange überlegt ob ich das ganze veröffentlichen soll, oder lieber doch nicht... Wie Ihr sehen könnt, habe ich mich für die Veröffentlichung entschieden ;)
      Anbei sei noch gesagt, es handelt sich hier um mein allererstes erstelltes Video aus einem Spiel heraus, daher erwartet bitte nicht gleich zu Beginn 100% Perfektion...

      Leider sind mir einige Fehler unterlaufen, z.b habe ich es tatsächlich fertig gebracht zweimal die Ks Signalbezeichnungen zu vertauschen, habe dies aber im Video korrigiert.
      Des weiteren hat YT mein Video qualitätstechnisch übel verschlechtert und es kam mir auch so vor, als ob mehr Ruckler drin sind als in der komprimierten Rohversion...

      Naja, trotz alle dem habe ich mich nun entschlossen es Euch dennoch zu zeigen und freue mich über Kritik jeglicher Art *dhoch* Positiv wie Negativ, sagt ganz klar was Ihr davon
      haltet und ob Ihr auch zukünftig nochmal was von mir sehen möchtet... Wie gesagt, aller Anfang ist schwer und nicht jeder kommt als Perfektionist zur Welt...

      P.S
      Mir ist aufgefallen, dass meine Stimme an manchen Stellen zu leise war und ich werde dies in zukünftigen Video`s, insofern sie von Euch gewünscht werden natürlich verbessern.
      Ich hoffe man kann mich gut verstehen, ich hatte versucht meinen üblen Akzent (Rhein-Neckar Dreieck) so gut es geht raus zu halten und Hochdeutsch zu reden!

      Und nun hoffentlich viel Spaß beim anschauen :thumbup:

      Alle meine kostenlosen Repaints & Updates findet Ihr hier: Rail Designs Bitte beachten -> !!! Kein Support für Dinge die klar in der Readme drin stehen !!! DANKE
      Werbung
    • Hallo Matthias. Wenn du Alternativen zu Fraps suchst und es dir nichts ausmacht etwas dafür in die Tasche zu greifen, dann kann ich dir PlayClaw empfehlen. Preis: etwa 35€. Habe jetzt schon eine Weile Version 4 und bin vollauf zufrieden. Zugegeben ich hab Fraps nie ausprobiert (aus bekannten Gründen denke ich) und mein Rechner ist nicht der schlechteste. Doch ich kann den TS oder Battlefield 3 auf höchsten Grafikeinstellungen ohne Einbußen betreiben. Das Programm ist gemeinhin bekannt dafür keine nennenswerten Ressourcen zu verbrauchen und dem kann ich zustimmen. *hi*

      Freue mich auf weitere Videos von dir.
      "Wenn ich erstmal Generalfeldmarschall bin, dann... werde ich dafür Sorgen, das alle Frauen im Militärdienst Miniröcke tragen!"

      -- Oberst Roy Mustang (Fullmetal Alchemist)
      Meine Zao: #1 #2

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HXD3B0117 ()

    • Und wenn man kein Geld für eine Aufnahmesoftware ausgeben möchte, dann dürfte OBS die beste Lösung sein. Das verwenden wir nämlich auch und sind sehr zufrieden. Schön sind da ja auch die vielen Einstellungen, die man vornehmen kann und die Möglichkeit, durch das Einbinden von Plugins, so ziemlich Alles mit dem Programm anzustellen, was man möchte.
      Let's simulate mit TheSimulationExperts auf YouTube, auf Facebook und auf SimLiveRadio
      Kein Support per PN!
    • Na wegen dem massiven Ressoucenverbrauch und den nidriegen FPS. Bevor ich mir so ein Programm zugelegt hatte, informiert man sich ja (sollte) und da habe ich eben diese Sachen immer wieder gelesen.
      "Wenn ich erstmal Generalfeldmarschall bin, dann... werde ich dafür Sorgen, das alle Frauen im Militärdienst Miniröcke tragen!"

