DBTracks für Train Simulator 2014/201x

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das ist so schade das begabte Menschen gehen müssen. Auch wenn der Andi das ganze weiterführen darf... Mein Beileid! Ich wünsche der Familie alle Kraft der Welt.

      Ich denke Andi wird das ganze entsprechend mit allen Mitteln fortführen.

      R.I.P.
      Eisenbahner im Betriebsdienst - DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee
      Baureihenbefähigung: 111, 112, 143, 146.1/146.2, 147, 218, 401/402, 407, 425/426, 611, 612, 628.2/628.4, 650

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Marcel Kühne ()

    • Andi_M schrieb:

      Oje, sowas zu hören ist immer trauig. Es erklärt aber auch, warum er mir folgenden Satz mal in einer email an mich geschrieben hat.

      Hallo Andi,
      Toll, das sieht gut aus. Ich freue mich, dass das so gut klappt.

      Das Wichtigste zuerst:
      ----------
      Du erhältst hiermit von mir ausdrücklich die Erlaubnis, alle meine auf dbtracks.com verfügbaren 3D-Modelle und Texturen weiterzuverarbeiten, für Railworks/TS201x zu konvertieren und deine Kreationen auf einem Server deiner Wahl im Internet zu veröffentlichen. Die Rück-Konvertierung der MSTS-Modelle ist bei dieser Erlaubnis ausdrücklich mit einbezogen.


      Ich werde daher, die Sachen von seiner Seite bei mir sichern (bevor eventuell die Homepage offline geht).

      Gut so, jedenfalls, sind die Daten und seine enorme Arbeit gesichert ... hat schon zum Traurige neuheit gepostet auf TSSF.

      OH je .... Nicht wieder einem .... >:(

      Kenne ihm ja nicht personlich aber bei den Kontakt das wir hätten war er sehr freundlich. Ich muss mein grosste beilied an die Familie ausprechen. Nobert, wir werden dich und das was du hier alles geleistet hat nie vergessen. ;(

      Ruhe im frieden.

      Rosenkill
      MfG

      Rosenkill
    • egal ob unnütz oder begabt

      Genau das habe ich mir auch gerade gedacht, als ich den Beitrag 81 gelesen habe. Ganz im neoliberalen Geist, oder wie?

      Die Nachricht hat mich heute nachmittag sehr getroffen. Auch ohne dass ich Norbert persönlich kennengelernt hätte - seine freundliche, besonnene Art und sein großes Fachwissen, das er über viele Jahre mit der MSTS-Community geteilt hat, habe ich sehr geschätzt. Ein großer Verlust für die Szene, gerade zur Entwicklung von OpenRails hätte er sicher noch viel beigetragen.
      as found is a small affair, it is about being careful
      (Peter Smithson)
    • Finde ich eigentlich traurig das die besten immer zu erst gehen müssen. :(

      Warum ist die Startseite eigentlich nicht schwarz.
      Als das letzte mal uns ein User verlassen hat war es auch so.
      Ich finde er hat es verdient.

      Traurige Grüße
      Demokratie: Demokratie ist, wenn 10 Füchse und ein Hase da drüber diskutieren was es zum Abendessen gibt. :ugly:
      Freiheit: Freiheit ist wenn der Hase mit einer Schrotflinte sein Veto einlegt. :lolx2:
    • Hier nicht? Aha.....
      Na ja aber er hat ja an RW auch gearbeitet.
      Aber wenn Du das sagst, ok.
      Demokratie: Demokratie ist, wenn 10 Füchse und ein Hase da drüber diskutieren was es zum Abendessen gibt. :ugly:
      Freiheit: Freiheit ist wenn der Hase mit einer Schrotflinte sein Veto einlegt. :lolx2:
    • Ich glaube es handelt sich hier um ein Missverständnis, Jensen fragt sich bestimmt warum die Tssf.eu Seite nicht schwarz ist, das Norbert Rieger hier in DIESER Community nicht vertreten war ist ja bekannt.

      Zum Glück hat er die Nutzungsrechte seiner DB Tracks auch auf den TS201X ausgeweitet.
      Dieser Post gefällt bisher niemandem.
    • Sorry, ich meinte natürlich Andi... Blöde Rechtschreibkorrektur *hilfe*
      Eisenbahner im Betriebsdienst - DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee
      Baureihenbefähigung: 111, 112, 143, 146.1/146.2, 147, 218, 401/402, 407, 425/426, 611, 612, 628.2/628.4, 650
      Werbung
    • Um jetzt nicht ganz vom Thema abzuschweifen, aber wo wir dabei sind, finde ich es persönlich hart, dass Viz**** nicht mal nen Verweis dazu machte. Die haben immerhin sehr eng mit ihm zusammen gearbeitet und damit sogar Geld verdient. *ohman*

      @Andi: Fallen unter "du darfst alles verwenden" auch die Oberleitungen, die in MSTS Strecken von ihm mitverwendet wurden? Sind doch seine, die bei den Deluxe-Paketen von Viz mit verbaut wurden, oder? *ka*
    • Hallo Andi. Wollte heute die DBTracks in Hamburg-Hannover einbauen und bin dort auf folgendes Problem gestoßen:

      Dieser Fehler ist mir bekannt, seitdem ich die ScaleRails in HH-H einbauen wollte. Und zwar tritt er auf, wenn der Streckenbauer so eine Art fließenden Übergang zwischen 2 Schwellenarten herstellt. Unabhängig davon, dass das eh total doof ist ( Holz in Beton übergehen zu lassen ), tritt das leider nun auch bei den DBTracks auf. Die Gleise können auch ganz verschwinden bis hin zum RW-Absturz.

      Vielleicht hat jemand eine Idee, warum es bei den RSC-Schienen geht ( und ich glaube mich erinnern zu können, dass auch "ice" mal ein Bild mit den Gleisen der 3CCR gezeigt hat ) und warum dieser Fehler bei den richtigen 3D-Gleisen ScaleRails auftritt und nun auch bei den DBTracks. Ansonsten muss ich wieder die Holzgleise original lassen. Weil wenn eins der beiden noch RSC-Original ist, verschmelzen die richtig. :S
    • Da wird Andi kaum was gegen machen können.
      Du kannst eigentlich nur die beiden Gleisstücke, die am Übergang beteiligt sind, löschen und diese dann neu legen mit den DBTracks. Ob du dann einen erneuten Übergang machst oder nicht, bleibt dann dir überlassen.

      Schau aber vorher, ob da Gleislinks von Signalen/Schildern oder Gleismarker rumliegen und verschieb die während deiner Abreißarbeiten auf ein anderes Gleis, sonst löschst du die Signale und Marker nämlich versehentlich.
      Auch ist es sinvoll, sich ganz genau zu merken oder zu notieren, welches Gefälle da war, welche Trackrule und welche Gleiseigenschaften dort vorhanden waren.
      Ist es denn wirklich so schwer, das "DASS" und das "DAS" richtig einzusetzen? das-dass.de/
    • Ähm ... nein, danke. Das wäre viel zu viel Aufwand. :XD Es geht aber auch, wenn man einfach an diesen betroffenen Stellen das Gleis markiert und eine Art auswählt. Hat zumindest bei den ScaleRails so funktioniert. Schade, wenn man nix dagegen machen kann, aber dann werden eben die Holzgleise rück-umgewandelt. :P
      Werbung
    • Das Problem ist das, das ausgangsobjekt(loft) gleich sein soll wenn mann fliesende übergange macht, sonst macht RW da keinen. Texturen können naturlich anderers sein nur das Profil muss vollig gleich sein.
      Wechselt mann dann jetzt mit RW tools die Lofts um auf 2 unterschriedliche Profile kommen solche Fehler. Daher wie Prelli schon sagt, geht das an solche stellen nur mit neuverlegen oder alles auf Holz oder Beton umzustellen.

      übergang Holz in Beton ist naturlich doof. Hier sollte erst 2 arten Beton oder Holz verlegt werden mit unterschriedlicher Schotterfarbe und dann erst danach der andere Bauart. Wurde im diesem Fall beim auswechseln der Gleise auch keine Probleme machen.

      MfG

      Rosenkill