ET-420, gibt es dafür Repaints?

    • ET-420, gibt es dafür Repaints?

      Eine Frage zum ET-420 (S-Bahn). Den ET habe ich mir gestern über Steam gekauft. Schöner ET. Aber die Farbe "Coca Cola" find ich ein wenig langweilig. Gibt es ein Repaint für den ET-420??? Oder ist ein in naher Zukunft geplannt?

      Gruß *hi*

      Rene´
      Bahnstrecken gehen, aber die Erinnerungen nie............!!!! *teetrink*

      https://www.youtube.com/c/Gainmaster/live
      Werbung
    • Da gibt es einen Thread "ET420 nun zum Kauf erhältlich" dort ist die Frage nach Repaints schon öfters gestellt worden(letzte Frage und Antwort dazu).
      Mit einem neuen Thread wird die Antwort auch nicht anders ausfallen.
      Warum die Repaints auf Steam nicht erscheinen kann keiner wirklich beantworten wie es aussieht, aber nur in rot bleibt die BR420 im Regal.
      "Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische." Karl Valentin

      Grüsse, der IIThanatosII
    • Natürlich kann man die Frage beantworten wieso es nicht erschienen ist. RSC hat einfach kein Interesse daran und lässts schleifen. Solange bei denen die Kasse klingelt ist für die alles in Ordnung, was interessieren da Add-Ons von Drittanbietern.
      Ganz liebe Grüße an alle meine Fans im Forum!
      ------------------------------------------------------
      Quality-Pöbel since 2011
    • Wieso sollte RSC kein Interesse an Umsatz haben, da liegt der Hund sicher woanders begraben...

      Influenzo wrote:

      Die Versionen in Blau und Orange werden zu einem späteren Zeitpunkt über Steam - quasi als DLC fürs DLC - zu einem deutlich günstigeren Preis angeboten werden.
      "Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische." Karl Valentin

      Grüsse, der IIThanatosII
      Werbung
    • Man muss auch bedenken, dass es nicht das erste mal ist, dass auf Steam DLCs von anderen Add-On Herstellern erst nach 39283 Jahren ihr Update bekommen. Oder auch gar keine. Wer ist Schuld? Steam? Nein. Anderen Add-On Hersteller? Nein. RSC/DTG? Ja, die kümmern sich nichtmal um Updates von ihren eigenen Fahrzeugen, ausser sie bekommen mindestens 200 Mails vielleicht.
      -Wie AC schon erwähnte das was sie im Kopf haben ist "Geld, Geld und Geld!" auch bei neuen Rollmaterial Hauptsache schnell neues Rollmaterial und Geld sch... auf Verbesserungen kostet zu viel Zeit und gibt nicht mehr Geld. (Hüstel, ICE-T mit ICE 3 Sound) (BR 424...)
    • Wenn es nur um das Geld geht, dann müssten die Varianten längst veröffentlicht sein, denn sie bringen Umsatz.
      Hier geht es nicht um ein Update, sondern

      Influenzo wrote:

      quasi als DLC fürs DLC - zu einem deutlich günstigeren Preis

      und das bringt ohne größeren Aufwand für DTG Geld, sprich Umsatz, verschenken werden sie es sicher nicht.
      Laut Influenzo liegen die Dateien bei DTG vor.

      Influenzo wrote:

      Hab leider noch keine Rückmeldung von RSC bezüglich Onlinestellung.

      Ich finde es persönlich schade das sich hinsichtlich der Farben nichts bewegt.
      "Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische." Karl Valentin

      Grüsse, der IIThanatosII

      The post was edited 1 time, last by IIThanatosII ().

    • Deren Produkte sind aber auch etwas wichtiger für sie. Und die updates waren nur ein Beispiel, die Dateien liegen schon immer vor bei RSC/DTG aber RSC/DTG wartet immer ich hoffe einfach mal, dass die Kiesgrau-Orangene und Kiesgrau-Blaue(War doch Kiesgrau-Blau, oder? *denk* *ka* ) wenigstens im Januar endlich mal erscheinen. Apropos Updates: BR 420 Update mit der ZZA... :P wenn ich mich nicht irre kam es noch nicht. RSC/DTG lässt ihre Kunden immer warten.
    • Wahrscheinlich sehen die das so, aber selbst deren eigene Produkte sind ja selten fehlerfrei und auch da kriegen die es nicht gebacken Updates bereit zu stellen.