      -- Oberst Roy Mustang (Fullmetal Alchemist)
      Meine Zao: #1 #2
    • Offtopic
      Das passiert bei Fraps nur dann, wenn man die "Ad hoc"-Encodierung aktiviert. Diese verursacht viel Prozessorlast. Das ist aber bei allen diesen Programmen so, denn die Encodierung nimmt nicht das Aufnahmeprogramm, sondern der Codec vor, auf den alle diese Programme zugreifen (müssen) und der vom Betriebssystem bereitgestellt wird (h264, xvid, divx, ...).
      Wenn man Fraps aber anweist, erst nur die Rohdaten abzuspeichern, dann hat man kaum Performanceeinbußen, muss das Video aber anschließend selber encodieren, am besten im 2-Pass-Verfahren. Und man benötigt sehr viel platz auf der Platte. Es hat aber den Vorteil, dass man eine bessere Bildqualität erreicht bei meist geringerer Dateigröße des fertigen Videos.

      Ontopic:
      Das ist inhaltlich das allerbeste Video, das ich jemals sah. Allein die Erklärung zur Bremsprobe am Anfang war sehr informativ und ich würde mir viel mehr solche der Realität nachempfundene Videos wünschen, in denen die Leutz die nötigen Aspekte des Bahnfahrens beachten und nicht nur den Leistungshebel nach vorn auf den Tisch legen (wobei normalerweise alle Kupplungen einem um die Ohren fliegen müssten) und bei denen man auch sonst oftmals den Eindruck hat, sie haben keine Ahnung von den bunten Lämpchen, die da rechts am Gleis stehen.
      Endlich mal jemand, der das realistisch nachspielt, viel dazu erklärt und offensichtlich auch Ahnung hat.

      Einziger Kritikpunkt: Man kann die Sprache teils sehr schlecht verstehen. Da solltest du noch etwas nachjustieren und entweder lauter und deutlicher sprechen oder den Sound anders mixen.

      Aber sonst? Würde sehr gerne sehr viel mehr Videos in dieser Art sehen!
      Danke dafür, hat mir großen Spaß gemacht!
      Ist es denn wirklich so schwer, das "DASS" und das "DAS" richtig einzusetzen? das-dass.de/
    • Vielen Dank @Prelli *dhoch* Die akustischen Probleme waren mir ja bekannt und diese werden im zweiten Teil definitiv komplett behoben sein *dhoch*

      Ich danke auch all den anderen positiven Stimmen zu meinem ersten Videoversuch... Ich werde den zweiten Teil dieser Fahrt vsl. am Mo. Nachmittag online stellen.

      Zukünftig sind bereits weitere "reale" Fahrten geplant, u.a wieder auf München-Augsburg ("Ekol" DGS 41856) und auch noch eine Überraschungsfahrt auf einer bisher
      nicht online gestellten Strecke... Mein Schwerpunkt wird hier natürlich wieder auf dem Güterverkehr liegen, da ich diesen ja jahrelang selbst real gefahren bin...

      Die aktuelle Auswahl an Loks ist hier ja leider ziemlich eingegrenzt, da man z.b einen 670m Containerzug definitiv nicht in Zugart "O" fahren kann, aber dank der HRQ
      BR182 und den passenden Repaints sollte auch hier was kreatives machbar sein... In diesem Sinne, lasst Euch einfach mal überraschen was da noch so kommt *dhoch*
      Alle meine kostenlosen Repaints & Updates findet Ihr hier: Rail Designs Bitte beachten -> !!! Kein Support für Dinge die klar in der Readme drin stehen !!! DANKE
    • Mit dem schweren Güterverkehr schlägst du genau in meine Kerbe, daher freue ich mich da wirklich sehr drauf.
      Lehrreich, realistisch und kurzweilig.
      Denn als Ottonormalverbrecher hat man ja eigentlich schließlich überhaupt keine Ahnung, welche Abläufe nötig sind, bevor man überhaupt losfahren darf. Wir machen nur den Hebel nach vorne und gurken (meist viel zu schnell und zu rasant) los. Danke, dass du uns endlich mal zeigst, wie es in Wirklichkit ist.

      Ich freue mich sehr auf das nächste Video!
      Ist es denn wirklich so schwer, das "DASS" und das "DAS" richtig einzusetzen? das-dass.de/
      Werbung
    • @Matthias J. tolle Sache :thumbup: Ich habe bisher, glaube ich, noch nie ein "Lets Play" bis zu Ende angeguckt. Hier hingegen schon. Sehr informativ, ich habe tatsächlich den Eindruck, mit deiner fachkundigen Moderation einen Einblick in die Realität zu bekommen. Bei den meisten TS-Videos scheint der Autor unter dem Zwang zu stehen, nur ja kein "Loch" in der Moderation entstehen zu lassen. Sehr schön, dass das hier nicht so ist.
      Wenn du den Kommentar etwas lauter mixt, achte darauf es nicht zu übertreiben.
    • Servus,

      nun ist es endlich vollbracht, der 2. Teil der Fahrt nach München Nord ist online und ab sofort verfügbar *dhoch* Aufgrund der Größe und der Zeit die YT noch extra benötigt wurde es
      etwas später als geplant... Ich hoffe man kann mich nun besser verstehen? Für mich klingt es klar lauter und ich hoffe Ihr versteht auch meinen Sprachmix Dialekt einigermaßen ;)

