[Railtraction] Vam-Kompostwaggons v2

    • :ugly: :ugly: Bekomme ich nicht vom Fleck da kann ich machen was ich will.

      Ich hab ein Video gemacht der Upload läuft gerade

      Kann etwas dauern :rolleyes: Jetzt hat man schon 5 MB an Upload aber nutzt alles nix wenn Youtube nicht mitspielt :cursing:

      Edit....

      Upload abgebrochen und neu gestartet. Die NSA hat darauf hin den Upload freigegeben und alles ging zügig über die Bühne :ugly:



      The post was edited 3 times, last by Madison ().

    • Jau, genau dasselbe wie bei mir (logischerweise)

      20 Stck von diesen Waggons sind nicht ganz ohne, ich weiß das,... aber die NS1800 sollte die problemlos wegziehen können, zwar langsam und vielleicht auch nur in der Ebene, aber das sollte klappen. Diese hier bewegen sich aber überhaupt nicht, so als wäre der letzte Waggon mit Superkleber auf der Schiene festgepappt.
      Gut sehen kann man auch, dass der ganze Zug sich wie eine Zieharmonika auseinanderzieht, aber nach Wegfall der Zugkraft wieder zusammenzieht.

      Danke Madison, bei unserer dünnen Leitung wäre das Hochladen eines Videos nur mit großem Aufwand verbunden gewesen.
      Ist es denn wirklich so schwer, das "DASS" und das "DAS" richtig einzusetzen? das-dass.de/
    • seltsam ...
      Habs mit der BR 218 versucht. Bei 10 oder 11 Vamcompost kein Problem, aber bei 20 Wagen ist es spannend.

      Versuch mit TS 39.3a, 3CCR Quickdrive: Wagen ziehts auseinander, der letzte rührt sich nicht. Nach Wegfall der Leistung ziehts die Wagen wieder (nach hinten) zusammen.

      Versuch mit TS 42.5b, B-W Quickdrive: die BR 218 zieht die 20 Wagen weg, zwar langsam, aber immerhin. Muss aber ständig Leistung Stufe 4-5 haben, um die Geschwindigkeit zu halten. Hier war allerdings auch der TS etwas konfus: hat angeblich den nächsten QD-Wegpunkt nicht gefunden, obwohl der direkt vor dem Zug lag, und der Pfad drüber führte. Anschließend hat der FDL den Zug in die Wüste geschickt.
    • Wenn die Waggons, wenn man sie belädt, an Masse zunehmen (das muss in den Blueprints stehen, wie hoch die zusätzliche Masse bei Beladung ist), sind diese, wenn man sie per QD-Consist-Builder zusammenstellt, viel schwerer, da das interne Tool <Loaded d:type="bool">1</Loaded> pro Waggon setzt. Um die Waggons in dem abgespeicherten Consist zu entladen, muss man nur in der "\RailWorks\Content\ConsistTemplates.xml" nach seinem Consist suchen und dort bei den betroffenen Waggons <Loaded d:type="bool">0</Loaded> eintragen.

      Das sollte man bei allen vR-Consists - die man per QD erstellt hat - machen, in denen man vR-Personenwaggons eingebaut hat, da viele vR-Waggons ja das Beladen mit einer Bulk-Masse unterstützen, damit KI-Züge realistischer beschleunigen.

      The post was edited 1 time, last by Vannipo ().