Search Results

Search results 1-20 of 379.

  • [DTG] USATC S160 verfügbar

    bluey - - DTG - Dovetail Games

    Post

    Mir hat schon die Peppercorn K1 und der Railmotor gefallen, Victory Works und SSSS enttäuschen nie. Lieferumfang sehr schön, Lok sehr schön und angenehm zu fahren (bin nur im Standard Modus herumgedampft), der Sound gehört gehört Jetzt bastel ich mir Szenarien in denen die Panzer und Raketenwerfer auf ein Abstellgleis gebracht und verschrottet werden - wir können froh sein, dass der Krieg vorbei ist lg

  • Die Strecke mit London-Faversham zusammenhängen sollte kein Problem gewesen sein, ist doch der letzte Abschnitt - in meinem Screenshot grün markiert - schon dort vorhanden. Ebenso - rot markiert - ist ein großer Abschnitt vom South-London Network bzw. London-Brighton. Es entsteht der Verdacht, dass DTG bereits das gesamte Streckennetzwerk in Südengland zusammengekocht hat und uns nun in kleinen Häppchen vorsetzt. Und ab und zu sind diese Häppchen schon vorgekaut oder gar bereits verdaut, entspre…

  • Teil 1: Oroville nach Tobin (ca 45% der Strecke) Distanz: 74 km, Fahrzeit: 1 Stunde 40 Minuten Die Bahnanlagen in Oroville sind ausgezeichnet. Genug Platz zum rangieren und dumm herumspielen mit einer Drehscheibe beim Depot. Die Reise geht weiter so wie es in der twitch Vorschau gezeigt wurde, wo auch rechtzeitig abgebrochen wurde, denn nun folgen 40 Minuten durch absolutes Ödland. Eine Art Baum und Wiesen Wüste mit sonst nichts außer links und rechts einem Zaun und entlang der Gleise die Telegr…

  • Mir gefällts. Mit den Signalen hab ichs eh nicht so, und die paar Geschwindigkeiten, die nicht richtig angezeigt werden, auf der kurzen Strecke, kann ich mir auch merken. Ansonsten: Als Fahrgast kommt es richtig gut. Alle liebgewonnen Erinnerungen und Gefühle wurden wach. Zuerrst das: "Warum fahrt er nicht da lang?" beim Gleisbogen in Payerbach, das "Hier wohnen auch noch Leute?" was für die ganze Strecke gilt, "Das ist der A... der Welt" in Schottwien und vor allem: "Wenn er weiter so langsam f…

  • [DTG] Return to Maerdy

    bluey - - DTG - Dovetail Games

    Post

    Bei der neuen Strecke fehlen drei oder vier Stationen für den Personenverkehrt, die Gleismarkierungen sind zwar da, aber die Bahnsteige sind einfach leer oder ganz abgerissen worden (die Texturen am Biden sind vorhanden). Sonst sehe ich keinen großen Unterschied. Meines Erachtens nach empfiehlt sich das AddOn nur für jemand, der noch mehr (allerdings sehr schöne) Loks für die alte Strecke haben möchte ("Memories of Meardy"). lg

  • Es handelt sich um meine Haus- und Lieblingsstrecke, die ich viele Dutzend mal in beide Richtungen befahren habe (leider nur als Fahrgast ). Aber jedesmal habe ich 1.) darauf geschaut, einen Fensterplatz zu bekommen und 2.) die Landschaft und die Strecke bewundert. Die Schnitzelsemmel essen konnte man auch ab Mürzzuschlag (bzw. eigentlich gleich nach Abfahrt vom Wiener Südbahnhof - der vor ein paar Jahren abgerißen wurde...). Die Strecke, erbaut unter der Leitung von Carl Ritter von Gegha wurde …

  • Für Fans von englischen Bahnsteigen ist hier Ostern und Weihnachten gleichzeitig. Unglaublich, ich kann nur meinen Hut vor dem oder derjenigen ziehen, die hier (geschätzte bzw. gefühlte) zweihunderttausend Häuser und tausende Kilometer Zäune, Mauern und Lofts vollkommen gerade, präzise und mit viel Fantasie so verteilt hat, dass eine der bisher realistischsten Strecken für den TS entstanden ist. Jedefalls meiner Meinung nach. Aussen mitfahren ist hier fast Pflicht - aus dem schmalen Fenster der …

  • Absolut genial. Was mich vielleicht bisher am meisten beeindruckt ist, wie es die Erbauer hier verstanden haben, einer an sich flachen Landschaft die dritte Dimension zu verleihen. Immer wieder gibt es kleine Steigungen/Gefälle, Hügel und Brücken, Rampen und Hochhäuser, das ganze wirkt sehr plastisch und ist auch abwechslungsreich zu fahren. Von den enormen Gleisanlagen in der Nähe von New York - wo es zwei große Endbahnhöfe gibt (Penn Station und Hoboken Terminal) über große und kleine Vorstädt…

  • Angeregt durch holzrollers video musste ich auch gleich einen Jacobite durch die Highlands fahren lassen. Die Peppercorn Class K1 ist eine Dampflok zum verlieben . Wunderschönes Modell, drei Varianten, voll ausgestattet, auch im Advanced Modus angenehm mit F4 Hud zu fahren und mit einem umwerfenden Sound (von SSS). Die Loks sind mit AWS ausgestattet, den Warnton hört man auch von aussen. Dazu gibt es noch 7 Waggons ins insgesamt 28 Varianten (!). Zu den Bildern: Die richtige Loknummer wäre wohl …