      Zum Video selbst: Ich habe wieder versucht etwas informatives einzubauen und Dank eines Bugs auf der Strecke konnte ich sogar eine Situation "nachstellen", die es auf DTG Strecken
      sonst nicht gibt... Natürlich verrate ich Euch nichts vorher, sonst ist ja der ganze Überraschungseffekt verloren. Ansonsten hoffe ich das sich das Geruckel in Grenzen hält... Mir ist
      auch bei diesem Video aufgefallen, dass YT die Qualität trotz 1080p Aufnahme und auch höherer kbps als beim ersten Teil verschlechtert. Im direkten Vergleich zur komprimierten Fassung
      auf meiner Platte liegen da doch große Unterschiede vor. Ich werde daher für Vol.3 mal was anderes ausprobieren...

      Da ich Vol.3 gerade angesprochen hatte, das Szenario ist nun zu 95% fertig (ich habe die letzten beiden Nachtschichten eifrig daran gearbeitet) und die Aufnahme kann demnächst beginnen...

      Soooo, jetzt wünsche ich Euch hoffentlich gute Unterhaltung mit "Vol.2" und wie bereits beim 1. Teil sind Kommentare oder Anregungen von Euch gerne gesehen *dhoch*

      Alle meine kostenlosen Repaints & Updates findet Ihr hier: Rail Designs Bitte beachten -> !!! Kein Support für Dinge die klar in der Readme drin stehen !!! DANKE
    • 12:33 Personen im Gleis, trotzdem weiterfahren, Karriere vorbei." Also, das ist wirklich ein Thema, worüber man lang diskutieren kann. Zum Teil streng, teils ist es doch richtig so
      Sollen die jugendlichen halt überfahren werden :whistling:
      Wie kriegt man es eigentlich mit, dass sich Personen auf den Gleisen befinden?
      18:20 Ach, ist doch kein Problem mit den zu langen Güterzügen, wir machen's wie die Amis, 3Kilometer Güterzüge und die ganze zeit nur 40km/h :ugly:
      20:10 Das ist doch das ganz normale Problem auf M-A, reagiert da die PZB, oder wie? Bei Fahrzeugen wie 111 oder 420 hatte ich nie Probleme, bzw. keine Zwangse von der PZB
      27:35 Also ich finde es ganz lustig mit den 200Metern, Herausforderung angenommen :ugly:

      Das erste mal, dass ich mir ein Let's Play mit einem Güterzug zu Ende anschaue, klasse, hat mir wirklich gefallen! :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von BkBtMarcel ()

    • Matthias J. schrieb:


      Soooo, jetzt wünsche ich Euch hoffentlich gute Unterhaltung mit "Vol.2" und wie bereits beim 1. Teil sind Kommentare oder Anregungen von Euch gerne gesehen *dhoch*

      Moin Matthias,

      ... ich habe die Videos erst heute gesehen, wirklich Klasse ! Praktischer Hintergrund und Technik, sehr unterhaltsam serviert -> "12 Points".

      Bis demnächst, Gruß Ralf
      ... Grottenmolch der ersten Stunde und stolz darauf !
      Werbung
    • @Schienenbus Echt? Nur 80km/h... Ist mir gar nicht aufgefallen in der Beschreibung :whistling: Das nächste mal schau ich genauer in den Fpl, versprochen *dhoch*
      _________________________________________________________________________________________________________________________________________

      Zum Thema "Personen im Gleis"... Das ganze ist tatsächlich ein fieses Ding! Denn wie bereits gesagt, egal was ich mache, der Dumme ist man schnell...

      Das große Problem sind dabei nämlich die Verspätungen, d.h wenn wir als Fdl zu über vorsichtig entscheiden und die Züge mit Befehl 9 beauftragen obwohl
      keine unmittelbare Gefahr droht, dann kann es durchaus sein das die Zugdisponenten in der BZ uns die Verspätungen mit der Codierung "18" rein drücken und
      diese Codierung landet grundsätzlich zur Klärung bei meinem Bezirksleiter auf dem Tisch... Wenn dir das 2-3 mal passiert, kannste mit einer Versetzung rechnen!

      Somit gilt, immer erst mal die Lage genau nachprüfen, denn nicht jede Meldung über "Personen im Gleis" ist gleich ein Grund den Bf. / Strecke dicht zu machen...

      Die Meldungen kommen übrigens zu 90% von den Tf, der Rest von der Bundes bzw. Landespolizei oder wir sehen die Chaoten selbst im Gleis herum turnen...
      _________________________________________________________________________________________________________________________________________

      Danke an alle für Euer Lob :thumbup: Das nächste Szenario könnte Euch ebenso gefallen, dort ist auch wieder einiges geboten... Ich habe 3 Tage lang jede Nachtschicht
      daran herum geschraubt bis alles gepasst hatte. In Vol.3 fahre ich übrigens eine BR182 mit "Zans" Wagen in Zugart "U"... Mehr wird aber noch nicht verraten ;)

      P.S Ach ja, ich meinte übrigens die Lok BR101 "Adler Mannheim"... Hab grad mal nachgesehen, die fährt tatsächlich noch so herum *dhoch*
      Alle meine kostenlosen Repaints & Updates findet Ihr hier: Rail Designs Bitte beachten -> !!! Kein Support für Dinge die klar in der Readme drin stehen !!! DANKE
    • Hallo @Matthias J.
      konnte deine Videos leider erst jetzt schauen aber was ich gesehen habe...Hut ab!!! Bin echt begeistert. Hat Spaß gemacht zu zuschauen mit dem ganzen Hintergrundwissen welches du vermittelst. Wirklich schön auch als Laie mal solche Infos zu bekommen und etwas tiefer in die Materie schauen zu können bzw das Abläufe mal genauer erklärt werden. Bin an der Aufgabe mehrmals schon im Ansatz gescheitert da ich die Bremsprobe nicht hinbekommen habe. Dachte ich muss anfahren...dann voll in die Eisen und das gleiche dann noch einmal. Doch da lag ich völlig falsch. Aber Dank deines 1.Videos weiß ich nun auch wie das geht und kann das Szenario jetzt doch mal spielen. Danke!!!

      Scheint so das du mit deinen Videos genau so ein Händchen hast wie mit deinen Repaints. Beides einfach nur klasse. Freue mich schon auf weitere.


      MfG Daniel
      Intel Core i5-4570 CPU@3,20Ghz, Ram 12GB, ASUS Strix GTX 1080, Win10 64bit Pro, 3x500GB SSD Samsung Evo
      Szenario gefällig? KLICK HIER Viel Spaß beim Fahren!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Amisia ()

    • Servus zusammen,

      nach langer Zeit ist es nun endlich vollbracht... "Let`s DRIVE" Vol.3 ist aufgzeichnet und ab sofort bei YT in 1080p HD online :thumbup:

      Ich habe auch dieses mal wieder versucht etwas wissenswertes zu erzählen und hoffe die Fahrt gefällt Euch... Kritik, positiv wie negativ ist gerne willkommen *dhoch*

      Alle meine kostenlosen Repaints & Updates findet Ihr hier: Rail Designs Bitte beachten -> !!! Kein Support für Dinge die klar in der Readme drin stehen !!! DANKE
    • Guten Morgen Matthias,

      schönes "Let´s Play" zum Sonntag Morgen Kaffee. Habe versucht dem Video ein "I Like It" auf YouTube zu geben und bekomme einen seltsamen Warnhinweis......???? ( not licensed). Sie müssen nicht entschuldigen, dass sie kein vollständiges LZB Seminar liefern, die Anregung mal wieder nachzulesen ist schon OK. Für uns nicht so versierte wäre das F3 Hud manchmal ganz nützlich ( muss nicht unbedingt sein und stört natürlich etwas den optischen Eindruck), die Zahlen links oben sind doch sehr klein. Ein paar Informationen zu verwendetem Rollmaterial und Szenario hier oder auf YouTube wären schön, ich würde das auch mal gerne selber fahren.
      Wirklich sehenswertes und informatives Let`s Play, bitte weiter machen.......

      Einen schönen Sonntag noch wünscht
      Edgar