      Die ZZA-Geschichte bei der BR 420 und auch Berlin-Wittenberg V1.1 sind da solche Paradebeispiele wie allergisch RSC´s auf Updates reagiert, nämlich gar nicht. Und es wäre wirklich das einfachste gewesen diese Daten mal ganz schnell zu aktualisieren.

      Aber ich habe mittlerweile meine lehren daraus gezogen, ich werde mit Ausnahme der beiden ausstehenden 420er ( damit Influenzo auch was davon hat :P ) nur noch DLC´s bei denen im Sale erwerben. Den vollen Preis wird RSC / DTG auf alle Fälle von mir nicht mehr bekommen und das sollten viele in meinen Augen machen. Brechen die Einnahmen weg wird vielleicht auch die Update Politik geändert werden.
    • Brumser wrote:

      Aber ich habe mittlerweile meine lehren daraus gezogen, ich werde mit Ausnahme der beiden ausstehenden 420er ( damit Influenzo auch was davon hat :P ) nur noch DLC´s bei denen im Sale erwerben. Den vollen Preis wird RSC / DTG auf alle Fälle von mir nicht mehr bekommen und das sollten viele in meinen Augen machen. Brechen die Einnahmen weg wird vielleicht auch die Update Politik geändert werden.

      Konsequent wäre es von dir nur, wenn du garkeine RSC eigenen Addons mehr erwirbst. So handhabe ich das gerade.

      Gruss

      der_bahner
    • Michael "Influenzo" hatte mir die Tage die Sache mit der Freigabe von 420er Repaints und den zusätzlichen von RSC mal per PN erklärt.
      Vlt. kann er das hier ja auch nochmal erläutern.
      Werbung
    • der_bahner wrote:


      Konsequent wäre es von dir nur, wenn du garkeine RSC eigenen Addons mehr erwirbst. So handhabe ich das gerade.
      Gruss
      der_bahner


      ....vielleicht gibts dann auch bald kein Railworks bezw. Trainsimulator 20xx mehr, dann sparen wir alle viel Geld ;) ...

      Klar ist die Updatepolitik von RSC aus Kundensicht ärgerlich, aber ob RSC oder das sich breiter aufstellende DVG wirklich in der Hand geldgieriger Investmentfonds/Eigentümer ist kann ich nicht beurteilen. Ob es stimmt dass RSC nur noch "geldgierig" möglichst viel verkaufen will und kein Interesse an der Simulation selbst hat mag ich nicht so beurteilen. Wenn ich die neuen Strecken wie London-Ipswich oder London-Peterborough mit den alten wie Oxford-Paddington vergleiche hat sich zumindest im Streckenbau viel getan. Dass die Mitarbeiter einer Firma (ich vermute mal ein bis zwei Dutzend) jeden Monat Gehalt brauchen ist auch klar. Updates machen Arbeit die direkt keine Einnahmen bringt, wenn dann das Personal knapp ist, und in welcher Firma ist das heute nicht, bleibt so was eher liegen.
      Die immer wieder harschen Urteil über RSC hier im Forum könnte ich erst teilen, wenn ich genauere Infos hätte.....
      PC-Daten und ein TS Einstellungen siehe Profil
    • Zum einen... das sind keine Repaints das ganze Modell muss dafür neu bearbeitet werden!(Finde gerade kein anderes Wort dafür) *motz* (Jeder nennt es Repaint :P )
      Zum zweiten... die Modelle sollen Geld kosten(weniger als das Originale Modell) und da Rail-Sim ja ein Freeware Uploadbereich ist... *denk*
      Komische Politik ist es aber nicht es ist auch die Reale Politik! :lolx2: