Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

  • Pfad stimmt soweit …\Railworks\Assets\DTG\BR155Pack01\RailVehicles\Electric\BR155\Engine\BR155.GeoPcDx Entpacken der *.ap Datei ist nicht notwendig, weil mit dem kostenlosen Tool 7-Zip (7-zip.de/) reicht öffnen und sich bis zur GeoPcDx durchklicken, dann einfach mit der Maus herausziehen. Dabei, bei diesem Vorgang wird diese Datei entpackt und dupliziert.

  • @moritz.hoefner die Abstufung im Kombihebel befindet sich in der jeweiligen Engine.bin, schau dir das bitte mit Notepad++ an. Das Fahr-/Bremsverhalten ist in der 442Simulation.bin (Pfad: RailWorks\Assets\DTG\BR442Pack01\RailVehicles\Electric\Talent2\Simulation\442Simulation.bin) - aber auch in den drei Datencontainern DynamicBrakeEffortVsSpeed.dcsv + TractiveEffortVsSpeed.dcsv + TractiveEffortVsThrottle.dcsv (hier der gleiche Pfad)

  • hm, gibt es alles irgendwie und vielleicht einfach nicht genügend bekannt? rail-sim.de/forum/wsif/index.p…TG-BR442Pack01-Fix-v2-1a/

  • Welche Updates hast du denn installiert?

  • Moin, beim automatischen erstellen des Zugverbandes durch die Auswahl im "Schnellen Spiel" kommt es zu folgenden Fehler in der Zugnummerierung beim letzten Wagon: Es wird eine Ziffer zu viel generiert! Dadurch gibt es keine Zugnummer und auch keine ZZA. Falls jemand eine Idee hat woran das liegen könnte, wäre ich für Hilfe dankbar! Handelt sich um die BR 425 von DTG plus mein entsprechendes Update. Werde gleich mal die Pfade in der Engine.bin bezüglich der Zugnummer überprüfen - aber ansonsten h…

  • Out of memory error

    Cotten Eye Joe - - Support-Forum

    Post

    Hi, maybe Googling - there are lots of contributions google.com/search?q=train+simu…&sourceid=chrome&ie=UTF-8

  • Nun ja, wenn du wirklich in PZB Strecken mehr als die erlaubten 160 km/h Max fahren möchtest, nimm eine Lok die das kann - vielleicht die BR 182 / ES64U2 Ansonsten entsprechen 230 km/h ca. 143 mph - also, muss in der SimulationsEngine die entsprechende Zeile 149 geändert werden sieht dann so aus: <MaxSpeed d:type="sFloat32" d:alt_encoding="0000000000805640" d:precision="string">143</MaxSpeed>

  • Ja leider! Hm, bei mir und bei vielen anderen Usern funktioniert es, könnte es sein, dass du irgendwo einen Fehler verbastelt hast? Im Dateienverzeichnis oder Benennung - will sagen, alles überprüfen!

  • schau mal hier please: rail-sim.de/forum/index.php/Th…ighlight=br145#post384200

  • Hi @Kim_olesen1 Every possible route needs a clear logical and correct signal link. Exactly and at least one. Of course this applies to every direction of travel. (So both directions must be secured in the same way!). Also, as here is a pivoting back to the driving not quite unproblematic. It is better, in order to always get unambiguous results, to obstruct an additional "invisible" signal on the main track (between the pivoting). greeting

  • Bahnvideos II.

    Cotten Eye Joe - - Die reale Eisenbahn

    Post

    Zuglegende VT18.16 soll zurückkehren - Selbst bin ich weder im TEE noch im VT18.16 mitgefahren, jedoch wenn gesichtet, waren die immer Hingucker, zumindest den TEE habe ich ein paarmal sehen dürfen damals. youtube.com/watch?v=WskCcy7SvzU

  • @Gainmaster und was zeigen die Bilder, sind diese identisch bei gleichlautenden Einträgen? Also sind das vielleicht Repaints in versehentlicher Namensgleichheit?

  • Moin @Gainmaster, hast Du Sicherungskopien gemacht? Meine Vermutung, irgendwie findet der TS20XX diese Sicherungskopien und da sich diese in anderen Ordnern befinden, werden die hier auch doppelt gelistet. Liegen die Sicherungskopien im selben Verzeichnis, wie das eigentliche Asset - kann auch dann ein völlig anderer Ordnername sein, zum Bleistift: Sicherung_vom_01.01.2019 - so wird auch da dann nachgeschaut und gelistet. Also die Sicherungen immer außerhalb vom RailWorks Verzeichnis ablegen. So…

  • Mein Senf: Da der Threaderöffner offensichtlich meint, er müsste sich nur bei einem User bedanken für dessen "Hilfe", kann der Threaderöffner sich ja mal vielleicht selbst die Frage beantworten, ob in Zukunft die vielen anderen User, welche hier auch ihre Zeit mit investiert haben, noch einmal gewillt sein werden, ihm helfen zu wollen. Nur mal so am Rande, das die Pfade der Dateien so nicht stimmen, habe ich anmerken können und wurde deswegen noch geschurigelt, weil dieser Umstand angeblich unwi…

  • @Jogibär, also ich würde die Pfade berichtigen, den jeweiligen Unterordner "Engine" in den Rapaints entfernen, macht nicht viel Arbeit, jedoch stimmen dann die Pfade in in BIN Dateien wieder. (Obwohl, sind ja größtenteils wohl absolute Pfade angegeben - ich würds trotzdem machen. Dauert nicht lange und dann wäre diese Fehlermöglichkeit eliminiert)

  • @Jogibär, nein, eine Ebene reduzieren (am Liebsten wäre mir hier mal ein Bild, wie es im originalen Engine Ordner aussieht) Schau dir bitte mal hier diese 3 Beispielbilder an, weil dort ist das gleiche Thema: Bild 1, die Gesamtstruktur rail-sim.de/forum/index.php/At…fae67626dc8a00107c357cc29 Bild 2, der original Engine Ordner rail-sim.de/forum/index.php/At…fae67626dc8a00107c357cc29 Bild 3, auch ein Engine Ordner - jedoch ist der benannt als: Abellio rail-sim.de/forum/index.php/At…fae67626dc8a001…

  • Quote from Matze (RD): “Passt so, sonst würde er ja die Loks nicht mal sehen ” Hat das damit etwas zu tun? Ich habe diese Lok nicht, kann also nicht nachschauen was sich im originalen Engine Ordner noch befindet (vielleicht ein Ordner der noch einmal auch "Engine" benannt ist), jedoch stimmen dann die Pfade nicht in den Repaints, wenn eine Ebene zusätzlich vorhanden ist.

  • @Jogibär, also, da ist doch etwas nicht ganz so, wie es sein sollte, meiner unwesentlichen Meinung nach - und zwar die Verzeichnisstruktur! Schau bitte mal das Bild an, dort die Stelle wo der original Engine Ordner liegt. Auf dieser Ebene sollten auch die Engine Ordner der Repaint liegen, tun sie aber nicht, diese liegen ein Verzeichnis weiter drunter. Vielleicht könnte es daran liegen? Also, bitte unbedingt selbst überprüfen und nicht mir glauben, weil vielleicht erzähle ich dummes Zeug!

  • klingt ja nach einem richtig fiesem Problem!

  • @StS - habe ich mal geschaut in den oberen Bildern - ist das gleiche Verzeichnis, bzw. gleich Struktur @Jogibär, wenn das tatsächlich die jeweiligen unterschiedlichen Engine.bin sind, dann bin ich auch erstmal ratlos. Heist der Mapper den so, wie dort eingetragen? Im XML Format nachschauen pls - so in den ersten oberen Zeilen müsste der Namen stehen (ich mag das gar nicht, wenn im Namen Leerzeichen zu finden sind)