  • Nur damit keine Verwirrung aufkommt: Castle Class (GWR 4073 Class) store.steampowered.com/app/258657/?l=german (Szenarien für Riviera Line) 03.07.2014 King Class (GWR 6000 Class) store.steampowered.com/app/208374/?l=german (Szenarien für Great Western Main Line) 16.08.2012 Hall Class (GWR 4900 Class) und 57XX Pannier Tank -> Bestandteil der Strecke Falmouth Branch Addon 17.10.2010 store.steampowered.com/app/24096 Die Grange Class ist (GWR 6800 Class), wie schon von holzroller erwähnt, neu. lg P.…

  • Quote from thhuni: “Kann mir jemand aufklären oder helfen mit den verschiedenen Steam versionen?? Alles irgendwie total verwirrend für mich gerade ” Einer muss sich ja da durchkämpfen und versuchen zu helfen. @thhuni Zuerst: Du könntest den ganzen Thread lesen und würdest vermutlich die Antwort auf deine Fragen finden. Aber ich versuchs nochmal: Du hast durch das freie Update die aktuelle Version des Train Simulators, die TS2016 heißt, bekommen. Du kannst dir jetzt ein zusätzliches, kostenpflich…

  • Irgendwie hab ich den neuen Railfan Modus nicht verstanden. "You scored 0". lg

  • Hat eigentlich schon jemand erwähnt, dass nun der Quick-Drive endlich wieder speicher- und wieder abrufbar ist? Inklusive Tooltip der einem sagt, wo man gerade unterwegs war. Gute Verbesserung. lg

  • Dieses Turbinen-Dingsbums kam auch neu mit TS2016, Szenarien für Sherman Hill. Schon ziemlich "extrem". Was mich am meisten beeindruckt, ist die berührungslose Magnetkupplung ides Tankwagens, der seinen Inhalt anscheinend per Beamstrahl zur Turbine überträgt @Banshee65 Die Aufgaben, wo man nix machen muss, gefallen mir auch sehr gut. Einfach zurücklehnen und entspannen. Sollten viel länger sein! lg

  • Den schwarzen Ladebildschirm haben wohl nur übriggebliebene TS2015er, bei uns, den 2016ern funktioniert alles Der Kauf gestaltete sich ein wenig schwierig - Steam behauptett steif und fest, dass ich TS2016 schon habe - aber es ging dann doch über irgendeinen Knopf, und neben dem freien 1,7GB udpate lud es nochmal 1,4 GB herunter. Ich zweifelte zuerst, ob, da ich eigentlich fast alles schon habe (bspw. wie angezeigt, den TS2016 selbst ) sich der Kauf überhaupt lohnt. Aber DTG weiß schon, warum si…

  • Quote from Barrett: “Quote from bluey: “Es gibt natürlich Ausnahmen. wenn du nicht dauernd am Gas kurbeln magst - wie wärs mit dem chinesischen Hochgeschwindigkeitszug, da reicht ein Knopfdruck und er fährt von alleine zum nächsten Bahnhof. Viele moderne E-Loks haben auch einen Tempomaten (AFB). ” Tempomat und AFB sind zwei unterschiedliche Dinge, bitte keine Verwirrung stiften ” Ja sorry, ich meinte die Einstellung mit dem meist roten kleinen Pfeil am Tacho, die vorgibt, wie schnell die Lok fah…

  • Glaub keinem hier. Keiner weiß, wie man die Geschwindigkeit hält oder wie stark man bremst und sauber in den Bahnhof reinfahren ist purer Zufall Im Ernst: Die Kontrollen der Züge sind einfach nicht genau genug, um eine Bahnfahrt ablaufen zu lassen wie Apollo 17. Das mit der Übung stimmt zwar, aber wer fährt fünfzig mal mit der selben Lok die selbe Strecke (und so oft bräuchte es, um eine gewisse Routine zu bekommen)? Durch den ständigen Wechsel zwischen Dampf, Diesel, Elektro, Verschub, Schnellz…

  • Vielleicht auch interessant zu erwähnen, dass mit dem Utility N2E_Treack.exe zwischen 2D und 3D Gleisen (Default) umgeschaltet werden kann. Das Programm befindet sich in dem Ordner: ...\Steam\SteamApps\common\RailWorks\Content\Routes\e07cc914-874a-41de-9b54-234d13678011\Networks lg

  • Eines der teuersten Spiele ?

    bluey - - Plauderecke

    Post

    Rockband 3 auf der PS3 inklusive mehrerer verschiedener Plastikgitarren, Schlagzeug, Keyboard, Mikro, einer speziellen Plastikgitarre und sogar einer echten E-Gitarre: inkl. PS3-Interface. Kostenpunkt jenseits der 3000 €. Aber auch hier hätte im Prinzip das Programm (ca. 60 €) gereicht. Teuer wird erst der Fanatismus. lg

  • Warum dann nicht einfach "BSNF" draufschreiben und gut ist? Vor einigen Monaten wurde ein Öterreicher verhaftet, der sein Auto genau in den richtigen Farben lackiert und mit der Aufschrift "POZILEI" versehen hatte. Der einzige geseztlich gültige Grund für die Verhaftung: Er hatte am Dach auch ein Blaulicht montiert. lg